Zuhause gefunden 2019

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits in ihr neues Zuhause umziehen durften und ein gutes, neues Daheim gefunden haben. Jedes einzelne Büsi hat heute einen wunderschönen Lebensplatz, wo es verwöhnt und umsorgt wird. Wir stehen in Kontakt mit den neuen Besitzern und besuchen jedes Büsi nach seiner Platzierung, um sicherzustellen, dass es ihm gut gefällt.

Wir bedanken uns bei den neuen Besitzern für alles und wünschen Euch allen ein tolles, sorgenfreies und glückliches, gemeinsames Leben. Habt viel Spass mit den neuen Mitbewohnern.

 

Jahr wählen: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

 


 

2019

Unbezwingbare

Lythienne wurde uns von einer Tierschutz Organisation übergeben, da sie sich mit den anderen Katzen nicht gut verstand und daher von ihnen getrennt werden musste. Da sie dadurch etwas zu kurz kam und man ihr mehr Möglichkeiten bieten wollte, wurden wir angefragt, ob wir sie bei uns aufnehmen und ein schönes Zuhause für sie suchen können.

Lythienne ist noch scheu und braucht verständnisvolle Halter, die sich um sie kümmern und ihr die Zeit geben sich zu entfalten. Kleine Kinder oder Hunde sind nicht geeignet und wir suchen für die hübsche Katzendame ein ruhiges Zuhause im Grünen wo sie, sobald sie Vertrauen gefasst hat, nach draussen darf.

Kaara kam in unseren Verein zurück, nachdem sie im Januar beim ersten Freilauf in ihrem Zuhause entlaufen war. Sie wurde auf einem nahe gelegenen Bauernhof gesichtet wo sie nicht erwünscht war, so entschieden wir uns die süsse Katzendame einzufangen. Ihre Besitzer waren froh, dass wir Kaara wieder aufnahmen und nun suchen wir für die hübsche Katzendame ein verständnisvolles Zuhause im Grünen, wo sie sich gut einleben kann, bevor sie erneut Freilauf erhält.

Finden Sie weitere Details über die zwei Katzendamen in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über sie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Wir freuen uns sehr, für unsere sehr spezielle Kaara ein neues Zuhause gefunden zu haben. Eine tolle Familie nimmt sich die Zeit, Geduld und Zuwendung, die die kleine Maus brauchen wird um sich in ihrem neuen Daheim einzufinden. Wir haben sogar das Glück, dass die Familie bereits mit scheuen Katzen Erfahrung hat und es weitere Katzen im Haushalt gibt, welche Kaara ein tolles Vorbild sein können.
Es war nicht ganz so einfach, Kaara davon zu überzeugen in ihre Transportbox zu gehen und auszuziehen. Dies kommt sicher daher, dass ihre bisherigen Reisen für sie weniger angenehm waren. So hat die kleine Maus uns etwas auf Trab gehalten bis sie endlich in der Box war. Doch dort einmal angekommen war sie ganz ruhig und hat neugierig ihrer neuen Mama entgegengesehen. Berichten zufolge verlief auch die Fahrt sehr ruhig. Kaara hat keinen Ton von sich gegeben und ist auch friedlich im neuen Zuhause ausgestiegen. Nun darf sie sich in einem Zimmer erstmal akklimatisieren und durch die Tür die anderen Katzen erschnuppern. Wir hoffen, es ihr damit einfacher zu machen mit der neuen Umgebung zurecht zu kommen.
Wir wünschen Kaara von Herzen alles Gute und hoffen, dass wir endlich ein Zuhause gefunden haben, das ihr gerecht wird. Die neuen Besitzer sind sehr gespannt, wie die Süsse sich entwickeln wird und freuen sich auf viele spannende Tage… und wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten aus dem neuen Daheim.

Kaara
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: ca. 22. Juni 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 07.03.2019
Endplatz seit: 08.06.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 


Doppel Plüsch

Die drei Heiligen Birmas wurden uns schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen, einer sich stetig verschlimmernden Katzenhaar-Allergie der Besitzer, abgegeben. Es bricht ihnen das Herz sich von ihren drei Schätzen trennen zu müssen, doch blieb ihnen der eigenen Gesundheit zuliebe nichts anderes übrig. Sie wünschen sich für die drei ein tolles Zuhause, in dem alle zusammen voller Liebe den Rest ihres Katzenlebens verbringen dürfen. Die drei sind sehr menschenbezogen und seit eh und je Hauskatzen. Wer sich für sie entscheidet, muss sich bewusst sein, dass die Fellpflege zum Tagesplan dazu gehört. Snoopy hat leider etwas Zahnstein. Dieser muss regelmässig beim Tierarzt entfernt werden.

Alle drei haben ein ganz feines Wesen, sind super gut erzogen, kratzen nur am Katzenbaum, gehen brav ins Katzenklo, sind sehr verschmust und anhänglich. Mit ihrem flauschigen Fell und ihren wundervollen Augen können sie jeden verzaubern!

Da die drei immer zusammen waren und sich sehr gut miteinander verstehen suchen wir für alle gemeinsam ein Zuhause in Wohnunghaltung mit gesichertem Balkon oder Terrasse.

Erfahren Sie weitere Details über die drei Heiligen Birmas in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die wunderschönen Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Schon nach zwei Wochen bekamen die drei Heiligen Birmas Besuch. Ihre neuen Besitzer, die sich bereits in ihre Fotos verliebt hatten, waren ganz begeistert von ihrem super flauschigen Fell und ihrer liebenswerten Art. Sie haben sich alle drei von der besten Seite gezeigt! Die Fahrt war kurz und nun erkunden die drei bereits den grossen Balkon und die tolle Wohnung. Mit dem jungen, sympathischen Pärchen, das ganz viel Zeit hat, haben sie das grosse Los gezogen. Wir warten gespannt auf Neuigkeiten.

Ihre neuen Besitzerin schreibt uns:
Uns geht es gut und wir gewöhnen uns immer mehr aneinander. Die Katzen sind super friedlich, verschmust und wollen immer da sein wo wir sind. Abgesehen von der 1. und 2. Nacht war’s sehr ruhig und Mogli kratzt und miaut auch nicht mehr. Durchfall haben sie nicht mehr, jedoch essen sie noch nicht so viel. Den neuen Katzenbaum habe sie gleich mit viel Neugier in Beschlag genommen.

Nala
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Heilige Birma ohne Stammbaum
Farbe: blue point
Geboren: 14. Februar 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.05.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 

Snoopy
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Heilige Birma ohne Stammbaum
Farbe: red point
Geboren: 03. Februar 2012
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.05.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 

Mogli
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Heilige Birma ohne Stammbaum
Farbe: chocolate point
Geboren: 14. Februar 2014
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.05.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 


Ayla & Jamiro

Diese beiden Katzen wurden uns übergeben, da sie ihre Besitzerin wegen gesundheitlicher und finanzieller Probleme, sowie einem Umzug nicht länger behalten konnte. Um sicherzustellen, dass die beiden ein tolles Zuhause finden, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Ayla und Jamiro sind sich Freilauf gewohnt und wünschen sich sehr, dass sie nach der Eingewöhnung diesen auch wieder geniessen dürfen.

Finden Sie weitere Details über die zwei Katzen in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über sie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Ayla und Jamiro bekamen Besuch von einem tollen Ehepaar. Die Chemie zwischen den vieren hat von Anfang an wunderbar gepasst und so durften die zwei Süssen gleich mit in ihr neues Zuhause. Sie leben nun auf dem Land in einem grossen Haus mit lieben Menschen und dürfen nach der Eingewöhnung auch die Umgebung erkunden. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ayla
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 01. September 2013
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.04.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 

Jamiro
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 01. September 2013
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 25.04.2019
Endplatz seit: 03.06.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 


Bagheera (Quasimodo)

Quasimodo streunerte gut 2 Monate im Quartier herum und niemanden kümmerte es. Einer Tierfreundin fiel der liebe Kater auf und sie fragte uns um Hilfe an. Wir schrieben den schwarzen Kater auf STMZ aus und versuchten mit Plakaten seine Besitzer zu finden, doch leider meldete sich niemand. Damit Quasimodo nicht länger draussen sein musste, entschieden wir uns ihn bei uns aufzunehmen und für ihn ein schönes neues Daheim zu suchen.

Quasimodo ist seit dem 4. April 2019 bei STMZ ausgeschrieben.

Da Quasimodo den Freilauf kennt suchen wir für ihn ein Zuhause im Grünen, wo er nach der Eingewöhnung wieder nach draussen darf.

Weitere Details über Quasimodo finden Sie in seinem Tagebuch, wo wir laufend über den liebenswerten Kater berichten, bis er die Pflegestelle verlässt.

 

Bagheera (Quasimodo) durfte in sein neues Zuhause umziehen, worauf sich seine Besitzerin sehr freute. Sie hat sich in diesen liebenswerten Kater verliebt und kann sich nichts schöneres vorstellen als ihm ein wundervolles Daheim zu schenken. Bagheera darf nach der Eingewöhnung draussen seine Spaziergänge geniessen. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Quasimodo
Findelkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 27. September 2017
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 15.04.2019
Endplatz seit: 16.05.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 


Mimi

Mimi wurde einem älteren Ehepaar übergeben, da eine Kassiererin auf ihren Notstand aufmerksam machte, dass sie schwanger sei und bald umziehen müsse. Das ältere Ehepaar hatte Mitleid mit dem Büsi und nahm es bei sich auf. Leider können sie das Büsi nicht länger behalten, denn der Gesundheitszustand des Ehemannes hat sich sehr verschlechtert und er ist stationär im Spital. Die Ehefrau kann sich des hohen Alters wegen nicht um alle kümmern.
Wir wurden um Hilfe gebeten und übernehmen Mimi zur Vermittlung, wofür uns die Familie sehr dankbar ist. Sie wünschen sich für die süsse Maus das Allerbeste zuhause.

Mimi war bisher eine Wohnungskatze und kann als solche zu einem Kumpel vermittelt werden.

 

Mimi wurde besucht und da sich ihr Besitzer schon in ihre Fotos verliebt hatte, war schnell klar, dass sie ihr Zuhause gefunden hat. Im neuen Daheim erwartet sie bereits ein Katzengspändli. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Ihr neuer Besitzer schreibt uns:
Mimi ist gut bei uns angekommen! Ein erster Kontakt mit Chicco hat schon stattgefunden. Nachdem sie ihn mit knurren begrüsst hatte, zog er sich wieder zurück und liegt nun normal auf seinem Platz. Sie ist im WC in ihrem mitgebrachten Kratzbaum neben dem Katzen-WC. Mal schauen wann sie sich raus traut.

Mimi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 14. April 2015
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 30.03.2019
Endplatz seit: 27.04.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2019

 

 


Fairy Tails

Die Gruppe Fairy Tails besteht aus zwei Würfen, Shalulu mit Bruder Gray und die beiden Brüder Natsu und Laxus. Sie stammen von einem Bauernhof im Entlebuch, wo die Welt noch etwas rauher ist. Hätten wir sie nicht da rausgeholt, wären sie erschossen worden. Laxus war nicht einfach einzufangen, er hat sich sehr gewehrt, aber der Bauer sagte nur „Wenn ich sie einsammle, beissen sie nicht mehr!“.

Da sich die beiden Brüder sehr gut verstehen und immer wieder zeigen, dass sie gerne nach draussen möchten, geben wir die beiden nur gemeinsam in ein neues Daheim ab, wo sie nach entsprechender Eingewöhnungszeit ins Grüne und ihren Freigang geniessen können.

Lesen Sie weitere Details über die Fairy Tails in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die vier Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

Shalulu und Gray fand im November 2018 ihr neues Zuhause. Ihre Details können Sie auf der Seite Zuhause gefunden des Jahres 2018 nachlesen.

 

Laxus und Natsu durften in ihr neues Für-immer-Zuhause ziehen zu einer lieben Frau, die seit 30 jahren Erfahrung mit Katzen hat. Sie kommen in eine ländliche Gegend, nahe dem Waldrand, wo es keine gefährlichen Strassen hat. Nach der Eingewöhnungszeit dürfen sie endlich raus ins Grüne und die grosse Freiheit und ihr Katzenleben in vollen Zügen geniessen. Das wird toll und die Mäuse werden sich in acht nehmen müssen! Wir freuen uns sehr für die beiden freiheitsliebenden Brüder und sind sehr gespannt auf weitere Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Liebe Liliane, wir sind gut nach Hause gekommen. Es war sehr ruhig im Auto, ich glaube die beiden haben fest geschlafen. Natsu brauchte nur wenige Minuten bis er auf Entdeckungstour ging, allerdings sehr sorgfältig.
Laxus brauchte ein wenig länger, aber dann ist er seinem Bruder überall hin gefolgt. Mit Natsu konnte ich schon spielen. Laxus versteckte sich dann im Gäste WC. Nun sitzen beide zusammen hinter dem Sofa. Essen wollen sie noch nicht, aber ich glaube, dass wird sich ändern wenn der Hunger kommt. Sie sind sehr ängstlich, aber ruhig. Wir melden uns bald wieder. Ich wünsche Dir und deiner lieben Familie einen schönen Abend.

Natsu
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert weiss-grau
Geboren: ca. 28. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.10.2018
Endplatz seit: 16.03.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2019

 

 

Laxus
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau-weiss
Geboren: ca. 28. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.10.2018
Endplatz seit: 16.03.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2019

 

 


Knorrli’s

Schon vor einigen Wochen erhielten wir den Anruf eines Bauern, dass er 4 kleine Kätzchen hat, die an Katzenschnupfen leiden und dringend Hilfe benötigen. Noch am selben Abend fuhren wir los um die Kleinen zu holen, da jede Sekunde zählte. Wochenlang haben die Kleinen gekämpft und mussten intensiv vom Tierarzt betreut werden, doch sie haben es gepackt und sind zu unternehmungslustigen und neugierigen Kätzchen herangewachsen.

Der Katzenschnupfen hat seine Spuren hinterlassen und Sinus braucht immer mal wieder Antibiotika wegen seinem Schnupfen. Das Auge von Norek hat eine Trübung zurückbehalten, womit der Frechdachs aber gut klar kommt! Bei Suna besteht der Verdacht, dass sie mit der Bauchspeicheldrüse Probleme hat und diesbezüglich mit Nahrungsergänzungsmitteln unterstützt werden muss.

Die Knorrli’s werden nur zu zweit in Wohnungshaltung abgegeben und wenn möglich mit Katzenerfahrung.

Lesen Sie weitere Details über die Knorrli’s in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die herzigen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die Knorrli’s haben das grosse Los gezogen. Die vier Geschwister durften alle gemeinsam in ihr neues Daheim ziehen. Auch die teilweise angeschlagene Gesundheit konnte die neue Besitzerin nicht davon abbringen, den vieren ein liebevolles Zuhause zu bieten und sie hat sich sehr auf das Quartett gefreut. Das Pflegemami hat es sich’s auch nicht nehmen lassen, sie selbst dahin zu bringen. Wir sind alle sehr glücklich und überzeugt davon, dass die süssen Fellnasen ein tolles Leben haben werden. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Suna
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 20. Mai 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2019

 

 

Sinus
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 20. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2019

 

 

Norek
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 20. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2019

 

 

Naiki
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: 20. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.06.2018
Endplatz seit: 12.03.2019

Fotos vom Endplatz folgen.

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2019

 

 


One’s Kitten

One wurde am 13. Juni 2018 stolzes Mami von drei süssen Kätzchen. Jasper war eines dieser Katzenkinder.

Jasper ist ein kleiner, neugieriger Kater. Er fand bereits einmal ein Zuhause, doch wurde er dort nicht glücklich. Er zeigte dies durch Unsauberkeit und bekam Magenprobleme. Auf Anfrage seiner Besitzerin nahmen wir den süssen Bub deshalb noch so gerne zu uns zurück, da wir wussten, dass er in einem Zuhause, wo es ihm gefällt, nicht so reagiert. Seit er zurück in seiner bekannten Pflegestelle ist, zeigt er keine Anzeichen von Unsauberkeit und auch seine Verdauung hat sich bestens erholt.

Wir suchen für Jasper ein Zuhause, wo er Freilauf im Grünen bekommt. Er ist ein richtiger kleiner Feger, der sich draussen sicher super wohl fühlen und dies auch dankbar seinen Besitzern zeigen wird.

Lesen Sie weitere Details über Jasper im Tagebuch von One’s Kitten und wir erzählen noch so gerne über diesen süssen Kater.

 

Jasper wurde von seinem Pflegemami ins neue Daheim gebracht. Er war die ganze Fahrt über am Schlafen und sehr ruhig. Dort angekommen traute er dem Frieden jedoch nicht so ganz. Er liess sich aber dann doch aus der Box locken und es dauerte nicht lange, da machte Jasper bereits erste Runden und traf auch schnell mit seinem neuen Kumpel zusammen. Sie begrüssten sich zwar auf Abstand, doch wurde weder gefaucht noch passierte sonst was. Er durfte danach alles in Ruhe erkunden. Bestimmt hat er sich bald an alles gewöhnt und turnt voller Energie durch die Wohnung. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Jasper
Junges von One
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit wenig getigert
Geboren: 13. Juni 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 26.12.2018
Endplatz seit: 05.03.2019

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2019

 

 


Mixed Duo

Prince wurde uns von Tierfreunden übergeben, die ihn im zarten Alter von 7 Tagen aufgefunden haben und sicherstellen wollten, dass er überlebt und ein schönes Zuhause findet. Da ihnen selbst die Zeit fehlte sich um den kleinen Kater zu kümmern, fragten sie uns um Hilfe an.

Gipsy wurde bei einer Tierfreundin abgegeben, die ihr gerne selber ein Daheim geschenkt hätte, doch sie wusste, dass es besser war für sie ein neues Zuhause zu suchen. Da sie uns schon einige Katzen anvertraut hat, fragte sie uns an, ob wir die kleine Maus zu uns nehmen und sie vermitteln.

Gipsy und Prince sind zu einem super Duo zusammen gewachsen und lieben sich innig. Daher suchen wir für beide gemeinsam ein Zuhause in Wohnungshaltung.

Lesen Sie weitere Details über das Mixed Duo in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei süssen Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Gipsy und Prince durften in ihr neues Zuhause ziehen und ihre Besitzer waren überglücklich die zwei endlich heim zu holen. Zuerst wurde noch ein wenig gespielt und geplaudert, danach ging es in die Boxen und auf die Reise ins neue Zuhause. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neuen Besitzer schreiben uns:
Die ersten zwei Tage haben sie sich sehr viel unter dem Sofa versteckt und kaum mehr blicken lassen, nachdem sie die Wohnung erkundet hatten. So haben wir Prince die Augencreme nicht gegeben da wir dachten, wir wollen ihn nicht noch mehr stressen. Wir haben aber das Auge sehr beobachtet ob es schlimmer wird. Jetzt wo sie sich mittlerweile sehr wohl fühlen und einander durch die ganze Wohnung jagen haben wir bei ihm heute Abend das Auge nochmals genau angeschaut und die Crème gegeben – es hat sich sehr gut gebessert.
Jessi hatte heute noch Kontakt mit dem Tierarzt bezüglich Kastration, wir denken, sie ist schon rollig da sie sich die ganze Zeit an uns reibt und nicht streicheln lässt. Kaum sind wir um die Ecke miaut sie auch immer extrem und Prince ist auch schon auf sie aufgesessen und deshalb hat die Tierärztin gemeint, wir sollen sie vorbei bringen um die Kastration durchzuführen, nachdem sie sie noch angeschaut hat.
Es ist alles in Ordnung mit den zwei und wir haben riesig Freude an ihnen.

Nala (Gipsy)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit wenig weiss
Geboren: 09. September 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 01.11.2018
Endplatz seit: 14.02.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Simba (Prince)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: 28. Juni 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 05.07.2018
Endplatz seit: 14.02.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Tabaluga

Diese vier Katzenkinder sind auf einem Bauernhof geboren und wurden von einer Tierfreundin mitgenommen, da sie die Kleinen nicht verwildern lassen wollte. Da sie selber nicht die Möglichkeit hatte sie zu behalten, fragte sie uns an, ob wir sie zur Sozialisierung und Vermittlung übernehmen.

Da sich Lena und Ash super verstehen suchen wir für beide gemeinsam ein Zuhause.

Lesen Sie weitere Details über die Tabaluga in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Lena und Ash wurden von ihrer Pflegemami ins neue Daheim gebracht. Die neue Besitzerin war sehr aufgeregt und platzte fast vor lauter Vorfreude. Die Kleinen haben sich viel Zeit gelassen, rauszukommen und als der Abschied nahte, wurden sie sanft aus dem Korb in eine Kuschelhöhle reingeschoben. Mit viel Liebe und Geduld werden sich die beiden Süssen schnell an ihr neues Daheim gewöhnen und sich wohl fühlen. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neuen Besitzer schreiben uns:
Nun sind Nala und Smaug (Lena und Ash) schon 3 Tage bei uns. Zu Anfang waren sie extrem scheu und haben sich nicht gross zeigen wollen. Das WC haben sie aber sofort brav benutzt und auch ihr Appetit war immer sehr gross. Sobald wir kurz aus dem Haus gingen haben sie auch mit grosser Neugier ihr neues Heim erkundet, wobei sie überall kleine Fussspuren hinterliessen.
Da ich zur Zeit noch Ferien habe, kann ich mich viel mit ihnen beschäftigen und habe bereits ein wenig ihr Vertrauen gewonnen. Gestern Abend war es dann so weit und sie haben das erste Mal vor uns gefressen und sich geputzt. Danach waren sie auch genug mutig mit mir zu spielen und haben sich dabei sehr nah heran getraut. Smaug kam dann in der Nacht immer wieder zu uns ins Zimmer und hat sogar einmal kurz den Sprung aufs Bett gewagt.
Gute Bilder fürs Tagebuch kann ich dir leider noch nicht zuschicken, diese werden aber sicherlich bald folgen, wenn die zwei weiter solche Fortschritte machen!
Wir haben so Freude die beiden endlich bei uns zu haben und sind uns sicher, in ein paar Wochen werden sie sich ganz an ihr neues Daheim gewöhnt haben.
Ich halte dich weiterhin auf dem laufenden.

Nala (Lena)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 25. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 04.11.2018
Endplatz seit: 26.01.2019

         

Nachkontrolle am 6. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Smaug (Ash)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: blau
Geboren: ca. 25. Juli 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 04.11.2018
Endplatz seit: 26.01.2019

         

Nachkontrolle am 6. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Tigerli & Laite

Diese zwei Katzenbrüder wurden uns übergeben, da ihre Besitzerin für längere Zeit in die Psychiatrie eingewiesen wurde und die Kater leider vernachlässigt hat. Es war ein Messi-Haushalt und es wurde nichts gereinigt. Wir wurden von einer Bekannten der Familie angefragt, ob wir die beiden Jungs übernehmen und ihnen ein schönes Daheim finden können. Selbst der Besitzerin war klar, dass auch sie zum Wohle der Katzen so entscheiden muss und unterstützt es, dass wir für beide ein tolles Zuhause suchen.

Tigerli und Laite (ausgesprochen Löit) waren bisher reine Wohnungskatzen und geniessen dies auch. Sie sind absolut stubenrein und nutzen gerne ein sauberes Klo für Ihre Geschäfte. Sie sind sozial und gegenüber Menschen enorm aufgeschlossen und lieb.
Da sich die beiden sehr gut verstehen suchen wir für beide gemeinsam ein neues Zuhause.

Lesen Sie weitere Details im Tagebuch, wo wir laufend über die beiden Brüder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die beiden Brüder Tigerli und Laite durften in ihr neues zu Hause ziehen. Laite war nicht so einfach in die Transportbox zu kriegen aber als er einmal drin war, hat ihm die Ruhe und Nähe von Tigerli sehr geholfen und er hat sich ein bisschen beruhigt. Sie werden ein Daheim mit einem grossen Balkon haben und ein sehr liebevolles Mami, das sie mit viel Liebe und Zuneigung umsorgen wird. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre Besitzerin schreibt uns:
Sie haben sich toll eingelebt, bereits am Freitag Abend sind beide nicht mehr verschwunden, als Besuch kam. Das Tigerli, das neu Max heisst, ist sehr neugierig und immer dabei, wenn ich etwas in der Wohnung mache. Laite, der jetzt Hugo heisst, ist aber auch immer vorwitziger und hat nur noch selten Angst, wenn ungewohnte Geräusche sind. Die beiden ziehen sich unter das Sofa zurück, wenn es ihnen zu viel wird, z.B. beim Putzen/Saugen, das mögen sie gar nicht, aber muss halt sein.
Ihr Lieblingsplatz ist der Teppich beim Sofa, sie liegen und schlafen dort oft. Gerne beobachten sie auch die Vögel vom Tisch oder von der Stuhllehne aus. Der Katzenbaum ist leider immer noch nicht geliefert worden, aber sobald dieser da ist, wird er sicher gerne als Aussichtspunkt angenommen. Das Futter fressen sie ohne Probleme, und ich werde damit sicher weiterfahren. Klar wird Max nur in kleinen Schritten abnehmen, alles andere wäre nicht gut für seine Gesundheit.

Die Heimreise haben die beiden zusammen in einer grossen Box gemacht, so war Hugo nur ein paar Mal am Miauen und hat auch nicht in die Box bislen müssen vor Angst.
Es ist schön, wieder Leben in der Wohnung zu haben und die beiden bereichern meinen Alltag sehr, ich bin froh, dass sie bei mir sind.

Max (Tigerli)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit viel weiss
Geboren: 15. April 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 02.01.2019
Endplatz seit: 24.01.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. April 2019

 

 

Hugo (Laite)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 15. April 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 02.01.2019
Endplatz seit: 24.01.2019

         

Die Nachkontrolle folgt ca. April 2019

 

 


Paka’s

Die beiden Jungkatzen wurden bei einer Kastrationsaktion im Kanton Bern eingefangen und sogleich kastriert. Da sie niemand wollte, hätte man sie wieder ausgesetzt, doch eine Tierfreundin wollte dies nicht zulassen und fragte uns an, ob wir die beiden bei uns aufnehmen. Damit sie in einem geschütztem Umfeld lernen können, dass Menschen lieb sind, haben wir sie zur Vermittlung aufgenommen.

Lesen Sie weitere Details über die Paka’s in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Nala un Zasu wurden von ihrer Besitzerin abgeholt, die sich schon sehr auf ihre zwei Schätzis gefreut hatte. Die Übergabe verlief mit viel Gefühl und man sah, wie gross die Liebe war. Wir wünschen Euch von Herzen viele tolle gemeinsame Jahre und ganz viele Glücksmomente. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Nala
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 01. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 24.11.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 2. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Simba (Zasu)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 01. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 24.11.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 2. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Kaia’s Kitten

Unsere drei liebenswerten Katerchen sind in den Verein zurück gekehrt, da sich die Lebenssituation der Besitzerin innert kürzester Zeit geändert hat. Sie zieht in eine sehr kleine Wohnung um, die für 3 Kätzchen wirklich viel zu klein ist und kann ihnen nicht mehr das bieten was sie verdienen. Wir haben uns dazu entschlossen die drei zurück zu nehmen, damit sie ein Leben geniessen dürfen, dass ihnen gerecht wird.

Wir suchen für alle drei gemeinsam ein neues Zuhause, auch wenn dies in Anbetracht von Kenoah’s Herzproblem nicht einfach werden wird. Sein Herzfehler ist gravierend, doch liebt er seine Brüder so sehr, dass wir ihn nicht von ihnen trennen wollen. Ein neuer Besitzer muss sich im Klaren sein, dass der junge Kater schon bald sterben könnte. Unsere Tierärzte trafen eine Prognose von maximal einem Jahr, doch niemand weiss, wie lange Kenoah leben wird, es könnte auch länger sein. Wir erklären jedem Interessenten den genauen Herzfehler, damit klar ist, dass es nur an Kenoah liegt wie alt er werden wird. Doch er wird sicher nicht 20 Jahre alt, dass wäre ein Wunder!
Wir haben Kenoah sehr früh kastrieren lassen, da seine Chancen in jungem Alter die OP zu überstehen grösser waren, als zu warten bis er 6-7 Monate alt ist. Er hat den Eingriff sehr gut überstanden und ist wieder fit und springt in der Pflegestelle herum.

Lesen Sie weitere Details über Kaia’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die drei Brüder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Kenoah, Kaleo und Kiano dürfen ihr weiteres Leben bei ihren Pflegeeltern verbringen, die sich so sehr in die drei Jungs verliebt haben und nicht möchten, dass sie ein weiteres Mal umziehen müssen. Die drei haben sich super eingelebt und sind ein Dreamteam. Obwohl sich die Pflegefamilie bewusst ist, dass Kenoah nur eine kurze Zeit auf dieser Welt beschert ist, sind sie für ihn da und schenken ihm ein Leben in Harmonie und Liebe, genau wie seinen Brüdern.
Alle drei geniessen jede Minute ihres Lebens, werden verwöhnt und liebevoll umsorgt; was tolleres hätten wir uns für sie nicht erhoffen können. Wir wünschen Euch von Herzen nur das Allerbeste und wissen, dass ihr euer Traumzuhause bei Menschen, die euch über alles Lieben, gefunden habt. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten aus ihrem Traum Zuhause.

Ihre neuen Besitzer schreiben uns:
Wir sind überglücklich, dass die drei bei uns bleiben dürfen. Sie fühlen sich sehr wohl, sogar der scheue Kiano hat sich zu einem neugierigen, frechen und verschmusten Kater entwickelt. Sie alle geniessen ihren Alltag beim Rumtoben, Spielen, Schmusen und natürlich Fressen. Wir  hoffen wir ganz fest, dass Kenoah trotz seines Herzfehlers noch lange ein erfülltes Leben geniessen kann.

Herr Möbius (Kenoah)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: 4. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.09.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 14. April 2019 in Ordnung.

 

 

Master Yoda (Kaleo)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss mit weissem Schwanzspitz
Geboren: 4. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.09.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 14. April 2019 in Ordnung.

 

 

Hattori Hanzo (Kiano)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 4. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.09.2018
Endplatz seit: 21.01.2019

         

Nachkontrolle am 14. April 2019 in Ordnung.

 

 


Spots

Diese zwei Katzenkinder kamen über einen Partnerverein zu uns, da die Bäuerin kein Zuhause für sie fand und um Hilfe anfragte. Da der Partnerverein auch keine Kapazität hatte, übergab er uns die zwei süssen Katzenkinder zur Vermittlung.

Lesen Sie weitere Details über die Spots in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Die beiden süssen Katzenkinder wurden von ihrer Pflegemama ins neue Daheim gebracht, wo sie gut angekommen sind und sich schon sehr wohl fühlen. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre Besitzer schreiben uns:
Die beiden Tierchen sind eine echte Bereicherung für uns und wir sind sehr glücklich mit den zweien. Sie leben sich auch sehr gut ein. Beide sind ausgesprochen verspielt und gleichermassen verschmust und haben uns gegenüber keine Vorbehalte. Nur mit dem Staubsauger sind sie noch immer auf Kriegsfuss, aber daran müssen sie sich halt einfach gewöhnen. Sie sind ja erst eine Woche bei uns.

Loyalty
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 08. September 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 06.12.2018
Endplatz seit: 18.01.2019

         

Nachkontrolle am 20. April 2019 in Ordnung.

 

 

Phelps
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 08. September 2018
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 06.12.2018
Endplatz seit: 18.01.2019

         

Nachkontrolle am 20. April 2019 in Ordnung.

 

 


Bengali & Filou

Diese zwei Brüder wurden uns durch einen Partnerverein übergeben, da die Pflegestelle für länger ins Ausland geht und sich nicht länger um die beiden Buben kümmern kann. Bengali und Filou waren seit klein auf in der Pflegestelle, wo man sich liebevoll um sie gekümmert hat und sich ein super Zuhause für sie wünscht. Die zwei verstehen sich prächtig, daher suchen wir für beide gemeinsam ein neues Daheim.

Lesen Sie weitere Details im Tagebuch, wo wir laufend über die Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Bengali & Filou begeisterten ihre neuen Besitzer schon auf unserer Homepage. Nach kurzem Mail- und Telefonverkehr wurden die beiden Süssen besucht und gleich mit nach Hause genommen. Sie lernen nun auch in Englisch zu miauen. Wir freuen uns sehr für die beiden Katzenjungs und wünschen ihnen ein langes und glückliches Leben. Wir freuen uns auf weitere Neuigkeiten.

Bengali & Filou inspired their new owners right on our homepage. After short mail and telephone conversations the two sweethearts were visited and immediately taken home. They’re learning to meow in English now, too. We are very happy for the two kittens and wish them a long and happy life. We are looking forward to further news.

Die neuen Besitzer schreiben uns: / The new owners write to us:
Hallo Manuela,
Die tollen Jungs sind zu Hause angekommen und scheinen sich bereits eingewöhnt zu haben. Wir sind alle verliebt!!

Hi Manuela,
The gorgeous boys are home and seem settled. We are all in love!!

Merry (Bengali)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 15. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 31.12.2018
Endplatz seit: 13.01.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 

Pippin (Filou)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 15. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 31.12.2018
Endplatz seit: 13.01.2019

         

Nachkontrolle am 26. Mai 2019 in Ordnung.

 

 


Wild Cats

Diese vier Kätzchen wurden von einer Partnerorganisation bei einer Kastrationsaktion auf einem Bauernhof eingefangen und damit sie nicht verwildern, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Lesen Sie weitere Details über die Wild Cats in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die noch etwas vorsichtigen Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Saphira (Lacky)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 16. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 22.08.2018
Endplatz seit: 09.01.2019

Lacky ist das glücklichste Katzenmädchen der Welt! Nachdem sie sich so gut entwickelt hat, sich mit den anderen Katzen im Haus gut versteht und zu einem richtigen Schmusemonster geworden ist, darf sie in ihrem alten, neuen Zuhause bleiben. Wir freuen uns ganz toll mit ihr und wünschen ihr ein langes und glückliches Katzenleben. Wir erwarten gerne weitere Neuigkeiten.

          

Nachkontrolle am 27. April 2019 in Ordnung.

 

 


 

 

Jahr wählen: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015