Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Baghira & Rio Tagebuch

Besuch bei Baghira & Rio

Besuch bei Baghira & Rio

Bei meinem Besuch traf ich auf völlig begeisterte Katzenhalter. Es wären überhaupt nicht die Katzen, die sie bei ihrem Besuch in der Pflegestelle kennengelernt hätten, sagte die Besitzerin. Schon nach zwei Wochen waren Baghira und Rio richtig daheim angekommen. Rio hat mich gleich freudig begrüsst und sich von mir streicheln lassen. Er ist ein absoluter Schmusekater, am liebsten 7 x…

Erfahre mehr

Es hat geklappt…

Es hat geklappt…

Liebe Tagebuchleser Wir melden uns mit tollen Nachrichten zurück . Wir bekamen nämlich Besuch von einem Paar, das sich für uns interessierte. Unsere Pflegmami hatte vor dem Besuch schon mit ihnen telefoniert, da Rio plötzlich entzündete Lymphdrüsen hatte. Mami hat ihnen erklärt, dass sie uns besuchen können, wir aber noch nicht ausziehen dürfen beim Besuch, weil Rio zuerst ganz gesund…

Erfahre mehr

Balkonien ist toll

Balkonien ist toll

Liebe Tagebuchleser Endlich ist das schöne Wetter da und wir können raus auf den Balkon und die Sonne geniessen . So verbringen wir fast den ganzen Tag auf dem Balkon. Im Winter sind wir auch ab und zu rausgegangen, also ich zumindest, Rio nicht so. Der ist ein “Schön- und Warm-Wetter Balkongänger”. Ich kann euch sagen, das ist so grossartig.…

Erfahre mehr

Traurig

Traurig

Hallo liebe Tagebuchleser Ich bin so traurig, da meine Freundin Lilly ausgezogen ist . Ich freue mich ja für sie, aber jetzt fange ich wieder an in der Nacht meine Pflegeeltern zu terrorisieren. Rio ist ja noch bei mir, aber das ist nicht das gleiche. Nun muss ich mich halt damit abfinden und brauche wieder viel Liebe. Meine Pflegmami kümmert…

Erfahre mehr

Neues Spielzeug

Neues Spielzeug

Hallo liebe Tagebuchleser Wir sind es mal wieder, euer Rio und Baghira . Wir haben in der letzten Zeit so viel zu tun gehabt, respektive unsere Pflegmami. Sie hatte soo viel zu arbeiten um die Weihnachtszeit. Da haben wir nicht so viele Kuschelminuten und Spielzeit mit ihr gehabt . Da wir sowieso fast den ganzen Tag geschlafen haben, ist es…

Erfahre mehr

Fremde im Haus

Fremde im Haus

Hallo liebe Leser Am Wochenende war unsere Pflegmami weg und wir waren alleine zuhause. Das finden wir nicht so cool , denn wenn niemand da ist, können wir nicht kuscheln. Die Frau, die uns füttern kam, wir glauben es ist die Mami von unserer Pflegmami, haben wir ja schon öfters gesehen, doch wie ihr wisst, bin ich (Baghira) gegenüber fremden…

Erfahre mehr

Neue Gspändli

Neue Gspändli

Liebe Tagebuchleser Rio und ich haben zwei neue Gspändli bekommen. Wir trauten dem Ganzen nicht so, als unsere Pflegmami mit den zwei ankam. Wir durften sie aber nicht begrüssen, da sie getrennt von uns in ein Zimmer kamen . Denn sie kamen von draussen und man wusste nicht ob sie gesund sind, nicht dass sie uns noch mit irgend etwas…

Erfahre mehr

Arrangiert

Arrangiert

Wir sind es wieder einmal, eure Baghira und Rio. Mittlerweile kommen wir ganz gut miteinander klar. Wir spielen zusammen und ab und zu gibt es ein kleines Kämpfchen. Rio muss immer zeigen, wer der Chef in der Pflegestelle ist . Da muss ich untendurch. Ich kicke ihn dann immer mit meinen Hinterbeinen weg. Selber schuld, wenn er mich immer packt.…

Erfahre mehr

Meine neue Freundin Baghira

Meine neue Freundin Baghira

Liebe Tagebuchleser Ich bin’s, euer Rio. Ich bin nun schon eine Weile in der Pflegestelle und habe mich sehr gut eingelebt. Ich wurde von Anfang an von meiner Pflegmami verwöhnt . Ich hatte bald auch Vertrauen zu ihr. Ich hole mir nämlich gerne meine Schmuseinheiten ab und da muss ich mich ja trauen. Baghira wird dann immer ein bisschen eifersüchtig.…

Erfahre mehr

Baghira’s neuer Kumpel

Baghira’s neuer Kumpel

Liebe Tagebuchleser Ich bin Rio und vor kurzem in die Pflegestelle eingezogen . Bevor ich einziehen durfte, musste ich noch zum Tierarzt. Ich wurde gechippt und bekam noch eine Impfung. Leider hat man noch entdeckt, dass ich eine Ohrenentzündung habe. Das kann es geben, wenn man auf einem Bauernhof gewohnt hat. Jetzt bekomme ich immer so doofe Tropfen in die…

Erfahre mehr

Nicht mehr Nr. 1

Nicht mehr Nr. 1

Liebe Tagebuchleser Wie ihr ja sicher schon mitbekommen habt, ist Rio bei mir eingezogen. Das hat mir gar nicht gefallen . Jetzt muss ich alles mit ihm teilen. Er hat sich in meine Box gelegt und nutzte diese einfach als Versteck. Okay, ich bin ja nicht böse und überlasse ihm die Box. Er braucht ja eine Möglichkeit sich zurückzuziehen und…

Erfahre mehr

Neues kennengelernt

Neues kennengelernt

Hallo Tagebuchleser Es ist wieder Zeit, Euch von mir zu erzählen. Diesmal habe ich wieder etwas Neues gelernt. Mein Pflegepapi hatte Ferien und war endlich einmal ein bisschen länger bei mir und meiner Pflegmami. So kam es, dass er sich auch mehr um mich kümmerte, als Mami arbeiten ging. Er spielte viel mit mir und ich durfte auch mit ihm…

Erfahre mehr

Unterfordert

Unterfordert

Liebe Leser Im Moment weiss ich gar nicht, was ich euch erzählen soll. Es passiert einfach nichts Spannendes. Ich verbringe Tag für Tag in meiner Pflegestelle. Ich bin froh, dass es mir sehr gut gefällt und ich es hier gut habe. Da ich hier momentan die einzige bin, werde ich natürlich auch sehr verwöhnt. Es ist ja nicht so, dass…

Erfahre mehr

Allein gelassen

Allein gelassen

Liebe Leser Ich bin’s mal wieder. Diese Woche hatte ich gar keine Freude . Meine Pflegmami ist ein paar Tage verreist und so schaute eine Nachbarin zu mir. Ich schaute komisch, als plötzlich eine fremde Frau bei der Tür stand und nicht meine Pflegmami herein kam. Ich traute ihr am Anfang noch nicht ganz, ihr wisst ja, gegenüber fremden Personen…

Erfahre mehr

Unbändige Energie

Unbändige Energie

Liebe Tagebuchleser Letztes Mal habe ich euch ja von meiner neuen Beschäftigung erzählt. Leider hat es noch nicht gebessert und ich habe immer noch Flausen im Kopf . Meine Pflegmami verzweifelt fast und hat alles aufgeräumt und verräumt, damit ich nichts mehr finde . Somit bin ich fast gezwungen, meine Spielsachen zu benutzen. Das ist aber voll öde, deshalb suche…

Erfahre mehr

Viel Unsinn im Kopf

Viel Unsinn im Kopf

Liebe Tagebuchleser Zur Zeit stelle ich ein bisschen viel Unsinn an. Also, für mich ist es toll und macht Spass, aber meine Pflegmami hat nicht so grosse Freude. Alles was ich nehmen und womit ich spielen kann, ist unsicher vor mir. Da kann es schon sein, dass wenn etwas liegenbleibt, das bald am Boden liegt und damit gespielt wird. Bei…

Erfahre mehr

Schlaflos in…

Schlaflos in…

Hallo liebe Leser Ich bekam von meiner Pflegmami einen neuen Namen, sozusagen einen Übernamen. Ich erzähle euch einmal wie es dazu kam.           Seit ein paar Wochen bin ich sehr unruhig in der Nacht. Wenn meine Pflegmami am Abend ins Bett geht und die Türe vom Schlafzimmer schliesst, habe ich erst mal kein Problem damit. Sobald ich aber in der…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman