Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Girls Tagebuch

Jupie – es klappt

Jupie – es klappt

Hallo ihr Tagebuch Leser Ihr glaubt es kaum, doch heute kam das okay des Bauern. Wir dürfen umziehen, doch da unsere Leukose Impfung vergessen ging, müssen wir nun noch 4 Wochen hier ausharren, damit alles stimmt und wir auf dem Hof gut geschützt sind. Bei der Kastrationsaktion wurden zwar keine Leukose Fälle gefunden, dennoch wollen alle sicher gehen, dass nicht…

Erfahre mehr

Hoffnungsschimmer

Hoffnungsschimmer

Hallo Fans Zwar haben wir keine News in Bezug auf unsere Fortschritte, doch haben wir einen Hoffnungsschimmer, einen Hof gefunden zu haben, der uns aufnimmt. Ob es klappt steht zwar noch in den Sternen, aber heute kam unser Pflegemami und meinte, dass sich wenigstens ein Bauer bemüht und nächste Woche saen will, ob wir ein Zuhause bekommen. Drückt uns die…

Erfahre mehr

Alles beim Alten

Alles beim Alten

Saluti a tutti Und wieder melden wir uns mit keinen grossen Neuigkeiten. Unser Pflegemami meinte heute, dass wir ihr wohl am liebsten ins Gesicht hüpfen würden, wenn wir denn könnten… Tja, wir denken sie hat recht, denn obwohl wir letzthin doch beim Streicheln hingehalten haben, wollen wir nun nichts mehr davon wissen. Wir sind halt echte Wildlinge! Nun gut, für…

Erfahre mehr

Kaum Fortschritte

Kaum Fortschritte

Hallo ihr Menschen Es gibt nicht viel neues von uns zu berichten, auch wenn wir uns manchmal kurz streicheln lassen und unser Pflegemami schon Hoffnung hegt, doch so langsam sieht sie ein, dass wir wohl nicht für ein Leben mit Menschen geschaffen sind. Sie versucht es zwar immer wieder und wenn wir mal dösen, bekommt sie sogar Fotos von uns…

Erfahre mehr

Locken über Leckerli

Locken über Leckerli

Hallo liebe Leser Meine Schwester Nera ist die grössere Knacknuss als ich. Sie schaut Menschen nur an, wenn sie ein Leckerli bekommt oder wenn man mit mir spielt, dann scheint sie auch interessiert, doch bewegt sie sich nicht in Richtung der Menschen.Ich Zora bin da ein ganz klein wenig offener und wenn die Distanz zwischen den Menschen und mir stimmt,…

Erfahre mehr

Keine Besserung

Keine Besserung

Salü da draussen Bis heute haben wir uns nicht gross geändert und fauchen immer noch. Zwar erschrecken wir nicht mehr so sehr, wenn unser Pflegemami ins Zimmer kommt, aber wir sind auch nicht begeistert, wenn man uns stört. Unser Pflegemami versucht alles, um uns zu zeigen, dass Menschen lieb sind, aber wir ignorieren all ihre Versuche und sobald sie uns…

Erfahre mehr

Oje…

Oje…

Am Montag mussten wir zum Onkel Doktor. Das war ja was… Unser Pflegemami zog die Handschuhe an und auf ging die Einfangaktion bis wir zwei in der Transportbox waren. Als wir beim Onkel Doc in den Behandlungsraum gebracht wurden, war schnell klar, dass er uns nicht wie normale Katzen untersuchen kann. Wir fauchten und spukten und zeigten allen, dass wir…

Erfahre mehr

Erneuter Umzug

Erneuter Umzug

Hallo da draussen Wir fanden es gar nicht lustig, als heute eine Frau in unserer Auffangstation vorbei kam, die so einige Katzen mitgenommen hat. Sie lud uns alle ins Auto und auf ging unsere Reise. Wir waren die ersten, die wieder ausgeladen wurden und in der Pflegestelle ein Zwischenzuhause fanden. Unser Pflegemami war überrascht wie sehr wir fauchen und hauen…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
5426 Lengnau
Konto Nummer: 34705.71
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3
SWIFT-BIC: RAIFCH22
BLZ: 80700
PC-Konto der Bank: 50-4162-6

Katzenfreunde Schweiz © 2021. All rights reserved

de_DEGerman