Gut informiert – stets auf dem neusten Stand…

Hier finden Sie detaillierte Angaben rund um unsere Vereinstätigkeit. Wir versuchen ehrenamtlich Katzen zu helfen, deren Schicksal ungewiss und meist tragisch wäre. Wir helfen, um das Katzenelend in der Schweiz etwas zu lindern. Damit unsere Mitglieder, Paten, Gönner und Sponsoren, sowie alle Katzenfreunde einen Einblick in unsere Vereinstätigkeit erhalten, zeigen wir hier unsere tägliche Arbeit, seit der Vereinsgründung am 11. April 2015.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen unserer News.

Helfen auch Sie – werden Sie Mitglied!



News aus anderen Jahren: 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015



Wichtige Information zum Corona-Virus

Liebe Katzenfreunde
Unsere Vereinstätigkeiten sind durch die strengen Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus stark eingeschränkt. Wir halten uns daran und das bedeutet, dass jegliche persönlichen Kontakte auf ein absolutes Minimum beschränkt sind. Das betrifft zur Zeit vor allem die Nachkontrollen, die wir aufschieben, bis sich die Lage wieder entspannt hat, wie auch die Aufnahme von neuen Pflegestellen. Bei der Katzenvermittlung sind Vorsichtsmassnahmen einzuhalten.
Diejenigen unter uns, die noch arbeiten dürfen, sind beruflich teilweise so sehr überlastet, dass sich Antworten auf Mails, WhatsApp-Nachrichten und Anrufe leider etwas verzögern, wofür wir um Verständnis bitten.

Wir hoffen, dass sich unser aller Leben schnell wieder normalisiert, alle gesund bleiben und wir unsere regulären Tätigkeiten bald wieder aufnehmen können. In der Zwischenzeit freuen wir uns über jeden Bericht und jedes einzelne Foto über unsere ehemaligen Pfleglinge, ganz egal wie lange die Vermittlung bereits zurückliegt, und wir stellen noch so gerne einen Tagebucheintrag unter dem ehemaligen Gruppennamen online. Gerade jetzt, wo die sozialen Kontakte so sehr leiden, freuen sich unsere Leser und natürlich auch wir, sehr über gute Nachrichten aus den neuen Zuhause „unserer“ Katzen. Wenn Sie also etwas erzählen möchten, zögern Sie nicht und schreiben Sie an unsere Verantwortliche für die Tagebücher, Kathrin Christeler.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie diese Zeit gut und gesund überstehen und grüssen Sie herzlich
Das Katzenfreunde Schweiz Team




Bevorstehende Veranstaltungen

16. / 17. Mai 2020 Internationale Katzenausstellung des Katzenclub Züri Leu

Veranstaltungsort: Ruebisbachhalle, Talacherstrasse 2,
8302 Kloten (ZH)
Öffnungszeiten: Samstag 16. Mai 2020, 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 17. Mai 2020, 10.00 – 18.00 Uhr


Wir freuen uns darauf viele Katzenfreunde an der Ausstellung wiederzusehen und neue kennenzulernen. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Homepage des Katzenclub Züri Leu.

 




News 2020



März 2020

 

23.03.2020:
Merida wurde von ihrer neuen Besitzerin abgeholt, während ihr Freund draussen im Auto beim neuen Gspänli Leo blieb. Nach einigem Plaudern und Austausch von Ratschlägen, wurde der Vertrag unterzeichnet. Während dieser Zeit versteckte sich Merida zuerst, kam dann aber doch neugierig nachsehen, wer da gekommen war. Sie traute der Sache jedoch nicht so ganz und wechselte unruhig zwischen den Kratzbäumen. Schliesslich konnte sie jedoch aufgehoben und in die Box verfrachtet werden. Sie realisierte erst dass etwas anders ist, als die Box hochgehoben wurde und die Pflegeeltern sich von ihr verabschiedeten. Wir wünschen Euch das Allerbeste, viele tolle, gemeinsame Jahre und noch viel mehr Spass zusammen.

 

23.03.2020:
Leo kam Besuch und es war sofort klar, dass er ein neues Zuhause gefunden hat. Die neuen Besitzer haben sich schon in die Fotos des hübschen Katers verliebt. Er darf zusammen mit Merida, von der Gruppe Angsthasen, sein Leben drinnen verbringen. Wir wünschen Euch alles Gute und viele tolle, gemeinsame Stunden.

 

20.03.2020:
Chicco, der wunderschöne Kater unter ‚Katzen in Not‘ hat bereits ein tolles neues Zuhause bei einer liebevollen Familie gefunden, wo er nach entsprechender Eingewöhnung auch wieder seinen Freigang geniessen darf. Wir wünschen ihm nur das Allerbeste und ein tolles und langes Leben.

 

13.03.2020:
Endlich durften auch Elly und Eron in ihr neues Daheim ziehen. Sie wurden von ihrer Pflegemama persönlich zu ihren neuen Besitzern gebracht. Sie finden dort ein echtes Katzenparadies vor und werden hoffentlich bald selber feststellen, wie schön sie es dort haben. Wir wünschen Euch allen viel Spass, Schmuseeinheiten und ein tolles, langes Leben.

 

09.03.2020:
Chicco, der süsse rote Kater unter Katzen in Not sucht ein neues, ruhiges und liebevolles Zuhause im Grünen, wo er seinen über alles geliebten Freigang geniessen kann. Wenn Sie Chicco ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Herrn Baumgartner Kontakt auf.

 

08.03.2020:
In der Pflegestelle ‚Cat Palace‘ hat es Zuwachs gegeben. Leo ist zu Rio und natürlich Baghira gezogen. Sehen Sie sich den hübschen Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie sein Tagebuch.

 

07.03.2020:
Die beiden Geschwister Trixy und Lucky unter ‚Katzen in Not‘ dürfen in ihrem bisherigen Zuhause bleiben. Die Besitzer haben es einfach nicht über’s Herz gebracht, sich von ihnen zu trennen. Wir wünschen Euch alles Gute und weiterhin viel Spass zusammen.

 

03.03.2020:
Malia und Lio wurden kastriert. Die zwei haben den Eingriff gut überstanden und erholen sich nun in der Pflegestelle, wo sie liebevoll umsorgt und verwöhnt werden.






Februar 2020

 

29.02.2020:
Masou wurde von seinem Pflegemami ins neue Zuhause gebracht, das nur ein paar Fahrminuten entfernt liegt. Er war während der kurzen Fahrt doch sehr nervös und ahnte wohl, dass Grosses auf ihn zukommt. Dort angekommen wurde er voller Freude von der neuen Besitzerin in Empfang genommen. Etwas weniger freundlich von seinem neuen Gspänli, der ihn zuerst mal fauchend begrüsste. Da war der Sprung unter’s Bett die erste Reaktion von Masou. Aber es dauerte nicht lange, da hat die Neugier wieder überhand genommen und er fing an die Wohnung zu erkunden und fand auch gleich die Küche, wo das Fressen stand. Und das befand er schon mal als ganz lecker. Wir wünschen Masou eine tolle Zukunft in seinem neuen Daheim, wo er auch bald draussen die Umgebung unsicher machen kann. Er wird im Herzen vom Pflegemami immer einen Platz haben.

 

29.02.2020:
Das Geschwisterpaar Trixy und Lucky unter Katzen in Not sucht ein neues, liebevolles Zuhause. Wenn Sie den beiden hübschen Katzen ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau oder Herr Lüthold Kontakt auf.

 

29.02.2020:
Nachdem im neuen Zuhause alles für Cooper und Aliano eingerichtet war, wurden die zwei von ihren neuen Besitzern abgeholt. Leider sind sie nicht freiwillig in ihre Box gestiegen, doch allzu lange hat das Einfangen zum Glück nicht gedauert. Die beiden kommen in eine grosse Wohnung mit einer riesigen Terrasse, wo sie nach Lust und Laune rein und raus können. Wir wünschen euch ganz viel Freude an diesen zwei wunderbaren Katern und ein langes gesundes Leben.

 

27.02.2020:
Sascha (Lino) und Sancho (Levin) wurden von ihren neuen Besitzern, einem lieben Ehepaar, voller Vorfreude abgeholt. Ihr neues Zuhause scheint ein echtes Katzenparadies zu sein, wo die zwei nach angemessener Eingewöhnung sogar die Welt draussen und ihren Freigang geniessen dürfen. Sie scheinen gut angekommen zu sein und fühlen sich bereits wohl. Wir wünschen Euch eine tolle Zeit zusammen, viel Spass und Schmuseeinheiten.

 

24.02.2020:
Masou wurde kastriert. Er hat den Eingriff gut überstanden und erholt sich in der Pflegestelle, wo ihn sein Pflegemami liebevoll umsorgt und betreut.

 

22.02.2020:
Das hübsche Katzenmädchen Lena unter ‚Katzen in Not‘ hat ein neues liebevolles Zuhause gefunden und durfte bereits umziehen. Wir wünsche ihr alles erdenklich Gute in ihrem neuen Daheim mit viel Spass und Schmuseeinheiten.

 

21.02.2020:
Amadeus, der süsse Kater unter ‚Katzen in Not‘ hat ein neues passendes Zuhause gefunden. Wir freuen uns für Amadeus und wünschen ihm im neuen Daheim viel Spass und ein tolles Leben.

 

15.02.2020:
Leoni, das wunderschöne, Katzenmädchen unter ‚Katzen in Not‘ hat ein neues Daheim gefunden, wo sie nach entsprechender Eingewöhnung auch ihren Freigang geniessen kann. Wir freuen uns für Leoni und wünschen ihr ein wunderschönes und langes Leben im neuen Zuhause.

 

13.02.2020:
Amadeus, der stolze Kater unter Katzen in Not sucht ein neues, ruhiges und liebevolles Zuhause im Grünen, wo er sein Leben geniessen kann. Wenn Sie Amadeus ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Landolt Kontakt auf.

 

11.02.2020:
Keine 12 Stunden nachdem Charly unter ‚Katzen in Not‘ ausgeschrieben wurde, hat er bereits ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen dem liebenswerten Kater ein tolles Leben in einem neuen Daheim, wo er die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient hat.






Januar 2020

 

28.01.2020:
Lino und Levin wurden kastriert. Sie haben den Eingriff gut überstanden und sind wieder daheim bei ihrer Pflegemama, wo sie liebevoll betreut und umsorgt werden.

 

26.01.2020:
Orion wurde von seinem Pflegefrauchen in sein neues Zuhause gebracht. In seiner Transportbox auf dem Vordersitz verschlief er vertauensvoll die ganze Fahrt. In seinem neuen Daheim wurde er schon mit grosser Vorfreude erwartet und von seinen zwei neuen Katzenkumpels begrüsst. Auch wenn sie den Neuling etwas misstrauisch begutachteten, waren sie ihm gegenüber doch freundlich gestimmt. Orion erkundete gleich ganz mutig sein neues Daheim und als es um’s Abschiednehmen ging, schmiegte er sich noch einmal ganz fest an sein Pflegefrauchen und schnurrte so laut er konnte. Wir wünschen Orion, dass er sich gut und schnell einlebt und Euch allen eine tolle Zeit mit viel Spass und Schmuseeinheiten.

 

25.01.2020:
Die wunderschöne Schildpatt-Katze Leoni unter Katzen in Not sucht ein neues liebevolles Zuhause, wo sie ihr Leben und ihren Freigang im Grünen geniessen kann. Da Leoni den derzeitigen Besitzern zugelaufen ist, wurde sie bei der STMZ ausgeschrieben und kann, sollte sich kein Besitzer melden, ab ca. Mitte März 2020 vermittelt werden. Wenn Sie Leoni ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Herrn Wenzinger Kontakt auf.

 

25.01.2020:
Emeli und Aslan wurden von ihrer Pflegemama ins neue Daheim gebracht, wo sie schon sehnsüchtig erwartet wurden. Dort angekommen wurden die Boxen geöffnet und schon nach kurzer Zeit kam Emeli neugierig raus. Ein paar Sekunden später folgte ihr auch Aslan. Beide haben gleich das Wohnzimmer erkundet und auch sehr schnell ihr Klo gefunden. Danach aber war es ihnen etwas zuviel und sie haben sich unter dem Sofa versteckt. Wir haben aber gehört, dass sich beide mittlerweile wieder hervor getraut haben und nun ihr neues Daheim geniessen. Wir wünschen den beiden ein tolles Leben und Euch allen viel Spass.

 

21.01.2020:
Cooper wurde kastriert. Er hat den Eingriff gut überstanden und ist wieder zurück in der Pflegestelle, wo er vom Pflegemami und der ganzen Familie verwöhnt und liebevoll betreut wird.

 

21.01.2020:
Merida und Aslan wurden kastriert. Beide haben den Eingriff gut überstanden und erholen sich in der Pflegestelle, wo sie liebevoll umsorgt und betreut werden.

 

19.01.2020:
Chipsy und Lilly bekamen Besuch von einem interessierten Ehepaar. Sofort war klar, dass sie den beiden ein neues Zuhause geben wollen. Chipsy wurde mit Leckerlis gelockt, doch die interessierten sie nicht, aber trotzdem liess sie sich streicheln. Lilly liess sich auch kurz streicheln, versteckte sich aber dann beim Kratzbaum. Nachdem alles Administrative erledigt war, wurde es Zeit und die zwei Mädels kamen in die Transportbox. Dann ging die Reise ins neue Zuhause los. Nach einer Eingewöhnungszeit dürfen die zwei wieder ihren Freigang geniessen. Wir wünschen Euch nur das Allerbeste und viele gemeinsame schöne Stunden.

 

18.01.2020:
Mirri (Luana) und Kemba (Charly) haben heute Besuch bekommen. Kaum hat es an der Türe geläutet, waren alle Katzen verschwunden und die Interessenten mussten mit uns vorliebnehmen. Nach kurzer Zeit hat sich Luana gezeigt und ist gleich auf die Terrasse und Charly hinterher. Danach hat sich Luana zum Spielen entschieden und kam wieder zu uns. Auch Charly kam rein und hat sich in der Küche in Pose gesetzt, so hat er gleich das Herz seines neuen Papi erobert! Luana hat ausgiebig gespielt und so war bald klar, die zwei Süssen haben nun ein neues Zuhause! Da wir Charly beim Einfangen nicht stressen wollten, brauchten wir zwei Stunden bis er in der Transportbox sass. Die zwei haben auch neue Namen bekommen, Luana heisst nun Mirri und Charly Kemba! Wir wünschen den vieren alles Gute, viel Gesundheit und eine lange glückliche Zeit zusammen!

 

18.01.2020:
Oreo ist in der Pflegestelle ‚Casa Sommerhalde‘ eingezogen. Er hat sich gut eingelebt und fühlt sich schon wie zuhause. Schauen Sie sich den hübschen Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie sein Tagebuch.

 

18.01.2020:
In der Pflegestelle ‚Wolke 7‘ ist vor einiger Zeit Masou eingezogen. Der süsse Kater hat sich erholt und ist nun bereit für ein neues Zuhause. Schauen Sie sich Masou unter Zuhause gesucht an und lesen Sie sein Tagebuch.

 

15.01.2020:
Yuki & Turtle, die beiden hübschen Katzendamen unter ‚Katzen in Not‘ haben erstaunlich schnell ein neues Zuhause gefunden. Wir freuen uns sehr für sie und ihre ehemalige Besitzerin und wünschen den beiden eine tolle Zukunft und viele schöne Jahre im neuen Daheim.

 

15.01.2020:
Das süsse Katzenmädchen Lena unter Katzen in Not sucht ein neues liebevolles Zuhause im Grünen, wo sie ihr Leben und ihre geliebten Streifzüge draussen geniessen kann. Wenn Sie Lena ein passendes Daheim bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Wyler Kontakt auf.

 

12.01.2020:
Gerade eben sind Yoshi (Bakari) und Tiro (Whiskers) von ihrem neuen Besitzer abgeholt worden. Dieser freute sich so sehr auf die beiden, dass er direkt aus seinem Wochenendtrip noch vorbei kam um die beiden heimzuholen. Erst gab es noch viele Tipps und Infos und auch ein paar Spielsachen, die sie lieben und etwas Futter wurde eingepackt. Als es dann zu den beiden ins Zimmer ging, war sehr schön, dass Yoshi gleich auf seinen neuen Besitzer zuging und ihm um die Beine strich. Auch Tiro versteckte sich nicht und liess sich sogar streicheln. Nur als es dann aber ans Einpacken ging, kam doch noch leichte Panik bei Tiro auf und er musste mit vereinten Kräften überzeugt werden, in die Box einzusteigen. Mit etwas Wehmut verabschiedete sich das Pflegemami nochmals von den beiden und dann ging’s auf ins neue Daheim, wo bereits die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt worden ist, damit sich die beiden wohlfühlen. Auch ein grosser Balkon wird ihnen im Sommer zur Verfügung stehen. Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute, eine tolle Zeit und viele gemeinsame, glückliche Jahre.

 

10.01.2020:
Luana und Charly wurden kastriert und haben den Eingriff gut überstanden. Sie sind zurück in der Pflegestelle wo sie mit viel Liebe betreut und umsorgt werden.

 

08.01.2020:
Lunita bekam Besuch von ihrer neuen Familie. Zuerst rannte sie zwar davon, liess sich dann aber mit Leckerchen überzeugen zu bleiben. Ihre neue Familie durfte sie sogar streicheln. Sie haben sich in die kleine Dame verliebt und sind bereit, ihr auch etwas mehr Zeit in der Eingewöhnung einzugestehen, bis Lunita sich öffnet und Vertrauen fasst. Und so kam es, dass sie in die Transportkiste steigen und mitfahren durfte. Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute, eine tolle Zeit und viele gemeinsame, glückliche Jahre.

 

08.01.2020:
Aarons grosser Tag – er durfte heute bei seiner neuen Familie einziehen. Die letzte Nacht wurde noch in den Armen der Pflegmama verbracht und nun warten neue aufregende Abenteuer auf ihn. Eine ganz tolle Familie konnte dem Charme des kleinen Katers nicht widerstehen und er wurde schon sehr freudig erwartet. Auch ein Katzenkumpel wartet im neuen Heim auf ihn. Wir wünschen Aaron und der Familie eine wunderschöne, spannende und lange Zeit zusammen und freuen uns, dass er solch einen tollen Platz gefunden hat.

 

07.01.2020:
Nera (Phoebe) und Speedy (Shaya) durften endlich in ihr neues Zuhause ziehen. Sie wurden von ihren überglücklichen Besitzern abgeholt, die es kaum erwarten konnten, die zwei süssen Mädels heimzuholen. Wir wünschen Euch viele schöne und glückliche Jahre und eine Menge Spass zusammen.

 

07.01.2020:
Emeli wurde kastriert. Sie hat den Eingriff gut überstanden und erholt sich nun in der Pflegestelle. Sie wird von ihrem Pflegemami liebevoll umsorgt und betreut.

 

07.01.2020:
Tiro (Whiskers) und Yoshi (Bakari) wurden kastriert. Sie haben sich vom Eingriff gut erholt, sind zurück in der Pflegestelle und werden von ihrem Pflegemami verwöhnt und liebevoll umsorgt.

 

07.01.2020:
Yuki und Turtle unter Katzen in Not suchen ein neues liebevolles Zuhause, wo sie nach entsprechender Eingewöhnungszeit wieder ihren gewohnten Freigang geniessen können. Wenn Sie den zwei süssen Katzenmädchen ein passendes Zuhause bieten können, nehmen Sie bitte mit Frau Oswald direkt Kontakt auf.

 

06.01.2020:
Elly und Eron wurden kastriert. Beide haben den Eingriff gut überstanden und erholen sich bei ihrem Pflegemami und im Kreise ihrer vierbeinigen Mitbewohner.

 

05.01.2020:
Sie finden den Rückblick des Jahres 2019 auf der Seite Taten statt Worte. Vieles haben wir bewegt, vieles hat uns gefordert. Lesen Sie nach, was wir erzielt und im letzten Jahr erreicht haben.

 

03.01.2020:
Aliano wurde kastriert. Er hat den Eingriff gut überstanden und erholt sich nun in der Pflegestelle, wo er von der ganzen Familie liebevoll umsorgt und betreut wird.

 

02.01.2020:
Lou, Laia und Floh wurden von ihrer überglücklichen Besitzerin abgeholt, die den heutigen Tag kaum abwarten konnte. Floh und Laia liefen fast freiwillig in die Box, nur Lou musste davon überzeugt werden ihre Reise ins neue Daheim anzutreten. Wir wünschen Euch das Allerbeste, viele glückliche Stunden und ganz viel Spass.

 

02.01.2020:
Tiny und Daisy (Railay) wurden von ihren glücklichen Besitzern abgeholt und man sah wie gross die Freude war, die beiden endlich heim zu holen. Wir wünschen Euch von Herzen eine glückliche, gemeinsame Zukunft und geniesst viele gesunde und verschmuste Jahre.

 

01.01.2020:
Unsere süssen Gartenzwerge – Happy, Hatschi und Hope wurden von ihrer neuen Besitzerin abgeholt. Die drei präsentierten sich lieb und nach einem netten Gespräch hiess es Abschied nehmen. Sie wurden in ihre Transportbox getan und auf ging ihre Reise in ihr neues Zuhause. Wir wünschen Euch von Herzen ein wunderbares Leben und viele schöne Spiel- und Kuschelstunden.

 

01.01.2020:
Unsere Schützlinge und wir bedanken uns von Herzen bei allen Pflegestellen, Helfern, Tierärzten, Katzeneltern, Mitgliedern, Paten, Gönnern, Sponsoren, Freunden und Katzenliebhabern die uns im letzten Jahr tatkräftig unterstützten.
Dieses Jahr werden wieder viele Samtpfoten unsere Hilfe benötigen und wir geben unser Bestes damit sie ein Zuhause finden, wo sie geliebt und mit Herz umsorgt werden.
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitglied-, Paten- oder Gönnerschaft im Jahr 2020, damit wir die notwendigen finanziellen Mittel haben um unsere Pflegekatzen tierärztlich zu versorgen und ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und glückliches Neues Jahr.




News aus anderen Jahren: 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015



↑ Nach oben