Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Glücksbringer Tagebuch

Wir machen Fortschritte

Hella und Ostara entwicklen sich langsam richtig gut. Sie kommen viel öfters zu den anderen und sind richtig mutig geworden.                   Hella ist immer noch die schüchterne von beiden, doch auch sie kommt auch immer mehr nach vorne, wenw wir zuhause sind. Sie will immer mehr teilnemen an Alltag.                   Anfassen einfach so, geht immer noch nicht und…

Erfahre mehr

Neugierig

Neugierig

Liebe Tagebuchleser Wir machen beide sehr grosse Fortschritte in eine sehr tolle Richtung. In der Nacht müssen sie noch in ihr Zimmer, doch Ostara ist am Morgen, kaum dass die Türe geöffnet wird, schon draussen am Herumschleichen.                           Sie kommt ganz gut klar mit allen und erschrickt auch nicht mehr ab allem. Noch ist sie etwas ängstlich, aber…

Erfahre mehr

Ein Schritt nach dem anderen

Ein Schritt nach dem anderen

Liebe Tagebuchleser Wir machen Fortschritte. Hella und Ostara kommen inzwischen beide nach vorne, allerdings erst so ab 20 Uhr. Hella wird jeden Tag neugieriger und ihr Interesse an den anderen Katzen hilft ihr dabei bestimmt. Ostara brauchte etwas länger, doch auch sie zeigt sich inzwischen jeden Abend und lässt sich vom Pflegepapi sogar streicheln . Von alleine kommt sie jedoch…

Erfahre mehr

Wir hassen Menschen nicht mehr ganz so sehr

Wir hassen Menschen nicht mehr ganz so sehr

Hallo zusammen Seit einiger Zeit dürfen Hella und Ostara das ganze Zimmer nützen, das sie auch sehr gerne tun. Sie geniessen den zusätzlichen Platz und finden die vielen Kartonschachteln toll zum Spielen.                   Und seit einer Woche ist, zur Sicherheit nur wenn wir zuhause sind, auch die Zimmertür offen. Ostara ist davon noch nicht so begeistert, denn sie mag…

Erfahre mehr

Lange nichts gehört

Lange nichts gehört

Liebe Leser Den zwei Katzenmädels, Hella und Ostara, geht es gut, sie haben auch den zweiten Tierarztbesuch super überstanden, auch wenn Ostara leicht sediert werden musste und ein kleines Schläfchen machte, damit sie weniger gestresst ist und wir alle das Ganze ohne Verletzungen überstehen. Hella war die Sache auch nicht so geheuer, aber sie war recht entspannt und hat die…

Erfahre mehr

Boxen Training

Boxen Training

Da die zwei Süssen ja noch einmal zum Tierarzt müssen und irgendwann ausziehen möchten, wollen wir sie an die Transportbox gewöhnen. Die erste Begegnung damit war ja nicht besonders harmonisch. Als ich die Box zu ihnen reinstellen wollte, gab es ein grosses Gefauche, was mich aber nicht gross beeindruckte. Ich sprühte die ganze Box mit Baldrian ein in der Hoffnung,…

Erfahre mehr

Erste Woche

Erste Woche

Viel lief nicht in dieser Woche, wir liessen die beiden sich erst ein paar Tage eingewöhnen und versuchten die erste Kontaktaufnahme. Anfassen und streicheln liessen sie sich aber nicht mehr. Wir versuchten Hella hochzuheben, was auch klappte, aber ihr gar nicht gefiel. Es waren nur 5 cm über Boden, aber als wir sie absetzten, verzog sie sich gleich wieder, was…

Erfahre mehr

Einzug von Hella und Ostara

Einzug von Hella und Ostara

Der Start in ein neues Leben ist nie einfach und die zwei hatten es wirklich nicht leicht. Zusammen mit einigen anderen Katzen wurden sie vor einer Woche eingefangen, kastriert, geimpft und gechippt. Dann kamen sie in eine Zwischenpflegestelle. Als sie sich eingelebt hatten, mussten sie auch schon weiter. Das erneute Einfangen hinterliess einige blutige Spuren. Wir holten die zwei Ladys…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
5426 Lengnau
Konto Nummer: 34705.71
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3
SWIFT-BIC: RAIFCH22
BLZ: 80700
PC-Konto der Bank: 50-4162-6

Katzenfreunde Schweiz © 2021. All rights reserved

de_DEGerman