Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Katzen in Not

Katzen in Not 2024

Da wir nicht jeder Katze gerecht werden und uns die Kapazität fehlt jedes Sorgenfellchen im Verein aufzunehmen, versuchen wir auf dieser Seite Katzen zu helfen, die sich in einer Notlage befinden und umziehen müssen.

Oftmals führen persönliche Umstände wie Allergien, Umzug, Antipathie zwischen Katzen oder Unsauberkeit dazu, dass sie ein neues Daheim suchen und wir versuchen ihren Besitzern zu helfen, schnell das geeignete Zuhause zu finden, denn meist verschwinden Auffälligkeiten, wie Unsauberkeit mit einem Umzug, da die Katze dann kein Problem mehr hat, weil der Stressfaktor nicht mehr vorhanden ist.

Nach Möglichkeit versuchen wir Freigänger nicht aus ihrer gewohnten Umgebung zu reissen oder zu einem Wohnungshaltungsleben in unseren Pflegestellen zu zwingen, was ihnen mit etwas gutem Willen erspart bleiben kann. Daher ist es wünschenswert, dass sich ihre Halter frühzeitig melden, um eine Vermittlung zu ermöglichen, bevor der Notfall eintritt.

Bei uns melden sich Privatpersonen, Tierärzte oder Tierheime und bitten uns um unsere Unterstützung. Gerade diese Katzen benötigen Ihre Hilfe, damit sie den Rest ihres Lebens nicht im Tierheim verbringen müssen.

Wir erlauben uns Notfellchen auch auf anderen Internet Seiten auszuschreiben um sicherzustellen, dass schnell ein geeignetes Zuhause gefunden werden kann.

Melden Sie sich bei uns und wir versuchen Ihnen bei der besten Lösung zu helfen.

 

Jahr wählen: 2024 | 2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

 


Katzen in Not

 

In dieser Rubrik finden Sie die Katzen, die ein neues Zuhause suchen. Sie dürfen bei Ihren bisherigen Besitzern bleiben und werden direkt vom alten ins neue Zuhause umziehen, was für die Katzen bedeutend stressfreier ist, da sie sich nicht mehrmals an neue Lebensumstände gewöhnen müssen.
Weiter unten, unter dem Titel Vermittelte Katzen, finden Sie diejenigen Katzen die bereits ein neues Zuhause gefunden haben. Sie verbringen ihr weiteres Leben in einem schönen Zuhause und werden gut umsorgt und geliebt.


März 2024

Naffi & Gerry

Die Besitzerin hat vor knapp einem Jahr die beiden Katzen von einer Familie übernommen, weil Gerry zunehmend gestresst war, wenn der kleine Sohn zugegen war und gesundheitliche Probleme entwickelte. Am neuen Ort hatten die beiden auch Zugang zu einem gesicherten Garten. Während Naffi mit ihrem Umfeld zufrieden ist, war Gerry sehr bedrückt und unglücklich. So begann die Besitzerin ihn an der Leine spazieren zu führen, was ihm sehr gefiel. Doch zeigte er immer mehr, dass er unbedingt vollen Freigang möchte. Doch nachdem er sich irgendwann in die Nähe einer stark befahrenen Strasse bewegt hatte, wurde das der Besitzerin zu gefährlich. Naffi und Gerry sind keine Geschwister, leben aber schon immer zusammen und verstehen sich mal besser mal schlechter.

Gerry leidet unter einer chronischen Entzündung der Nasenrückenwand, was zu einem entzündeten Auge und Ausfluss aus einem Nasenloch führt. Auf Anraten der Tierärzte wurde seine Ernährung umgestellt und er bekommt immunstärkende Mittel. Stress und Unwohlsein verstärken jeweils seine Symptome.

Die Besitzerin ist inzwischen davon überzeugt, dass sie den beiden nicht mehr gerecht wird und obwohl Gerry und Naffi keine Geschwister sind, suchen die beiden gemeinsam ein neues Zuhause. Vor allem Gerry braucht ein liebevolles Zuhause im Grünen, abseits von gefährlichen Strassen und Eisenbahnlinien, wo er nach Belieben kommen und gehen darf.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

Frau Barbara Weber, Winterthur (ZH)
Telefon 079 749 26 34
Email weber2310@posteo.ch

 

Naffi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Ragdoll
Farbe: colour-point, braun-beige
Geboren: 23. Juni 2018
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Naffi ist eine ruhige und liebe Katze, die gerne die Nähe ihrer Bezugsperson sucht, sich streicheln und kämmen lässt. Jedoch Herumtragen mag sie nicht und Tierarztbesuche sind für sie sehr stressig. Sie schläft gerne, ist nicht mehr so verspielt, jagt jedoch gerne Insekten. Gegenüber Gerry verhält sie sich manchmal etwas zickig, zeigt aber keine Aggression und haut, wenn überhaupt, mit eingezogenen Krallen. Sie zeigt kein Problemverhalten und benutzt auch absolut zuverlässig das Kistchen. Regelmässige Fellpflege ist absolute Pflicht.

 

 

Gerry
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Ragdoll
Farbe: bi-color braun-beige
Geboren: 27. Oktober 2018
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

         

Gerry ist sehr lieb und zeigt absolut keine Aggressionen. Er ist sehr verspielt, mag auch Klickern und möchte gerne gefordert werden. Er will immer überall mit dabei sein und läuft auch super an der Leine. Beim Autofahren und bei den Spaziergängen zeigt er jedoch lautstark seine Gefühle. Auch er lässt sich problemlos kämmen und liebt diese Aufmerksamkeit sehr. Regelmässige Fellpflege muss sein, damit sein Fell nicht verfilzt. Sein tränendes Auge lässt er problemlos reinigen. Neben immunstärkenden Mitteln bekommt er derzeit kollodiales Silber und seine Ernährung wurde auf Empfehlung des Tierarztes auf sehr hochwertiges Monoproteinfutter, ohne Getreide und Zucker umgestellt. Abgesehen davon ist er absolut problemlos und er benutzt zuverlässig sein Kistli.

Wenn Sie den beiden wunderschönen Katzen ein passendes Zuhause bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Weber Kontakt auf.

 


Vermittelte Katzen

In dieser Rubrik finden Sie die Katzen, die dieses Jahr ein Zuhause gefunden haben und ihr Leben im neuen Daheim geniessen. Unser Dank gilt den neuen Besitzern für ihre Tierliebe und wir wünschen allen eine wunderschöne Zeit mit ihren neuen Mitbewohnern.


Mai 2024

Bambi & Leo

Bekannterweise sind Singapura sehr menschenbezogen und benötigen viel Aufmerksamkeit und Zuwendung. Leider können die derzeitigen Besitzer den beiden Katzen Bambi und Leo das leider nicht mehr bieten, was sie sehr bedauern. Daher haben sie zum Wohle der zwei Katzen entschieden, ihnen ein neues Zuhause zu suchen.

Bambi und Leo sind seit einem Jahr Freigänger. Leo geniesst es sehr, Bambi jedoch nur in Begleitung ihrer Menschen. Trotzdem sollen die beiden diese Möglichkeit haben und suchen daher ein liebevolles neues Zuhause im Grünen bei Menschen, die sehr viel daheim sind und ihnen die Aufmerksamkeit, Liebe und Nähe bieten können, die sie sich wünschen.

Um den beiden den Umzug zu erleichtern, geben ihnen die Besitzer auch gerne diverses Katzenmaterial mit.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Bambi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Singapura mit Stammbaum
Farbe: brown ticked tabby
Geboren: 01. Juni 2016
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Bambi ist rassentypisch sehr menschenbezogen und braucht viel Nähe, Geborgenheit und Kuschelzeit. Sie spielt sehr gerne und aktiv mit Angeln oder Raschelmäuschen. Sie ist manchmal etwas schreckhaft, weshalb sie derzeit auch nur hinaus geht, wenn ihre Menschen dabei sind. Wo sie sind, ist auch Bambi.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Leo
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Singapura mit Stammbaum
Farbe: brown ticked tabby
Geboren: 30. Mai 2016
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Auch Leo ist sehr menschenbezogen und kuschelt gerne. Er nimmt jedoch alles etwas gelassener und geniesst seinen Freigang auch alleine. Er isst gerne und liebt es Goodies aus Verstecken zu fummeln. Auch er spielt noch gerne und ist vor allem fasziniert von Spielsachen, die sich versteckt, z.B. unter einer Decke, bewegen.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Elva & Merlin

Elva und Merlin kamen im Oktober 2022 in eine unserer Pflegestellen und wurden im Dezember desselben Jahres zum ersten Mal adoptiert. Nun stehen bei den Besitzern grosse Veränderungen bevor, unter anderem auch ein Umzug, infolgedessen den beiden dann leider nur noch ein Raum zur Verfügung stehen würde. Das wollen die Besitzer den beiden nicht antun und so haben sie sich sehr schweren Herzens entschieden, frühzeitig für Elva und Merlin ein neues Zuhause zu suchen.

Wir suchen für die beiden Geschwister gemeinsam ein liebevolles neues Zuhause, bei Menschen, die viel Geduld für die beiden haben und ihnen auch die notwendige Zeit für die Eingewöhnung geben können. Bisher lebten die zwei in reiner Wohnungshaltung. Bei einer absolut grünen und verkehrsarmen Umgebung wäre eventuell auch Freigang denkbar. Zumindest ein gesicherter Aussenbereich ist aber zwingend. Die beiden kommen gut mit Kindern klar, es gibt jedoch keine Erfahrungen mit anderen Haustieren.

Elva und Merlin sind pflegeleicht, benutzen beide zuverlässig das Katzenklo und verstehen sich prächtig miteinander. Zur besseren Eingewöhnung sind die derzeitigen Besitzer gerne bereit, ihre ganze Katzeneinrichtung abzugeben.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Elva
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 01. August 2022
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), entwurmt, gechippt

        

Elva ist meistens die ruhigere der beiden Geschwister und verbringt ihre Zeit gerne auf dem obersten Platz des Katzenbaumes. Sie beobachtet gerne aus der Ferne, wenn sie etwas oder jemanden nicht kennt und zieht sich manchmal auch lieber zurück, wenn es ihr zu bunt wird. Sie spielt aber sehr gern mit ihrem Bruder Merlin und jagt mit ihm durch die ganze Wohnung, wenn beide voller Energie sind. Sie geniesst aber auch ihre Kuschelzeiten auf dem Schoss ihres Besitzers, während er im Homeoffice am Schreibtisch arbeitet. Da liegt sie manchmal auch mehrere Stunden und geniesst das Streicheln zwischendurch. Wenn sich Elva aber zu wenig beachtet fühlt, kann sie auch lautstark auf sich aufmerksam machen und holt ihre Streicheleinheiten selbst ab. Da protestiert sie auch gerne, wenn man ihrer Meinung nach zu früh aufhören möchte. Elva liebt kleine Leckerchen, lässt beim Fressen ihrem Bruder aber meistens den Vorrang und ist bis jetzt eine zierliche kleine Katze geblieben.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Merlin
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun marbled mit weiss
Geboren: 01. August 2022
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), entwurmt, gechippt

        

Merlin war anfangs immer sehr misstrauisch und zog sich schnell zurück. Nun begrüsst er seine Menschen jedoch beim nach Hause kommen und streift um die Füsse, bis er auch begrüsst wird. Er hat auch herausgefunden, dass er sie an den Kratzbaum im Büro locken kann und zeigt dann, dass er dort durchgekrault werden möchte. Er ist zwar neugieriger als seine Schwester, zieht sich aber bei Neuem auch immer noch zurück, bis er sich an jemanden oder etwas gewöhnt hat. Merlin ist immer sehr verspielt und geniesst die Zeit mit seinen Dosenöffnern oder seiner Schwester. Leckerchen mag er zwar auch, frisst aber gleich gerne einfach sein Futter. Kuscheln mag er weniger, er lässt sich aber trotzdem oft gerne streicheln, legt sich aber dabei nie zu seinen Menschen, sondern bleibt lieber stehen. Dafür liegt er gerne auf dem Sofa neben ihnen unter einer Decke und geniesst die Nähe dann mit ein bisschen Abstand.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


April 2024

Bobo & Merlin

Die beiden Kater leben seit ihrer Geburt bei ihrer Besitzerin. Durch sich verändernde Lebensumstände und dadurch notwendige Umzüge per Ende Juli hat sich die Besitzerin schweren Herzens entschieden, für Bobo und Merlin ein neues Zuhause zu suchen und hat uns um Unterstützung gebeten.

Bobo und Merlin sind wie Brüder und hängen sehr aneinander. Wenn sie sich nicht sehen, rufen sie einander. Sie müssen daher unbedingt zusammenbleiben und suchen DRINGEND gemeinsam ein neues Zuhause als Wohnungskatzen, bei liebevollen, eher ruhigen Menschen. Andere Haustiere kennen sie nicht. Ein gesicherter Balkon ist Pflicht.

Um den beiden den Umzug zu erleichtern, gibt ihnen die Besitzerin gerne einen Kratzbaum, Transportboxen und Klos mit. Ausserdem ist sie bereit, die Katzen überall hinzubringen.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Bobo
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: Mai 2018
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Bobo ist anfänglich eher scheu, jedoch sehr neugierig und entdeckerfreudig. Er kann stundenlang auf dem Balkon sitzen und die Aussicht geniessen, die Vögel beobachten und Insekten fangen. Er ist noch sehr verspielt und sucht immer die Nähe seines “grossen Bruders”.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Merlin
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: Juni 2017
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Merlin ist sehr anschmiegsam und liebevoll, lässt sich überall hintragen und fast alles mit sich machen. Er legt sich einem gerne auf den Schoss und lässt sich mit Genuss kraulen. Er ist eher ruhig und ausgeglichen, ausser er hat Hunger.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Bowie

Bowie stammt von einem Bauernhof und kennt von daher Freigang. Aufgrund der Diagnose FeLV positiv lebte er jedoch seither mit seinem Bruder als Wohnungskatze. Leider verstarb sein Bruder kürzlich und nun zeigt Bowie mit viel Unruhe und Maunzen deutlich, dass er wieder nach draussen möchte. Seine jetzigen Besitzer können ihm an ihrem Wohnort aber weder einen gesicherten Garten noch einen Balkon bieten. Daher haben sie sich entschieden, für den süssen Kater ein neues Zuhause zu suchen.

Bowie sucht ein liebevolles neues Zuhause mit einem gesicherten Aussenbereich, am liebsten zu einem ebenfalls FeLV positiven Kumpel. Er war sehr eng mit seinem Bruder, hat mit ihm gekuschelt und die beiden haben gut harmoniert. Erfahrungen mit anderen Katzen, Haustieren oder Kindern gibt es leider nicht.
Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung sind:

 

Bowie
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: Juni 2023
Handicap: FeLV+
kastriert, FeLV positiv getestet (keine Impfungen, Impfbüchlein vorhanden)

        

Bowie ist zur Zeit topfit, sehr aktiv und voller Tatendrang. Er spielt unglaublich gerne und fordert seine Menschen richtiggehend zum Spielen auf, indem er ihnen seine Spielsachen bringt. Anfangs ist er etwas scheu, was sich aber schnell legt. Er lernt sehr schnell und passt sich gut an. Bowie ist sehr lieb, umgänglich und sehr unterhaltsam. Er ist auch sehr reinlich und informiert sofort, wenn er das Klo benutzt hat, damit es schnell gesäubert werden kann. Er hat einen starken Drang alles zu erforschen und möchte daher auch unbedingt rausgehen. Ungeschützter Freigang ist wegen der Ansteckungsgefahr leider keine Option.
Er hat ein Plätzchen im Tierheim Gals gefunden.

 


Lani & Dobby

Im Jahr 2021 hat die Besitzerin die beiden Geschwister Lani & Dobby bei sich aufgenommen. Alles war gut, bis es vor einem Jahr Familienzuwachs gab. Seither funktioniert das Zusammenleben leider nicht mehr gut. Lani hat Angst vor den Kindern und Dobby will immer mit ihnen spielen, ist dabei jedoch sehr ungestüm. Abgesehen davon haben die Eltern wegen der beiden Kinder auch einfach nicht mehr die Zeit, um Lani und Dobby die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie benötigen.

Schweren Herzens haben sie sich daher an uns gewandt mit der Bitte um Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Zuhause für die beiden Katzen. Wir suchen daher für die zwei gemeinsam ein tolles neues Daheim im Grünen bei ruhigen Menschen (am besten ohne Kinder), die viel Zeit haben, um vor allem Lani die für sie notwendige Kuscheleinheiten zu schenken. Die beiden sind Freigänger und möchten unbedingt zusammenbleiben.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Lani
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: Juli 2021
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt, entwurmt

        

Lani ist eine ruhige, sehr liebe und verschmuste Katze. Sie ist auch immer noch verspielt, jedoch weniger als ihr Bruder Dobby. Lani braucht die Nähe ihrer Menschen, ist auch gerne zuhause und liebt es zu kuscheln.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Dobby
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: Juli 2021
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt, entwurmt

        

Dobby ist ein aufgeweckter Kater, sehr verspielt und gelegentlich etwas frech. Auch er ist verschmust und lässt vieles mit sich machen. Manchmal könnte man meinen, er sei ein kleiner Hund. Draussen begleitet er seine Menschen bei Spaziergängen und apportiert gerne Spielzeug, das man ihm immer wieder werfen muss. Dobby ist auch ein bisschen verfressen und sucht überall nach Essbarem, auch auf der Küchentheke.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Coco

Coco lebte ursprünglich auf einem Bauernhof, wo der Besitzer verstorben ist. Ende Juli 2023 kam sie hochträchtig in die Pflegestelle und gebar wenig später 6 Junge. Als die Jungen ausgezogen waren, hat die Pflegestelle Coco gleich übernommen und bei sich behalten. Obwohl Coco unheimlich lieb, unkompliziert und sehr verträglich ist, wird sie von den eigenen Katzen der Pflegestelle nicht mehr akzeptiert, daher sucht sie DRINGEND ein neues Zuhause.

Coco wurde leider positiv auf FIV getestet und wird daher nur in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder Garten und NICHT als Alleinkatze vermittelt. Sie ist zwar Freigang gewohnt, aber akzeptiert es auch sehr gut, dass sie drinnen bleiben muss, solange man sich mit ihr beschäftigt.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Coco
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 12. August 2018
Handicap: FIV positiv
kastriert, nicht geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Coco ist eine verschmuste Dame, liebt den Menschenkontakt und Streicheleinheiten sehr. Sie ist auch sehr intelligent, man kann gut mit ihr Clickertraining machen und sie ist auch abrufbar wie ein Hund. Sie wirkt immer sehr gelassen und nimmt schwierige Situationen gutmütig hin. Trotz des geschätzten Alters von ca. 3-5 Jahren ist Coco immer noch sehr verspielt und liebt es herumzutoben. Man hat fast den Eindruck sie müsste ihre verlorene Kindheit nachholen. Coco ist eine überaus soziale Katze und liebt andere Büsis über alles. Daher kann sie manchmal etwas aufdringlich sein, aber nicht im aggressiven Sinne, sondern weil sie einfach schmusen und geliebt werden will. Coco braucht unbedingt ein neues Zuhause mit gleichgesinnten, sozialen Katzen, die vielleicht auch noch so verspielt sind wie sie.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Leno

Als Leno zu der Besitzerin kam, lief anfangs alles gut und er integrierte sich in die bestehende Katzengruppe. Je älter er aber wurde, desto mehr spielte er sich als Macho auf und fing an, schwächere Katzen zu mobben und anzugreifen. Seither terrorisiert er gerne andere Katzen und mag Konkurrenten gar nicht. Um den Frieden in der Gruppe wieder herzustellen, hat sich die Besitzerin schweren Herzens entschieden, für ihn ein neues Zuhause zu suchen.

Wir suchen für Leno ein tolles neues Zuhause als Allein-Prinz oder allenfalls zu einem ebenfalls dominanten Weibchen. Leno ist bisher eine Wohnungskatze und hat bedingten Freigang, d.h. er ist nur in einem gesicherten Garten unterwegs und kennt keine Autos. Daher wäre ein grosser gesicherter Aussenbereich wichtig für ihn. Falls die Gegend sehr grün ist und kaum Verkehr aufweist, könnte er allenfalls auch Freigang bekommen. Hunde kennt er, Kinder jedoch nicht.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Leno
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Siam Mix
Farbe: getigert
Geboren: 01. März 2017
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Leno hat eine Portion Wildheit in sich, ist aber ein grosser Schmuser, wenn er mal Vertrauen gefasst hat. Trotzdem bleibt er immer ein wenig vorsichtig und eher reserviert. Im Allgemeinen ist er aber sehr lieb zu Menschen, verträgt sich jedoch nicht so gut mit anderen Katern oder schwächer wirkenden Katzen.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


März 2024

Summer, Shae & Kyla

Die Besitzer können sich unter anderem wegen ihres beruflichen Engagements nicht mehr so um die drei Katzenladys kümmern, wie sie es gerne möchten und wie die drei es verdient hätten. Ausserdem ziehen sie, nach dem Auszug ihrer Tochter, im Juli in eine kleinere Wohnung, in der leider keine Tierhaltung mehr erlaubt ist. Daher haben sie sich schweren Herzen entschieden uns bei der Suche nach einem neuen Zuhause um Unterstützung zu bitten.

Summer, Shae und Kyla suchen ein schönes, liebevolles Zuhause bei Menschen, die Zeit haben und ihnen die Aufmerksamkeit schenken können, die sie benötigen. Alle drei vertragen sich untereinander und mit Artgenossen.

Summer ist Freigängerin, bleibt aber meistens in der Nähe. Shae sollte eigentlich Freigang bekommen, liess sich aber bei mehreren Versuchen in der Nähe versehentlich einsperren, worauf sie nur noch im Haus gehalten wurde. Sie kommt wunderbar damit klar. Auch Kyla wurde bisher nur als Wohnungskatze gehalten.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Summer
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Ragdoll mit Stammbaum
Farbe: seal Bicolour
Geboren: 12. Juni 2018
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Summer spielt nicht ohne Menschen, dann aber ist sie sehr verspielt. Sie mag es auf dem Rücken liegend den Bauch massiert zu bekommen. Wenn ihr Aufmerksamkeit fehlt, macht sie mit lustigem Unfug auf sich aufmerksam, öffnet beispielsweise mit den Pfoten eine Schranktüre und lässt diese wieder zufallen, kratzt minutenlang am Schmutzschleusenteppich oder zieht das Kühlschrankentlüftungsgitter aus der Halterung und läuft, wenn dieses rausgefallen ist, einfach weg. Mit Artgenossen kommt sie gut klar, kann aber zeitweise “zickig” sein. Summer ist Freigängerin, bleibt aber immer in der Nähe.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Shae
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Ragdoll (ohne Stammbaum)
Farbe: blue Colourpoint
Geboren: 26. Juni 2021
nicht kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Shae ist eine sehr ruhige Katze, welche immer in der Nähe ihres Besitzers sein möchte. Sie ist aber keine Schosskatze. Sie mag es zwar ausgiebig gekrault zu werden, möchte aber nicht in den Arm genommen werden.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Kyla
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Ragdoll (ohne Stammbaum)
Farbe: seal Bicolour
Geboren: 19. April 2022
nicht kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Kyla ist eine extrem verspielte Katze und findet alles super cool, was sich bewegt. Ihr Lieblingsspielzeug trägt sie auch gerne durch die Wohnung. Sie kann fremden Menschen gegenüber sehr zurückhaltend sein.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.


Micky

Letztes Jahr ist der Besitzer in die Schweiz gezogen. Nun steht erneut ein Umzug an. Das, ein langer Arbeitsweg und massiv veränderte Lebensumstände führen dazu, dass Micky mehr und mehr gestresst ist und der Besitzer ihr nicht mehr gerecht werden kann. Es fällt ihm sehr schwer, seine Katze abzugeben, trotzdem hat er sich zu ihrem Wohle entschieden, für sie ein neues Daheim zu suchen.

Micky sucht daher ein tolles neues Zuhause als Wohnungskatze in einem ruhigen Umfeld bei Menschen, die viel daheim sind und ihr die Liebe und Aufmerksamkeit schenken können, die sie sich wünscht.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung sind:

 

Micky
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit weissem Brustfleck
Geboren: 2014
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Micky ist normalerweise sehr ausgeglichen und neugierig. Sie braucht und sucht aber die Nähe der Menschen, auch wenn sie anfangs meist etwas schüchtern ist.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Februar 2024

Ayumi

Die Besitzerin hat vier Bengalkatzen, wovon zwei bei ihr geboren sind. Die Katzen leben in einem grossen Haus am Waldrand, haben Freigang und werden sehr liebevoll umsorgt. Doch seit einiger Zeit fühlt sich Ayumi offenbar nicht mehr wohl in der Gruppe, es gibt Streit und Ayumi begann vermehrt zu markieren.

Sie durfte daraufhin in ein neues Zuhause ziehen, das jedoch leider nicht das richtige war, was sie auch da mit erneutem Markieren deutlich zeigte. Die Besitzerin ist ratlos und hat uns um Hilfe bei der Suche nach einem passenden Daheim gebeten.

Ayumi sucht DRINGEND ein liebevolles neues Zuhause im Grünen, entweder als Alleinprinzessin oder eventuell zu einem ähnlich alten Kater. Die hübsche Katzenlady ist Kinder gewohnt, wenn sie nicht zu wild sind.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Ayumi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Bengal
Farbe: getigert braun
Geboren: 30. Januar 2014
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Da Ayumi mit der Flasche aufgezogen wurde, ist sie sehr anhänglich und menschenbezogen. Sie liebt es im Mittelpunkt zu stehen und kommuniziert auch gerne mit Miauen mit ihren Menschen. Ayumi ist gesund und abgesehen vom Markieren in der Gruppe sind keine Probleme bekannt.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Cleo

Cleo versteht sich überhaupt nicht mehr mit den anderen zwei Katzen im Haushalt. Er fühlt sich in seinem Revier bedroht und hat dadurch begonnen zu markieren. Die Besitzerin hat alles versucht, jedoch ohne Erfolg und bittet uns nun schweren Herzens um Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Zuhause für Cleo.

Wir suchen für Cleo DRINGEND ein schönes und liebevolles Zuhause im Grünen als Freigänger, bei Menschen, die ihm die von ihm gewünschte Aufmerksamkeit, Zuneigung und Streicheleinheiten geben können.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung sind:

 

Cleo
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert
Geboren: 30. Juni 2015
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Cleo ist sehr lieb, aber eher ein Einzelgänger. Wenn sein Revier von anderen Katzen bedroht wird, markiert er gerne. Er benötigt viel Zuneigung und Streicheleinheiten.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Hissie & Noochi

Diese beiden süssen Kätzchen wuchsen in einer unserer Pflegestellen auf, wo sie gepflegt, sozialisiert und ein erstes Mal vermittelt wurden. Leider können die beiden in ihrem jetzigen Zuhause nicht bleiben. Sie sind extrem nachtaktiv und die Nachbarn beschweren sich über den Lärm. Zudem zeigen die beiden ihr Unbehagen durch territoriales Verhalten (Hissie) und Markieren (Noochi).

Leider wurden Hissie und Noochi FIV positiv getestet. Das bedeutet, dass sie nur in reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon vermittelt werden (zu zweit), oder zu einer anderen FIV-positiven Katze. Ein (Labor-)Bluttest im Alter von ca. einem Jahr wird definitiv Gewissheit geben, ob sie wirklich FIV positiv sind.

Wir suchen für die zwei aufgeweckten Katzenmädchen DRINGEND und SCHNELLSTMÖGLICH ein liebevolles neues Zuhause in Wohnungshaltung bei Menschen, die sich gerne und intensiv mit den beiden Energiebündeln beschäftigen wollen und können. Die derzeitige Besitzerin ist gerne bereit, ihre ganzen Katzensachen, inkl. Fenster- und Balkonnetz abzugeben.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Hissie
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 22. Juni 2023
Handicap: FIV positiv
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), entwurmt, gechippt

        

Hissie ist ein liebes Katzenmädchen mit einer schier unendlichen Energie. Sie ist ein kleiner Wirbelwind und hat ihren eigenen Kopf. Hissie hat sich noch in der Pflegestelle zu einer kleinen Schmusekatze entwickelt und liebt Streicheleinheiten. Sie braucht liebevolle Menschen, die sich viel mit ihr beschäftigen, mit ihr spielen und sie so richtig auspowern.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Noochi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert beige
Geboren: 22. Juni 2023
Handicap: FIV positiv
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), entwurmt, gechippt

        

Noochi ist zurückhaltender als ihre Schwester. Sie mag es zwar auch, gestreichelt zu werden, aber meistens nur kurz. Sie findet Action spannender und auch sie braucht Menschen, die viel mit ihr spielen und sie beschäftigen. Mit Hissie versteht sie sich gut, auch wenn diese sich oft als Chefin im Raum aufspielt. Wenn es ums Fressen geht, ist Noochi klar die dominantere der beiden.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Januar 2024

Zira & Nala

Die Besitzer haben die beiden Schwestern Zira und Nala 2020 adoptiert, mit der Absicht, ihnen nach der Eingewöhnung Freigang zu ermöglichen. Leider waren die beiden zu ängstlich, um die Chance zu nutzen. Um ihnen als reine Wohnungskatzen genügend Aufmerksamkeit schenken zu können, fehlt der Familie die notwendige Zeit. Zudem leidet die Besitzerin seit über einem Jahr an gesundheitlichen Problemen, was die Situation noch erschwert. Die beiden Katzen zeigen daher seit einiger Zeit mit Unsauberkeit, was ihnen nicht passt. Vor allem Zira erbricht gerne, wenn sie unter Stress steht oder zu lange allein ist.

Zira und Nala suchen daher ein schönes, liebevolles Zuhause als Wohnungskatzen mit einem gesicherten Balkon. Die beiden Schwestern sind seit Geburt zusammen und werden nur gemeinsam vermittelt. Sie kennen Kinder und hatten in ihrem früheren Zuhause auch mit einem Hund zusammengelebt. Ob sie sich mit anderen Katzen verstehen, ist nicht bekannt.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Zira
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 17. Juni 2017
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Zira ist eher ängstlich und schreckhaft und versteckt sich erst einmal, wenn Besuch kommt, den sie nicht gut kennt. Sobald sie Vertrauen gefasst hat, sucht sie jedoch die Nähe, lässt sich streicheln und verfolgt einen auf Schritt und Tritt. Sie sitzt abends auch öfters mit auf dem Sofa und liegt nachts sogar manchmal bei der Besitzerin im Bett. Zira braucht viel Aufmerksamkeit von ihr vertrauten Personen und mag es überhaupt nicht, länger allein zu sein. Vor lauter Stress markiert sie dann, oder erbricht. Gerne sitzt sie auf dem Balkon oder am Fenster und beobachtet das Geschehen draussen. Sie ist sehr gut genährt, was daher kommt, dass sie sich sehr wenig bewegt. Zira versteht sich sehr gut mit ihrer Schwester Nala, die beiden verbringen viel Zeit zusammen, schlafen beieinander und pflegen sich. Sie müssen unbedingt zusammenbleiben.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Nala
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 17. Juni 2017
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Nala ist genauso ängstlich und schreckhaft wie ihre Schwester. Bei Besuch von Menschen, die sie nicht gut kennt, versteckt sie sich lieber. Doch sobald sie Vertrauen gefasst hat, sucht auch sie die Nähe und lässt sich streicheln. Allerdings ist sie grundsätzlich etwas weniger zutraulich als Zira. Nala mag es auch nicht, länger allein zu sein und braucht die Gesellschaft vertrauter Personen, hat aber weniger Probleme damit als Zira. Obwohl Nala beim Fressen heikel ist, ist sie gut genährt und könnte etwas mehr Bewegung brauchen. Nala liebt es genauso wie Zira, am Fenster oder auf dem Balkon zu sitzen und alles draussen zu beobachten. Die beiden Schwestern werden nur gemeinsam abgegeben.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Samira

Samira kommt nach einem Umzug mit ihren Katzengspänli und den neuen Räumlichkeiten leider nicht klar. Das zeigt sie mit Unsauberkeit.

Wir suchen für Samira DRINGEND einen ruhigen Haushalt ohne Kinder, Hunde oder Artgenossen bei ruhigen, einfühlsamen Menschen in einer verkehrsarmen Gegend, wo sie nach entsprechender Eingewöhnungszeit wieder ihren Freigang geniessen darf.

 

Kontaktpersonen bei Interesse und für Besichtigung sind:

 

Samira
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Oriental/Perser
Farbe: getigert
Geboren: 11. April 2011
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

        

Samira ist eine sehr feinfühlige und sanfte Katzendame, die keinen Lärm mag und die sich dann gerne verkriecht. Wenn man ihr aber Zeit lässt und sie das Vertrauen zu ihren Menschen gefasst hat, ist sie eine unkomplizierte und tolle Katzendame. Sie ist es gewohnt, mittels einem Katzentürchen ihren Freigang zu geniessen, entfernt sich aber nie weit weg vom Haus. In ihrem Seniorenalter ist sie aber auch sehr oft und gern im Haus. Ein geriatrisches Profil (Blutbild) und eine Zahnsanierung wurden kürzlich im November gemacht. Samira ist eine gesunde Katze und die kleine Schönheit hat ein sehr weiches Fell und liebt es über alles, gestreichelt und sanft gebürstet zu werden.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Jahr wählen: 2024 | 2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2024. All rights reserved

de_DEGerman