Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Schwarzenburgerli Tagebuch

Viele kleine und ein grosses Abenteuer

Liebe Leserinnen und Leser Ich versuche, auf die vergangene Woche zurückzublicken und unsere Erlebnisse in Worte zu verwandeln. Aber es will mir nicht so richtig gelingen 😕. Ich sortiere die Fotos aus, beschrifte sie und lege sie bereit, um anhand der Bilder die Geschichten zu beschreiben, die wir im Unterschlupf erlebt haben. Aber die Worte wollen sich nicht bilden lassen,…

Erfahre mehr

Ungebetene Gäste

Liebe Leserinnen und Leser Wir müssen, ohne es zu merken, eine Einladung für ein Treffen besonderer Art im Unterschlupf herausgegeben haben. Es trafen sich die vergangene Woche nämlich Milben und Würmer um bei uns eine unbewilligte Demo abzuhalten 😵‍💫. Ich bin nicht zimperlich, aber mit Parasiten hab ich es ehrlich gesagt echt nicht so. Darum sind wir grad dabei entschieden…

Erfahre mehr

Schlipfschuhlaufen und anderer Schabernack

Liebe Leserinnen und Leser Da von aussen momentan wenig Action in den Unterschlupf gelangt (sprich: es kommt so gar kein Besuch von künftigen Adoptivfamilien 👀), haben unsere vier Schützlinge sich diese selber gemacht. Stracciatellas Herpes-Schub scheint überwunden und auch Ginger, Nica und Kim sind fit und gesund. So bleibt viel überschüssige Energie für allerlei Schabernack 😉.          Wenn der kleine…

Erfahre mehr

Abenteuer in 4 Wänden

Liebe Leserinnen und Leser Ohne Pauken und Trompeten sind aus unseren vier Schützlingen angehende Wohnungskatzen geworden. Die Ursache des hartnäckigen Schnupfens von Stracciatella ist geklärt und nennt sich felines Herpesvirus. Kein Schreckgespenst, aber halt ansteckend. Und da wir das nicht in der Welt weiter verteilen wollen, suchen wir für unsere zwei Pärchen total tolle Menschen mit genauso tollen Wohnungen 🥰.…

Erfahre mehr

Zwei mal zwei gesellt sich gern

Liebe Leserinnen und Leser Eine weitere Woche ist schon wieder verflogen, die Schnurrnasen im Unterschlupf wachsen und gedeihen. Nica lebt nun schon seit 11 Wochen bei uns und ist uns sehr ans Herz gewachsen 😻. Sie ist eine so liebenswürdige Katze, nimmt jedes neue Büsi freundlich auf und freut sich dankbar über alle Aufmerksamkeiten, die sie von uns bekommt. Kim…

Erfahre mehr

Ein buntes Trüppchen

iebe Leserinnen und Leser Wird man jemals müde werden, jungen Katzen beim Spielen zuzuschauen 😍? Ich glaube nicht. Genauso wie das Schnurren eines Kätzchens auf dem Arm kann das niemals langweilig werden.                            Wenn ich ehrlich bin, haben die vergangenen Wochen mit ihren verschiedenen Anforderungen mich als eine noch unerfahrene Pflegestelle manchmal ziemlich an meine Grenzen gebracht. Die…

Erfahre mehr

Zusammenwachsen – zusammen wachsen!

Liebe Leserinnen und Leser Sonntagabend der letzten Woche hatte ich noch zwei Gruppen im Unterschlupf, inzwischen leben die vier verbliebenen Kätzchen zusammen 😊. Eine sehr erfahrene Tierschützerin hat mir geholfen, die traurige Katzenmama Daisy einzufangen, damit sie am Montag kastriert und wieder heimgebracht werden konnte. Das war kein einfaches Unterfangen! So eisern sie während der Tage bei mir fastend am…

Erfahre mehr

Das Leben ist schön!

Liebe Leserinnen und Leser Nica von den Schwarzenburgerli und die beiden Pepitas sind als Gruppe ganz toll zusammengewachsen! Inzwischen spielen sie zusammen, liegen in abwechselnder Paarung auf dem Katzenbaum und putzen sich gegenseitig die Öhrchen 😊.                   Vielleicht liegt Nica der zurückhaltendere und sanftere Ginger etwas mehr, aber mit dem ungestümen Stracciatella, der immer für ein bisschen Purzelkämpfen zu…

Erfahre mehr

Auszug und Einzug

Liebe Leserinnen und Leser Die erste Hälfte der 7. Woche im Unterschlupf verlief für die Schwarzenburgerli in geordneten Bahnen. Sie haben viel geschlafen, noch mehr gefressen, NOCH mehr im Kistchen für mich hinterlassen und ansonsten den Katzenbaum und die Netze unsicher gemacht 😉. Sie sind ganz offensichtlich kräftige und gesunde junge Katzen geworden. Sie legen überraschend weite Sprünge hin, klettern…

Erfahre mehr

Viel Bewegung im Unterschlupf

Liebe Leserinnen und Leser Die vergangene Woche war bewegt im Unterschlupf. Mit dem Einzug der Pepitas am Sonntag wurden Arbeiten nötig, damit ich zwei Gruppen separat betreuen kann, bis alle gesund genug sind, damit sie zusammenleben können 😊. Das fanden Lily, Moritz und Nica sehr spannend, aber zwischendurch auch etwas beängstigend. Sehr bedrohlich zum Beispiel schien die metallene Bockleiter zu…

Erfahre mehr

Wo bitte steht Action auf dem Speiseplan?

Liebe Leserinnen und Leser Nachdem uns vergangenes Wochenende zwei Pfleglinge verlassen haben, wurde es spürbar ruhiger im Unterschlupf. Lily, Moritz und Nica verbrachten die Tage gemütlich verteilt auf den verschiedenen Lieblingsliegeplätzen 😎.                   Nach wenigen Tagen aber begannen sie es doch etwas allzu entspannt zu finden. Immer häufiger kamen sie sofort gelaufen, wenn jemand in den Wintergarten trat. Stets…

Erfahre mehr

Velociraptomoritzli und ein erster Abschied

Liebe Leserinnen und Leser Auch die 4. Woche der Schwarzenburgerli im Unterschlupf verlief ereignisreich und meine Lernkurve zeigt weiterhin nach oben 😊. Nica’s Verdauung hat sich dank Bifidus-Joghurt und Bioflorin normalisiert. Ich hätte eher weniger damit gerechnet, dass ich mich eines Tages so freuen würde, ein wohlgeformtes Würstchen aus einem Katzenpopo kommen zu sehen. Und nun bekommt das Büsi auch…

Erfahre mehr

Turbulente Tage

Liebe Leserinnen und Leser Stellt Euch eine Frau vor, die um ein Katzenzimmer schleicht, unschuldig Staubwischen vortäuscht, etwas ziellos die Futterschälchen hin- und herschiebt und mit Argusaugen hinter dem Korpus hervorguckt, nur um die Kleinste der 5 Pfleglingen beim Kaki machen zu erwischen. Das wäre dann ich heut morgen 😇. Gestern habe ich gelernt, welche Farbe so ein gesundes Kothäufchen…

Erfahre mehr

Grosse Schritte auf kleinen Pfötchen

Liebe Leserin, Lieber Leser Die Schwarzenburgerli haben ihre zweite Woche im Unterschlupf verbracht und jedes für sich hat sich gemausert (ich gebe zu, dass sich diese Bezeichnung ein bisschen nach Widerspruch anhört 😉).                   Inzwischen sehe ich nicht mehr schwarz-weisse und dreifarbige Fellbüschel davonflitzen, wenn ich den Büsi-Raum betrete, sondern alle bleiben mehr oder weniger gelassen liegen. Die kleine,…

Erfahre mehr

Hallo, wir sind die Schwarzenburgerli

Liebe Leserin, lieber Leser Habt ihr gewusst, dass herzige, kleine Babykatzen Geräusche machen können, die klingen wie ein Raptor, der in die Enge getrieben wurde (oder wie ich mir vorstelle, dass dies klingt)? Um ehrlich zu sein, ich wusste es nicht 🤣. Auf einem Hof in Schwarzenburg sind Anfang Mai von einer zugelaufenen Kätzin 5 Büsi geboren worden. Die Mutter…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman