Reservierte Katzen

 

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.
Kätzchen geben wir erst mit 13 Wochen ab, da sie von ihren Geschwistern oder Katzenkumpels noch viel lernen, bevor sie in ihr neues Zuhause ziehen. Dies ist uns wichtig, damit das Rucksäcklein gut für das weitere Leben gepackt ist.

Auf der Seite Zuhause gesucht finden Sie die Katzen, welche noch kein neues Daheim gefunden haben.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen, jedoch nicht bei uns stationiert sind.
Sie suchen direkt aus ihrem alten Zuhause ein neues!

 


 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.

 


 

   April 2018 – In der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ sind:   Schweizer-Flagge



Mila & Linux

Diese beiden Jungkatzen wurden uns von einer Privatperson übergeben. Leider gab es einige Schicksalsschläge und dazu kam, dass die beiden Katzen mit Giardien nach Hause kamen. Dies überforderte das junge Paar, sodass sie uns anfragten, ob wir für ihre beiden Katzen ein neues Zuhause suchen, wo sie viel Liebe erhalten.
Beide werden bereits gegen den Parasiten behandelt und erst abgegeben, wenn sie negativ getestet sind.

Mila und Linux kennen sich seit klein auf und sind sich Freilauf gewohnt, sodass wir sie nur in ein gemeinsam in ein Zuhause im Grünen vermitteln, wo sie nach der Eingewöhnung wieder nach draussen dürfen.

Lesen Sie weitere Details über Mila & Linux in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die beiden Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Mila
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 7. Juni 2017
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Mila ist eine liebe und sanfte Katzendame, die etwas Zeit braucht um sich einzugewöhnen. Danach ist sie sehr anhänglich und verschmust und mag es mit ihren Menschen zu spielen.
Sie ist reserviert.

 

 

Linux
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert weiss-rot
Geboren: ca. 12. April 2017
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 280.-

         

Linux ist ein super lieber Kater der das Schmusen mag. Er braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen, doch dann liebt er es bei seinen Menschen zu sein und geniesst das verwöhnt werden.
Er ist reserviert.

 

Die beiden werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt.

07.07.2017 Leukose Test negativ Linux
07.07.2017 Implantation Microchip Linux
02.08.2017 Leukose Test negativ Mila
02.08.2017 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Mila
21.08.2017 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Linux
31.08.2017 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Mila
08.11.2017 Kastration Linux
Dezember 2017 Kastration Mila
31.01.2018 Implantation Microchip Mila
15.09.2017 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Linux
15.09.2017 Dritte Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Mila






 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.