Zuhause gefunden 2019

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits in ihr neues Zuhause umziehen durften und ein gutes, neues Daheim gefunden haben. Jedes einzelne Büsi hat heute einen wunderschönen Lebensplatz, wo es verwöhnt und umsorgt wird. Wir stehen in Kontakt mit den neuen Besitzern und besuchen jedes Büsi nach seiner Platzierung, um sicherzustellen, dass es ihm gut gefällt.

Wir bedanken uns bei den neuen Besitzern für alles und wünschen Euch allen ein tolles, sorgenfreies und glückliches, gemeinsames Leben. Habt viel Spass mit den neuen Mitbewohnern.

 

Jahr wählen: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

 


 

2019

Minou’s Kitten

Minou kommt von einem Bauernhof und wurde uns trächtig übergeben, damit sie ihre Jungen im Schutz des Vereins gebären und aufziehen kann. Sie ist eine ältere Katzenmami und wir sind stolz, wie gut sie die Geburt und Aufzucht gemeistert hat. Minou darf wieder in ihr bisheriges Zuhause, sobald ihre Kinder gross genug sind. Am 15. Juli hat Minou vier Kätzchen geboren und betreut sie liebevoll.

Als kleine Kätzchen eine Amme suchten, wurden wir angefragt, ob wir sie zu Minou geben könnten, so dass sie mit einer Mutterkatze aufwachsen können. So kamen Aris, Yuri und Finn zu uns und wurden von Minou als Kuckuckli’s gleich adoptiert. Sie zieht sie wie ihre eigenen Kätzchen auf.

Weitere Details über die Minou’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die beiden Geschwister Mio und Nuri sind die ersten, die von ihren Besitzern abgeholt wurden. Die junge Familie mit zwei kleinen Kindern hat sich sehr auf die beiden Süssen gefreut. Die zwei werden ein tolles und aufregendes Leben haben. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Nuri
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun-weiss
Geboren: 15. Juli 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 15.07.2019
Endplatz seit: 13.10.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Januar 2020

 

 

Mio
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun-weiss
Geboren: 15. Juli 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 15.07.2019
Endplatz seit: 13.10.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Januar 2020

 

 


Happy

Diese drei Katzenkinder wurden uns von einem Bauernhof übergeben wo gerade eine Kastrationsaktion stattfindet. Es wurde gut zu den Kleinen geschaut, doch da man nicht noch mehr Katzen auf dem Hof möchte, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Weitere Details über die Gruppe Happy finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Frechdachse berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Asha durfte in ihr neues Zuhause ziehen. Sie zeigte sich erst ein bisschen schüchtern, so im Mittelpunkt zu stehen war ihr wohl doch ein etwas zuviel. Dem Schmüselen konnte sie aber nicht widerstehen. Danach ging sie ohne weiteres in die Box. Kaum im neuen Daheim kehrte ihr Selbstvertrauen zurück und sie stürzte sich gierig auf das bereitgestellte Futter. Asha hat ein tolles neues Zuhause, wo sie alleinige Herrin sein wird und nach entsprechender Eingewöhnung die Welt draussen erkunden darf. Wir wünschen ihr das Allerbeste und dass sie voller Stolz viele Mäuse nach Hause bringt. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Asha
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 18.06.2019
Endplatz seit: 03.10.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Januar 2020

 

 


Pfüdis

Bei einer Kastrationsaktion auf einem Bauernhof wurden zwei kleine Katzenkinder ohne ihre Mutter eingefangen. Da die beiden sehr krank waren und dringend tierärztliche Hilfe benötigten, entschieden wir uns sie mitzunehmen. Sie waren noch so klein, dass sie mit dem Schoppen aufgezogen wurden.

Leider schaffte es das Brüderchen nicht, denn sein Katzenschnupfen hatte bereits beide Augen angegriffen und so riet uns der Tierarzt dazu, ihn gehen zu lassen. Da Kim sich mit den anderen Katzen gut verstand liessen wir sie in der Pflegestelle.

Floh sass auf einer Regenabdeckung und mautzte kläglich vor sich hin. Es war keine Mutterkatze weit und breit zu sehen und der Finder wartete einige Stunden bevor er sich entschied, dem kleinen Kater zu helfen. Da er ihn selber nicht behalten konnte, fragte er uns an, ob wir Floh zur Sozialisierung und Vermittlung übernehmen können.

Weitere Details über die Pfüdis finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Kim wurde abgeholt und in ihr neues Zuhause gebracht. Bis das neue Gspänli von Kim einzieht hat sie ihre neue Besitzerin ganz für sich alleine und sie versteht sich schon super mit ihr. Sie geniesst die Aufmerksamkeit und ihre Schmuseeinheiten in vollen Zügen. Wir freuen uns sehr auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Hallo Manu, ich wollte kurz Bericht erstatten wegen Kim. Ihr geht es sehr gut, sie spielt viel, frisst viel und ist enorm anhänglich. Sie ist eine wahre Freude! Ich habe bereits ein Gspändli gefunden für sie, das in 3 Wochen einziehen wird. Das wird ihr sicher gefallen, weil ich das Gefühl habe, sie vermisst sicherlich ein kätzisches Gspändli.

Kim
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 20. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 19.07.2019
Endplatz seit: 29.09.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Luna

Luna ist ohne menschliche Nähe mit ihrer verwilderten Mutter draussen aufgewachsen und wurde von einer Tierfreundin entdeckt. Sie versuchte die Mutterkatze einzufangen, doch diese ging nicht in die Falle und zeigte sich bald auch nicht mehr. Da sich die Tierfreundin sehr für Luna eingesetzt hat und sicherstellen wollte, dass die kleine Katzendame nicht verwildert und sozialisiert wird, frage sie uns an, ob wir Luna übernehmen und in ein schönes Zuhause vermitteln können.

Weitere Details über Luna finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über das hübsche Katzenmädchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

Luna wurde abgeholt und durfte in ihr neues Zuhause umziehen, wo sie Bisou aus der Gruppe „Kleine Strolche“ kennenlernen wird. Die Besitzerin war Feuer und Flamme und fand es toll, die Kleine heute zusammen mit Bisou heim zu nehmen. Wenn sie könnte wie sie möchte, hätte sie gleich noch weitere Schnüggels eingepackt, doch die Vernunft siegte. Luna wird sich sicher mit Bisou super verstehen und die beiden werden ein Dream Team. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Luna
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 28. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.08.2019
Endplatz seit: 23.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Daisy’s Kitten

Diese Mutterkatze wurde mit ihren Kätzchen bei einer Kastrationsaktion eingefangen und darf mit ihren Jungen bei uns bleiben, bis die Kleinen alt genug sind für den Umzug in ihr neues Zuhause. Die Mama darf zurück in ihr bisheriges Daheim, wo man sich freut, wenn sie wieder da ist.

Weitere Details über die Daisy’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Katzenfamilie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Heute morgen war es nun soweit, mit einem lachenden und einem weinenden Auge sind die 3 entzückenden Katzenkinder Gina, Luzy und Joshi von ihrer neuen Besitzerin abgeholt und in ihr neues Zuhause gebracht worden. Sie werden es wunderschön haben dort und in meiner Wohnung ist es plötzlich sehr viel weniger lebendig. Sie haben für viele unvergessliche Momente gesorgt und ich wünsche der Rasselbande ein schönes und glückliches Leben. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Gina
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 15. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 20.07.2019
Endplatz seit: 20.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Joshi
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: 15. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 20.07.2019
Endplatz seit: 20.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Luzy
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 15. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 20.07.2019
Endplatz seit: 20.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Nachdem die neuen Besitzer aus den Ferien zurück waren, wurden auch Elfie und Grisu abgeholt und durften in ihr neues Daheim ziehen. Den beiden schien das Ganze nicht so geheuer zu sein und so verkrochen sie sich erst einmal unter dem Sofa und mussten von dort hervorgeholt werden. Etwas ängstlich liessen sie sich dann in die Transportbox packen und die Reise begann. Gemäss der neuen Besitzerin sind beide noch etwas zurückhaltend, aber Grisu hat schon seinen ganzen Mut zusammen genommen und liess sich zum Spielen locken. Elfie braucht noch ein bisschen länger. Aber beiden geht es gut, sie essen und benutzen auch schon ihr Kistchen. Wir freuen uns auf weitere Neuigkeiten.

Die Besitzerin schreibt uns:
Hello! Grisu loves us (he loves a bit more my boyfriend as he is all the time at home with him playing when he calls him) and Elfie is still a little bit more reserved than him (he is shameless hahaha) but already following us around, purring all the time. She loves our bedroom and the bathroom. They also have done some small approaches to the balcony, they’re still afraid of the noises outside but they behaved super well when they were there. And they have some meow conversations through the window with our neighbour’s cats, they did not see each other yet but they hear them and „answer“. They are slowly following our timetable as well, they’re awake when we have breakfast at home and ask for theirs, go to visit B. from time to time to ask for some playing time and as soon as I get home after work they both start running, eating and playing. They love and andore beeing in the same room where we are.

 

Elfie
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: grau-weiss
Geboren: 15. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 20.07.2019
Endplatz seit: 24.09.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Grisu
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: 15. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 20.07.2019
Endplatz seit: 24.09.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Bauernhof Kuschlers

Bei der Sanierung eines Hofes in Luzern konnten wir bisher diese beiden Katzenkinder einfangen. Um keine Krankheiten weiterzugeben und da sich die beiden super verstehen, entschlossen wir uns, sie trotz des Altersunterschieds in der gleichen Pflegestelle unterzubringen. Wir werden alle Katzen auf dem Hof kastrieren und sind uns bewusst, dass noch weitere Katzenkinder gefunden werden.

Leo hat zwei Brüder und kommt von einem Hof, der durch eine Partnerorganisation saniert wird. Leider ist die Mama von Leo sehr wild und hat die beiden anderen Kätzchen an einen Ort gezügelt, wo sie nicht gefunden werden konnten. Leo war aber so neugierig und so schnell in der Falle, dass man sich für ihn ein Zwischenzuhause gewünscht hat. Da er fast gleich alt geschätzt wird wie Eduard, haben wir ihn in die Gruppe Bauernhof Kuschlers gegeben.

Weitere Details über die Bauernhof Kuschlers finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Eduard’s neue Besitzer kamen mit etwas Verspätung zu Besuch, haben es aber grad noch geschafft. Kaum zur Türe rein, war schon klar, dass sie sich in ihn verliebt hatten…. Für Eduard war es zwar nicht gerade Liebe auf den ersten Blick, er war etwas überfordert. Aber schon nach kurzer Zeit war auch er von seinen neuen Besitzern begeistert. So wurde er gleich eingepackt und mitgenommen. Die lange Fahrt ins neue Daheim fand er zwar nicht so toll, aber kaum angekommen, begrüsste er gleich seinen neuen Kollegen und die Fahrt war vergessen. Erst gab es zwar etwas Geknurre, aber es wird nicht lange dauern und die zwei werden sich super verstehen. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Eduard
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 1. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 04.07.2019
Endplatz seit: 18.09.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Ein liebes Paar stand vor der Türe und wollte Leo besuchen. Natürlich mussten erst alle anderen Katzen nachsehen, wer da kam. Sie untersuchten und beschnupperten die beiden um ja sicher zu sein, dass es auch liebe Menschen sind. Nachdem sie die Kontrolle bestanden hatten, kam auch Leo neugierig dazu. Nach langem Reden und Kuscheln wurde der Vertrag unterschrieben, währenddessen Leo ganz entspannt auf dem Sofa auf dem Geld schlief. Nachdem die Formalitäten erledigt waren, verabschiedeten wir uns von Leo und legten ihn im Halbschlaf in die Box. Er ist super in seinem neuen Daheim angekommen, seine Schüchternheit war schnell überwunden. Er wird ein tolles Leben haben mit zwei neuen Gspänli. Wir sind sehr gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

22. September 2019: Leo und sein neuer Bruder sind bereits ein Herz und eine Seele, wie das zweite Bild zeigt.

Leo
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 1. Juni 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.07.2019
Endplatz seit: 20.09.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Lory & Kimi

Lory und Kimi wurden uns abgegeben, weil ihre Besitzerin akut erkrankt ist und sich dadurch nicht mehr um diese beiden liebenswerten Katzen kümmern kann. Sie wünscht sich für ihre beiden Schätzis ein Daheim, wo man viel Zeit für sie hat und wo man auch mit einem Handycap problemlos umgehen kann, denn Lory hat seit ihrer Geburt neurologische Ausfälle an den Hinterbeinen. Meist läuft sie gut, doch wenn man sie am Schwanzansatz streichelt, schwankt sie. Unser Tierarzt konnte nichts weiter feststellen und empfahl, dies so zu lassen. Lory steigt Treppen, ist überall mit dabei und sie stört ihre Gangart nicht im geringsten.
Kimi kam mit massivem Übergewicht zu uns und ist bereits auf Diät. Er muss einige Kilos loswerden um wieder eine schöne Figur zu haben. Er macht brav mit und wir sind stolz auf ihn.

Die beiden durften bisher nach draussen, wobei keine der Katzen dies vermisst. Dennoch wäre es schön, wenn man ihnen die Möglichkeit bieten kann etwas spazieren zu gehen. Lory bleibt immer in der Nähe und auch Kimi macht keine grossen Touren.

Weitere Details über Lory und Kimi finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Nun kam also doch der Tag, auf den Lory und Kimi sehnlichst gewartet hatten. Die beiden durften in ihr neues Zuhause ziehen. Als die Türklingel läutete versteckten sich beide erst einmal. Nachdem die Verträge unterzeichnet waren, wurde Lory unter leichtem Protest in die Transportbox manövriert und auch wenn Kimi sich unter der Tagesdecke ganz klein gemacht hatte, er wurde gefunden und mühelos in seine Box gesetzt. Im neuen Zuhause inspizierte Lory gleich jeden Winkel und entdeckte schnell den Katzenbaum und die Terrassentür nach draussen. Kimi hingegen war der Umzug ein wenig zuviel und so verkroch er sich unter einem Vorhang und schmollte. Die beiden haben ein tolles Zuhause und werden sich sicherlich bald eingewöhnt haben. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Lory
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 01. April 2010
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 23.04.2019
Endplatz seit: 09.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Kimi
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 09. Mai 2007
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 23.04.2019
Endplatz seit: 09.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Kleine Strolche

Diese drei Katzenkinder wurden bei einer Kastrationsaktion eines unserer Partner eingefangen, damit sie nicht verwildern. Da unser Partnerverein nicht darauf spezialisiert ist, selber die Vermittlung zu machen, wurden wir angefragt, ob wir die drei übernehmen und für sie ein schönes Zuhause suchen.

Weitere Details über die Gruppe Kleine Strolche erfahren Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Kitten berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Bisou wurde abgeholt und durfte in sein neues Zuhause ziehen. Dort wird er auf Luna, das hübsche schwarze Katzenmädchen treffen, die ebenfalls heute abgeholt wurde. Wir sind sicher, dass sich die beiden bestens verstehen werden und ein tolles Gespann werden. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Bisou
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: 15. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 10.07.2019
Endplatz seit: 23.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Pina (Browni) und Ace (Billy) wurden durften in ihr neues Zuhause ziehen. Sie sind gut angekommen und dabei sich einzuleben. Wir erwarten gespannt die ersten Neuigkeiten.

Pina (Browni)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 15. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 10.07.2019
Endplatz seit: 07.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Ace (Billy)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 15. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 10.07.2019
Endplatz seit: 07.09.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Hämmerlis

Odin konnte auf einem Bauernhof durch eine Tierfreundin eingefangen werden, die ihn selber nicht behalten konnte. Sie versucht auch seine beiden Geschwister einzufangen, doch da diese sehr scheu sind und sich gut verstecken können, gelang dies bisher nicht. Damit Odin nicht alleine aufwachsen muss, haben wir in die Pflegestelle weitere Kätzchen gegeben und alle verstehen sich sehr gut.

Lila, Thor und Loki wurden uns von einem Bauernhof übergeben, wo gerade eine Kastrationsaktion stattfindet. Es wurde gut zu den Kleinen geschaut, doch da man nicht noch mehr Katzen auf dem Hof möchte, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Weitere Details über die Hämmerlis finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Odin durfte in sein neues Zuhause ziehen. Es scheint, als hätte er nur darauf gewartet, dass es endlich soweit ist, denn er liess sich ohne Gegenwehr in die Box verfrachten. In seinem Zuhause erwartet ihn ein 1-jähriges Kumpelchen, mit dem er, sobald er sich eingelebt hat, die Welt draussen erkunden darf. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Odin
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 18.06.2019
Endplatz seit: 20.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Lila und Felix ( Loki) durften ihre Reise ins neue Zuhause antreten. Beide zeigten gleich grosses Interesse an den Transportboxen und gingen sofort probeliegen. Die beiden werden sicher viel Leben ins neue Daheim bringen. Nachdem alles erledigt war gab’s noch mal etwas Kuschelen und danach gingen die Süssen ohne zu Zögern von selbst in die Boxen. Zusammen dürfen sie nun ihr neues Zuhause und den Balkon erforschen. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Lila
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 18.06.2019
Endplatz seit: 04.10.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Januar 2020

 

 

Felix (Loki)
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 18.06.2019
Endplatz seit: 04.10.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Januar 2020

 

 


Ninja Tigers

Fünf dieser Katzenkinder stammen von verschiedenen Höfen. Die einen wurden im Pferdestall geboren. Sie wurden durch eine Tierfreundin eingefangen, damit sie sozialisiert werden und nicht verwildern. Die Mutterkatzen werden wir kastrieren lassen.

Daiki wurde aufgefunden und uns zur Betreuung übergeben. Er ist seit dem 23. Juni 2019 bei STMZ ausgeschrieben.

Weitere Details über die Ninja Tigers finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die sechs Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die beiden wurden von ihrem Pflegemami ins neues Daheim gebracht, einer Familie mit zwei Töchtern, die es kaum abwarten konnten, die beiden in ihre Arme zu schliessen und überglücklich waren. Miyu und Yuna haben sich sogleich wohl gefühlt und alles neugierig erkundet. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Miyu
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 14. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.06.2019
Endplatz seit: 17.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Yuna
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.06.2019
Endplatz seit: 17.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Endlich war mein grosser Tag da, ich durfte in mein neues Zuhause ziehen. Freudig begrüsste ich meine neue Familie schon an der Türe und neugierig ging ich schon mal das Transportböxli anschauen während der Endvertrag unterzeichnet wurde. Danach verabschiedete sich mein Pflegefrauchen und sie hatte wirklich Mühe die Tränen zu halten. Aber es half nichts, mein neues Leben startete, jetzt und hier mit dem Einsteigen in die Transportbox. Im neuen Zuhause werde ich auch einen Kumpel bekommen, Elvis von Demi’s Kitten. Mal schauen, wie das wird. Natürlich gab es dann eine gute Nachricht per Whatsapp als ich zu Hause ankam und ich werde euch weiter berichten.

Nori
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 14. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.06.2019
Endplatz seit: 27.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Auch für mich war der grosse Tag gekommen, ich durfte in mein neues Zuhause ziehen. Freudig begrüsste ich meine neue Familie schon an der Türe und schnurrte so laut ich konnte. Während der Endvertrag unterzeichnet wurde, genoss ich Streicheleinheiten von allen Richtungen. Danach verabschiedete sich mein Pflegefrauchen und sie hatte noch mehr Mühe die Tränen zu halten, denn kurz zuvor wurde Nori abgeholt. Aber so ist es jetzt halt, auch mein neues Leben beginnt mit dem Einsteigen in die Transportbox. Natürlich gab es auch hier eine gute Nachricht per Whatsapp als ich zu Hause ankam. Ihr werdet bestimmt von mir hören.

Monty (Daiki)
Findelkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 22. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.06.2019
Endplatz seit: 27.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Ich bin der zweitletzte unserer Gruppe, der sich „aus dem Staub“ macht. Ich wusste etwas war anders, und das hat mir etwas Angst gemacht. Pflegefrauchen war plötzlich so sentimental und drückte mich so an sich. Bitte erinnert euch, ich bin doch kein Schmusekater, ich will raufen und spielen. Wenn ich will und nach der Eingewöhnungszeit darf ich sogar die grosse weite Welt draussen erkunden. Der Endvertrag war unterschrieben und so ging es auf die Reise ins neue Leben. Auch meine neue Familie wird Pflegefrauchen noch auf dem Laufenden halten, damit sie weiss, dass ich gut angekommen bin.

Chewbacca (Sora)
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.06.2019
Endplatz seit: 28.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Roulette

Diese zwei Katzenkinder stammen von einem Bauernhof und wurden durch den Bauern eingefangen, als ihre wilde Mutter sie auf dem Heuboden versteckte. Damit sie nicht verwildern, fragte er uns an, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.
Die Mutterkatze wird eingefangen und darf kastriert auf dem Hof bleiben.

Weitere Details über die Gruppe Roulette finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis alle die Pflegestelle verlassen.

 

Die Besitzer von Schmusimaker (Tiffany) und Mafoutu (Django) freuten sich sehr, als sie die Kleinen in der Pflegestelle wiedersahen. Es wurde gespielt und geschmust wie auch Tipps und Tricks ausgetauscht und danach wurden die beiden süssen Kätzchen liebevoll in die Transportbox getan. Die Reise in ihre Zukunft begann und eine grosse Wohnung mit gesicherten Balkonen wartet auf die zwei. Wir warten gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Die neuen Besitzer schreiben uns folgendes:
Hoi liebe Manu & Margot, wir möchten uns nochmal bei Euch bedanken, dass wir diese tollen und verspielten Kitties bei uns haben dürfen. Ihnen geht es gut, sie haben sich schon eingelebt, spiele und essen prächtig.

Schmusi Maker (Tiffany)
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 19. April 2019
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 08.05.2019
Endplatz seit: 08.08.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Mafoutu (Django)
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 19. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 08.05.2019
Endplatz seit: 08.08.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 


Kamikaze Kids

Die älteren drei der Gruppe wurden uns durch einen Bauern übergeben, den wir seit Jahren betreuen. Erneut ist eine wilde Katze zugelaufen und als er die Kleinen fand, entschied er, sie einzufangen und uns zur Vermittlung zu übergeben bevor sie verwildern. Die Mutterkatze wird eingefangen und kastriert. Sie darf auf dem Hof bleiben.

Zemi kam kurze Zeit später zur Gruppe dazu, da sie nur wenig jünger ist und ebenso von einem Bauern gefunden wurde. Ihre Mutter wird eingefangen und kastriert. Sie darf auf dem Hof bleiben.

Weitere Details über die Kamikaze Kids finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die vier Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Lia und Luzifer durften in ihr neues Daheim umziehen. Die Besitzerin, eine gute Bekannte der Pflegemami konnte es kaum erwarten, die beiden abzuholen. Die zwei Süssen werden als Wohnungskatzen gehalten und haben nun Zeit, sich einzugewöhnen. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Lia
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 2. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 30.05.2019
Endplatz seit: 03.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Luzifer
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 2. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 30.05.2019
Endplatz seit: 03.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Schon im Internet haben sich die neuen Besitzer in die zwei hübschen Katzenmädchen verliebt. Bei ihrem Besuch am vergangenen Samstag wurden sie dann auch gleich eingepackt und mitgenommen. So ziehen Zemi und Viseria zusammen zu einem ganz lieben Paar in eine wunderschöne Dachwohnung. Wir freuen uns für Euch und sind schon sehr gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Die Besitzer schreiben uns:
Die erste Nacht ist super überstanden und jetzt sind wir gerade spielfreudig. Zemi ist schon voll daheim, aber Viseria ist noch nicht alles ganz geheuer. Sie hat noch ein bisschen Angst vor uns… aber das kommt schon. Die beiden Schätzelis sind zuckersüss und ich könnte ihnen stundenlang zusehen und sie knuddeln.

Häberli (Zemi)
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 9. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 30.05.2019
Endplatz seit: 16.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

De Meuron (Viseria)
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: ca. 2. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 30.05.2019
Endplatz seit: 16.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 


Domino’s Kitten

Domino ist einem älteren Herrn zugelaufen und hat sich entschieden bei ihm im Schrank ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen. Am liebsten hätte er die ganze Familie behalten, doch war ihm bewusst, dass er ihnen nicht gerecht würde. Daher wurden wir angefragt, ob wir die süsse Familie bei uns aufnehmen und für sie ein schönes, neues Zuhause finden.

Die hübsche Katzendame schenkte am 8. Mai 2019 vier Kätzchen das Leben. Sie ist eine fürsorgliche Mutter und schaut gut zu ihren Kleinen. Wir werden die Rasselbande im Alter von ca. 4 – 5 Wochen hier vorstellen.

Domino ist seit dem 4. Mai 2019 bei STMZ ausgeschrieben.

Domino ist sich Freigang gewohnt und muss nach der Eingewöhnung wieder nach draussen dürfen. Wir suchen für sie ein Daheim im Grünen mit wenig Verkehr.

Weitere Details über Domino’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis alle die Pflegestelle verlassen.

 

Nala (Domino) ist von ihren beiden neuen Besitzern abgeholt worden. Die zwei haben sich sehr für Nala eingesetzt und sich viele Gedanken dazu gemacht, wie sie die nächsten Tage mit der noch etwas unsicheren Nala gestalten sollen. Wir sind uns sicher, Nala hätte kein besseres Zuhause finden können, so wie sich die Besitzer um sie bemüht haben. Nala war sehr lieb und hat sich gleich streicheln lassen. Sie wurde noch ein bisschen verschmust, bevor sie sich widerstandslos in die Box packen liess. Nach ein paar liebevollen Abschiedsworten haben sich die Besitzer, die sich mega auf die Kleine gefreut haben, auf die Heimreise gemacht. Nala hat ihr Traum-Daheim gefunden und wir freuen uns schon sehr auf die ersten Neuigkeiten.

Die Besitzer schreiben uns folgendes:
Nala hat mich beauftragt Sie wissen zu lassen, dass es ihr soweit gut geht. Aber Zuhause angekommen ist sie noch nicht. Wir lassen ihr Zeit und hoffen, dass sich unser Zusammenleben bald einmal einspielt.
In den 12 – 16 Stunden, in denen sie sich versteckt, hat sie ein kleines Tagebuch verfasst. Sie hat ja so viel Zeit und kann nicht immer schlafen. Ich möchte dieses Ihnen nicht vorenthalten.

Nala (Domino)
Findelkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 15. Juni 2017
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 14.05.2019
Endplatz seit: 03.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Spike und Tito (Fips) wurden von ihren Besitzern abgeholt, die sich sehr auf die beiden Jungs freuten. Nach etwas Quatschen und Schmusen durften die beiden in ihre Transportbox und ihre Reise ins neue Zuhause konnte beginnen. Wir freuen uns schon sehr auf die ersten Neuigkeiten.

Tito (Fips)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 08. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 14.05.2019
Endplatz seit: 18.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Spike
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 08. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 14.05.2019
Endplatz seit: 18.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Die Besitzer von Caio und Gizmo (Kiro) konnten den Abholtag kaum erwarten und freuten sich riesig auf ihre beiden Buben. Wie immer wurde zuerst ein wenig gespielt und gekuschelt und sie waren begeistert, wie sich die beiden Jungs präsentierten. Nach einigen Tipps durften die zwei ihre Heimreise antreten, wo sie ein super toller, selbst gebauter Catwalk erwartet. Sie dürfen in einem Katzenparadies herumturnen und ihr Leben geniessen. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Gizmo schreibt uns aus dem neuen Daheim:
So, ich probier mal was zu schreiben. Nach langem Warten war es endlich soweit: Ich, Gizmo, und mein Bruder Caio durften umziehen. Nach einer kurzen Fahrt in einer kleinen Kiste war es soweit, die Türe wurde geöffnet und wir sprangen beide heraus, tadaa… Es ist riesig hier, wir haben eine Rennbahn quer durch’s Haus und einen eigenen Klettergarten nur für uns zwei. Ein Katzenkino gibt’s auch, nämlich so ein komisches Glas mit echten Fischen im Wasser.
So, das reicht. Caio klettert wie wild, da muss ich mitmachen.
Tschüss, bis bald wieder

Caio
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: 08. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 14.05.2019
Endplatz seit: 18.08.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Gizmo (Kiro)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 08. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 14.05.2019
Endplatz seit: 18.08.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 


Demi’s Kitten

Demi wurde uns von einer Tierfreundin übergeben. Sie wurde ursprünglich zurückgelassen und fand bei den Schwiegereltern ein neues Daheim, wo sie auch ihre Babys bekam. Die Schwiegereltern fühlten sich jedoch mit der Aufzucht der Jungen überfordert und so fragte uns die Tierfreundin an, ob wir Demi so lange ein Zwischenzuhause schenken, bis die Kleinen vermittelt werden können. Demi darf danach in ihr Zuhause zurück, wo sie vermisst und schon jetzt mit viel Liebe und Sehnsucht erwartet wird.

Wir suchen nur für ihre Kinder ein Daheim und dies im Grünen ohne grössere Strassen in der Umgebung oder als Wohnungskatzen, da sie nie draussen waren. Gerade bei den drei weissen Kätzchen muss man bei Freilauf auf die Ohren und die Näschen achten und diese mit Sonnencrème einreiben, bevor sie raus dürfen, da ein Sonnenbrand gefährlich werden könnte.

Leider müssen wir mitteilen, dass Yoda uns am 13. Juni 2019 unverhofft verlassen hat. Wir können nicht fassen ihn verloren zu haben, denn trotzt Anzeichen versicherten uns die Tierärzte, dass seine Chancen gut sind. Manchmal ist Mutter Natur nicht unserer Meinung und obwohl wir alles gaben um Yoda zu helfen, konnten wir ihn nicht retten.
Yoda, wir sind bei Dir, unsere besten Gedanken sind mit Dir und wir werden Dich stets in unseren Herzen halten. Denk an uns, schau manchmal von den Sternen zu uns hinab und begleite weiterhin Deine Geschwister. Wir werden Dich nicht vergessen, Du warst einzigartig! Immer Dein – Dein Pflegemami!
Die Resultate der Autopsie sind eingetroffen. Leider erfuhren wir, dass unser kleiner Schatz Yoda an einem Herzfehler litt, den man mit Abhören des Herzens nicht diagnostizieren konnte. Wir sind unendlich traurig und vermissen ihn sehr.

Weitere Details über Demi’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Kiki und Emma, die zwei verschmusten und verspielten Katzendamen durften in ihr neues Zuhause ziehen. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge liess sie ihr Pflegemami ziehen. Während 3 Monaten haben sie viel leben und noch mehr Lachmomente in die Pflegestelle gebracht. Nun sind sie in ihrem perfektes Zuhause angekommen, wo sie mit viel Liebe umsorgt werden. Wir wünschen ihnen ein langes, glückliches Leben, gespickt mit viel Freude und Abenteuer. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neuen Besitzer schreiben uns:
Lady Pandora (Kiki) und Donna Mafalda (Emma) haben sich bestens in ihrem neuen Zuhause eingelebt. Sie haben die Wohnung bereits nach den ersten paar Minuten sehr interessiert erkundigt. Waren sie die ersten zwei Tage noch etwas scheuer, haben sie mittlerweile absolut keine Angst mehr. Beide sind sehr verschmust und anhänglich und kommunizieren fleissig mit uns. Sie schlafen bei uns im Bett und wollen allgemein immer da sein, wo auch wir sind. Beide Büsis sind sehr verspielt und lieben es vor allem verstecken zu spielen oder durch die ganze Wohnung zu rennen. Wir sind noch dran, die Terrasse zu sichern, damit die beiden auch etwas an die frische Luft können.
Die zwei kleinen Rambos, wie wir sie schon liebevoll nennen, sind eine echte Bereicherung für uns und wir geniessen jede Minute mit den Kleinen.

Lady Pandora (Kiki)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit zwei dunklen Flecken
Geboren: ca. 28. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 12.05.2019
Endplatz seit: 30.07.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Donna Mafalda (Emma)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit einem dunklen Fleck
Geboren: ca. 28. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 12.05.2019
Endplatz seit: 30.07.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. November 2019

 

 

Er war der King von Demi’s Kitten, er war der Star, er war Elvis. Alle rissen sich um ihn. Während seine zwei Schwestern schon vor 4 Wochen aus der Pflegestelle ausgezogen sind, musste Elvis sich noch ein wenig gedulden. In diesen letzten Wochen ist er vom unnahbahren King zum Kuschelkater schlechthin geworden. Er konnte nicht nahe genug am Hals seiner Pflegemami schlafen, er brauchte viel Liebe und Nähe. Das machte es seiner Pflegemami nicht leicht ihn ziehen zu lassen. Aber es wurde Zeit für ihn, seinen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Und den hat er mit etwas Faucherei angefangen. In seinem neuen Zuhause wartete nähmlich schon sein Gspänli aus einer anderen Pflegestelle, Nori von den Ninja Tigers. Beide etwas unsicher, war die Begrüssung noch nicht ganz so herzlich. Aber es wird sicher nicht lange dauern und dann rasen zwei dicke Kumpels durch die Wohnung und hecken zusammen neue Streiche aus. Alles Gute Elvis, du wirst immer der King bleiben. Wir sind sehr gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Seine neue Besitzerin schreibt uns:
Als Elvis bei uns einzog, erwartete ihn bereits sein neuer, gleichaltriger Spielkamerad. Er konnte sich schnell mit ihm anfreunden. Natürlich wird ab und zu gegenseitig auf die Mütze gegeben aber man merkt, dass sie sich mögen. Jeden Morgen beobachtet er vom Fenstersims die Vögel oder die vorbeifahrenden Autos. Nach der abendlichen Sprintrunde durch die Wohnung gehen wir jeweils zusammen schlafen.

Elvis
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit weissem Fleck
Geboren: ca. 28. April 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 12.05.2019
Endplatz seit: 27.08.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Das Pflegemami konnte sie einfach nicht gehen lassen – also hat sie sie kurzerhand behalten. Vom ersten Moment an, als sie abgemagert, zersaust, voller Parasiten und mit Durchfall vor der Pflegemami standen und sie aus ihren verklebten Äuglein anschauten, war es passiert. Das Herz vom Pflegemami schmolz dahin wie Schokolade in der Mittagsonne. Mit viel Liebe und Fürsorge wurden sie aufgepäppelt, bis sie Kamikaze-gleich durch die Wohnung rannten und nichts mehr vor ihnen sicher war. Nun dürfen sie auch in Zukunft durch diese Wohnung rennen und hoffenlich noch viele Jahre Freude und Sonnenschein verbreiten und das Herz vom Pflegemami jeden Tag mit viel Liebe füllen. Mia und Monti haben das für sie perfekte Zuhause gefunden. Wir freuen uns für Mia und Monti und natürlich für das Pflegemami und freuen uns auf weitere Neuigkeiten.

Mia (Lucy)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit weissem Brustfleck
Geboren: ca. 10. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 29.06.2019
Endplatz seit: 27.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 

Monti
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 10. Mai 2019
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 29.06.2019
Endplatz seit: 27.08.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Dezember 2019

 

 


Unbezwingbare

Lythienne wurde uns von einer Tierschutz Organisation übergeben, da sie sich mit den anderen Katzen nicht gut verstand und daher von ihnen getrennt werden musste. Da sie dadurch etwas zu kurz kam und man ihr mehr Möglichkeiten bieten wollte, wurden wir angefragt, ob wir sie bei uns aufnehmen und ein schönes Zuhause für sie suchen können.

Lythienne ist noch scheu und braucht verständnisvolle Halter, die sich um sie kümmern und ihr die Zeit geben sich zu entfalten. Kleine Kinder oder Hunde sind nicht geeignet und wir suchen für die hübsche Katzendame ein ruhiges Zuhause im Grünen wo sie, sobald sie Vertrauen gefasst hat, nach draussen darf.

Kaara kam in unseren Verein zurück, nachdem sie im Januar beim ersten Freilauf in ihrem Zuhause entlaufen war. Sie wurde auf einem nahe gelegenen Bauernhof gesichtet wo sie nicht erwünscht war, so entschieden wir uns die süsse Katzendame einzufangen. Ihre Besitzer waren froh, dass wir Kaara wieder aufnahmen und nun suchen wir für die hübsche Katzendame ein verständnisvolles Zuhause im Grünen, wo sie sich gut einleben kann, bevor sie erneut Freilauf erhält.

Finden Sie weitere Details über die zwei Katzendamen in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über sie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Wir freuen uns sehr, für unsere sehr spezielle Kaara ein neues Zuhause gefunden zu haben. Eine tolle Familie nimmt sich die Zeit, Geduld und Zuwendung, die die kleine Maus brauchen wird um sich in ihrem neuen Daheim einzufinden. Wir haben sogar das Glück, dass die Familie bereits mit scheuen Katzen Erfahrung hat und es weitere Katzen im Haushalt gibt, welche Kaara ein tolles Vorbild sein können.
Es war nicht ganz so einfach, Kaara davon zu überzeugen in ihre Transportbox zu gehen und auszuziehen. Dies kommt sicher daher, dass ihre bisherigen Reisen für sie weniger angenehm waren. So hat die kleine Maus uns etwas auf Trab gehalten bis sie endlich in der Box war. Doch dort einmal angekommen war sie ganz ruhig und hat neugierig ihrer neuen Mama entgegengesehen. Berichten zufolge verlief auch die Fahrt sehr ruhig. Kaara hat keinen Ton von sich gegeben und ist auch friedlich im neuen Zuhause ausgestiegen. Nun darf sie sich in einem Zimmer erstmal akklimatisieren und durch die Tür die anderen Katzen erschnuppern. Wir hoffen, es ihr damit einfacher zu machen mit der neuen Umgebung zurecht zu kommen.
Wir wünschen Kaara von Herzen alles Gute und hoffen, dass wir endlich ein Zuhause gefunden haben, das ihr gerecht wird. Die neuen Besitzer sind sehr gespannt, wie die Süsse sich entwickeln wird und freuen sich auf viele spannende Tage… und wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten aus dem neuen Daheim.

Kaara
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: ca. 22. Juni 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 07.03.2019
Endplatz seit: 08.06.2019

         

Nachkontrolle am 21. September 2019 in Ordnung.

 

 

Heute war der grosse Tag für unsere Lythienne. Schweren Herzens haben wir uns von ihr getrennt. Sie zeigte immer deutlicher, dass sie in der Wohnung unglücklich ist und wir wussten, wie sehr sie ihre Freiheit vermisst. So haben wir uns dazu entschieden, ihr dies zu ermöglichen. Nun darf sie sich in ihrem neuen Zuhause einleben und danach in absolut grüner Umgebung ihr Leben geniessen. Ein noch tolleres Zuhause hätte sie sich nicht wünschen können – ein Paradies für Katzen! Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute und hoffen, dass sie sich bald wohl fühlt und ihre Streifzüge im Freien geniessen kann.

Lythienne
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: 15. Juni 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 02.02.2019
Endplatz seit: 14.07.2019

Es findet keine Nachkontrolle statt.

 

 


Doppel Plüsch

Die drei Heiligen Birmas wurden uns schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen, einer sich stetig verschlimmernden Katzenhaar-Allergie der Besitzer, abgegeben. Es bricht ihnen das Herz sich von ihren drei Schätzen trennen zu müssen, doch blieb ihnen der eigenen Gesundheit zuliebe nichts anderes übrig. Sie wünschen sich für die drei ein tolles Zuhause, in dem alle zusammen voller Liebe den Rest ihres Katzenlebens verbringen dürfen. Die drei sind sehr menschenbezogen und seit eh und je Hauskatzen. Wer sich für sie entscheidet, muss sich bewusst sein, dass die Fellpflege zum Tagesplan dazu gehört. Snoopy hat leider etwas Zahnstein. Dieser muss regelmässig beim Tierarzt entfernt werden.

Alle drei haben ein ganz feines Wesen, sind super gut erzogen, kratzen nur am Katzenbaum, gehen brav ins Katzenklo, sind sehr verschmust und anhänglich. Mit ihrem flauschigen Fell und ihren wundervollen Augen können sie jeden verzaubern!

Da die drei immer zusammen waren und sich sehr gut miteinander verstehen suchen wir für alle gemeinsam ein Zuhause in Wohnunghaltung mit gesichertem Balkon oder Terrasse.

Erfahren Sie weitere Details über die drei Heiligen Birmas in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die wunderschönen Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Schon nach zwei Wochen bekamen die drei Heiligen Birmas Besuch. Ihre neuen Besitzer, die sich bereits in ihre Fotos verliebt hatten, waren ganz begeistert von ihrem super flauschigen Fell und ihrer liebenswerten Art. Sie haben sich alle drei von der besten Seite gezeigt! Die Fahrt war kurz und nun erkunden die drei bereits den grossen Balkon und die tolle Wohnung. Mit dem jungen, sympathischen Pärchen, das ganz viel Zeit hat, haben sie das grosse Los gezogen. Wir warten gespannt auf Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Uns geht es gut und wir gewöhnen uns immer mehr aneinander. Die Katzen sind super friedlich, verschmust und wollen immer da sein wo wir sind. Abgesehen von der 1. und 2. Nacht war’s sehr ruhig und Mogli kratzt und miaut auch nicht mehr. Durchfall haben sie nicht mehr, jedoch essen sie noch nicht so viel. Den neuen Katzenbaum habe sie gleich mit viel Neugier in Beschlag genommen.

Nala
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Heilige Birma ohne Stammbaum
Farbe: blue point
Geboren: 14. Februar 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.05.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 

Snoopy
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Heilige Birma ohne Stammbaum
Farbe: red point
Geboren: 03. Februar 2012
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.05.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 

Mogli
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Heilige Birma ohne Stammbaum
Farbe: chocolate point
Geboren: 14. Februar 2014
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.05.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 


Ayla & Jamiro

Diese beiden Katzen wurden uns übergeben, da sie ihre Besitzerin wegen gesundheitlicher und finanzieller Probleme, sowie einem Umzug nicht länger behalten konnte. Um sicherzustellen, dass die beiden ein tolles Zuhause finden, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Ayla und Jamiro sind sich Freilauf gewohnt und wünschen sich sehr, dass sie nach der Eingewöhnung diesen auch wieder geniessen dürfen.

Finden Sie weitere Details über die zwei Katzen in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über sie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Ayla und Jamiro bekamen Besuch von einem tollen Ehepaar. Die Chemie zwischen den vieren hat von Anfang an wunderbar gepasst und so durften die zwei Süssen gleich mit in ihr neues Zuhause. Sie leben nun auf dem Land in einem grossen Haus mit lieben Menschen und dürfen nach der Eingewöhnung auch die Umgebung erkunden. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ayla
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 01. September 2013
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.04.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

         

Nachkontrolle am 7. September 2019 in Ordnung.

 

 

Jamiro
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 01. September 2013
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.04.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

         

Nachkontrolle am 7. September 2019 in Ordnung.

 

 


Bagheera (Quasimodo)

Quasimodo streunerte gut 2 Monate im Quartier herum und niemanden kümmerte es. Einer Tierfreundin fiel der liebe Kater auf und sie fragte uns um Hilfe an. Wir schrieben den schwarzen Kater auf STMZ aus und versuchten mit Plakaten seine Besitzer zu finden, doch leider meldete sich niemand. Damit Quasimodo nicht länger draussen sein musste, entschieden wir uns ihn bei uns aufzunehmen und für ihn ein schönes neues Daheim zu suchen.

Quasimodo ist seit dem 4. April 2019 bei STMZ ausgeschrieben.

Da Quasimodo den Freilauf kennt suchen wir für ihn ein Zuhause im Grünen, wo er nach der Eingewöhnung wieder nach draussen darf.

Weitere Details über Quasimodo finden Sie in seinem Tagebuch, wo wir laufend über den liebenswerten Kater berichten, bis er die Pflegestelle verlässt.

 

Bagheera (Quasimodo) durfte in sein neues Zuhause umziehen, worauf sich seine Besitzerin sehr freute. Sie hat sich in diesen liebenswerten Kater verliebt und kann sich nichts schöneres vorstellen als ihm ein wundervolles Daheim zu schenken. Bagheera darf nach der Eingewöhnung draussen seine Spaziergänge geniessen. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Quasimodo
Findelkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 27. September 2017
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 15.04.2019
Endplatz seit: 16.05.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 


Mimi

Mimi wurde einem älteren Ehepaar übergeben, da eine Kassiererin auf ihren Notstand aufmerksam machte, dass sie schwanger sei und bald umziehen müsse. Das ältere Ehepaar hatte Mitleid mit dem Büsi und nahm es bei sich auf. Leider können sie das Büsi nicht länger behalten, denn der Gesundheitszustand des Ehemannes hat sich sehr verschlechtert und er ist stationär im Spital. Die Ehefrau kann sich des hohen Alters wegen nicht um alle kümmern.
Wir wurden um Hilfe gebeten und übernehmen Mimi zur Vermittlung, wofür uns die Familie sehr dankbar ist. Sie wünschen sich für die süsse Maus das Allerbeste zuhause.

Mimi war bisher eine Wohnungskatze und kann als solche zu einem Kumpel vermittelt werden.

 

Mimi wurde besucht und da sich ihr Besitzer schon in ihre Fotos verliebt hatte, war schnell klar, dass sie ihr Zuhause gefunden hat. Im neuen Daheim erwartet sie bereits ein Katzengspändli. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Ihr neuer Besitzer schreibt uns:
Mimi ist gut bei uns angekommen! Ein erster Kontakt mit Chicco hat schon stattgefunden. Nachdem sie ihn mit knurren begrüsst hatte, zog er sich wieder zurück und liegt nun normal auf seinem Platz. Sie ist im WC in ihrem mitgebrachten Kratzbaum neben dem Katzen-WC. Mal schauen wann sie sich raus traut.

Mimi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 14. April 2015
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 30.03.2019
Endplatz seit: 27.04.2019

         

Nachkontrolle am 6. September 2019 in Ordnung.

 

 


Fairy Tails

Die Gruppe Fairy Tails besteht aus zwei Würfen, Shalulu mit Bruder Gray und die beiden Brüder Natsu und Laxus. Sie stammen von einem Bauernhof im Entlebuch, wo die Welt noch etwas rauher ist. Hätten wir sie nicht da rausgeholt, wären sie erschossen worden. Laxus war nicht einfach einzufangen, er hat sich sehr gewehrt, aber der Bauer sagte nur „Wenn ich sie einsammle, beissen sie nicht mehr!“.

Da sich die beiden Brüder sehr gut verstehen und immer wieder zeigen, dass sie gerne nach draussen möchten, geben wir die beiden nur gemeinsam in ein neues Daheim ab, wo sie nach entsprechender Eingewöhnungszeit ins Grüne und ihren Freigang geniessen können.

Lesen Sie weitere Details über die Fairy Tails in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die vier Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

Shalulu und Gray fand im November 2018 ihr neues Zuhause. Ihre Details können Sie auf der Seite Zuhause gefunden des Jahres 2018 nachlesen.

 

Laxus und Natsu durften in ihr neues Für-immer-Zuhause ziehen zu einer lieben Frau, die seit 30 jahren Erfahrung mit Katzen hat. Sie kommen in eine ländliche Gegend, nahe dem Waldrand, wo es keine gefährlichen Strassen hat. Nach der Eingewöhnungszeit dürfen sie endlich raus ins Grüne und die grosse Freiheit und ihr Katzenleben in vollen Zügen geniessen. Das wird toll und die Mäuse werden sich in acht nehmen müssen! Wir freuen uns sehr für die beiden freiheitsliebenden Brüder und sind sehr gespannt auf weitere Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Liebe Liliane, wir sind gut nach Hause gekommen. Es war sehr ruhig im Auto, ich glaube die beiden haben fest geschlafen. Natsu brauchte nur wenige Minuten bis er auf Entdeckungstour ging, allerdings sehr sorgfältig.
Laxus brauchte ein wenig länger, aber dann ist er seinem Bruder überall hin gefolgt. Mit Natsu konnte ich schon spielen. Laxus versteckte sich dann im Gäste WC. Nun sitzen beide zusammen hinter dem Sofa. Essen wollen sie noch nicht, aber ich glaube, dass wird sich ändern wenn der Hunger kommt. Sie sind sehr ängstlich, aber ruhig. Wir melden uns bald wieder. Ich wünsche Dir und deiner lieben Familie einen schönen Abend.

Archie (Natsu)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert weiss-grau
Geboren: ca. 28. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.10.2018
Endplatz seit: 16.03.2019

         

Nachkontrolle am 9. August 2019 in Ordnung.

 

 

Louis (Laxus)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: ca. 28. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.10.2018
Endplatz seit: 16.03.2019

         

Nachkontrolle am 9. August 2019 in Ordnung.

 

 


Knorrli’s

Schon vor einigen Wochen erhielten wir den Anruf eines Bauern, dass er 4 kleine Kätzchen hat, die an Katzenschnupfen leiden und dringend Hilfe benötigen. Noch am selben Abend fuhren wir los um die Kleinen zu holen, da jede Sekunde zählte. Wochenlang haben die Kleinen gekämpft und mussten intensiv vom Tierarzt betreut werden, doch sie haben es gepackt und sind zu unternehmungslustigen und neugierigen Kätzchen herangewachsen.

Der Katzenschnupfen hat seine Spuren hinterlassen und Sinus braucht immer mal wieder Antibiotika wegen seinem Schnupfen. Das Auge von Norek hat eine Trübung zurückbehalten, womit der Frechdachs aber gut klar kommt! Bei Suna besteht der Verdacht, dass sie mit der Bauchspeicheldrüse Probleme hat und diesbezüglich mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützt werden muss.

Die Knorrli’s werden nur zu zweit in Wohnungshaltung abgegeben und wenn möglich mit Katzenerfahrung.

Lesen Sie weitere Details über die Knorrli’s in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die herzigen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die Knorrli’s haben das grosse Los gezogen. Die vier Geschwister durften alle gemeinsam in ihr neues Daheim ziehen. Auch die teilweise angeschlagene Gesundheit konnte die neue Besitzerin nicht davon abbringen, den vieren ein liebevolles Zuhause zu bieten und sie hat sich sehr auf das Quartett gefreut. Das Pflegemami hat es sich’s auch nicht nehmen lassen, sie selbst dahin zu bringen. Wir sind alle sehr glücklich und überzeugt davon, dass die süssen Fellnasen ein tolles Leben haben werden. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Suna
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 20. Mai 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

         

Nachkontrolle am 20. Juni 2019 in Ordnung.

 

 

Sinus
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 20. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

         

Nachkontrolle am 20. Juni 2019 in Ordnung.

 

 

Norek
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 20. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

         

Nachkontrolle am 20. Juni 2019 in Ordnung.

 

 

Naiki
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: 20. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

         

Nachkontrolle am 20. Juni 2019 in Ordnung.

 

 


One’s Kitten

One wurde am 13. Juni 2018 stolzes Mami von drei süssen Kätzchen. Jasper war eines dieser Katzenkinder.

Jasper ist ein kleiner, neugieriger Kater. Er fand bereits einmal ein Zuhause, doch wurde er dort nicht glücklich. Er zeigte dies durch Unsauberkeit und bekam Magenprobleme. Auf Anfrage seiner Besitzerin nahmen wir den süssen Bub deshalb noch so gerne zu uns zurück, da wir wussten, dass er in einem Zuhause, wo es ihm gefällt, nicht so reagiert. Seit er zurück in seiner bekannten Pflegestelle ist, zeigt er keine Anzeichen von Unsauberkeit und auch seine Verdauung hat sich bestens erholt.

Wir suchen für Jasper ein Zuhause, wo er Freilauf im Grünen bekommt. Er ist ein richtiger kleiner Feger, der sich draussen sicher super wohl fühlen und dies auch dankbar seinen Besitzern zeigen wird.

Lesen Sie weitere Details über Jasper im Tagebuch von One’s Kitten und wir erzählen noch so gerne über diesen süssen Kater.

 

Jasper wurde von seinem Pflegemami ins neue Daheim gebracht. Er war die ganze Fahrt über am Schlafen und sehr ruhig. Dort angekommen traute er dem Frieden jedoch nicht so ganz. Er liess sich aber dann doch aus der Box locken und es dauerte nicht lange, da machte Jasper bereits erste Runden und traf auch schnell mit seinem neuen Kumpel zusammen. Sie begrüssten sich zwar auf Abstand, doch wurde weder gefaucht noch passierte sonst was. Er durfte danach alles in Ruhe erkunden. Bestimmt hat er sich bald an alles gewöhnt und turnt voller Energie durch die Wohnung. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Jasper
Junges von One
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit wenig getigert
Geboren: 13. Juni 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 26.12.2018
Endplatz seit: 05.03.2019

Nachkontrolle am 15. Juni 2019 in Ordnung.

 

 


Mixed Duo

Prince wurde uns von Tierfreunden übergeben, die ihn im zarten Alter von 7 Tagen aufgefunden haben und sicherstellen wollten, dass er überlebt und ein schönes Zuhause findet. Da ihnen selbst die Zeit fehlte sich um den kleinen Kater zu kümmern, fragten sie uns um Hilfe an.

Gipsy wurde bei einer Tierfreundin abgegeben, die ihr gerne selber ein Daheim geschenkt hätte, doch sie wusste, dass es besser war für sie ein neues Zuhause zu suchen. Da sie uns schon einige Katzen anvertraut hat, fragte sie uns an, ob wir die kleine Maus zu uns nehmen und sie vermitteln.

Gipsy und Prince sind zu einem super Duo zusammen gewachsen und lieben sich innig. Daher suchen wir für beide gemeinsam ein Zuhause in Wohnungshaltung.

Lesen Sie weitere Details über das Mixed Duo in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei süssen Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Gipsy und Prince durften in ihr neues Zuhause ziehen und ihre Besitzer waren überglücklich die zwei endlich heim zu holen. Zuerst wurde noch ein wenig gespielt und geplaudert, danach ging es in die Boxen und auf die Reise ins neue Zuhause. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neuen Besitzer schreiben uns:
Die ersten zwei Tage haben sie sich sehr viel unter dem Sofa versteckt und kaum mehr blicken lassen, nachdem sie die Wohnung erkundet hatten. So haben wir Prince die Augencreme nicht gegeben da wir dachten, wir wollen ihn nicht noch mehr stressen. Wir haben aber das Auge sehr beobachtet ob es schlimmer wird. Jetzt wo sie sich mittlerweile sehr wohl fühlen und einander durch die ganze Wohnung jagen haben wir bei ihm heute Abend das Auge nochmals genau angeschaut und die Crème gegeben – es hat sich sehr gut gebessert.
Jessi hatte heute noch Kontakt mit dem Tierarzt bezüglich Kastration, wir denken, sie ist schon rollig da sie sich die ganze Zeit an uns reibt und nicht streicheln lässt. Kaum sind wir um die Ecke miaut sie auch immer extrem und Prince ist auch schon auf sie aufgesessen und deshalb hat die Tierärztin gemeint, wir sollen sie vorbei bringen um die Kastration durchzuführen, nachdem sie sie noch angeschaut hat.
Es ist alles in Ordnung mit den zwei und wir haben riesig Freude an ihnen.

Nala (Gipsy)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit wenig weiss
Geboren: 09. September 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 01.11.2018
Endplatz seit: 14.02.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Simba (Prince)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: 28. Juni 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 05.07.2018
Endplatz seit: 14.02.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Tabaluga

Diese vier Katzenkinder sind auf einem Bauernhof geboren und wurden von einer Tierfreundin mitgenommen, da sie die Kleinen nicht verwildern lassen wollte. Da sie selber nicht die Möglichkeit hatte sie zu behalten, fragte sie uns an, ob wir sie zur Sozialisierung und Vermittlung übernehmen.

Da sich Lena und Ash super verstehen suchen wir für beide gemeinsam ein Zuhause.

Lesen Sie weitere Details über die Tabaluga in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Lena und Ash wurden von ihrer Pflegemami ins neue Daheim gebracht. Die neue Besitzerin war sehr aufgeregt und platzte fast vor lauter Vorfreude. Die Kleinen haben sich viel Zeit gelassen, rauszukommen und als der Abschied nahte, wurden sie sanft aus dem Korb in eine Kuschelhöhle reingeschoben. Mit viel Liebe und Geduld werden sich die beiden Süssen schnell an ihr neues Daheim gewöhnen und sich wohl fühlen. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neuen Besitzer schreiben uns:
Nun sind Nala und Smaug (Lena und Ash) schon 3 Tage bei uns. Zu Anfang waren sie extrem scheu und haben sich nicht gross zeigen wollen. Das WC haben sie aber sofort brav benutzt und auch ihr Appetit war immer sehr gross. Sobald wir kurz aus dem Haus gingen haben sie auch mit grosser Neugier ihr neues Heim erkundet, wobei sie überall kleine Fussspuren hinterliessen.
Da ich zur Zeit noch Ferien habe, kann ich mich viel mit ihnen beschäftigen und habe bereits ein wenig ihr Vertrauen gewonnen. Gestern Abend war es dann so weit und sie haben das erste Mal vor uns gefressen und sich geputzt. Danach waren sie auch genug mutig mit mir zu spielen und haben sich dabei sehr nah heran getraut. Smaug kam dann in der Nacht immer wieder zu uns ins Zimmer und hat sogar einmal kurz den Sprung aufs Bett gewagt.
Gute Bilder fürs Tagebuch kann ich dir leider noch nicht zuschicken, diese werden aber sicherlich bald folgen, wenn die zwei weiter solche Fortschritte machen!
Wir haben so Freude die beiden endlich bei uns zu haben und sind uns sicher, in ein paar Wochen werden sie sich ganz an ihr neues Daheim gewöhnt haben.
Ich halte dich weiterhin auf dem laufenden.

Nala (Lena)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 25. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 04.11.2018
Endplatz seit: 26.01.2019

         

Nachkontrolle am 6. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Smaug (Ash)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: blau
Geboren: ca. 25. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 04.11.2018
Endplatz seit: 26.01.2019

         

Nachkontrolle am 6. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Tigerli & Laite

Diese zwei Katzenbrüder wurden uns übergeben, da ihre Besitzerin für längere Zeit in die Psychiatrie eingewiesen wurde und die Kater leider vernachlässigt hat. Es war ein Messi-Haushalt und es wurde nichts gereinigt. Wir wurden von einer Bekannten der Familie angefragt, ob wir die beiden Jungs übernehmen und ihnen ein schönes Daheim finden können. Selbst der Besitzerin war klar, dass auch sie zum Wohle der Katzen so entscheiden muss und unterstützt es, dass wir für beide ein tolles Zuhause suchen.

Tigerli und Laite (ausgesprochen Löit) waren bisher reine Wohnungskatzen und geniessen dies auch. Sie sind absolut stubenrein und nutzen gerne ein sauberes Klo für Ihre Geschäfte. Sie sind sozial und gegenüber Menschen enorm aufgeschlossen und lieb.
Da sich die beiden sehr gut verstehen suchen wir für beide gemeinsam ein neues Zuhause.

Lesen Sie weitere Details im Tagebuch, wo wir laufend über die beiden Brüder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die beiden Brüder Tigerli und Laite durften in ihr neues zu Hause ziehen. Laite war nicht so einfach in die Transportbox zu kriegen aber als er einmal drin war, hat ihm die Ruhe und Nähe von Tigerli sehr geholfen und er hat sich ein bisschen beruhigt. Sie werden ein Daheim mit einem grossen Balkon haben und ein sehr liebevolles Mami, das sie mit viel Liebe und Zuneigung umsorgen wird. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre Besitzerin schreibt uns:
Sie haben sich toll eingelebt, bereits am Freitag Abend sind beide nicht mehr verschwunden, als Besuch kam. Das Tigerli, das neu Max heisst, ist sehr neugierig und immer dabei, wenn ich etwas in der Wohnung mache. Laite, der jetzt Hugo heisst, ist aber auch immer vorwitziger und hat nur noch selten Angst, wenn ungewohnte Geräusche sind. Die beiden ziehen sich unter das Sofa zurück, wenn es ihnen zu viel wird, z.B. beim Putzen/Saugen, das mögen sie gar nicht, aber muss halt sein.
Ihr Lieblingsplatz ist der Teppich beim Sofa, sie liegen und schlafen dort oft. Gerne beobachten sie auch die Vögel vom Tisch oder von der Stuhllehne aus. Der Katzenbaum ist leider immer noch nicht geliefert worden, aber sobald dieser da ist, wird er sicher gerne als Aussichtspunkt angenommen. Das Futter fressen sie ohne Probleme, und ich werde damit sicher weiterfahren. Klar wird Max nur in kleinen Schritten abnehmen, alles andere wäre nicht gut für seine Gesundheit.

Die Heimreise haben die beiden zusammen in einer grossen Box gemacht, so war Hugo nur ein paar Mal am Miauen und hat auch nicht in die Box bislen müssen vor Angst.
Es ist schön, wieder Leben in der Wohnung zu haben und die beiden bereichern meinen Alltag sehr, ich bin froh, dass sie bei mir sind.

Max (Tigerli)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit viel weiss
Geboren: 15. April 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 02.01.2019
Endplatz seit: 24.01.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. April 2019

 

 

Hugo (Laite)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 15. April 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 02.01.2019
Endplatz seit: 24.01.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. April 2019

 

 


Paka’s

Die beiden Jungkatzen wurden bei einer Kastrationsaktion im Kanton Bern eingefangen und sogleich kastriert. Da sie niemand wollte, hätte man sie wieder ausgesetzt, doch eine Tierfreundin wollte dies nicht zulassen und fragte uns an, ob wir die beiden bei uns aufnehmen. Damit sie in einem geschütztem Umfeld lernen können, dass Menschen lieb sind, haben wir sie zur Vermittlung aufgenommen.

Lesen Sie weitere Details über die Paka’s in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Nala un Zasu wurden von ihrer Besitzerin abgeholt, die sich schon sehr auf ihre zwei Schätzis gefreut hatte. Die Übergabe verlief mit viel Gefühl und man sah, wie gross die Liebe war. Wir wünschen Euch von Herzen viele tolle gemeinsame Jahre und ganz viele Glücksmomente. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Nala
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 01. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 24.11.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 2. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Simba (Zasu)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 01. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 24.11.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 2. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Kaia’s Kitten

Unsere drei liebenswerten Katerchen sind in den Verein zurück gekehrt, da sich die Lebenssituation der Besitzerin innert kürzester Zeit geändert hat. Sie zieht in eine sehr kleine Wohnung um, die für 3 Kätzchen wirklich viel zu klein ist und kann ihnen nicht mehr das bieten was sie verdienen. Wir haben uns dazu entschlossen die drei zurück zu nehmen, damit sie ein Leben geniessen dürfen, dass ihnen gerecht wird.

Wir suchen für alle drei gemeinsam ein neues Zuhause, auch wenn dies in Anbetracht von Kenoah’s Herzproblem nicht einfach werden wird. Sein Herzfehler ist gravierend, doch liebt er seine Brüder so sehr, dass wir ihn nicht von ihnen trennen wollen. Ein neuer Besitzer muss sich im Klaren sein, dass der junge Kater schon bald sterben könnte. Unsere Tierärzte trafen eine Prognose von maximal einem Jahr, doch niemand weiss, wie lange Kenoah leben wird, es könnte auch länger sein. Wir erklären jedem Interessenten den genauen Herzfehler, damit klar ist, dass es nur an Kenoah liegt wie alt er werden wird. Doch er wird sicher nicht 20 Jahre alt, dass wäre ein Wunder!
Wir haben Kenoah sehr früh kastrieren lassen, da seine Chancen in jungem Alter die OP zu überstehen grösser waren, als zu warten bis er 6-7 Monate alt ist. Er hat den Eingriff sehr gut überstanden und ist wieder fit und springt in der Pflegestelle herum.

Lesen Sie weitere Details über Kaia’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die drei Brüder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Kenoah, Kaleo und Kiano dürfen ihr weiteres Leben bei ihren Pflegeeltern verbringen, die sich so sehr in die drei Jungs verliebt haben und nicht möchten, dass sie ein weiteres Mal umziehen müssen. Die drei haben sich super eingelebt und sind ein Dreamteam. Obwohl sich die Pflegefamilie bewusst ist, dass Kenoah nur eine kurze Zeit auf dieser Welt beschert ist, sind sie für ihn da und schenken ihm ein Leben in Harmonie und Liebe, genau wie seinen Brüdern.
Alle drei geniessen jede Minute ihres Lebens, werden verwöhnt und liebevoll umsorgt; was tolleres hätten wir uns für sie nicht erhoffen können. Wir wünschen Euch von Herzen nur das Allerbeste und wissen, dass ihr euer Traumzuhause bei Menschen, die euch über alles Lieben, gefunden habt. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten aus ihrem Traum Zuhause.

Ihre neuen Besitzer schreiben uns:
Wir sind überglücklich, dass die drei bei uns bleiben dürfen. Sie fühlen sich sehr wohl, sogar der scheue Kiano hat sich zu einem neugierigen, frechen und verschmusten Kater entwickelt. Sie alle geniessen ihren Alltag beim Rumtoben, Spielen, Schmusen und natürlich Fressen. Wir  hoffen wir ganz fest, dass Kenoah trotz seines Herzfehlers noch lange ein erfülltes Leben geniessen kann.

Herr Möbius (Kenoah)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: 4. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.09.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 14. April 2019 in Ordnung.

 

 

Master Yoda (Kaleo)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss mit weissem Schwanzspitz
Geboren: 4. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.09.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 14. April 2019 in Ordnung.

 

 

Hattori Hanzo (Kiano)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 4. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.09.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 14. April 2019 in Ordnung.

 

 


Spots

Diese zwei Katzenkinder kamen über einen Partnerverein zu uns, da die Bäuerin kein Zuhause für sie fand und um Hilfe anfragte. Da der Partnerverein auch keine Kapazität hatte, übergab er uns die zwei süssen Katzenkinder zur Vermittlung.

Lesen Sie weitere Details über die Spots in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die beiden süssen Katzenkinder wurden von ihrer Pflegemama ins neue Daheim gebracht, wo sie gut angekommen sind und sich schon sehr wohl fühlen. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre Besitzer schreiben uns:
Die beiden Tierchen sind eine echte Bereicherung für uns und wir sind sehr glücklich mit den zweien. Sie leben sich auch sehr gut ein. Beide sind ausgesprochen verspielt und gleichermassen verschmust und haben uns gegenüber keine Vorbehalte. Nur mit dem Staubsauger sind sie noch immer auf Kriegsfuss, aber daran müssen sie sich halt einfach gewöhnen. Sie sind ja erst eine Woche bei uns.

Loyalty
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 08. September 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 06.12.2018
Endplatz seit: 18.01.2019

         

Nachkontrolle am 20. April 2019 in Ordnung.

 

 

Phelps
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 08. September 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 06.12.2018
Endplatz seit: 18.01.2019

         

Nachkontrolle am 20. April 2019 in Ordnung.

 

 


Bengali & Filou

Diese zwei Brüder wurden uns durch einen Partnerverein übergeben, da die Pflegestelle für länger ins Ausland geht und sich nicht länger um die beiden Buben kümmern kann. Bengali und Filou waren seit klein auf in der Pflegestelle, wo man sich liebevoll um sie gekümmert hat und sich ein super Zuhause für sie wünscht. Die zwei verstehen sich prächtig, daher suchen wir für beide gemeinsam ein neues Daheim.

Lesen Sie weitere Details im Tagebuch, wo wir laufend über die Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Bengali & Filou begeisterten ihre neuen Besitzer schon auf unserer Homepage. Nach kurzem Mail- und Telefonverkehr wurden die beiden Süssen besucht und gleich mit nach Hause genommen. Sie lernen nun auch in Englisch zu miauen. Wir freuen uns sehr für die beiden Katzenjungs und wünschen ihnen ein langes und glückliches Leben. Wir freuen uns auf weitere Neuigkeiten.

Bengali & Filou inspired their new owners right on our homepage. After short mail and telephone conversations the two sweethearts were visited and immediately taken home. They’re learning to meow in English now, too. We are very happy for the two kittens and wish them a long and happy life. We are looking forward to further news.

Die neuen Besitzer schreiben uns: / The new owners write to us:
Hallo Manuela,
Die tollen Jungs sind zu Hause angekommen und scheinen sich bereits eingewöhnt zu haben. Wir sind alle verliebt!!

Hi Manuela,
The gorgeous boys are home and seem settled. We are all in love!!

Merry (Bengali)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 15. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 31.12.2018
Endplatz seit: 13.01.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Pippin (Filou)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 15. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 31.12.2018
Endplatz seit: 13.01.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Wild Cats

Diese vier Kätzchen wurden von einer Partnerorganisation bei einer Kastrationsaktion auf einem Bauernhof eingefangen und damit sie nicht verwildern, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Lesen Sie weitere Details über die Wild Cats in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die noch etwas vorsichtigen Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Saphira (Lacky)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 16. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 22.08.2018
Endplatz seit: 09.01.2019

Lacky ist das glücklichste Katzenmädchen der Welt! Nachdem sie sich so gut entwickelt hat, sich mit den anderen Katzen im Haus gut versteht und zu einem richtigen Schmusemonster geworden ist, darf sie in ihrem alten, neuen Zuhause bleiben. Wir freuen uns ganz toll mit ihr und wünschen ihr ein langes und glückliches Katzenleben. Wir erwarten gerne weitere Neuigkeiten.

          

Nachkontrolle am 27. April 2019 in Ordnung.

 

 


 

 

Jahr wählen: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015