Reservierte Katzen

 

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.
Kätzchen geben wir erst mit 13 Wochen ab, da sie von ihren Geschwistern oder Katzenkumpels noch viel lernen, bevor sie in ihr neues Zuhause ziehen. Dies ist uns wichtig, damit das Rucksäcklein gut für das weitere Leben gepackt ist.

Auf der Seite Zuhause gesucht finden Sie die Katzen, welche noch kein neues Daheim gefunden haben.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen, jedoch nicht bei uns stationiert sind.
Sie suchen direkt aus ihrem alten Zuhause ein neues!

 


 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.

 


In der Pflegestelle ‚Fauchi‘ sind:

 

Ramona’s Kitten

Diese drei Katzenkinder stammen von einem Hof, der grösstenteils durch einen Partner Verein saniert wurde. Leider fand man die Mutterkatze mit ihren vier Kätzchen, welche in sehr schlechtem Zustand waren, erst danach, denn sie hielten sich während der Aktion versteckt. Eine Tierfreundin nahm sich der Sache an und fing die ganze Familie ein. Leider war es für das Schwächste zu spät und wir mussten es einen Tag nach der Übernahme über den Regenbogen ziehen lassen, was uns alle sehr traurig stimmte.

Die drei Kleinen mussten wir aufpäppeln und zwei haben sich gut erholt. Nur Speiky macht uns noch Sorgen. Ramona darf nach der Aufzucht ihrer Jungen, kastriert und geimpft, zurück auf ihren Hof, wo man sich auf sie freut.

Weitere Details über die Ramona’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenfamilie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Speiky
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 10. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

          

Speiky ist der Kleinste der Rasselbande. Er hat immer noch Probleme mit seinem Auge. Wie viel er am Schluss damit sehen kann, wird sich noch zeigen. Das hindert ihn aber nicht am Spielen und die Welt zu erkunden. Er ist bei allem der Mutigste von den dreien und klettert überall hoch, sogar auf den Kopf der Menschen.
Er ist reserviert.

 

 

Speedy
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 10. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Speedy ist der Kräftigste von den dreien. Er spielt wie wild mit seinen Geschwistern. Berührungsängste zu Menschen kennt er nicht, er springt die Beine hoch und benutzt sie als Kletterbaum. Wenn er mal Zeit hat und sich in Ruhe streicheln lässt, geht gleich sein Motörchen los.
Er ist reserviert.

 

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

Ramona

10.07.2019 Leukose Test negativ Ramona
07.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Ramona
07.08.2019 Implantation Microchip Ramona
07.08.2019 Kastration Ramona
28.08.2019 Leukose Test negativ Speiky, Speedy, Scarlett
28.08.2019 Implantation Microchip Speiky, Speedy, Scarlett
28.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Speedy, Scarlett
28.08.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose
12.10.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Speedy, Scarlett
12.10.2019 Implantation Microchip Speiky, Speedy, Scarlett

 

 


In der Pflegestelle ‚Chlini Pfötli‘ sind:

 

Minou’s Kitten

Minou kommt von einem Bauernhof und wurde uns trächtig übergeben, damit sie ihre Jungen im Schutz des Vereins gebären und aufziehen kann. Sie ist eine ältere Katzenmami und wir sind stolz, wie gut sie die Geburt und Aufzucht gemeistert hat. Minou darf wieder in ihr bisheriges Zuhause, sobald ihre Kinder gross genug sind. Am 15. Juli hat Minou vier Kätzchen geboren und betreut sie liebevoll.

Als kleine Kätzchen eine Amme suchten, wurden wir angefragt, ob wir sie zu Minou geben könnten, so dass sie mit einer Mutterkatze aufwachsen können. So kamen Aris, Yuri und Finn zu uns und wurden von Minou als Kuckuckli’s gleich adoptiert. Sie zieht sie wie ihre eigenen Kätzchen auf.

Weitere Details über die Minou’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Aris
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: 25. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Aris ist sehr neugierig und aufgeweckt. Er kennt keine Angst und entdeckt seine Welt ohne Furcht. Menschen findet er super und liebt es zu kuscheln und geknuddelt zu werden. Er ist viel mit Yuri unterwegs und ruft ihn sehr oft.
Er ist reserviert.

 

 

Yuri
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-braun
Geboren: 25. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Yuri ist ein kleiner frecher Kerl. Grenzen kennt er noch nicht unbedingt und muss das von Mama noch etwas lernen. Er ist neugierig aber auch etwas skeptisch bei neuen Dingen. Er liebt es nicht nur bei Mama zu kuscheln, sondern geniesst es auch sehr vom Menschen verwöhnt zu werden.
Er ist reserviert.

 

 

Finn
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: 25. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Finn ist eher ruhig und vorsichtig, vor allem wenn er etwas noch nicht so kennt. Er kann aber mit seinen Geschwistern um die Wette rennen und auch Unfug treiben. Er liebt es mit dem Menschen zu kuscheln und schläft dann gerne seelig ein.
Er ist reserviert.

 

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

20.06.2019 Leukose Test negativ Minou
08.10.2019 Leukose Test negativ Nuri, Mio, Lino, Levin
08.10.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Nuri, Mio, Lino, Levin
08.10.2019 Implantation Microchip Nuri, Mio, Lino, Levin

 


In der Pflegestelle ‚Meienfeld‘ sind:

 

Hippie’s Kitten

Diese Katzenmami mit ihren vier Kätzchen kommt aus einer Privatfamilie, wo leider immer wieder Nachwuchs produziert wird. Dieses Mal war die Besitzerin überfordert und suchte bei uns Hilfe. Wir boten an, Hippie für die Aufzucht ihrer Jungen bei uns aufzunehmen, wenn wir alle anderen Katzen im Haushalt kastrieren lassen dürfen.

So kam Hippie mit ihren Jungen zu uns. Einige Tage darauf liessen wir die andere Katzenmama sowie einen Kater der Privatperson bereits kastrieren. Hippie darf nach der Aufzucht ihrer Kleinen wieder in ihr altes Zuhause zurück, wo sie schon sehnsüchtig erwartet wird.

Weitere Details über Hippie’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Jimy
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Jimy (Hendrix) ist ein vifes kleines Kerlchen. Er schaut alles seiner Schwester Joy ab, wenn sie irgendwo drüber klettert kommt er als nächster. Probiert sie Fleisch, dann macht er das auch. Er kann schon flitzen wie der Blitz und möchte überall hochklettern, er freut sich immer sehr, wenn Menschen zu ihm kommen und spielt ausgelassen. Von seinem Bruder ist er nur schwer zu unterscheiden, jedoch ist sein Fell etwas matter und im Nacken hat er nur vier Streifen. Er ist einfach zuckersüss.
Er ist reserviert.

 

 

Joe
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Joe (Cocker) haben wir als ganz kleines Kätzchen nur erkannt, wenn wir ihn hochnahmen. Sobald dies geschah, fing er lauthals an zu schreien. Er hat eine etwas intensivere Farbe als sein Bruder und am Nacken sieben dünne Streifen. Joe ist der schwerste von allen und der erste, wenn es Milch gibt. Er teilt seine Aktivitäten gut ein und schläft viel. Er hat schon gelernt mit dem Schwanz zu wedeln und es sieht etwas aus wie ein Hund, wenn er das macht. Er weiss auch schon wo das Klo steht und ist der erste der es regelmässig benutzt. Ich glaube er wird mal ein richtiger stolzer Kater mit Charakter.
Er ist reserviert.

 

 

Sasha (Joy)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Joy ist voller Freude und Neugier immer an vorderster Front. Sie ist auch schon ein kleiner Fleischtiger. Sie liebt es ausserordentlich, wenn Menschen mit ihr spielen, sie muss immer an einem Hochklettern, oder sich zwischen den Beinen gemütlich machen. Mit ihrem speziellen Ausdruck im Gesicht lässt sie alle Herzen schmelzen. Sie wird ziemlich sicher mal so aussehen wie ihre Mutter, einfach im Gesicht spiegelverkehrt. Eine echte Schildpatt eben.
Sie ist reserviert.

 

 

Savannah (Janis)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Janis (Joplin) die kleinste und feinste im Wurf. Lange dachten wir sie sei ein Tigerli, aber das stimmt nicht, denn sie hat rote Flecken in ihrem Fell und ist somit auch eine Schildpatt wie ihre Mutter, einfach nicht ganz so ausgeprägt. Janis ist etwas vorsichtiger als ihre Geschwister und wir müssen immer etwas schauen, dass sie auch zu ihrer Milch kommt. Von Fleisch will sie noch gar nichts wissen. Sie klettert gerne an einem hoch und wird immer mutiger. Sie ist so süss und klein und lässt sich super gut kuscheln. Zum Verlieben.
Sie ist reserviert.

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

21.08.2019 Leukose Test negativ Hippie
02.10.2019 Leukose Test negativ Janis, Joy, Jimy, Joe
02.10.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen-/seuche und Leukose Janis, Joy, Jimy, Joe
14.10.2019 Kastration Hippie
14.10.2019 Implantation Microchip Hippie

 

 


In der Pflegestelle ‚Frobys place to be‘ ist:

 

Neo

Neo wurde uns durch einen Partnerverein übergeben, der die Kapazität nicht hatte den super lieben Kater aufzunehmen. Er wurde draussen aufgefunden, hatte Zahnprobleme und ist wohl eine grössere Strecke gelaufen, denn seine normalerweise weissen Pfötchen sind grau und deuten auf einen längeren Marsch hin. Die Zähne wurden bereits behandelt und der süsse Kater dankt dies mit seiner Anhänglichkeit.

Neo ist ein Findling und bei STMZ seit dem 2. Juli 2019 ausgeschrieben.

Wir suchen für den liebenswerten, verschmusten Kater ein ruhigeres Zuhause, da er bereits 10 Jahre alt ist. In seinem neuen Daheim muss er nach der Eingewöhnung wieder nach draussen dürfen. Da wir nicht wissen, ob er sich mit Kindern oder Hunden versteht, suchen wir ein ruhiges Zuhause im Grünen bei Rentnern, die ihn liebevoll verwöhnen und für ihn da sind.

Weitere Details über Neo finden Sie in seinem Tagebuch, wo wir laufend über den hübschen Kater berichten, bis er die Pflegestelle verlässt.

 

Neo
Findelkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: grau-weiss
Geboren: ca. 13. Mai 2009
kastriert
Schutzgebühr SFr. 280.-

         

Neo ist ein lieber, anhänglicher und verschmuster Kater, der die Gesellschaft der Menschen mehr als liebt. Er ist aufgeschlossen und einfach ein toller Schatz. Er fühlt sich in ruhiger Umgebung mit Menschen, die ihn lieben, super wohl.
Er ist reserviert.

 

Neo wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

03.07.2019 Leukose Test negativ Neo
12.07.2019 Zahn-OP Neo

 


In der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ ist:

 

Pfüdis

Bei einer Kastrationsaktion auf einem Bauernhof wurden zwei kleine Katzenkinder ohne ihre Mutter eingefangen. Da die beiden sehr krank waren und dringend tierärztliche Hilfe benötigten, entschieden wir uns sie mitzunehmen. Sie waren noch so klein, dass sie mit dem Schoppen aufgezogen wurden.

Leider schaffte es das Brüderchen nicht, denn sein Katzenschnupfen hatte bereits beide Augen angegriffen und so riet uns der Tierarzt dazu, ihn gehen zu lassen. Da Kim sich mit den anderen Katzen gut verstand liessen wir sie in der Pflegestelle.

Floh sass auf einer Regenabdeckung und mautzte kläglich vor sich hin. Es war keine Mutterkatze weit und breit zu sehen und der Finder wartete einige Stunden bevor er sich entschied, dem kleinen Kater zu helfen. Da er ihn selber nicht behalten konnte, fragte er uns an, ob wir Floh zur Sozialisierung und Vermittlung übernehmen können.

Lou kommt von einem Bauernhof, wo wir eine Kastrationsaktion durchführen und die Katzen übernehmen um ihnen ein schöneres Leben in einer Familie zu ermöglichen. Der Bauer unterstützt uns bei unseren Bemühungen und ist dankbar, dass es im nächsten Frühling nicht noch mehr junge Katzen geben wird.

Als Nachzüglerli konnte auch Laia, die Schwester von Floh eingefangen werden und durfte in die Pflegestelle einziehen.

Weitere Details über die Pfüdis finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Lou
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 11. August 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Lou ist noch eher scheu und zurückhaltend, doch lernt sie bereits, dass Menschen es gut mit ihr meinen. Die Tochter des Pflegemamis darf Lou bereits auf den Arm nehmen und mit ihr kuscheln. Sie wird noch ein paar Tage brauchen, bis sie Vertrauen gefasst hat und weiss, wie toll Schmusen ist.
Sie ist reserviert.

 

 

Laia
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert-weiss
Geboren: 11. August 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Laia ist die Schwester von Floh und steht ihrem Bruder in nichts nach. So klein sie auch noch ist, Laia ist ein äusserst verschmustes und anhängliches Katzenmädchen. Sie liebt es auch sehr mit ihren Kumpels zu spielen.
Sie ist reserviert.

 

Die Kleinen werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

19.07.2019 Leukose Test negativ Kim
19.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Kim
19.08.2019 Implantation Microchip Kim
11.09.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Kim
16.09.2019 Leukose Test negativ Floh
04.10.2019 Leukose Test negativ Lou
04.10.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lou
14.10.2019 Leukose Test negativ Laia
14.10.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Floh, Laia
14.10.2019 Implantation Microchip Floh, Laia

 






 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.