Katzen in Not 2019

Da wir nicht jeder Katze gerecht werden und uns die Kapazität fehlt jedes Sorgenfellchen im Verein aufzunehmen, versuchen wir auf dieser Seite Katzen zu helfen, die sich in einer Notlage befinden und umziehen müssen.

Oftmals führen persönliche Umstände wie Allergien, Umzug, Antipathie zwischen Katzen oder Unsauberkeit dazu, dass sie ein neues Daheim suchen und wir versuchen ihren Besitzern zu helfen, schnell das geeignete Zuhause zu finden, denn meist verschwinden Auffälligkeiten, wie Unsauberkeit mit einem Umzug, da die Katze dann kein Problem mehr hat, weil der Stressfaktor nicht mehr vorhanden ist.

Nach Möglichkeit versuchen wir Freigänger nicht aus ihrer gewohnten Umgebung zu reissen oder zu einem Wohnungshaltungsleben in unseren Pflegestellen zu zwingen, was ihnen mit etwas gutem Willen erspart bleiben kann. Daher ist es wünschenswert, dass sich ihre Halter frühzeitig melden, um eine Vermittlung zu ermöglichen, bevor der Notfall eintritt.

Bei uns melden sich Privatpersonen, Tierärzte oder Tierheime und bitten uns um unsere Unterstützung. Gerade diese Katzen benötigen Ihre Hilfe, damit sie den Rest ihres Lebens nicht im Tierheim verbringen müssen.

Wir erlauben uns Notfellchen auch auf anderen Internet Seiten auszuschreiben um sicherzustellen, dass schnell ein geeignetes Zuhause gefunden werden kann.

Melden Sie sich bei uns und wir versuchen Ihnen bei der besten Lösung zu helfen.

 

Jahr wählen: 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015

 


 

 

Katzen in Not

 

In dieser Rubrik finden Sie die Katzen, die ein neues Zuhause suchen. Sie dürfen bei Ihren bisherigen Besitzern bleiben und werden direkt vom alten ins neue Zuhause umziehen, was für die Katzen bedeutend stressfreier ist, da sie sich nicht mehrmals an neue Lebensumstände gewöhnen müssen.
Weiter unten, unter dem Titel Vermittelte Katzen, finden Sie diejenigen Katzen die bereits ein neues Zuhause gefunden haben. Sie verbringen ihr weiteres Leben in einem schönen Zuhause und werden gut umsorgt und geliebt.



 

Kimba & Garfield

Kimba und Garfield wurden in Bulgarien geboren, als Babys eingefangen und durch den Tierschutz in die Schweiz gebracht, wo die beiden von der derzeitigen Besitzerin übernommen wurden. Die gesundheitlichen Probleme der Besitzerin und der Wechsel in eine Wohnung ohne Balkon haben nun dazu geführt, dass sich die beiden Kater nicht mehr wohl fühlen und dies durch intensives Miauen und Unsauberkeit zeigen. Daher wurden wir um Unterstützung bei der Suche nach einem neuen, passenden Zuhause gebeten.

Kimba und Garfield hängen sehr aneinander, sind unkompliziert und sehr brav. Sie wünschen sich gemeinsam ein liebevolles und eher ruhiges Daheim, vorzugsweise ohne Kinder und ohne weitere Haustiere, wo sie zumindest nach draussen auf einen gesicherten Balkon, Terrasse oder Garten können. Wenn es sich anbietet, würden die beiden nach angemessener Eingewöhnungszeit allenfalls sogar gerne als Freigänger die Natur geniessen.

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

Frau Manuela Hugener, Turbenthal (ZH)
Email manu.h-92@bluewin.ch
Aufgrund einer Hörbehinderung kann die Besitzerin telefonisch nicht erreicht werden. Für einen telefonischen Erstkontakt wenden Sie sich bitte an Frau Manuela Gutermann, 079 630 41 18.

 

Garfield
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: rot-weiss getigert
Geboren: ca. 09. September 2015
kastriert, geimpft, gechippt

         

Garfield ist eine Plaudertasche, versteckt sich gerne, ist zutraulich und hört auf seinen Namen. Er ist nicht der grosse Kuschler, holt sich aber seine Streicheleinheiten auch ab, wenn ihm danach ist. Er schaut gut zu seinem Freund Kimba und holt diesen aus seinem Versteck, wenn dieser sich aus Angst, z.B. vor Gewittern oder sonstigem Lärm, verkrochen hat.

 

 

Kimba
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss
Geboren: ca. 09. September 2015
kastriert, geimpft, gechippt

         

Kimba ist eher scheu, aber sehr verschmust, wenn er einmal Vertrauen gefasst hat. Er ist ein bisschen verfressen und klaut gerne, wenn er etwas Essbares findet.

 

Wenn Sie den beiden Katern ein passendes Zuhause bieten können, nehmen Sie bitte per Mail mit der Besitzerin Kontakt auf, oder rufen Sie Frau Gutermann an.

 


 

Elvis & Duke

Elvis und Duke suchen ganz dringend ein neues Zuhause. Die beiden Maine Coon Mix sind für die Besitzer in den vergangenen vier Jahren immer mehr zu einem Problem geworden, weil sie alles markieren. Seit der Geburt der Kinder wurde es noch schlimmer und die Besitzer müssen alles wegräumen, insbesondere die Kinderspielsachen. Nach vielen erfolglosen Versuchen mit Tierkommunikation, Verhaltenstherapien, Reinigungsstrategien usw. ist nun der Zeitpunkt gekommen, wo es einfach nicht mehr weitergeht. Daher haben sie uns gebeten, sie bei der Suche nach einem neuen Daheim für die beiden wunderschönen Kater zu unterstützen.

Die beiden Kater, Elvis und Duke, stehen gerne im Mittelpunkt und sind dankbar, wenn es ruhig und gelassen zu und her geht. Fremden gegenüber sind sie eher skeptisch, allerdings auch wieder zutraulicher als zuhause. Sie geniessen es, ungehindert zwischen Garten und Haus unterwegs sein zu können, sind aber sehr auf ihre Bezugsperson fixiert. Sie hören auf ihre Namen und reagieren in der Regel schnell darauf.
Wir sind uns sicher, wenn der Stress der Kleinkinder weg ist, dass die beide Kater sauber sind und nicht mehr markieren.

Wir suchen daher für Elvis und Duke ein schönes neues Zuhause im Grünen, wo es keine Kinder und wenn möglich auch keine anderen Haustiere hat, eher ruhig ist und die beiden die Könige sein können. Sie brauchen den Kontakt zu Menschen, sind sehr verschmust und mögen sich vor allem beide sehr. Sie dürfen auf keinen Fall getrennt werden.

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

Herr Simon Mühlethaler, Lotzwil (BE)
Telefon 078 623 12 74
Email s.muehlethaler@besonet.ch

 

Elvis
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Maine Coon Mix, Kurzhaar
Farbe: grau-weiss, leicht getigert
Geboren: 15. September 2009
kastriert, geimpft, gechippt

         

 

Duke
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Maine Coon Mix, Kurzhaar
Farbe: grau-weiss, leicht getigert
Geboren: 15. September 2009
kastriert, geimpft, gechippt

         

Elvis und Duke stehen sich beide sehr nahe, auch wenn sie sich gelegentlich mal anfauchen. Sie sind zwei tolle Kater und gehören einfach zusammen.

 

Wenn Sie den beiden Katern ein passendes Zuhause bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Herrn Mühlethaler Kontakt auf.

 


 

Tinka

Da die Besitzer von Tinka pensioniert werden und vermehrt an ihrem Zweitwohnsitz im Ausland leben werden, müssen sie Tinka schweren Herzens leider weggeben. Für Tinka wird es bestimmt besser sein, da sie äusserst ungerne reist. Wer ihr eigenständiges, unkompliziertes und umgängliches Wesen mag, wird an Tinka sicher ganz viel Freude haben. Und da sie als schwarze Katze an einem Freitag dem 13. geboren ist zählen wir auf das Glück, ein gutes neues Zuhause für sie zu finden!

Tinka ist 12-jährig und für ihr Alter topfit und agil. Ihr neues Zuhause muss deshalb unbedingt eine Katzentür mit Chip haben, durch die sie jederzeit ins verkehrsarme Grüne gelangen und sich wieder in die ungestörte Privatsphäre zurückziehen kann. Da sie von ihrem Katzenbruder jahrelang immer wieder in und aus der Wohnung vertrieben wurde, suchen wir ein Plätzchen ohne Konkurrenz zu andern Katzen, Hunden oder Kleinkindern.

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

Marlise Leinauer, Zürich
Telefon 078 775 22 23
Email marlise@leinauer.ch

 

Tinka
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: 13. April 2007
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

Obwohl Tinka ihre Unabhängigkeit zwingend braucht und es hasst eingesperrt zu sein, ist sie sehr menschenbezogen und anhänglich. Sie sucht Kontakt zu ihren Bezugspersonen, ist kommunikativ, liebt Rituale und lässt sich gerne und viel knuddeln und kraulen. Als schwarze Katze ist sie nicht sehr fotogen. Sie hat aber ein wunderschön glänzendes und dichtes Fell und ihr Kennzeichen ist ein handtellergrosser weisser Fleck am Bauch zwischen den Hinterbeinen sowie kullerrunde Augen.

 

Wenn Sie der hübschen Katzendame ein passendes Zuhause bieten können, nehmen Sie bitte direkt mit Frau Leinauer Kontakt auf.

 


Cora

Cora ist eine 8-jährige, hübsche Katzendame, die leider seit einigen Jahren unsauber ist. Die Besitzerin vermutet, dass sie gerne Freilauf möchte, kann ihr das aber in ihrer derzeitigen Wohnsituation nicht bieten. Da sie sich wünscht, dass Cora glücklich ist, hat sie uns um Hilfe bei der Suche nach einem neuen Daheim gebeten.

Da Cora an Asthma leidet, muss sie alle 3 – 4 Monate eine Cortisonspritze bekommen. Danach geht es ihr jeweils immer wieder gut.

Wir suchen für Cora ein neues, liebevolles Zuhause, wo sie nach entsprechender Eingewöhnung die Welt draussen erkunden kann.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

Frau Marlene Fischer, Rudolfstetten (AG)
Telefon 079 246 03 42
Email fischer.marlene@bluewin.ch

 

Cora
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 17.04.2011
kastriert, letzte Impfung 6.09.2013 (Impfbüchlein vorhanden), nicht gechippt

         

Cora ist eine anhängliche Katze, die immer die Nähe ihrer Bezugsperson sucht. Von der lässt sie sich auch gerne kämmen. Da sie aber eher scheu ist, vor allem bei Fremden, braucht sie auch einen Rückzugsort und etwas Zeit, bis sie sich hervortraut.

 

Sofern Sie der süssen Katzendame ein Zuhause bieten können, nehmen Sie bitte mit Frau Fischer direkt Kontakt auf.

 



 

Vermittelte Katzen

In dieser Rubrik finden Sie die Katzen, die dieses Jahr ein Zuhause gefunden haben und ihr Leben im neuen Daheim geniessen. Unser Dank gilt den neuen Besitzern für ihre Tierliebe und wir wünschen allen eine wunderschöne Zeit mit ihren neuen Mitbewohnern.


August 2019

Rubina von Straubenzell (genannt Rubeli)

Die Besitzer von Rubina haben uns um Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Zuhause für ihre hübsche Katzendame angefragt. Rubina scheint sich seit dem Tod ihres Kumpels Herby alleine und nicht mehr wohl zu fühlen. Dies zeigt sie durch gelegentliche Unsauberkeit. Da die Besitzer vor dem Kater auch schon kurz hintereinander zwei Katzendamen verloren haben, können sie sich im Moment einfach nicht dazu entschliessen, erneut ein Gspänli für Rubina anzuschaffen.

Sie suchen daher für Rubina, die liebevoll Rubeli genannt wird, ein neues tolles Zuhause als Wohnungskatze. Da sie schon mit anderen Katzen zusammengelebt hat, sollten weitere Katzen im Haushalt kein Problem darstellen.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Rubina
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Britisch Kurzhaar
Farbe: schwarz
Geboren: 30. Oktober 2008
kastriert, geimpft (Impfbüchlein vorhanden), gechippt

          

Rubina ist eine wunderschöne Katzendame mit leuchtenden Augen. Sie ist trotz ihres Alters verspielt, „diskutiert“ viel und ist sehr verschmust.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


 

Izzie

Izzie ist in Bulgarien auf der Strasse geboren. Man fand sie mit 8 Wochen unter einem Auto, da sie angefahren wurde und nicht mehr laufen konnte. Sie erlitt dabei einen Beckenbruch der operiert wurde und lernte wieder langsam zu laufen. Leider kann sie ihren Urin und auch ab und zu den Kot nicht selber absetzen und man sollte ihr alle 3 bis 4 Stunden dabei helfen. Danach muss ihr Hinterteil gewaschen und ihr Popo eingecrèmt werden.

Izzie ist eine aufgestellte, verspielte und an allem interessierte junge Katzendame, die sich über gesicherten Freigang freuen würde, aber auch in der Wohnung problemlos klar kommt. Sie versteht sich mit anderen Katzen wie auch mit Hunden. Sie wird nicht in ungesicherten Freilauf abgegeben, da dies zu gefährlich wäre.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Izzie
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 15. März 2016
nicht kastriert
FeLV und FIV negativ getestet, grundimmunisiert, Tollwut geimpft und gechippt

         

Izzie ist eine junge, verspielte Katzendame, die anfangs etwas schüchtern ist aber schnell auftaut. Sie spielt, schmust und kuschelt gerne und hat ihrem Alter entsprechend noch viel Unfug im Kopf.
Sie darf in ihrem bisherigen Zuhause bleiben.

 


Juli 2019

Ezra & Farin

Die Besitzerin von Ezra und Farin kann wegen beruflichen und gesundheitlichen Veränderungen nicht länger für Ezra und Farin sorgen und fragte uns an, ob wir ihr bei der Vermittlung dieser beiden liebenswerten Katzen helfen können. Sie hat sehr lange nachgedacht und zum Wohl aller, hat sie sich schweren Herzens zu diesem Schritt entschieden.

Ezra und Farin sind Freigänger, daher suchen wir für sie ein Daheim im Grünen, wo sie nach der Eingewöhnung wieder ihre Pfötchen ins Gras setzen können. Da sich die beiden Katzen lieben und super verstehen suchen wir für beide gemeinsam ein neues Zuhause.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Ezra
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 18. Juli 2015
kastriert
geimpft und gechippt

          

Ezra ist sehr anhänglich und braucht viel Zuneigung von ihren Besitzern. Sie kuschelt sehr gerne, ist jedoch anfangs eher schüchtern. Wenn sie Vertrauen gefasst hat überhäuft sie einem mit ihren Kuschelattacken. Sie miaut nicht laut, ist eher ruhig, frisst langsam, mit Bedacht und sauber – sie muss manchmal vor Vielfrass Farin beschützt werden.
Ezra geht gerne kurz raus auf Entdeckungstour und ist sehr neugierig, draussen jedoch sehr ängstlich und vorsichtig (tagsüber geht sie bei mir nie raus). Sie ist eine treue Seele und zieht sich zurück, wenn Herrchen länger nicht Daheim ist. Sie ist geeignet für Besitzer, die sich um Ezra bemühen und viel Zeit mit ihr verbringen. Längere Abwesenheiten findet Ezra nicht toll, daher sollten Interessenten oft zuhause sein.
Sie hatte immer Probleme mit Durchfall und obschon eine Futterallergie vermutet wurde, scheint sie nun mit Allergiker Futter zurecht zu kommen, sodass ihr Stuhlgang besser ist. Leckerlis sind tabu, aber sonst ist sie fit und gesund, was ihr der Tierarzt bescheinigt hat.
Sie liebt es auf die Stirn geküsst zu werden und drückt einem daher mehrmals pro Tag das Gesicht entgegen.
Durch veränderte Umstände darf Ezra (und Farin), die inzwischen ganz gesund ist, in ihrem alten Zuhausen bleiben.

 

 

Farin
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 18. Juli 2015
kastriert
geimpft und gechippt

          

Farin ist ein sehr lustiger und frecher Kater. Er ist ein kleiner Wirbelwind, manchmal etwas herrisch und er liebt es zu kuscheln. Essen ist seine Leidenschaft und er kann etwas penetrant miauen wenn er sein Fressen will. Er isst sehr schnell und stürmisch, dabei ist er sehr unkompliziert und frisst alles.
Er ist mutiger als Ezra und nachts meist draussen unterwegs. Er spielt unglaublich gerne und lange. Er liebt es zu apportieren und braucht seine eigene „Haargummi-Sammlung“. Er vertraut sehr schnell und kuschelt auch mit allen Gästen. Er ist kinderfreundlich und lieb. Oft ist er eifersüchtig auf Ezra und schnell eingeschnappt, wenn er nicht die Nr. 1 ist.
Er liebt es auf die Stirn geküsst zu werden und drückt einem daher mehrmals pro Tag das Gesicht entgegen.
Er darf in seinem Zuhause bleiben.

 


Miro

Die Besitzer von Miro ziehen in eine neue Wohnung, wo leider ein absolutes Haustierverbot besteht. Daher habe sie sich schweren Herzens entschieden, für ihr langjähriges Familienmitglied, den wunderschönen Kater Miro, ein neues Daheim zu suchen und uns um Unterstützung gebeten.

Obwohl Miro Freigang gewohnt ist (im Sommer bleibt er auch nachts draussen), kennt er keine Katzentüre. Er zeigt an, was er möchte und was nicht und wartet immer bis man ihn raus- oder reinlässt. Er mag es eher ruhig, daher wäre eine Familie mit Kleinkindern nicht geeignet. Auch andere Haustiere, Hunde oder Katzen, kennt er nicht.

Wir suchen für Miro ein liebevolles ruhiges neues Daheim, wo er seinen Freigang geniessen kann.

 

Kontaktpersonen bei Interesse und für Besichtigung sind:

 

Miro
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Maine Coon aus Zucht Ukana, mit Stammbaum
Farbe: schwarz tabby gestromt
Geboren: 26.09.2007
kastriert, geimpft (letztmals 20.05.2019), gechippt

         

Miro ist verschmust und auch mit knapp zwölf Jahren spielt er noch gerne mit seiner Fellmaus. Von seinen Streifzügen bringt Miro keine „Geschenke“ mit und kratzt nur auf den Fussmatten. Er liebt seine Rückzugsorte auf dem Katzenbaum, im Korb oder auf dem Sofa.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Alan

Um die Familie zu vervollständigen, holten sich die Besitzer zwei junge Katzen ins Haus, Fea und Alan. Leider wurde der Kater beim Tierarzt positiv auf Leukose getestet. Um Fea keiner Ansteckungsgefahr auszusetzen hat sich die Familie nun schweren Herzens entschlossen, für Alan, den süssen, lieben Kater, ein neues Zuhause zu suchen. Die Entscheidung fiel ihnen richtig schwer, denn Alan ist äusserst liebenswürdig, zur Zeit absolut gesund und munter und hat keine Probleme. Er spielt unglaublich gerne und ist sehr verschmust.

Alan versteht sich zwar mit anderen Katzen, zeigt aber deutlich, dass er als „Alleinherrscher“ in seinem Reich glücklicher wäre. Wir suchen daher für Alan ein liebevolles neues Daheim in Wohnungshaltung, wo er die notwendige Aufmerksamkeit und Schmusezeit bekommt. Aufgrund seiner Diagnose ist Freilauf nicht möglich, aber über einen gesicherten Balkon oder ein Freigehege würde sich der süsse Kater bestimmt freuen.

 

Kontaktpersonen bei Interesse und für Besichtigung sind:

 

Alan
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert-braun
Geboren: 15. April 2019
nicht kastriert, noch keine Impfungen (Impfbüchlein vorhanden), nicht gechippt
Handicap: FeLV positiv

         

Alan ist ein wunderschöner, getigerter Bauernhof-Kater mit einzigartiger Zeichnung – er hat zwei Ringe auf beiden Flankenseiten. Nicht nur das ist einzigartig an ihm: Alan ist wunderbar verspielt, liebevoll und keck – und schaut einem ganz tief in die Augen. Wenn er müde ist, kann man ihn gut zu sich nehmen und er schläft einem in den Armen ein. Alan ist ziemlich verfressen und mag sowohl Nass- wie auch Trockenfutter und er ist stubenrein.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Shayenne

Shayenne kam als kleines Kätzchen von nur 9 Wochen zusammen mit ihrer Schwester zu der Besitzerin. Shayenne war von Anfang sehr eifersüchtig und extrem auf sie bezogen. In Stresssituationen war sie immer mal wieder unsauber. Seit ihrem Umzug vor einem halben Jahr und seit sie ihren neuen Partner hat, wurde Shayenne’s Eifersucht noch stärker und seit einigen Wochen eskaliert die Situation. Ihr Unsauberkeit hat sich verschlimmert und das Verhältnis mit ihrer Schwester ist extrem angespannt – es gibt andauernd Streit und Shayenne beansprucht ihr Besitzerin für sich alleine. Über die Jahre wurde alles versucht, doch nichts hat geholfen. Deshalb hat sich die Besitzerin schweren Herzens entschieden, für Shayenne ein neues, passendes Zuhause zu suchen und hat uns um Hilfe gebeten.

Vor allem den Katzen zuliebe, suchen wir deshalb für Shayenne einen neuen Platz bei jemandem, der ihrem extremen Bedürfnis nach Nähe und Zuneigung gerecht werden kann. In den letzten Monaten hat sich zudem sehr deutlich abgezeichnet, dass Shayenne gerne Freigang hätte. Sie konnte früher immer auf einen gesicherten Balkon, was in der neuen Wohnung leider nicht möglich ist. Die Unsauberkeit scheint vor allem stressbedingt, aber auch aus Eifersucht.

Wir suchen für sie jemanden der alleinstehend ist, keine anderen Tiere, nicht oder nur wenig arbeitet und deshalb sehr viel Zeit hat, sich um sie zu kümmern (Schmusen, Spielen). Idealerweise gibt es am neuen Ort einen gesicherten Balkon, einen Garten oder sogar vollständigen Freigang (sie ist aber (noch) nicht gechippt und war noch nie draussen).

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Shayenne
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert-braun mit weiss
Geboren: 14. 07. 2008
kastriert, entwurmt, geimpft

          

Shayenne ist mit ihren 11 Jahren eine gesunde Katzenseniorin. Sie ist unglaublich verschmust und fordert viel Aufmerksamkeit von ihrem Menschen. Shayenne spielt sehr gerne und fordert dies deutlich ein. Am liebsten ist sie immer in der Nähe ihres Menschen und sie erträgt es nur schwer, längere Zeit alleine Zuhause zu sein. Sie sollte Zugang zu allen Räumen der Wohnung haben und nach Möglichkeit mit im Bett schlafen dürfen. Sie leidet extrem darunter, wenn sie ein- oder ausgesperrt wird. Shayenne hat noch nie gekratzt oder gebissen, wenn ihr etwas gegen den Strich geht, dann verlässt sie einfach den Raum. Sie ist sehr verfressen und neigt dazu schnell zuzunehmen – allerdings ist sie dafür total unkompliziert, wenn es ums Futter geht – sie frisst wirklich alles.
Die Besitzerin hat für Shayenne eine Pflegestelle gefunden.

 


Juni 2019

Simba & Charly

Simba und Charly sind zwei liebe Kater, die ein neues Zuhause suchen, da ihre Besitzer aus beruflichen und privaten Gründen nicht oft zu Hause sind und sich die beiden Kater ein geregeltes Zuhause wünschen.
Sie waren immer Wohnungskatzen und lieben es auf dem Balkon zu sitzen und dem spannenden Treiben draussen (aus sicherer Entfernung) zuzusehen. Sie lieben es beide ruhig, wenn Besuch kommt brauchen sie etwas Zeit um sich an die Besucher zu gewöhnen.

Simba lässt sich gern streicheln und knuddeln, vor Gewitter hat er aber mächtig Angst und verkriecht sich in der Dusche. Um etwas Neues zu entdecken schickt er Charly immer vor und wenn dann alles okay ist, traut er sich auch. Charly mag es nicht auf dem Rücken gestreichelt zu werden, dafür stupst er gern mit dem Köpfchen. Er ist sehr lieb und immer neugierig.
Gern sitzen die beiden oben auf dem Schrank, da haben sie einen guten Überblick. Charly läuft seiner Zweibeinerin gern über die Tastatur vom PC, wenn sie daran sitzt und legt sich auf die Maus, um Streicheleinheiten einzufordern. Gern liegen beide auf dem Sofa und schlafen dort meist auch in der Nacht.

Leider sind sie manchmal ganz schön frech und fressen Blumen an, bei Rosen ist es nicht schlimm die Blätter anzukauen, doch gibt es auch andere Blumen… Deshalb müssen ihre Besitzer darauf achten, dass sie keine giftigen Blumen in die Wohnung oder auf dem Balkon haben.

Sie sind unkompliziert beim Futter, bekommen nur Nassfutter (da sie nur wenig Wasser trinken) und Trockenfutter als Leckerli, nach dem sie springen und rennen oder es im Katzenfummelbrett erarbeiten müssen.

Wir suchen für die beiden Halbbrüder ein Daheim in Wohnungshaltung, wo oft jemand zuhause ist und ihnen das bietet was sie lieben.

Die Katzen sind in Volketswil (ZH) zu besichtigen.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Simba
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: Anfangs Mai 2007
kastriert, 18. Mai 2019 geimpft

         

Simba ist sanftmütig, eher ruhig und vorsichtig. Er braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen, danach ist er lieb und ein toller Kater.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Charly
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert
Geboren: Ende April 2007
kastriert, 18. Mai 2019 geimpft

          

Charly ist eher neugierig und erkundet gerne alles. Sobald er Vertrauen gefasst hat ist er seinen Menschen gegenüber aufgeschlossen und sehr lieb.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


März 2019

Tigi

Tigi ist ein süsser, verschmuster Kater, der gerne die Aufmerksamkeit der Menschen fordert und ihre Nähe sucht. Wenn er aber genug von den Streicheleinheiten hat, oder es gerade nicht mag, wo man ihn krault (am Bauch mag er es gar nicht), zeigt er das mit „Schwänzeln“ an. Respektiert man das aber nicht, kann er schon mal zuschnappen oder beissen. Man kann seine Reaktionen jedoch ziemlich gut einschätzen und sich entsprechend verhalten.

Das Problem ist nun aber, dass die Familie einen kleinen Sohn hat, dem natürlich das nötige Feingefühl noch fehlt. Schweren Herzens hat sich die Familie deshalb entschieden, für Tigi ein liebevolles neues Daheim zu suchen und bittet uns dabei um Unterstützung.

Tigi ist leidenschaftlicher Freigänger, vor allem im Sommer, und müsste diese Möglichkeit auch weiterhin haben. Für einen Haushalt mit Kleinkindern ist er eher nicht geeignet. Es ist auch nicht klar, ob er sich mit anderen Katzen im Haushalt verstehen würde und vor Hunden fürchtet er sich.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Tigi
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: grau-getigert mit weiss
Geboren: 01.04.2012
kastriert, FeLV (Leukose) getestet, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt ( Impfbüchlein vorhanden, letzte Impfung 2017, wird noch aufgefrischt)

           

Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Februar 2019

Räbeli & Zipa

Die liebe Tierfreundin kümmert sich seit Jahren um wilde Katzen bei einem Reitstall. Sie fängt sie ein, lässt sie kastrieren, füttert sie oder versucht, ihnen ein neues Daheim zu finden. Im Frühling wurde eine trächtige Kätzin eingefangen, die vier Tigerlis zur Welt brachte. Nach einiger Zeit wurde die Mutter kastriert und zurück zum Stall gebracht. Eines der jungen Kätzchen konnte bereits in ein neues, gutes Zuhause umziehen.

Die restlichen drei Geschwister, alles Mädels (Sophie, Räbeli, Zipa), leben noch bei der Tierfreundin und warten auf tolle neue Besitzer. Wir suchen tierliebe und verantwortungsbewusste Menschen, die einem, zweien oder allen drei süssen Mädchen ein schönes Daheim bieten können.

Inzwischen hat Sophie bereits ein tolles neues Daheim gefunden. Räbeli und Zipa mögen sich sehr und würden gerne zusammen bleiben. Daher suchen wir für die beiden ein neues Daheim, entweder als reine Wohnungskatzen oder mit gesichertem Auslauf. Falls ihnen jemand Freigang bieten kann, dann nur in sehr verkehrsarmer Umgebung, da die beiden dies nicht gewohnt sind. Sie sind mit Hunden aufgewachsen, vor allem aber Räbeli liebt kleine Hunde. Für kleine Kinder sind die beiden jedoch weniger geeignet.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Räbeli (Rebecca)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert
Geboren: 19. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche geimpft, gechippt

         

Rebecca ist eine kleine süsse Spinnerin… eine Jägerin par exellence. Sie ist sehr verspielt, sehr speziell, klug und interessiert. Sie holt sich immer wieder kleine Schmuseeinheiten ab, geht aber gleich wieder und hüpft in ihr Lieblingskörbchen zum Treteln. Sie ist zwar die kleinste der drei, aber eine kleine Pantherin mit grünen Augen… und sie liebt kleine Hunde.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Zipa (Prinzipa)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert
Geboren: 19. Mai 2018
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche geimpft, gechippt

         

Zipa hat gerne Gesellschaft. Sie ist ein typisches liebes Kätzchen, aber auch sehr verspielt und aktiv.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


Januar 2019

James

Die Tierfreunde haben James notfallmässig von einem Vorbesitzer übernommen, nachdem klar wurde, dass das Zusammenleben mit dem Hund nicht klappt. Bei seinen jetzigen Besitzern scheint er sich leider trotz intensiver Betreuung und langer Eingewöhnungszeit auch nach drei Monaten noch nicht daheim zu fühlen und zeigt dies mit Unsauberkeit und Aggressionen gegenüber den drei anderen Katzen. Daher wurden wir angefragt, ob wir bei der Suche nach einem neuen Zuhause behilflich sein können.

Wir suchen für James ein liebevolles neues Daheim, wo er allein König sein darf und wo er nach angemessener Eingewöhnungszeit ins Grüne und seinen Freigang geniessen kann.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

James
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Türkisch Angora
Farbe: weiss
Geboren: 20. Oktober 2017
kastriert, geimpft (letze Impfung 29.04.2018), gechippt

James ist eine wunderschöne, selbstbewusste, junge und kinderfreundliche Samtpfote. Er ist trotz möglichem Freigang sehr oft im Haus und begleitet einen auf Schritt und Tritt. Gerne liegt er auch zusammen mit seinen Menschen auf dem Bett, nahe bei ihnen unter dem Tisch oder neben ihnen auf dem Sofa. Begrüsst wird man von ihm immer sehr herzlich, wenn man nach Hause kommt und er begleitet einen sogar bei kurzen Spaziergängen im Quartier. Trotz der Nähe ist er keine Schosskatze, jedoch verspielt und dies ohne Krallen zu zeigen. Sein Geschäft erledigt er normalerweise draussen oder in der Katzenkiste.

 

Eigentlich hätte James schon fast ein neues Daheim gehabt, aber der künftige Besitzer kann ihn leider erst ab April zu sich holen. In der Zwischenzeit hat einer der Hauskater so sehr unter der Situation gelitten, dass er kaum mehr gefressen und sehr viel abgenommen hatte. Daher sahen sich die derzeitigen Besitzer leider gezwungen zu handeln und sie haben James schweren Herzens ins Tierheim gebracht. Sollte James im April noch dort sein, wird ihn der künftige Besitzer von da übernehmen.
James hat ein neues Zuhause gefunden und wurde im Februar 2019 durch das Tierheim ATs, Untersiggenthal vermittelt.

 


Jimmy & Emily

Die Besitzer können sich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr um die beiden süssen Katzen kümmern und und fragten uns daher an, ob wir sie bei der Suche nach einem neuen Daheim unterstützen können. Jimmy und Emily sind Freigang gewohnt und würden sich über ein schönes Plätzchen im Grünen sicherlich freuen. Beide sind sehr anhänglich und verschmust. Emily verträgt sich, ausser mit Jimmy, nicht so gut mit fremden Katzen. Daher sollen die beiden nur gemeinsam abgegeben werden.

 

Kontaktperson bei Interesse und für Besichtigung ist:

 

Jimmy
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 2004
kastriert, geimpft, gechippt, mit kleinem Handicap

Jimmy ist ein sehr anhänglicher, verschmuster Kater, der auch gerne Kontakt zu anderen Katzen hat. Seit einer Operation (verkürzte Harnröhre) hat er ein kleines Handicap, d.h. es kann selten (ca. 2 bis 4 Mal pro Jahr) vorkommen, dass er etwas Urin verliert. Ausserdem verträgt er kein Trockenfutter, was bei ihm regelässig Durchfall auslöst. Wird dies jedoch beachtet, ist er fit und freut sich seines Lebens.
Er hat ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Emily
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert
Geboren: ca. 2008
kastriert, geimpft, gechippt

Emily ist fremden Menschen gegenüber anfänglich etwas scheu und eher eine Einzelgängerin. Aber wenn sie einmal aufgetaut ist, ist sie sehr neugierig und ebenso anhänglich wie Jimmy.
Sie hat ein neues Zuhause gefunden.

 


 

Jahr wählen: 2019 | 2018 | 2017 | | 2016 | 2015