Tierarztbesuch

Liebe Tagebuchleser Nun sind wir schon einige Tage bei der neuen Pflegemami und haben uns ganz gut eingelebt. Letzte Woche hatte sie die „tolle“ Idee, uns zum Tierarzt zu bringen . Für mich (Ayla) war das kein Problem. Ich habe mich gut in die Transportbox packen lassen und auch beim Tierarzt einen super Eindruck hinterlassen. Jamiro hingegen hat das Ganze nicht sehr witzig gefunden. Er fand die ganze Übung sogar so unlustig  (mit Fauchen und Verstecken auf dem höchsten Regal), dass er (schlussendlich aus Zeitgründen) zuhause bleiben durfte. Mit mehr Zeit und besserer Planung hat es dann zwei Tage später jedoch super funktioniert und er hat sich beim Tierarzt toll verhalten. Beide sind wir kerngesund und munter. Nun noch eine Information von der Pflegemami: „Diese beiden süssen Stubentiger sind absolut angenehme Mitbewohner. Sie suchen den Kontakt zu Menschen, sind neugierig und (wenn sie gerade mögen) sehr verspielt. Sie sind zudem

weiter lesen

Ayla und Jamiro stellen sich vor

Hallo liebe Tagebuchleser Gerne möchten wir uns vorstellen. Mein Bruder und ich sind gestern im vorübergehenden Zuhause eingezogen. Auf unser Pflegemami haben wir sofort einen guten Eindruck gemacht! Wir sind mutig aus der Transportbox gestiegen und haben die Wohnung zwar vorsichtig aber auch neugierig erkundet. Nachdem die erste Aufregung vorbei war, haben wir uns anschliessend unter das Sofa zurückgezogen um ein wenig Ruhe zu bekommen. Es war ja auch ein sehr aufregender Tag für uns . Nun zu uns: Jamiro (mein Bruder) ist ein 5-jähriger sehr verschmuster, schöner und grosser Kater. Er geniesst Streicheleinheiten und ist sehr menschenbezogen . Jamiro ist am Anfang eher schüchtern und braucht noch Zeit um sich wirklich wohl zu fühlen. Er lässt sich aber trotzdem schon streicheln .           Ich (Ayla) bin auch eine aufgeschlossene, neugierige und verschmuste Katze. Ich sitze gerne am Fenster und beobachte was draussen passiert. Zudem bin ich sehr geschickt im

weiter lesen