Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Tiger Club Tagebuch

Autobahn durch die Wohnung

Hallo, ihr da an den Bildschirmen! Ihr wartet sicher schon alle gespannt auf Neuigkeiten aus unserem WG-Leben 😎!? Also hier ist Tagwache etwas vor 6 Uhr, dann führt die Autobahn direkt durch unsere Wohnung! Hin und her wird gewetzt und im Normalfall steht das Pflegemami, davon geweckt, endlich auf 😉.                            Aber seit ein paar Tagen hat unser…

Erfahre mehr

Erste Eindrücke

Hallo liebe Leser Jamie hier! Mein neues Pflegemami schwärmt von mir in den höchsten Tönen! Ich sei so ein liebes, unkompliziertes, verspieltes, verschmustes, zuckersüsses Büsi! Ich sei ihr absoluter Lottosechser! Ehrlich gesagt weiss ich gar nicht recht was sie meint, aber danke trotzdem 😍!          Wie ihr gehört habt, bin ich umgezogen! Eine lange Fahrt war das und ich habe…

Erfahre mehr

Ink und seine neue Freundin

Hallo liebe Tagebuchleser Schon wieder eine Woche vorbei? Wie die Zeit rast, wenn man glücklich ist 🥰! Oh ja, ich bin glücklich! Überglücklich! Endlich hat das Pflegemami für mich ein Katzengspändli gefunden! Und dann noch was für eine hübsche Katzendame 😍! Ich bin hin und weg! Die Schmetterlinge fliegen in meinem Bauch und ich möchte nie mehr von Jamie getrennt…

Erfahre mehr

Langeweile und Umzug

Liebe Tagebuchleser Das Wetter ist in den letzten Tagen immer so schön und meine Pflegemami ist viel draussen im Garten. Ich kann ihr vom offenen Fenster aus durch das Gitter zuschauen, aber noch lieber wäre ich natürlich bei ihr draussen 😕. Das macht mich etwas traurig, weil ich da drinnen so alleine bin. Ich weiss aber, dass mein Pflegemami immer…

Erfahre mehr

Duracell-Jamie

Liebe Tagebuchleser Wie die Zeit doch vergeht und ich rase immer noch alleine durch die ganze Wohnung. Naja, nicht ganz alleine, meine Pflegemami rast mir oftmals hinterher und dann geht es wie wild um jede Ecke vom Wohnzimmer, ins Schlafzimmer, durch die Küche und oftmals auch gleich noch durch den Aussengang und in die Garage. Sie lässt oftmals die beiden…

Erfahre mehr

Spielen allein ist doof

Spielen allein ist doof

Hallo Leute Ich habe mich langsam daran gewöhnt, dass ich alleine bin, bzw. keine Katzenkumpels habe. Dafür muss nun mein Pflegemami etwas mehr hinhalten. Sie rennt mit mir durch die ganze Wohnung, spielt verstecken und erschreckt mich immer, wenn ich mich irgendwo um die Ecke schleiche und denke ich könne sie nun anspringen .                   Da ich mich mit…

Erfahre mehr

News aus dem neuen Zuhause von Ylvi (Josy) & Louie (Frisco)

News aus dem neuen Zuhause von Ylvi (Josy) & Louie (Frisco)

Die neue Besitzerin schreibt uns: Hallo Fränzi Die Fahrt nach Hause dauerte ca. 3 Stunden. Die Kleinen haben geschlafen. Irgendwann ist Ylvi (ehemals Josy) doch etwas verschmust geworden. Zu Hause angekommen hat sich Ylvi hinter der Waschmaschine und Louie (ehemals Frisco) unter dem Bett versteckt. Am nächsten Morgen habe ich gesehen, dass sie gefressen haben, die Toilette benutzt haben und…

Erfahre mehr

News aus dem neuen Zuhause von Henry (Felix)

News aus dem neuen Zuhause von Henry (Felix)

Die neue Besitzerin schreibt uns: Hoi Fränzi, Henry hat sich, wie bereits geschrieben, sehr schnell und gut eingelebt .                            Er hat seine zig Schlafplätze gefunden (den Katzen gehört das ganze Haus ), geniesst die Knuddeleinheiten mit uns. Auch mit seinen zwei “Schwestern” versteht er sich toll. Sie spielen miteinander, rennen durch das ganze Haus und liegen auch…

Erfahre mehr

News aus dem neuen Zuhause von Sia (Julie) & Eros (Falco)

News aus dem neuen Zuhause von Sia (Julie) & Eros (Falco)

Die neuen Besitzer schreiben uns: Zwei Wochen nachdem wir unsere kleine Familie vergrössern durften, haben sich die kleinen Sia (Julie) und Eros (Falco) bereits blendend eingelebt. Jeder noch so kleine Fleck des neuen Zuhause wurde neugierig erkundet und die besten Schlafplätzchen ausgesucht. Ausgeruht starten dann die beiden richtig durch. Vom Schmusetiger zum Energiebündel von 0 auf 100.                          …

Erfahre mehr

Allein, mit Kumpels, wieder allein

Allein, mit Kumpels, wieder allein

Hallo, liebe Leser So schnell kann es gehen. Zuerst war ich ein Einzelkind, dann wie aus dem Nichts hatte ich plötzlich 5 Geschwister, gegen die ich mich wehren musste, aber später mit ihnen auch spielen konnte. Und nun bin ich wieder alleine .                   Es geht plötzlich Schlag auf Schlag. Ich habe mich schon so an meine neuen Kumpels…

Erfahre mehr

Der grosse Tag

Der grosse Tag

Liebe Leser Unser Pflegemami ist angespannt, schon seit sie von der Arbeit zu Hause ist. Sie kommt immer wieder zu uns ins Zimmer, setzt sich auf den Boden und nimmt jeden von uns auf ihren Schoss, um uns fest zu kuscheln. Wir geniessen dies natürlich sehr und können unser Motörchen kaum noch leise halten . Alle gleichzeitig wollen wir ganz…

Erfahre mehr

Aus einem Quintett wird ein Sextett

Aus einem Quintett wird ein Sextett

Hallo Ihr Lieben   Irgendetwas liegt in der Luft, ich spüre es ganz genau. Irgendeine Veränderung. Ich weiss noch nicht was, aber für Veränderungen bin ich, Frisco sehr empfindlich. Immer wenn ich mich mal an etwas gewöhnt habe und langsam aus meinem Schneckenhaus herauskomme, kommt etwas Neues, was mich verunsichert . Das Pflegemami stellt eine Transportbox in unser Zimmer. Aber…

Erfahre mehr

Viele Fremde

Viele Fremde

Liebe Tagebuchleser Wir sind nun doch schon ein paar Wochen beim Pflegemami und es gefällt uns immer noch sehr gut. Während meine Brüder Falco, Felix und Schwesterlein Julie schon richtige Schmusekatzen geworden sind, halte ich (Josy) mich noch immer etwas im Hintergrund. Genauso wie mein Bruder Frisco, obwohl der noch viel schlimmer ist. Man weiss ja schliesslich nie was die…

Erfahre mehr

Streicheleinheiten, Missgeschicke und Besuch

Streicheleinheiten, Missgeschicke und Besuch

Nun darf auch ich mal zu Wort kommen. Ich bin nämlich Julie, die kratzbürstigste von allen und eine kleine Kamikaze, wie das Pflegemami immer zu mir sagt. Ein bisschen hat sie ja schon recht. Ich mag es nicht hochgenommen zu werden und habe nun eine tolle „Wendetechnik“ entdeckt, um mich dem Pflegemami wieder aus den Armen zu entwinden . Sie…

Erfahre mehr

Aufregende Tage

Aufregende Tage

Liebe Tagebuchleser Verführerischer Essensduft strömt in meine Nase. Ich (Falco) und meine Schwester Julie machen uns auf die Suche woher das kommt. Da vorne steht es ja, das leckere Futter, dann nichts wie los. Wir stürmen in das komische Gitter, plötzlich ein Knall…. und wir sitzen fest. Wir wissen nicht was passiert ist, aber wir können nicht mehr raus und…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
5426 Lengnau
Konto Nummer: 34705.71
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3
SWIFT-BIC: RAIFCH22
BLZ: 80700
PC-Konto der Bank: 50-4162-6

Katzenfreunde Schweiz © 2021. All rights reserved

de_DEGerman