Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Häsli Tagebuch

Freche Zweibeiner

Liebe Tagebuchleser Unsere neue Mitbewohnerin ist leider schon wieder ausgezogen. Ja, ihr habt richtig gelesen, leider 😕. Wir haben uns nämlich sehr schnell an sie gewöhnt und eigentlich war es ganz schön, dass immer jemand zuhause war. Es sieht ganz so aus als ob unsere Pflegeeltern nicht die einzigen netten Zweibeiner sind, vielleicht gibt es da draussen noch ganz viele…

Erfahre mehr

Überraschungen

Liebe Tagebuchleser Diese Woche ist bei uns so einiges passiert. Als erstes haben die Zweibeiner die Möbel umgestellt. Unser Bett steht jetzt im Wohnzimmer und unser schönes Sofa haben sie einfach zusammen geklappt, aber am Schlimmsten war, dass sie dabei auch noch das staubfressende Monster hervorgeholt haben 😮. Da wurde es uns dann definitiv zu bunt und wir haben uns…

Erfahre mehr

Neues, altes Spielzeug

Liebe Tagebuchleser Diese Woche haben wir ein neues Spielzeug bekommen, naja eigentlich ist es eher ein altes Spielzeug, aber die Pflegemama hat ein Glöckchen an unsere Angel genäht. Jetzt ist das alte Ding viel interessanter geworden und wir verfolgen es durch die ganze Wohnung. Das ist jetzt unser neues Lieblingsspielzeug, sogar noch besser als die Kugelbahn 😅.                           …

Erfahre mehr

Im Bett mit den Zweibeinern

Im Bett mit den Zweibeinern

Liebe Tagebuchleser Diese Woche haben wir zum ersten Mal beide im Bett mit den Zweibeinern geschlafen, für mich war das eigentlich keine grosse Sache, aber Mulan traut sich das sonst eigentlich nur, wenn der Pflegepapa nicht da ist .                            Die Pflegemama übt jeden Tag mit ihr streicheln. Dann sitzt Mulan ihr auf den Schoss und lässt sich…

Erfahre mehr

Versuchungen

Versuchungen

Liebe Tagebuchleser Wir werden immer mutiger und die Pflegeeltern müssen immer mehr aufpassen, dass wir keine Dummheiten anstellen . Ganz besonders, wenn es um Essbares geht. Gestern hat Mila eine ganze Nudel erbeutet, als die Pflegemama kurz nicht aufgepasst hat. Aber das war eher die Ausnahme, denn normalerweise kommen wir nicht an das lecker riechende Zweibeiner-Essen ran .                  …

Erfahre mehr

Grosser Schritt für Mulan

Grosser Schritt für Mulan

Liebe Tagebuchleser Diese Woche hat uns ein kleines Mädchen besucht und wir sind nicht wie bisher sofort vor dem fremden Zweibeiner geflüchtet . Mulan hat sich besonders gut benommen. Als unsere kleine Besucherin vorbeikam, schlief sie gerade auf dem Sofa. Das Mädchen setzt sich ans andere Ende des Sofas und konnte sie mit Leckerlis anlocken. Schlussendlich setzte sich Mulan sogar…

Erfahre mehr

Wo ist Mila?

Wo ist Mila?

Liebe Tagebuchleser Letzte Woche hat Mila die Zweibeiner ziemlich erschreckt, sie war nämlich plötzlich nicht mehr da . Dann haben sie die ganze Wohnung durchsucht und mich damit auch etwas verängstigt. Erst nach einer Stunde, als sie schon fast waren überall gesucht zu hatten fanden sie sie in einem der Küchenschränke .                            Sonst ist eigentlich…

Erfahre mehr

Mehr Zeit für uns

Mehr Zeit für uns

Liebe Tagebuchleser Seit gestern hat die Pflegemama viel mehr Zeit für uns, davor sass sie immer den ganzen Tag am Tisch und hat gearbeitet. Jetzt ist ihr wohl aufgefallen, wie langweilig das ist und macht auch noch anderes, aber vor allem hat sie jetzt viel mehr Zeit für uns und spielt mit uns wann immer wir wollen .                  …

Erfahre mehr

Da stimmt doch was nicht!

Da stimmt doch was nicht!

Liebe Tagebuchleser Diese Woche habe ich mich endlich getraut, der Pflegemama aus der Hand zu fressen, erst nur von der Oberseite, später auch aus der offenen Hand. Nur wenn sich die Hand auf mich zu bewegt, bekomme ich noch Panik, dann muss ich manchmal nach ihr schlagen. Mila hat gar keine Angst vor Bewegungen und lässt sich auch von den…

Erfahre mehr

Langsam mag ich die Pflegemama

Langsam mag ich die Pflegemama

Liebe Tagebuchleser Diese Woche ist etwas Merkwürdiges passiert! Ich glaube, ich fange an die Pflegemama zu mögen . Morgens und abends setzt sie sich mit mir aufs Sofa und füttert mir Leckerlis und ich kuschle mich an sie. Zwar muss ich sie hin und wieder trotzdem noch schlagen, zum Beispiel wenn sie ihre Hand zu schnell auf mich zu bewegt,…

Erfahre mehr

Marla ist weg

Marla ist weg

Liebe Tagebuchleser Letzte Woche ist Marla ausgezogen, das fand ich nicht so toll, schliesslich war sie meine Freundin und ein paar Tage lang war ich traurig deswegen . Aber mittlerweile vermisse ich sie nicht mehr so sehr. Zum Glück habe ich ja noch Mulan zum Spielen.                            Ihr sind die Pflegeeltern noch immer nicht so ganz geheuer und…

Erfahre mehr

Frischluft-Fanatiker

Frischluft-Fanatiker

Liebe Tagebuchleser Diese Woche ist viel passiert, zu Anfang habe ich den Pflegeeltern grosse Sorgen gemacht, weil ich beim schlimmsten Wetter den ganzen Tag auf dem Balkon verbracht habe und nicht einmal das Abendessen konnte mich zum Reinkommen motivieren. Ich habe mich auf dem obersten Balken ganz nahe am Dach verkrochen, dort war ich gut vor Wind und Wetter geschützt.…

Erfahre mehr

Toller Balkon

Toller Balkon

Liebe Tagebuchleser Dieses Wochenende gab es einen Riesen-Lärm, es klopfte ständig bei uns an die Wand und dann ist plötzlich der Pflegepapa durch unser Fenster eingestiegen. Das hat uns alle ziemlich verängstigt. Aber jetzt ist da vor unserem Fenster dafür ein kleiner Balkon und wir dürfen raus an die frische Luft sitzen.                            Unser Tag-Nacht-Rhythmus verschiebt sich langsam,…

Erfahre mehr

Entdeckungstouren

Entdeckungstouren

Liebe Tagebuchleser Das Leben ausserhalb des Käfigs ist super, es gibt so viel zu erkunden. Unser neuer Lieblingsort ist unser kleines Häuschen mit dem Schaffell, dort eingekuschelt verbringen wir den Grossteil des Tages.                   Mulan hat sich mittlerweile gut von den Würmern erholt und auch schon wieder zugenommen, sie mag endlich wieder mit mir spielen . Mulan und ich…

Erfahre mehr

Neue Welt

Neue Welt

Liebe Tagebuchleser Diese Woche ist viel passiert, Mila und ich haben grosse Fortschritte gemacht. Nur Mulan ging es leider im Verlauf der Woche immer schlechter.                            Während wir immer grösser und stärker wurden, ist sie immer weiter abgemagert, zog sich zurück und wollte nicht mehr mit uns spielen. Unsere Pflegeltern machten sich immer mehr Sorgen um sie und…

Erfahre mehr

Einzug der Häsli

Einzug der Häsli

Liebe Tagebuchleser Vor nun schon vier Tagen sind wir angekommen, leider sind wir alle erkältet und haben etwas entzündete Äuglein. Daher müssen wir im Hasenstall bleiben, damit unsere Pflegeltern uns unsere Medikamente leichter verabreichen können. Da wir auch kaum grösser sind als Hasen, nannten sie unsere Gruppe “Häsli”. Ich bin bei unserer Ankunft natürlich als erste aus der Transportbox gehuscht,…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
5426 Lengnau
Konto Nummer: 34705.71
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3
SWIFT-BIC: RAIFCH22
BLZ: 80700
PC-Konto der Bank: 50-4162-6

Katzenfreunde Schweiz © 2021. All rights reserved

de_DEGerman