Reservierte Katzen

 

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.
Kätzchen geben wir erst mit 13 Wochen ab, da sie von ihren Geschwistern oder Katzenkumpels noch viel lernen, bevor sie in ihr neues Zuhause ziehen. Dies ist uns wichtig, damit das Rucksäcklein gut für das weitere Leben gepackt ist.

Auf der Seite Zuhause gesucht finden Sie die Katzen, welche noch kein neues Daheim gefunden haben.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen, jedoch nicht bei uns stationiert sind.
Sie suchen direkt aus ihrem alten Zuhause ein neues!

 


 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.

 


 

  In der Pflegestelle ‚Meienfeld‘ sind: 

 

Knuddel Gang

Die Katzenmama dieser fünf süssen Katzenkinder entschied sich, neben einem Privathaus ihre Jungen zu werfen. Die Leute, die dort wohnen, haben dies geduldet und sich auch etwas um die Katzen gekümmert. Als jedoch die Katzenmutter fünf Tage lang nicht mehr gesehen wurde, haben sie sich doch Sorgen gemacht und einen Partnerverein von uns um Hilfe gebeten. Da dieser sie nicht aufnehmen konnte, fragten sie uns an, ob wir sie zur Pflege und Vermittlung übernehmen. Die fünf Kätzchen werden nur in Wohnungshaltung abgegeben, da sie früh von ihrer Mutter verlassen wurden und keine Chance hatten, etwas von ihr zu lernen.

Weitere Details über die Knuddel Gang finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Yuki (Vivi)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 02. September 2020
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Vivi ist die schwerste und grösste des Wurfs. Sie liebt es zu spielen, sie springt einem gerne auf den Schoss und spielt um einem herum. Streicheln findet sie super toll und sie kann dies richtig geniessen, sie relaxt dabei so sehr, dass sie richtig schlaff wird und man sie in den ungewöhnlichsten Lagen halten kann. Vivi hat drei weisse Pfoten, an der vierten Pfote sind nur zwei Zehen weiss. Auch ihre Halskrause und Brust ist weiss, sie hat so wunderschöne Kulleraugen, einfach zum verlieben.
Sie ist reserviert.

 

 

Akio (Onigiri)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 02. September 2020
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Onigiri ist ein kleiner Wirbelwind und liebt es zu spielen und herumzutollen. Er hat von seiner Schwester Hiyori gelernt, dass es toll ist dem Menschen auf den Schoss zu sitzen und sich ausgiebig streicheln zu lassen, dabei schnurrt er wohlig. Er muss noch etwas lernen sich selber überall zu putzen und braucht dabei noch Unterstützung. Mit seinem dunklen Tigerfell wird er sicher einmal ein wunderschöner Kater.
Er ist reserviert.

 

 

Hiyori
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: 02. September 2020
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Hiyori ist die aufgeweckteste der Gruppe, ein richtiges Powergirl! Sie liebt es zu spielen und flitzt hin und her. Sie hat überhaupt keine Scheu vor dem Menschen, wenn jemand kommt, rennt sie sofort auf einem zu und fängt gleich an zu schnurren. Setzt man sich neben sie, springt sie auf den Schoss, schnurrt, will gestreichelt und bespielt werden. Sie schaut auch gut auf ihre Geschwister und hilft den kleineren zum Beispiel beim Kot zuschaufeln. Eine tolle grosse Schwester eben.
Sie ist reserviert.

 

 

Shiraoshi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 02. September 2020
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Shiraoshi ist das kleine Nesthäkchen. Sie drückt ihre kleine Nase immer noch so fest ins Essen, dass man sie regelmässig putzen muss. Auch weiss sie noch nicht so recht, wie man sein Häufchen mit Sand bedeckt und braucht auch da noch Unterstützung von ihren Geschwistern. Sie ist noch ein wenig scheu, aber nur ein kleines bisschen. Sie rangelt sehr gerne mit ihrem Bruder Oden und kann dabei manchmal jämmerlich schreien. Sie ist so süss anzuschauen, dass man sie am liebsten immer knuddeln würde, dies lässt sie zwar zu, aber ganz geniessen kann sie es noch nicht.
Sie ist reserviert.

 

 

Oden
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 02. September 2020
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Oden ist noch sehr skeptisch und faucht immer wieder mal um zu zeigen, dass man sich gefälligst vor ihm in acht nehmen soll. Doch wenn man sich von seinem Gehabe nicht beeindrucken lässt, kann man ihn hochheben und knuddeln, geniessen tut er es zwar noch nicht, aber er lässt es zu und wir denken es wird nicht lange dauern, bis auch sein Motor anfängt zu schnurren. Oden liebt es zu rangeln. Am liebsten tut er dies mir seiner Schwester Shiraoshi.
Er ist reserviert.

 

Die fünf Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

21.10.2020 Leukose Test negativ Hiyori, Vivi, Shiraoshi, Onigiri, Oden
30.10.2020 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche Hiyori, Vivi, Shiraoshi, Onigiri, Oden
30.10.2020 Implantation Microchip Hiyori, Vivi, Shiraoshi, Onigiri, Oden

 


 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.