Taten statt Worte 2020

Hier finden Sie unsere Einsätze für Katzen. Seien es Kastrationsaktionen, Einfangaktionen oder unsere jährlichen Berichte über unseren Verein.

Unser Ziel ist es Katzen in der Schweiz zu kastrieren, zu platzieren und zu verhindern, dass sie getötet werden. Wir setzen uns für sie ein, lassen sie tierärztlich versorgen und suchen verantwortungsvoll ein neues Zuhause.

 

‚Taten statt Worte‘ aus anderen Jahren: 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

 



Juli 2020

 

16.07.2020
Bereits konnten wir die nächsten 2 Katzen (eine Kätzin und ein Kater) durch unseren Tierarzt auf dem Hof im Kanton Luzern, neben FeLV/FIV Test und Parasitenbehandlung, kastrieren lassen.
Der Bauer ist sehr froh und wird bald die nächsten Katzen einfangen.


 

Juni 2020

 

24.06.2020
Auf dem Bauernhof im Kanton Luzern tauchte erneut eine nicht kastrierte Kätzin auf. Sie wurde eingefangen, gegen Parasiten behandelt und kastriert. Der Bauer erlaubte, dass sie auf dem Hof bleiben darf.


 

März 2020

 

27.03.2020
Unsere Kastrationsaktion auf dem Bauernhof im Kanton Luzern ist bald vorüber. Wir konnten 2 Katzen (1 Kätzin und 1 Kater) einfangen und für die Parasitenbehandlung, Test und Kastration unserem Tierarzt übergeben.
Wenn wir richtig hingeschaut haben ist nun noch eine Katze nicht kastriert und sobald diese in der Falle sitzt werden wir hier berichten.


 

Januar 2020

 

30.01.2020
Wir konnten im Kanton Solothurn dank der Hilfe einer Tierfreundin 5 verwilderte Katzen durch den Tierarzt kastrieren lassen. Es waren 4 Kätzinnen, die dieses Frühjahr erneut ungewollten Nachwuchs gehabt hätten, sowie 1 Kater.
Wir danken der Tierarztpraxis für ihre tolle Hilfe wie auch der Tierfreundin für die Einfangaktion. Die Kastrationsaktion ist damit abgeschlossen.

 

28.01.2020
In diesem Januar sind uns auf dem Hof im Kanton Luzern erneut 2 Kätzinnen und 1 Kater in die Falle gegangen. Sie wurden zum Tierarzt gebracht, auf Parasiten behandelt und kastriert. Danach durften sie zurück auf den Hof.

 

01.01.2020 – Unterstützen Sie uns!
Im letzten Jahr haben wir viel bewegt und unser Verein wächst, was nicht selbstverständlich ist. Obwohl wir klein sind, helfen wir wo immer möglich und führen Kastrationsaktionen durch, um vielen Katzen die Not leiden zu helfen. Gerne bewegen wir mehr, doch wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, denn ohne finanzielle Hilfe ist unser Engagement nicht durchführbar.
Ihre Beteiligung lässt uns aktiv werden, dank Ihnen sind wir in der Lage zu kastrieren und Katzen umzusiedeln. Jeder Rappen zählt, denn ohne die Deckung notwendiger Kosten können wir unseren täglichen Einsatz nicht leisten.
Unsere Pflegestellen sind unsere Notanker, dank ihnen sind wir in der Lage Katzen aufzunehmen und zu betreuen. Unsere Helfer geben ihr Bestes, um wilde Katzen einzufangen, damit sie eine erste und meist notwendige tierärztliche Untersuchung und Betreuung erfahren und kastriert werden.
Bringen Sie sich ein – sei es finanziell oder materiell.
Wir suchen laufend Helfer, die uns aktiv unterstützen! Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter info@katzenfreunde-schweiz.ch.




‚Taten statt Worte‘ aus anderen Jahren: 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015