Reservierte Katzen

 

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.
Kätzchen geben wir erst mit 13 Wochen ab, da sie von ihren Geschwistern oder Katzenkumpels noch viel lernen, bevor sie in ihr neues Zuhause ziehen. Dies ist uns wichtig, damit das Rucksäcklein gut für das weitere Leben gepackt ist.

Auf der Seite Zuhause gesucht finden Sie die Katzen, welche noch kein neues Daheim gefunden haben.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen, jedoch nicht bei uns stationiert sind.
Sie suchen direkt aus ihrem alten Zuhause ein neues!

 


 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.

 


   In der Pflegestelle ‚Nala‘ sind:   

 

Hämmerlis

Odin konnte auf einem Bauernhof durch eine Tierfreundin eingefangen werden, die ihn selber nicht behalten konnte. Sie versucht auch seine beiden Geschwister einzufangen, doch da diese sehr scheu sind und sich gut verstecken können, gelang dies bisher nicht. Damit Odin nicht alleine aufwachsen muss, haben wir in die Pflegestelle weitere Kätzchen gegeben und alle verstehen sich sehr gut.

Lila, Thor und Loki wurden uns von einem Bauernhof übergeben, wo gerade eine Kastrationsaktion stattfindet. Es wurde gut zu den Kleinen geschaut, doch da man nicht noch mehr Katzen auf dem Hof möchte, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Weitere Details über die Hämmerlis finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Lila
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Lila ist eine süsse kleine Katzendame. Sie ist sehr verschmust und hat bereits am ersten Abend den Kontakt gesucht. Lila ist definitiv eine Kuschlerin, wobei auch sie sehr gerne spielt und tobt. Sie ist die zweite, die ihren Futternapf aktiv verteidigt und dabei nicht locker lässt. Wenn Loki und Odin mal etwas wild spielen und Loki wieder einmal verliert, schreitet die kleine Lila gerne ein um ihrem Bruder zu helfen. Lila ist ausserdem sehr mutig und springt von Höhen herunter, wo einem dann gerne schwummrig wird – aber mal soll Kinder ja auch selber lernen lassen. Lila’s Charakter ist sehr speziell und liebenswert. Am besten lernt man sie einfach kennen. Lila gibt es nur im Doppelpack mit ihrem Bruder Loki.
Sie ist reserviert.

 

 

Felix (Loki)
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Loki, der immer überall da zu finden ist, wo auch Lila gerade steckt, ist einfach ein Unikat. Er ist sehr neugierig und äusserst verspielt. Im Umgang mit Menschen ist er noch etwas scheu, jedoch auch schon sehr aufgetaut, was wohl auch der engen Beziehung zu seiner Schwester Lila zu verdanken ist. Er ist dennoch immer neugierig wenn man im Raum ist und beschnuppert einem aus der Ferne. Wenn er aber müde ist, wird er zum absoluten Kampfschmuser und geniesst es so richtig verwöhnt zu werden. Wobei er nicht die Art Kater ist, die sich gerne hochheben lässt, was man respektieren sollte. Natürlich üben wir das immer wieder mal und wer weiss, was nicht ist, kann noch werden… Die Entschädigung dafür liefert der kleine Schatz postwendend mit seinem Drang zum Frechsein und Spielen, wer ihm zusieht kann gar nicht anders als lachen. Loki gibt’s nur im Doppelpack mit seiner Schwester, denn – auch wenn sie mal mit jemand anderem spielen, am liebsten sind die beiden zusammen.
Er ist reserviert.

 

Die vier werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

12.06.2019 Leukose Test negativ Odin
12.06.2019 Implantation Microchip Odin
19.06.2019 Leukose Test negativ Lila, Loki, Thor
19.06.2019 Implantation Microchip Lila, Loki, Thor
11.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Odin, Lila, Loki, Thor

 

 


   In der Pflegestelle ‚Wolke 7‘ sind:   

 

Demi’s Kitten

Demi wurde uns von einer Tierfreundin übergeben. Sie wurde ursprünglich zurückgelassen und fand bei den Schwiegereltern ein neues Daheim, wo sie auch ihre Babys bekam. Die Schwiegereltern fühlten sich jedoch mit der Aufzucht der Jungen überfordert und so fragte uns die Tierfreundin an, ob wir Demi so lange ein Zwischenzuhause schenken, bis die Kleinen vermittelt werden können. Demi darf danach in ihr Zuhause zurück, wo sie vermisst und schon jetzt mit viel Liebe und Sehnsucht erwartet wird.

Wir suchen nur für ihre Kinder ein Daheim und dies im Grünen ohne grössere Strassen in der Umgebung oder als Wohnungskatzen, da sie nie draussen waren. Gerade bei den drei weissen Kätzchen muss man bei Freilauf auf die Ohren und die Näschen achten und diese mit Sonnencrème einreiben, bevor sie raus dürfen, da ein Sonnenbrand gefährlich werden könnte.

Leider müssen wir mitteilen, dass Yoda uns am 13. Juni 2019 unverhofft verlassen hat. Wir können nicht fassen ihn verloren zu haben, denn trotzt Anzeichen versicherten uns die Tierärzte, dass seine Chancen gut sind. Manchmal ist Mutter Natur nicht unserer Meinung und obwohl wir alles gaben um Yoda zu helfen, konnten wir ihn nicht retten.
Yoda, wir sind bei Dir, unsere besten Gedanken sind mit Dir und wir werden Dich stets in unseren Herzen halten. Denk an uns, schau manchmal von den Sternen zu uns hinab und begleite weiterhin Deine Geschwister. Wir werden Dich nicht vergessen, Du warst einzigartig! Immer Dein – Dein Pflegemami!
Die Resultate der Autopsie sind eingetroffen. Leider erfuhren wir, dass unser kleiner Schatz Yoda an einem Herzfehler litt, den man mit Abhören des Herzens nicht diagnostizieren konnte. Wir sind unendlich traurig und vermissen ihn sehr.

Lucy und Monti kamen als Nachzügler zur Gruppe dazu. Sie wurden durch eine Partnerorganisation bei einer Kastrationsaktion eingefangen und da sie krank waren, fragte man uns an, ob wir sie bei uns aufnehmen und zur Vermittlung übernehmen können. Die beiden mussten länger in Quarantäne bleiben, doch geht es ihnen nun so gut, dass sie mit den anderen durch die Wohnung toben dürfen.

Weitere Details über Demi’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Elvis
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit weissem Fleck
Geboren: ca. 28. April 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Elvis ist ein süsser schwarzer Kater mit etwas längerem Fell und einem weissem Fleck vorne am Hals. Er ist ein ziemlicher Raufbold und Draufgänger, spielt unheimlich gerne und ist allen einen kleinen Schritt voraus. Er sondert sich oft von seinen Geschwistern ab und liegt irgendwo alleine.
Er ist reserviert.

 

 

Mia (Lucy)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit weissem Brustfleck
Geboren: ca. 10. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Lucy ist etwas die Ruhigere, aber dafür sehr neugierig und mutig. Sie ist Monti immer einen Schritt voraus, wenn es um’s Klettern und Erkunden neuer Orte geht. Sie ist sehr anschmiegsam und fordert immer wieder Streicheleinheiten ein, dabei kann sie einem sehr tief in die Augen schauen. Sie ist sehr fürsorglich mit Monti, liebt es ihm das ganze Gesicht abzulecken und ihm Küsschen zu geben.
Sie ist reserviert.

 

 

Monti
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 10. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Monti ist ein kleiner Draufgänger, der es liebt wild herum zu balgen und in die Zehen der Pflegemami zu beissen. Aber auf der anderen Seite kann er auch ganz verschmust sein. Dann kommt er mit hocherhobenen Schwanz und will Streicheleinheiten. Er liebt es sein Gesicht an das Gesicht der Pflegemami zu drücken. Monti fühlt sich überall wohl und legt sich immer genüsslich auf den Rücken zum Schlafen.
Er ist reserviert.

 

Die hübsche Familie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt. Demi wird kastriert in ihr früheres Zuhause zurückgegeben.

16.05.2019 Leukose Test negativ Demi
16.05.2019 Implantation Microchip Demi
27.06.2019 Leukose Test negativ Kiki, Emma, Elvis
27.06.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Kiki, Emma, Elvis, Demi
27.06.2019 Kastration Demi
25.07.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Kiki, Emma, Elvis
25.07.2019 Implantation Microchip Kiki, Emma, Elvis
27.06.2019 Leukose Test negativ Lucy, Monti
27.06.2019 FIV Test negativ Lucy, Monti
25.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen-/Seuche und Leukose Lucy, Monti
15.08.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lucy, Monti

 

 


   In der Pflegestelle ‚Drachenhöhle‘ sind:   

 

Ninja Tigers

Fünf dieser Katzenkinder stammen von verschiedenen Höfen. Die einen wurden im Pferdestall geboren. Sie wurden durch eine Tierfreundin eingefangen, damit sie sozialisiert werden und nicht verwildern. Die Mutterkatzen werden wir kastrieren lassen.

Daiki wurde aufgefunden und uns zur Betreuung übergeben. Er ist seit dem 23. Juni 2019 bei STMZ ausgeschrieben.

Weitere Details über die Ninja Tigers finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die sechs Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Monty (Daiki)
Findelkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 22. April 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Daiki ist ein sehr anhänglicher Kater und spielt sehr gerne. Er muss sein Näschen überall hineinstecken und ist an vorderster Front mit dabei.
Er ist reserviert.

 

 

Nori
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 14. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Nori ist nicht so der Schmusekater, da ihm zur Zeit Spielen viel mehr Spass macht. Er lässt sich jedoch herumtragen und knuddeln. Er ist neugierig und verspielt, wie es sich für einen jungen Kater gehört.
Er ist reserviert.

 

 

Sora
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Sora zeigte sich bereits kurz nach dem Einfangen neugierig. Er ist ein aufgeweckter kleiner Kater und spielt sehr gerne mit seinen Geschwistern und den anderen Kätzchen in der Gruppe.
Er ist reserviert.

Die sechs werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

24.06.2019 Leukose Test negativ Miyu, Yuna, Nori, Sora, Kano, Daiki
24.06.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Yuna, Sora, Kano
24.06.2019 Implantation Microchip Yuna, Sora, Kano
22.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Miyu, Nori
22.07.2019 Implantation Microchip Miyu, Nori
22.07.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Yuna, Sora, Kano
12.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Daiki
12.08.2019 Implantation Microchip Daiki
12.08.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Miyu, Nori

 

 


   In der Pflegestelle ‚Taco Cat‘ sind:  

 

Lory & Kimi

Lory und Kimi wurden uns abgegeben, weil ihre Besitzerin akut erkrankt ist und sich dadurch nicht mehr um diese beiden liebenswerten Katzen kümmern kann. Sie wünscht sich für ihre beiden Schätzis ein Daheim, wo man viel Zeit für sie hat und wo man auch mit einem Handycap problemlos umgehen kann, denn Lory hat seit ihrer Geburt neurologische Ausfälle an den Hinterbeinen. Meist läuft sie gut, doch wenn man sie am Schwanzansatz streichelt, schwankt sie. Unser Tierarzt konnte nichts weiter feststellen und empfahl, dies so zu lassen. Lory steigt Treppen, ist überall mit dabei und sie stört ihre Gangart nicht im geringsten.
Kimi kam mit massivem Übergewicht zu uns und ist bereits auf Diät. Er muss einige Kilos loswerden um wieder eine schöne Figur zu haben. Er macht brav mit und wir sind stolz auf ihn.

Die beiden durften bisher nach draussen, wobei keine der Katzen dies vermisst. Dennoch wäre es schön, wenn man ihnen die Möglichkeit bieten kann etwas spazieren zu gehen. Lory bleibt immer in der Nähe und auch Kimi macht keine grossen Touren.

Weitere Details über Lory und Kimi finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Lory
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 01. April 2010
kastriert
Schutzgebühr SFr. 320.-

         

Lory ist eine sehr menschenbezogene, verschmuste Katze. Sie möchte immer im Mittelpunkt stehen und folgt ihrem Menschen auf Schritt und Tritt. Während der Eingewöhnungszeit war sie oft unsicher und hat in der Nacht miaut. Dies legte sich innerhalb weniger Tage. Sie mag Menschen aller Art und liebt es gebürstet zu werden. Auch Lory ist momentan auf Diät, da sie ein wenig abnehmen sollte.
Sie ist reserviert.

 

 

Kimi
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 09. Mai 2007
kastriert
Schutzgebühr SFr. 280.-

         

Kimi ist ein witziger, gut aufgelegter Kater. Beim Einzug war er nach ein paar Stunden sofort auf Kuschelkurs. Er hat sich gut in die neue Umgebung eingelebt, mag jedoch Fremde nicht so besonders und versteckt sich, wenn sich Besuch ankündigt. Er ist momentan noch stark übergewichtig und auf Diät.
Er ist reserviert.

 

Die beiden werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Leukose geimpft und gechippt.

22.11.2007 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Kimi
2008 Kastration Kimi
16.08.2010 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
21.09.2010 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
21.02.2011 Kastration Lory
03.10.2011 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
08.10.2012 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
22.10.2013 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
06.11.2014 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
24.10.2015 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
06.01.2016 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Kimi
18.10.2016 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
21.01.2017 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Kimi
26.10.2017 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lory
25.01.2018 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Kimi
25.05.2018 Impfung Tollwut Lory
25.05.2018 Implantation Microchip Lory
28.01.2019 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Kimi
25.02.2019 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Lory
09.05.2019 Leukose Test negativ Lory, Kimi
09.05.2019 FIV Test negativ Lory, Kimi
09.05.2019 Implantation Microchip Kimi
21.05.2019 Erste Impfung Leukose Lory, Kimi
12.06.2019 Zweite Impfung Leukose Lory, Kimi

 


In der Pflegestelle ‚Villa Mimi und Miggi‘ sind:

 

Daisy’s Kitten

Diese Mutterkatze wurde mit ihren Kätzchen bei einer Kastrationsaktion eingefangen und darf mit ihren Jungen bei uns bleiben, bis die Kleinen alt genug sind für den Umzug in ihr neues Zuhause. Die Mama darf zurück in ihr bisheriges Daheim, wo man sich freut, wenn sie wieder da ist.

Weitere Details über die Daisy’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Katzenfamilie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Gina
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Gina, oder auch Löwenherzchen, ist die Kleinste und Mutigste. Aufgeschlossen und fröhlich staunt sie alles an, was sie zum ersten Mal sieht. Gina hat sich als erste auf meinen Schoss getraut und ist zufrieden schnurrend eingeschlafen. Aufgewacht und erst mal gefaucht… bis das Köpfchen gekrault wurde, dann war die Welt wieder in Ordnung. Sie findet herumgetragen werden super. Gina ist immer die erste am Napf und hat kräftig zugelegt. Ein rundum aufgestelltes und liebenswertes Kätzchen.
Sie ist reserviert.

 

 

Joshi
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Joshi ist der grösste Kater vom Wurf und ein lieber gemütlicher Bub. Einem Wettrennen nie abgeneigt, findet er kleine Bälle und Federwedel super. Er sucht die Nähe und liegt ganz dicht beim Menschen. Kinn und Köpfchen Kraulen ist super. Er weiss schon, dass man beim Spielen die Krällchen nicht benutzen darf. Er sitzt gerne auf dem Balkon oder am Fenster, um Vögel zu beobachten. Joshi ist sehr sozial und wäscht gerne seine Geschwister.
Er ist reserviert.

 

Die süsse Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

16.07.2019 Leukose Test negativ Daisy
16.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Daisy
16.07.2019 Kastration Daisy
12.08.2019 Leukose Test negativ Luzi, Gina, Elfie, Joshi, Grisu
12.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Luzi, Gina, Elfie, Joshi, Grisu
12.08.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Daisy
12.08.2019 Implantation Microchip Daisy, Luzi, Gina, Elfie, Joshi, Grisu






 

Diese Katzen haben ihr neues Daheim gefunden. Die Chance, dass jemand von der Reservation zurück tritt ist sehr klein. Bitte fragen Sie nicht nach, ob diese Katzen noch ein Daheim suchen.

Sollte wider Erwarten ein Reservationsvertrag aufgelöst werden, finden Sie die Katzen erneut unter Zuhause gesucht.