Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

News

Gut informiert – stets auf dem neusten Stand…

Hier finden Sie detaillierte Angaben rund um unsere Vereinstätigkeit. Wir versuchen ehrenamtlich Katzen zu helfen, deren Schicksal ungewiss und meist tragisch wäre. Wir helfen, um das Katzenelend in der Schweiz etwas zu lindern. Damit unsere Mitglieder, Paten, Gönner und Sponsoren, sowie alle Katzenfreunde einen Einblick in unsere Vereinstätigkeit erhalten, zeigen wir hier unsere tägliche Arbeit, seit der Vereinsgründung am 11. April 2015.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen unserer News.

Helfen auch Sie – werden Sie Mitglied!



News aus anderen Jahren: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015


Infos zur Corona-Situation

Liebe Katzenfreunde

Auch wenn die Schutzmassnahmen weitgehendst gelockert wurden, werden wir weiterhin alles tun, um niemanden zu gefährden. Bei Besuchen unserer Schützlinge halten wir die Hygiene- und Abstandsregeln ein und tragen auf Wunsch auch eine Maske.

Ob Pandemie oder nicht, bitte haben Sie Geduld, wenn auf Anfragen nicht umgehend geantwortet wird oder wir Ihren Anruf nicht sofort entgegennehmen. Wir sind alle beruflich wie auch im Verein sehr eingespannt und bemühen uns möglichst zeitnah mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Da wir über diverse Kanäle angeschrieben werden, was wir nicht bewältigen können, bitten wir Sie, das Adoptionsformular auf der Seite ‘Zuhause gesucht‘ auszufüllen, wenn Sie Interesse an unseren Schützlingen haben. Dort finden Sie auch alle Informationen zu den Katzen, die noch ein neues Zuhause suchen.

Ihr Katzenfreunde Schweiz Team

 

Bevorstehende Veranstaltungen

21. / 22. Mai 2022 Internationale Katzenausstellung des Katzenclub beider Basel
Am 21./22. Mai 2022 lädt der Katzenclub beider Basel zur Internationalen Katzenausstellung ein. Unser Verein ist an der Ausstellung mit einem Informations- und Verkaufsstand vertreten. Unser Hauptanliegen ist die Information über das Katzenelend wie auch unsere Katzenhilfe in der Schweiz. Daneben werden unsere Shop-Artikel am Stand erhältlich sein.

Veranstaltungsort: Eissport- und Freizeithalle, Naustrasse 83, 4242 Laufen (BL)
Öffnungszeiten: Samstag 21. Mai 2022, 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag, 22. Mai 2022, 10.00 – 18.00 Uhr

 

Wir freuen uns darauf viele Katzenfreunde an der Ausstellung wiederzusehen und neue kennenzulernen. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Homepage des KCbB.




News 2022



Mai 2022

 

18.05.2022:
Wegen gesundheitlicher Probleme in der Familie sieht sich Hélène derzeit leider nicht in der Lage, ihre Dienste als Pflegestelle weiterhin zur Verfügung zu stellen. Wir haben uns daher gemeinsam entschieden, den Vertrag mit der Pflegestelle ‘Nekogami’ aufzulösen. Wir bedauern diesen Schritt und wünschen Hélène und ihrer Familie alles Gute.

 

15.05.2022:
Vor kurzem ist die scheue und noch recht wilde Mama Aisha mit ihren drei, am 22. April 2022 geborenen, Kitten in die Pflegestelle ‘Wolke 7’ eingezogen. Aisha kümmert sich wunderbar um ihre Kleinen und alle sind wohlauf. Wir werden die drei süssen Kinder zu gegebener Zeit auf unserer Homepage vorstellen. Die Mama darf nach Aufzucht ihrer Kitten und nach ihrer Kastration wieder dahin zurück, wo sie eingefangen wurde.

 

13.05.2022:
Pepita und Flecki unter ‘Katzen in Not’ haben je ein schönes neues Zuhause gefunden. Flecki hat einen neuen “Bruder” und Pepita eine neue “Schwester bekommen. Wir wünschen den beiden eine schnell und gute Eingewöhnung und viel Spass im neuen Zuhause.

 

11.05.2022:
Vor ca. 10 Tagen ist die wunderschöne, hochträchtige Katzendame Yara in die Pflegestelle ‘Via Posta’ eingezogen. Aufgrund ihres kugelrunden Bauches erwarteten wir die Geburt schon vor Tagen. Aber Yara liess sich Zeit. Nun dürfen wir die freudige Mitteilung machen, dass sie in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vier süsse Kätzchen zur Welt gebracht hat. Allen geht es gut und die frischgebackene Mama versorgt ihre Kleinen gut. Da Yara recht zutraulich ist, werden wir die ganze Familie vorstellen, sobald die Kitten einige Wochen alt sind.

 

04.05.2022:
Wir haben erneut Zuwachs in unserer Pflegestellen-Familie erhalten. Begrüssen Sie mit uns Nathalie und ihre Pflegestelle ‘Wolfbach’ im Kanton Aargau und heissen Sie sie in unserer Mitte herzlich willkommen. Sie wird uns schon bald bei der Betreuung von trächtigen Katzen, der Geburt und der Aufzucht der Kitten unterstützen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

04.05.2022:
Wir haben erneut eine freudige Nachricht zu verkünden: In der Pflegestelle ‘Chlini Pfötli’ hat die wilde Katzenmami Lexi drei süsse Kitten zur Welt gebracht. Lexi hat die Geburt toll gemeistert und schaut gut zu ihren Babys. Wir werden die Kleinen zu gegebener Zeit auf unserer Homepage vorstellen. Die Mama darf nach Aufzucht ihrer Kitten und nach ihrer Kastration wieder dahin zurück, wo sie eingefangen wurde.


April 2022

 

29.04.2022:
Gerade erst vor acht Tagen ist die hübsche, aber etwas scheue Katzendame Chica hochträchtig in die Pflegestelle ‘Nala’ eingezogen. Heute freuen wir uns bekanntzugeben, dass sie 5 süssen Kitten das Leben geschenkt hat. Sie hat es super gemacht und Chica und und ihren Kleinen geht es bestens. Wie üblich werden wir die Kitten vorstellen, sobald sie einige Wochen alt sind. Die Mama darf nach der Aufzucht ihrer Babys und nach der Kastration wieder zurück auf den Hof, wo sie eingefangen wurde.

 

27.04.2022:
DRINGEND: Durch veränderte Lebensumstände und den Umzug in eine WG fühlen sich die beiden Geschwister Pepita und Flecki unter Katzen in Not nicht mehr wohl und suchen daher gemeinsam oder einzeln ein neues, liebevolles und ruhiges Zuhause als Wohnungskatzen mit einem gesicherten Aussenbereich. Wenn Sie einer der beiden Katzen oder beiden zusammen ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Mahad Kontakt auf.

 

21.04.2022:
Schon länger waren einige Pflegestellen auf ‘in Pause’, so dass wir nachfragten, ob sie weiterhin für unsere Schützlinge da sind. Veränderungen veranlassten alle, dass sie sich beruflich oder privat umorientierten und daher keine Pfleglinge mehr aufnehmen können.
Wir bedanken uns von Herzen für ihre liebevollen Einsätze mit unseren Pfleglingen bei: Jomaira mit der Pflegestelle ‘Paradies für vier Pfoten’, Claudia mit der Pflegestelle ‘Floracat’, Tanja mit der Pflegestelle ‘Eat, play, love’ und Jacqueline mit der Pflegestelle ‘Mondchätzli’.
Euch allen wünschen wir von Herzen, dass sich eure Pläne und Träume für eure Zukunft erfüllen, viel Glück mit euren Projekten und das grösste Dankeschön für Euren Einsatz und eure Liebe für unsere Schützlinge.

 

19.04.2022:
Manapi (Nano) und Chumani (Maudi) haben sich zu den besten Kumpels von Rocky gemausert, sodass das Pflegemami entschied die drei nicht mehr zu trennen. Ihr Herz hatte sie schon vor langer Zeit an die Jungs verloren und als sie sah wie toll die drei zusammen sind war schnell klar, dass sie ihr Leben gemeinsam verbringen dürfen. Die drei geniessen bereits das ganze Haus und dürfen schon bald nach draussen. Wir wünschen euch ein tolles, gemeinsames Leben mit vielen Schmus- und Kuschelstunden.

 

17.04.2022:
Miezi erhielt Besuch von potenziellen neuen Dosenöffnern, welche sich durch das Lesen von Miezi’s Tagebuch in sie vernarrt haben. Ihnen ist bewusst, dass Miezi noch viel lernen muss und dass es auch noch viiiiiiel Geduld benötigt mit ihr. Es ist schön zu sehen, dass sich die beiden dessen bewusst sind und Miezi ein schönes Leben im Freien ermöglichen möchten. Auch Miezi hat sich beim Besuch von einer guten Seite gezeigt. Der befürchtete Kampf Miezi in die Transportbox zu quetschen blieb aus, ohne Kratzen und Fauchen ging Miezi durch einen kleinen Stupser der Pflegemami in die Transportbox und nahm dort beruhigt Platz. Wir hoffen, dass Miezi am neuen Ort weiterhin Fortschritte macht und ihr Leben im Grünen geniessen kann. Wir wünschen dem neugierigen Schlitzohr nur das Beste.

 

15.04.2022:
Die vier Jungkatzen Faya, Lexi, Dimmalim (Dimmi) und Fuchur unter ‘Katzen in Not’ haben ein neues Zuhause gefunden. Und das Tollste daran ist, sie dürfen alle vier zusammenbleiben. Wir wünschen dem Quartett und ihren neuen Besitzern alles Gute und viel Freude mit den süssen Fellnasen.

 

03.04.2022:
Pipa und Eddy durften in ihr neues Zuhause ziehen. Eddy war schon die ganze letzte Woche etwas aufgekratzt und fieberte seinem Umzug entgegen. So stieg er auch gleich in die Transportbox und spielte mit dem Baldrian Kissen darin. Auch Pipa kam ihre neue Besitzerin begrüssen. Als es dann ernst galt, waren sie doch nicht so begeistert in die Box zu gehen und Pipa tat dies mit lautem Miauen kund. Bereits sind die zwei in ihrem Zuhause angekommen und erkunden neugierig die Wohnung. Wir wünschen ihnen und ihrer Besitzerin viele schöne gemeinsame Stunden und freuen uns sehr für die zwei Katzen, dass sie so ein liebes Daheim im Grünen gefunden haben. Wir wünschen euch von ganzem Herzen eine super tolle, gemeinsame Zukunft mit vielen Kuschelstunden.

 

02.04.2022:
Der erste Besuch und der Auszug fielen für Soki auf denselben Tag. Seine neue Familie brachte eine sehr schöne Transportbox mit und Soki war sehr interessiert daran, einen Blick hineinzuwerfen… Er freundete sich auch mit dem Hund der Familie an, einem lieben Beagle namens Quiro, was sehr überraschend war. Als klar war, dass es eine Verbindung zwischen der neuen Familie und Soki gab, war es klar, dass er gleich mit darf. Soki kam problemlos in die Transportbox und machte sich auf die Reise in sein neues Daheim. Als er in seinem neuen Zuhause ankam, war er fest entschlossen zu zeigen, wer der Boss ist – vor allem seiner neuen Schwester Nastya, mit der die Beziehung nicht so gut begann… Soki tyrannisierte Nastya in den ersten Tagen und wir waren uns nicht sicher, ob er sie schliesslich akzeptieren würde. Aber nach vielen Bemühungen seiner neuen Besitzer und viel Geduld von Nastya hat sich Soki eingelebt und akzeptiert sie immer mehr. Auch wenn es noch nicht perfekt ist und sie immer noch getrennt schlafen müssen, hoffen wir, dass sich die Dinge zwischen ihnen regeln werden. Die Familie liebt ihn sehr und freut sich darauf, ihn in den nächsten Wochen nach draussen zu lassen. Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute, viel Freude und viele gemeinsame Jahre mit dem süssen Kater.

 

02.04.2022:
Es war Auszugstag für Ciri und Lyanna – die beiden durften kastriert, gesund und gut aufgefüttert zurück auf den Hof, wo ihre Mütter zugelaufen sind. Lyanna schnurrte auf dem Arm, während die Details besprochen wurden und liess sich dann ganz einfach brav in ihre Transportbox setzen und Ciri folgte dem Laserpointer neugierig in ihre Box. Nach der Fahrt in ihr neues, altes Zuhause und einer entsprechenden Eingewöhnungszeit freuen sich Ciri und Lyanna darauf, wieder nach draussen zu dürfen und natürlich auf ein Wiedersehen mit ihrer Familie. Wir wünschen den beiden und den neuen Besitzern alles Gute, viel Freude und gute Gesundheit.


März 2022

 

31.03.2022:
Wir freuen uns riesig, dass die süsse Sally von der ehemaligen ‘Pfötchenbande’ ihre FIP-Erkrankung erfolgreich überstanden hat. Sie wartet in einer Pflegestelle von handicapcats.ch im Kanton Bern auf ihr Traumzuhause. Schauen Sie sich das tapfere Katzenmädchen unter Zuhause gesucht und lesen Sie ihr Tagebuch.

 

30.03.2022:
Das süsse Katzenpaar Enja und Molino unter ‘Katzen in Not’ haben ein schönes neues Zuhause gefunden und ihre bisherige Besitzerin freut sich sehr für die beiden. Wir wünschen Enja und Molino nur das Allerbeste und viel Spass im neuen Daheim.

 

27.03.2022:
Nach 7 Monaten in der Pflegestelle durfte nun auch Pepper Ann in ein fixes Zuhause ziehen. Mit Leckerlis gelockt, kam sie mutig aus ihrem Versteck, hatte aber genau verstanden, dass sie in eine Transportbox sollte. Es hat ein bisschen Überzeugungsarbeit gekostet und dann erklärte sie sich doch bereit, in die Box zu gehen. Die kurze Unannehmlichkeit und das lange Warten zahlt sich sicher aus, denn es wartet ein ganz tolles Zuhause auf Pepper Ann, wo sie nach entsprechender Eingewöhnung endlich wieder ihre Streifzüge im Grünen geniessen darf. Wir wünschen Pepper Ann eine gute Eingewöhnungszeit und euch allen viele schöne Stunden und ein langes und gesundes Leben.

 

22.03.2022:
Wegen gesundheitlicher Probleme ihrer derzeitigen Besitzerin suchen Enja und Molino unter Katzen in Not gemeinsam ein neues, liebevolles und ruhiges Zuhause als Wohnungskatzen mit einem gesicherten Aussenbereich. Wenn Sie den beiden Katzen ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Hotz Kontakt auf.

 

21.03.2022:
Lucy und Benni wurden kastriert. Beide haben den Eingriff gut überstanden und erholen sich nun, zusammen mit ihrer Mama Leila, unter liebevoller Fürsorge in der Pflegestelle.

 

20.03.2022:
Die beiden lieben Katzenladies Mizzi und Lulu durften in ihr neues Daheim reisen. Lulu begrüsste die neuen Besitzer an der Haustüre und liess sich ausgiebig streicheln und verwöhnen. Selbst die Transportbox wurde untersucht und auch innen inspiziert. Mizzi jedoch war der Besuch nicht ganz geheuer und sie blieb vorsichtshalber hinter dem Sofa. Mit etwas Überredungskunst kam sie hervor und wusste das nun etwas passiert. Damit sie sich nicht zu sehr aufregt wurde alles schnell besprochen und die süsse Maus nach einigen lieben Abschiedsworten und Küssen in die Box getan. Das Pflegemami nahm danach Lulu, verabschiedete sie lieb und tat sie in ihre Box. Nun stand dem Aufbruch nichts mehr im Weg. Wir wünschen euch von Herzen ein tolles, gemeinsames Leben mit vielen Schmus- und Kuschelstunden. Passt gut aufeinander auf.

 

17.03.2022:
In der Pflegestelle ‘Lucy’s Legacy’ ist der liebenswerte Kater Sokrates eingezogen. Er hat sich schon sehr gut eingelebt und geniesst die Aufmerksamkeit seiner Pflegeeltern. Besuchen Sie den hübschen Kater unter Zuhause gesucht und lesen Sie sein Tagebuch.

 

14.03.2022:
Die vier süssen Jungkatzen Faya, Lexi, Dimmalim (Dimmi) und Fuchur unter Katzen in Not suchen zu zweit ein neues, liebevolles Zuhause im Grünen, wo sie nach entsprechender Eingewöhnung wieder ihre Streifzüge unternehmen können. Wenn Sie den Katzen ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau König Kontakt auf.

 

12.03.2022:
Der grosse Tag des Auszugs von Biggi und Beanie war gekommen. Allen Katzen wirkten ziemlich ruhig und auch die Pflegeeltern versuchten ruhig zu bleiben. Als es an der Türe klingelte, wollten gleich alle Büsis die Gäste empfangen. Anfangs war es etwas schwierig die beiden in die Transportbox zu bekommen, doch mit ein paar Leckerlis und einigen Anläufen klappte es schliesslich. Wir haben bereits gehört, dass Biggi während der Fahrt ein bisschen jammerte, doch inzwischen sind sie beide fleissig am beschnuppern und erkunden ihres neuen Daheim. Wir wünschen euch viel Vergnügen und eine wunderschöne, lange Zeit miteinander.

 

12.03.2022:
Die zwei süssen Katzenmädels Stella und Luna unter ‘Katzen in Not’ haben ein schönes neues Zuhause gefunden und ihre bisherigen Besitzer sind total glücklich für die beiden. Wir wünschen den beiden und ihren neuen Dosenöffnern ein wunderbares Leben, viel Freude und gute Gesundheit.

 

12.03.2022:
Vor kurzem ist die Gruppe ‘Bollywood’ in die Pflegestelle ‘Cat Palace’ eingezogen. Zur Zeit besteht die Gruppe allerdings nur aus Rosheena, die sich zur Zeit gut einlebt und gegen ihre Magen-Darm-Beschwerden behandelt wird. Schauen Sie sich das süsse Katzenmädchen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie ihr Tagebuch.

 

11.03.2022:
Wir durften die erste Pflegestelle im Kanton Schwyz aufnehmen. Begrüssen Sie mit uns die neue Pflegestelle ‚Mountain Castle Miauw‘ und heissen Sie Céline in unserer Mitte herzlich willkommen. Sie kann es kaum erwarten, ihre ersten Pflegebüsi zu betreuen und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

11.03.2022:
Nur drei Tage nach dem Auszug ihrer Schwester war es auch für Sileno und Stuart soweit. Sie hatten das Herz ihrer Familie schon beim Besuch in der Pflegestelle erobert, wurden abgeholt und durften ins neue Zuhause einziehen. Sie wurden mit grosser Freude willkommen geheissen. Wir wünschen den beiden Jungs und der Familie ganz viel Spass miteinander, viele Schmuseeinheiten und ein langes und glückliches Leben.

 

08.03.2022:
Die hübsche Sakura hat Besuch bekommen und sofort das Herz ihrer Besucher erobert. Sie ist dann auch ganz spontan in die mitgebrachte Transportkiste spaziert und somit durfte sie sofort in ihr neues Zuhause mitfahren. Dort wird Sakura von einer jungen Kätzin erwartet, die leider ihr sehr geliebtes “Katzengspändli” verloren hat. Wir wünschen uns ganz fest, dass sich Sakura schnell einlebt und die Katzenmädchen bald sehr viel Spass miteinander haben. Wir wünschen Euch alles Gute und ein tolles, langes Leben mit viel Freude und Spass.

 

07.03.2022:
Die beiden verliebten Katzen Mia und Scotty unter ‘Katzen in Not’ haben ein tolles neues Zuhause im Grünen gefunden mit viel Auslauf. Wir wünschen den beiden weiterhin ein tolles Leben und noch viele schöne gemeinsame Jahre.

 

06.03.2022:
Endlich war es soweit und Kiara (Sarah) und Nala (Felicitas) wurden von ihrer überglücklichen Besitzerin abgeholt. Sie hibbelte schon seit Wochen, denn der Auszug war viel früher geplant, doch machte Kiara allen mit ihrem Achilles-Sehnen Anriss einen Strich durch die Rechnung. Sie und ihre Schwester mussten 3 Wochen länger in der Pflegestelle bleiben um sicherzustellen, dass die Sehne komplett heilt. Umso grösser war die Freude als sie ihre Schätzis in die Arme nehmen konnte und sie toben und spielen sah. Nach etwas plaudern verabschiedete sich das Pflegemami von den beiden Mädels und kurz darauf begann ihre Reise ins neue Zuhause. Wir wünschen euch von Herzen eine wundervolle, gemeinsame Zukunft mit vielen Spiel- und Knuddelstunden. Habt viel Spass zusammen und passt gut aufeinander auf.

 

05.03.2022:
Die süsse Katzendame Ellie unter ‘Katzen in Not’ wurde soeben von ihren bisherigen Besitzern in ihr neues Zuhause gebracht. Wir wünschen ihr von ganzem Herzen, dass ihr dieser Neuanfang hilft, über den Verlust ihrer Freundin hinwegzukommen und dass sie bald wieder ein glückliches Katzenleben geniessen kann.

 

04.03.2022:
Schon vor einigen Wochen ist die Gruppe ‘Queen’s Gambit’ in die Pflegestelle ‘Via Posta’ eingezogen. Wir stellen sie erst jetzt vor, da lange nicht klar war, welche zwei wieder gemeinsam auf den Hof zurück dürfen, von dem sie stammen. Die vier Kätzchen haben sich super eingelebt und bringen viel Leben in die Pflegestelle. Besuchen Sie ‘Queen’s Gambit’ unter Zuhause gesucht und lesen Sie das Tagebuch des Quartetts.

 

04.03.2022:
Die zwei süssen Katzenmädels Stella und Luna unter Katzen in Not suchen ein neues, tolles Zuhause im Grünen mit Menschen, die ihnen die nötige Aufmerksamkeit schenken können und wo die zwei ihre Energie in Freilauf abreagieren können. Wenn Sie den beiden ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Waldis Kontakt auf.

 

03.03.2022:
Beim Einzug in die Pflegestelle vor zwei Wochen hat sich das Pflegemami total in den süssen Kater Rocky verliebt. Und nach ein bisschen Überlegen war klar, Rocky hat sein „Für-immer-Zuhause“ gefunden. Er ist manchmal zwar noch etwas verunsichert, hat sich aber toll eingelebt, kommt gut mit den anderen Katzen und den Pflegebüsis klar und hat mit seiner verschmusten Art das Herz des Pflegemamis im Sturm erobert. Wir freuen uns für Rocky, sein Pflegemami und seine neuen Kumpels und wünschen Euch nur das Allerbeste und eine tolle Zeit.

 

02.03.2022:
DRINGEND – Da die beiden am jetzigen Ort nicht mehr geduldet werden, suchen Mia und Scotty, das süsse Katzenpaar unter Katzen in Not schnellstmöglich ein neues, liebevolles Zuhause im Grünen. Wenn Sie den beiden ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Herrn Flückiger Kontakt auf.

 

02.03.2022:
Miezi ist in unsere neue Pflegestelle ‘The British Empire’ eingezogen. Die noch etwas scheue Katzendame hat sich in den paar Tagen schon sehr gut eingelebt und fühlt sich bei ihren neuen vier- und zweibeinigen Mitbewohnern wohl. Besuchen Sie Miezi unter Zuhause gesucht und lesen Sie das Tagebuch der hübschen Katzendame.

 

01.03.2022:
Vor kurzem sind in unserer neuen Pflegestelle ‘Schmesser’s Kitty Club’ die ‘Erstlinge’ eingezogen. ‘Erstlinge’, weil sie die ersten Pflegebüsis von Beatrice und Sandro sind. Die beiden Katzendamen haben sich schon ganz gut eingelebt und geniessen die Pflege und Aufmerksamkeit. Schauen Sie sich die zwei hübschen Damen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie ihr Tagebuch.

 

01.03.2022:
Um unseren administrativen Aufwand bei der Vermittlung unserer Schützlinge zu minimieren und von den Interessenten von Anfang an möglichst viele Informationen zu erhalten, haben wir ein Online-Formular für die Adoptionsanfragen gestaltet. Sie finden das “Adoptionsformular” auf unserer Seite Zuhause gesucht und wir bitten Sie, bei Interesse ab sofort nur noch dieses Formular auszufüllen.


Februar 2022

 

28.02.2022:
Die Pflegestelle ‘Cat’n Breakfast’ schliesst mit dem Auszug von Dream und Shadow ihre Tore, da Carla der Abschied von Pfleglingen viel zu schwer fällt. Sie hat sich für ihre Pfleglinge mit viel Liebe und Geduld eingesetzt und den Kleinen viel beigebracht. Wir freuen uns sehr, dass sie den Verein mit anderen Aufgaben weiterhin aktiv unterstützt.

 

28.02.2022:
Schon als die ersten zwei Katzen der All Blacks auszogen, brach es den Pflegeeltern fast das Herz und der Gedanke, auch Dream und Shadow gehen zu lassen, war so unerträglich, dass sie kurzerhand entschieden, den beiden ein „Für-immer-Zuhause“ zu geben. Die beiden haben es gut gemacht und sich ins Herz ihrer Familie geschlichen, wo sie ein tolles und behütetes Leben erwartet. Wir freuen uns sehr für Dream und Shadow und wünschen euch allen ein tolles Leben mit viel Spass, Spiel und Schmuseeinheiten.

 

28.02.2022:
In der Pflegestelle Cats Castle sind ‘Mizzi & Lulu’ eingezogen. Die beiden Katzendamen haben sich gut eingelebt und fühlen sich in der Gesellschaft der anderen Katzen wohl. Besuchen Sie die zwei süssen Ladies unter Zuhause gesucht und lesen Sie ihr Tagebuch.

 

28.02.2022:
Die beiden Halbgeschwister Petzi und Toni unter Katzen in Not suchen ein schönes neues Zuhause im Grünen, wo sie weiterhin den gewohnten Freigang geniessen können. Wenn Sie den beiden hübschen Katzen ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Herrn Schüler Kontakt auf.

 

27.02.2022:
Nachdem Mila und Mulan nun fast ein Jahr in unserer Pflegestelle verbrachten, fanden sie endlich ein schönes neues Zuhause. Obwohl die zwei noch relativ scheu sind, liessen sie sich von ihrer neuen Besitzerin füttern und spielten mit ihr, da war gleich allen Beteiligten klar, dass es passt. Dann blieb nur noch die letzte grosse Hürde, sie irgendwie in ihre Boxen zu bekommen. Mulan machte uns das einfach und liess sich mit Leckelis hinein locken. Bei Mila sah das leider ganz anders aus, denn sie wollte auf gar keinen Fall in die Box, doch schliesslich gelang es uns sie einzufangen. Schweren Herzens mussten sich die Pflegeeltern nun von ihren ersten Pfleglingen, an die sie sich schon so sehr gewöhnt, hatten Abschied nehmen. Aber sie sind sich sicher, dass Mila und Mulan es in ihrem neune Zuhause gut haben werden. Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute, eine tolle Zeit und viele gemeinsame, glückliche Jahre.

 

26.02.2022:
Nun war es auch für die zwei Hübschen, Juna und Pino soweit. Die neue Katzenmama und ihr Sohn hatten sich schon sooo sehr auf die beiden gefreut und besuchten sie heute Nachmittag. Die beiden Glückspilzli kommen in liebe- und verständnisvolle Hände. Pino in die Box zu kriegen, war ziemlich einfach, doch Juna zeigte Widerstand. Mit viel Einfühlungsvermögen wurde sie aber durch die neuen Besitzer überlistet und darf sich nun im neuen Zuhause, zusammen mit Pino, einleben. Die beiden werden dem Pflegemami fehlen, doch freut sie sich auch, dass die zwei in so liebevolle und achtsame Obhut kommen. Sie sind so liebe Büsis und verdienen nur das Beste. Wir wünschen Euch ganz viel Freude, Spass, viele tolle Spiel- und Kuschelstunden mit den beiden Süssen und ein langes, gesundes Leben.

 

24.02.2022:
In der Pflegestelle ‘Meienfeld’ sind vor wenigen Tagen die Gruppe ‘Roll Over’ eingezogen. Pipa und Eddy, zwei süsse Geschwister, haben sich bereits gut eingelebt und geniessen die Aufmerksamkeit ihrer Pflegefamilie. Schauen Sie sich die beiden wunderschönen Katzen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie ihr Tagebuch.

 

23.02.2022:
Die süsse Katzendame Ellie unter Katzen in Not ist auf der Suche nach einem neuen, liebevollen Zuhause im Grünen, bei Menschen, die ihr die nötige Liebe und Geduld entgegenbringen, damit sie den Verlust ihrer besten Freundin verarbeiten kann. Es sollte ein ruhiges Daheim sein, ohne Kinder und andere Haustiere, wo Ellie nach entsprechender Eingewöhnung wieder ihren Freigang geniessen kann. Wenn Sie Ellie ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte raschmöglichst direkt mit Frau Hristovski Kontakt auf.

 

21.02.2022:
Aslan, der hübsche rot-weisse Kater unter ‘Katzen in Not’ hat ein neues, liebevolles Zuhause gefunden, wo er in Ruhe noch einige schöne Jahre verbringen kann. Wir wünschen Aslan in seinem neuen Daheim alles Gute und eine tolle Zeit.

 

20.02.2022:
Enya bekam ihre zweite Chance und durfte in ihr neues Zuhause umziehen. Auch wenn so ein Umzug ja immer ein bisschen stressig ist, sie kommt zu einer freundlichen Familie, die sich mega auf sie freut. Sie hat sich beim Besuch erst schüchtern, dann entspannt gezeigt. Es erwarten sie zwei andere Büsi und nach der Eingewöhnung dann der Freigang. Das Pflegemami wird das süsse, selbstbewusste Chätzli sehr vermissen, freut sich aber umso mehr, dass Enya ein tolles Daheim gefunden hat. Wir wünschen Enya eine gute und problemlose Eingewöhnungszeite und Euch allen viele schöne und tolle Jahre.

 

13.02.2022:
Auch für Jamie war der grosse Tag gekommen. Zusammen mit ihrem Freund Ink wurde sie vom Pflegemami ins neue Zuhause gebracht, wo sie gleich neugierig das Zimmer untersuchte, während Ink sich ängstlich in einer Ecke verkroch. Wir wünschen den beiden “Unzertrennlichen” eine gute Eingewöhnung und der Besitzerin viel Freude mit ihren neuen Familienmitgliedern. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

 

13.02.2022:
Endlich war es nun soweit! Nach einem Jahr in der Pflegestelle hiess es für Ink Abschied nehmen, zum guten Glück durfte er die Reise mit seiner Katzendame Jamie antreten. Ein hungriger Bauch sorgte für ein problemloses Einsteigen in die Transport Box, kaum war die Türe jedoch zu wurde Ink kurz zur Bestie und die Box musste mit Draht verstärkt werden. Während der Autofahrt waren die beiden jedoch ganz ruhig. Das Pflegemami fuhr sie selber in ihr neues Zuhause, wo Jamie sofort neugierig das Zimmer unter die Lupe nahm und Ink sich erst einmal ängstlich in die Ecke verkroch. Wir wünschen den beiden Fellnasen ein gutes Ankommen und der Besitzerin viel Geduld und Freude an ihren neuen Vierbeinern.

 

13.02.2022:
Vor kurzem ist die Gruppe ‘Simply the Best’ in die Pflegestelle ‘Cat Kingdom’ eingezogen. Die drei hübschen Jungkatzen leben sich gut ein und machen täglich Fortschritte. Besuchen Sie die drei unter Zuhause gesucht und lesen Sie ihr Tagebuch.

 

12.02.2022:
Die ‘All Blacks’ bekamen Besuch und es ging nur um sie. Doch diesmal war es irgendwie anders, die Interessenten schauten ihnen lange zu und immer wieder fielen Wortfetzen wie: “alle sind so herzig”, “Qual der Wahl”, “Ich möchte am liebsten all vier”.
Nach einer Weile wurden dann Moon und Jolie in eine niegelnagelneue grosse Transportbox verfrachtet. Die Pflegeltern waren super traurig und Jolie und Moon fuhren ab in ein neues wunderschönes Zuhause. Die neuen Halter waren wirklich super nett und fürsorglich. Bleib so wie ihr seit und viel Spass im neuen Zuhause. Wir wünschen euch viele tolle, gesunde, gemeinsame Jahre und noch mehr Schmusestunden.


Januar 2022

 

31.01.2022:
Uns verlässt die Pflegestelle ‚Animal-Loving‘ im Kanton Bern und wir bedanken uns bei Vicky für ihren Einsatz mit unseren Pfleglingen. Wir wünschen für ihre Zukunft viel Erfolg und das ihre Träume in Erfüllung gehen.

 

30.01.2022:
Als letzte der Gruppe Chlini Tapsis bekam Kalea Besuch und weil alles passte, durfte sie gleich ausziehen. Kalea trifft im neuen Zuhause auf zwei Gspänli und darf mit ihnen zusammen ihr künftiges Leben geniessen. Wir haben bereits gehört, dass sie gut angekommen ist und ihr neues Daheim erkundet. Wir wünschen Euch nur das Allerbeste, viel Spass und viele Kuschelmomente mit dem dem neuen Familienmitglied.

 

28.01.2022:
Begrüssen Sie mit uns Emma und ihr neue Pflegestelle ‚Lucy’s Legacy‘ im Kanton Zürich und heissen Sie sie herzlich willkommen. Sie freut sich schon sehr auf ihre ersten Pflegebüsi und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

28.01.2022:
Wir haben auch eine weitere Pflegestelle im Kanton Aargau dazu gewinnen können. Begrüssen Sie mit uns Nina und die neue Pflegestelle ‚The British Empire‘ und heissen Sie sie herzlich willkommen. Sie freut sich schon sehr auf ihre ersten Pflegebüsi und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

28.01.2022:
Wir freuen uns über weitere Unterstützung im Kanton Bern. Begrüssen Sie mit uns unsere neue Pflegestelle ‚Schmesser’s Kitty Club‘ und heissen Sie Beatrice und Sandro in unserer Mitte herzlich willkommen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung mit Fotos finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

28.01.2022:
Die vier Katzenladies Noelle & Diwa und Moorly & Kitty unter ‘Katzen in Not’ haben paarweise ein neues, liebevolles Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr und wünschen den vieren und ihren neuen Besitzern nur das Allerbeste und noch viele schöne gemeinsame Jahre.

 

28.01.2022:
DRINGEND – Der hübsche rot-weisse Kater unter Katzen in Not sucht schnellstmöglich ein neues, liebevolles Zuhause im Grünen, wo er die Liebe und Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient und wo er seine letzten Jahre in Ruhe geniessen kann. Er ist zwar Freigänger, kennt jedoch keine Katzenklappe. Wenn Sie Aslan ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte raschmöglichst direkt mit Herrn oder Frau Hutchinson Kontakt auf.

 

27.01.2022:
Sarah wurde kastriert und hat wie ihre Schwester den Eingriff gut überstanden. Sie geniesst die viele Aufmerksamkeit der Pflegemami und erholt sich von der Narkose.

 

25.01.2022:
Felicitas wurde kastriert und hat den Eingriff gut überstanden. Sie ist zurück in der Pflegestelle wo sie liebevoll umsorgt und betreut wird.

 

23.01.2022:
Sammy und Smarty haben Besuch von einem Paar bekommen. Als die beiden ankamen, versteckten sich die zwei schnell. Mit Futter und Spielzeug liessen sie sich aber doch davon überzeugen, sich nicht gleich wieder zu verkriechen. Sammy war der zutraulichere und kam schnell hervor. Nach einiger Zeit kam auch Smarty neugierig hinzu und spielte mit den mitgebrachten Spielsachen. Schnell wurde klar, dass sie beiden ein neues Zuhause gefunden haben. Nachdem ein bisschen geplaudert, gespielt und alles Wichtige geklärt war, wurden die beiden in die Transportboxen gepackt. Sammy sträubte sich ein wenig, während Smarty sich’s schon in der anderen Box gemütlich machte. Danach wurde die kurze Reise ins neue Zuhause angetreten. Wir wünschen euch alles Gute, viel Schmuse- und Kuschelstunden und hoffentlich viele gemeinsame Jahre.

 

22.01.2022:
Es hatte für Jo Jo nicht viel Überzeugungsarbeit gekostet auf seine Adoptiveltern zuzugehen. Beim Besuch hatte er schon die Aufmerksamkeit genossen und sich mit Spiel und Spass verwöhnen lassen. Wie erwartet, hat Nicky alles aus der Distanz beobachtet. Ähnlich verlief es beim Auszug. Jo Jo hat seine Adoptiveltern sofort wiedererkannt und direkt Streicheleinheiten eingefordert. Die Transportboxen hat er auch total interessant gefunden. Sein Lieblingsspielzeug und ein Leckerli in die Box gelegt und schon ist Jo Jo brav hineinspaziert, bereit für den Weg ins neue Zuhause. Nicky hat sich aber auch problemlos in die Box setzen lassen. Die zwei erwartet ein für Katzen traumhaft ausgestattetes neues Zuhause und wohlwollende Adoptiveltern. Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute, eine tolle Zeit und viele gemeinsame, glückliche Jahre.

 

16.01.2022:
Chelsea und Midnight erhielten Besuch von einem jungen Paar, das die zwei Mädels kennenlernen wollte. Chelsea strich beiden sofort um die Beine und liess sich knuddeln und Midnight sass – wie wir sie bei Besuch kennen – ganz oben in ihrer Kratzbaumhöhle und schaute mit erschreckten Augen. Wir boten dem Paar einen Stuhl an, damit sie auch Midnight anschauen konnten und sie gingen mit sehr viel Geduld vor. Je länger der Besuch dauerte desto klarer war, dass sie nicht ohne die Ladies heimfahren werden. Eine einzige Hürde war zu nehmen. Da die zwei schon bald wieder zum Tierarzt müssen, wollten wir sehen ob ihre neuen Besitzer in der Lage sind, Midnight in eine Transportbox zu bewegen und sie schafften es! Kurz darauf verliessen zwei strahlende Besitzer mit ihren neuen Mitbewohnerinnen die Pflegestelle und fuhren ins neue Abenteuer. Zwei Pflegemamis dagegen waren traurig, doch das Glück der Samtpfoten geht vor und gerade Midnight und Chelsea haben dieses Glück mehr als verdient. Wir wünschen Euch von Herzen das Beste und viele schöne, gemeinsame Jahre mit den zwei süssen Katzenladies.

 

16.01.2022:
Was war das für ein Wochenende in der Pflegestelle. Nach dem Meron (Puma) am Freitag ausgezogen ist, wurde die leer zurückkehrende Box von Yvi und Elsa genau inspiziert. Am Sonntag standen dann plötzlich zwei neue Personen im Wohnzimmer, welche erst einmal für einen Run hinter das Sofa sorgten. Nach kurzer Zeit war dann Elsa bereits auf Kuschelkurs und das nicht nur bei den Pflegeeltern sondern auch bei den neuen Dosenöffnern. Mit Einsatz des Activity Boards zeigte sich dann auch Yvi von ihrer aktivsten Seite. Bald war für die Besucher klar, dass weg von der Option: “Wir schlafen nochmals drüber” hin zu “Die beiden kommen gleich mit!” tendiert wird. Nach einem ersten missglückten Einfangversuch (Yvi In, Elsa Out) klappte es dann beim zweiten Versuch, inklusive kleinem Souvenir von Elsa für die Pflegemama. Dann waren sie bereit für die Reise in ein neues Abenteuer und schon auf dem Weg ins “Für-immer-Daheim”. Wir wünschen den beiden und den neuen Besitzern von Herzen nur das Beste mit viel Kuschel- und Spielzeit sowie viel Spass mit den beiden Wirbelwinden.

 

14.01.2022:
Meron (Puma) ging auf eine grosse Abenteuerreise. Er durfte in sein definitives Zuhause ziehen. Mit zwei Goodies wurde er vom Pflegepapa ganz einfach in die Transportbox gelockt. Während der Autofahrt war er ruhig und etwas ängstlich. Er konnte jedoch sogar zwischendurch die Augen schliessen. Nach der Ankunft wurde er kurz in einem Zimmer plaziert und kaum waren die Förmlichkeiten geregelt, ist er direkt auf den grossen Katzenbaum gejuckt. Zum Abschied konnten die Pflegeeltern ihn sogar streicheln und er hat neugierig alles beschnuppert. Jetzt ist Meron in seinem definitiven liebevollen Zuhause angekommen und darf bald die ganze Wohnung erkunden sowie seine zwei neuen Katzenfreunde kennenlernen. Wir sind so happy, dass sich Meron so toll entwickelt hat und jetzt endlich vollkommen ankommen darf. Wir wünschen Euch von Herzen alles Liebe für die gemeinsamen Abenteuer, die noch folgen werden, viel Spass und viele Kuscheleinheiten.

 

09.01.2022:
Die vier wunderschönen Katzenladies Noelle & Diwa und Moorly & Kitty unter Katzen in Not suchen zu viert oder paarweise ein neues, liebevolles Zuhause mit Besitzern, die viel Zeit haben und ihnen die nötige Aufmerksamkeit schenken können. Zwei von ihnen sind reine Wohnungskatzen, zwei kennen zumindest den Garten, könnten sich aber sicherlich auch als Wohnungskatzen mit einem schönen grossen Balkon oder einer Terrasse wohlfühlen. Wenn Sie den vier Damen ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Knaff Kontakt auf.

 

09.01.2022:
Muscat, der rüstige Senior unter ‘Katzen in Not’ hat schnell ein neues, liebevolles Zuhause im Grünen gefunden, wo er in Ruhe seinen Lebensabend verbringen kann. Wir wünschen dem hübschen Kater noch viele schöne und geruhsame Jahre.

 

04.01.2022:
Notfall – Der hübsche Senior Muscat unter Katzen in Not braucht bis 22. Januar 2022 dringend ein neues, liebevolles Zuhause im Grünen, wo er seine letzten Jahre in Ruhe geniessen kann. Er ist zwar Freigänger, geht aber nicht mehr viel nach draussen und wäre sicherlich auch mit einer Terrasse oder einem schönen Balkon zufrieden. Wenn Sie Muscat ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte raschmöglichst direkt mit Frau Schwärzler Kontakt auf.

 

01.01.2022:
Unser Jahresbericht 2021 ist online. Lesen Sie unter Taten statt Worte nach was wir im vergangenen Jahr bewegt haben, welche Erfolge wir erzielten und was wir für notleidende Katzen erreichten.

 

01.01.2022:
Wir wie auch unsere Schützlinge bedanken uns von Herzen bei allen die uns unterstützen. Ob Pflegestellen, Helfer, Tierärzte, Katzeneltern, Mitglieder, Paten, Gönner, Sponsoren, Freunde und Katzenliebhaber – die uns immer beistehen.
Gerade dieses Jahr werden viele Samtpfoten unsere Hilfe benötigen, denn Corona trug seinen Teil dazu bei, dass im 2021 nicht allen geholfen wurde die Hilfe und Unterstützung benötigen. Wir werden unser Bestes geben, damit sie ein Zuhause finden, wo sie geliebt und mit Herz umsorgt werden.
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitglied-, Paten- oder Gönnerschaft im Jahr 2022 damit wir die notwendigen finanziellen Mittel haben, um unsere Pflegekatzen tierärztlich zu versorgen und ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und glückliches Neues Jahr und bleiben Sie gesund.




News aus anderen Jahren: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015



Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman