Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Gracy’s Kitten Tagebuch

News aus dem Zuhause von Liv (Marlee), Lobo (Yamino) & Tarja Arwen (Kala)

Die Besitzerin schreibt uns: Hallo Kathrin, hoffe es geht dir gut, und ihr seid alle gesund. Kleines Update zu unseren🐈‍🐈‍🐈‍:                                     Sie wachsen und gedeihen. Das Haus wird immer noch jeden Tag auf den Kopf gestellt… sage nur Liv 😅. Die hat Energie ohne Ende, Quatsch im Kopf im Dauer-Abo… und schmuuuuussig 😍.                                    …

Erfahre mehr

Besuch bei Cali (Flippy) & Ronnie (Kitano)

Auch wenn Cali und Ronnie nicht gleich auf mich zu stürzten 😕, von wirklicher Scheu ist bei den zwei ehemals zurückhaltendsten Kätzchen von Gracy‘s Kitten nicht mehr viel zu spüren. Bei Fremden sind sie einfach noch ein bisschen vorsichtig, aber nie für lange.                                     In der Wohnung sieht man auf den ersten Blick, dass alles für die…

Erfahre mehr

Besuch bei Aki (Jessy) & Yami (Tiffy)

Aki und Yami, die beiden süssen Katzenmädels von Gracy’s Kitten sind ein tolles Team. Die beiden verstehen sich super, nur wenn es um die Hängematte im Kratzbaum geht, beanspruchen beide dieselbe 😉. Da half es auch nichts, die zweite gleich daneben zu montieren – nein, es ist genau die eine, die beide wollen 😅.                            Als ich zur…

Erfahre mehr

Besuch bei Gismo (Campino)

Gismo ist noch derselbe kleine, süsse Lausbub, den ich in der Pflegestelle kennen- und lieben gelernt hatte. Er hat sich kaum verändert, ist nur ein rechtes Stück gewachsen. Scheu hat er überhaupt keine gezeigt, sondern lag bei meiner Ankunft ganz relaxt im Eingang und schaute mich nicht einmal an 😉. Seine Zeichnung im braun getigerten Fell ist sehr speziell, sieht…

Erfahre mehr

Besuch bei Liv (Marlee) & Lobo (Yamino)

Liebe Tagebuchleser Noch nie ist es mir so schwer gefallen einen Bericht über zwei unserer ehemaligen Schützlinge zu schreiben. Nicht etwa, weil es nichts zu sagen gibt, nein, ganz im Gegenteil. Über Liv und Lobo gibt es so viel zu erzählen, dass ich kaum weiss, wo anfangen. Daher hat es auch ein bisschen gedauert 😊.                                             …

Erfahre mehr

7, 5, 4, 2 – alle weg!

7, 5, 4, 2 – alle weg!

Liebe Tagebuchleser   Am 15. April wurde ich geboren, in eine andere Pflegestelle gebracht und zwei Tage später traf ich zum ersten Mal mein Gotti. Vergleicht nur mal die beiden Bilder vom 17.4. und 18.7.2021 – bin ich nicht gross geworden? Was für ein Unterschied!          Ich durfte das erste Tagebuch schreiben und jetzt steht es mir natürlich auch zu,…

Erfahre mehr

Ganz schön viel los, hier!

Ganz schön viel los, hier!

Liebe Tagebuchleser Wir haben unseren Ausflug zur Tierärztin gut überstanden. Auch unsere Mama Gracy hat sich schnell wieder erholt, doch ist sie seither noch vorsichtiger, wenn ein Mensch zu uns kommt. Kathrin fauchte sie beim nächsten Besuch ganz schön an .                                              In unserem Zimmer lief alles wie immer, manchmal war es ziemlich heiss und wir…

Erfahre mehr

Ein Abenteuer… und eine Überraschung

Ein Abenteuer… und eine Überraschung

Liebe Tagebuchleser Ein paar Tage nach den ersten Besuchern tauchten weitere fremde Gesichter auf und schauten uns interessiert an. Was die wohl wollten? Kurze Zeit später war es klar, Jessy und ich bekommen ein neues Zuhause.                            Das aber war weder das grosse Abenteuer, noch die Überraschung (wir wissen ja, dass wir zwei bezaubernde Mädchen sind und uns…

Erfahre mehr

Wie Unkraut

Wie Unkraut

Wir wachsen und gedeihen – wie Unkraut – sagen die Zweibeiner. Inzwischen ist schon wieder einige Zeit vergangen, seit wir zum letzten Mal auf die Waage mussten. Drei von uns haben bereits die 1-kg Marke überschritten, nur unser Finöggeli, Fly, nimmt langsamer zu und ist noch immer der Kleinste.                                              Bei der Wiege-Aktion erlebten wir aber…

Erfahre mehr

Familienleben

Familienleben

Liebe Leser Ich bin Campino und der grösste (und süsseste) unserer Bande . Vor kurzem wurde unser Leben ziemlich auf den Kopf gestellt. Wir wurden eingefangen und zu Manu in die Pflegestelle gebracht. Uns war das ziemlich unheimlich und so kuschelten wir Kitten uns immer auf einem Haufen in unserem gemütlichen Nest zusammen. Diese komischen Zweibeiner waren vor allem auch…

Erfahre mehr

Marlee bekommt eine Familie

Marlee bekommt eine Familie

Liebe Tagebuchleser In den ketzten Tagen ist viel passiert. Langsam aber sicher habe ich begonnen meine noch ziemlich kleine Welt zu entdecken. Ich wachse rasend schnell und sehe schon wie ein richtiges Büsi aus. Sobald mich jemand aus meiner Box holt, krabble ich schon eifrig herum und stärke meine Beinmuskulatur .                   Manchmal bin ich ein bisschen zickig und…

Erfahre mehr

Dramatischer Start ins Leben

Dramatischer Start ins Leben

Hallo Ihr Lieben Mein noch so kurzes Leben begann ziemlich dramatisch. Ich bin das einzige überlebende Kitten von Mama Sadira. Sie kam mit der Geburt nicht zurecht und tötete leider meine drei Geschwister. Ach ja, mein Name ist Marlee und ich bin ein Mädchen – kein Junge, wie alle am Anfang dachten.                   Also, nochmals zu meinem Lebensstart. Ich…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman