Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Kunterbunt Tagebuch

Besuch bei Meron (Puma)

„Ja nicht klingeln, dann hast du vielleicht die Chance einen Blick auf Meron zu erhaschen“, so klingt es am Telefon, als ich kurz vor meinem Ziel bin. Was ich da noch nicht wusste: Meron wird sogar noch ein Leckerli aus meiner Hand nehmen… 🥰                   Aber alles der Reihe nach. Meron, ehemals Puma, hat sich sehr in mein Gedächtnis…

Erfahre mehr

Besuch bei Zorro & Blue

Brigitte, die neue Besitzerin von Zorro und Blue schaut schon zum Fenster hinaus, als ich vor dem Haus parkiere. Wie so oft bei Nachkontrollen ist es immer besser man klingelt nicht, sonst verschwinden die Katzen schon, bevor man sie überhaupt zu Gesicht bekommt 😉. Naja, bei mir hat auch das NICHT-Klingeln nichts genützt. Auch wenn Brigitte mir mehrmals beteuert, dass…

Erfahre mehr

News aus dem neuen Zuhause von Meron (Puma)

Liebe Tagebuchleser Ihr erinnert Euch sicher, wie scheu Puma anfangs war und welche Fortschritte er in den letzten Wochen in der Pflegestelle bereits gemacht hatte. Wir befürchteten erst, dass ihn der Umzug ins neue Zuhause etwas zurückwerfen könnte… aber nichts da! Puma, der heute Meron heisst, hat sich ganz schnell eingelebt und mit seinen neuen Mitbewohnern arrangiert. Die Infos, Fotos…

Erfahre mehr

Schöne Aussichten

Hallo ihr Lieben Früh, früh am Morgen werde ich jeweils von meinem Pflegemami geweckt. Ich sitze neu gerne in einem kleinen Kartonkistli und geniesse die Stille. Grundsätzlich bin ich eine Geniesserin und mache es mir gerne gemütlich. Ich brauchte ganz viel Liebe diese Woche und war sehr anhänglich 😍. Glücklicherweise haben das auch meine Pflegeeltern gemerkt und mir viele Streicheleinheiten…

Erfahre mehr

Kuscheliges Neues Jahr

Hi, fleissige Tagebuch-Leserinnen und -Leser Ihr könnt euch nicht vorstellen wie die letzte Woche verlaufen ist. Puma hat sich noch mehr geöffnet und lässt sich jetzt sogar hochheben und für einen Moment herumtragen. Das ist einfach grossartig 🤗. Auch spielt er gerne und läuft den Pflegeeltern vor die Füsse, wenn er hungrig ist. Das ist etwas mühsam, aber naja ……

Erfahre mehr

Unser erstes Weihnachten

Hallo zusammen, Elsa hier mit den Updates zur vergangenen Woche! Wow, es ist ganz schön viel passiert in unserer Pflegestelle 🐈. Fangen wir doch ganz von vorne an. Am Montag war plötzlich wieder die Holztüre da zu unserem Katzenzimmer, wo wir unsere ersten Tage verbracht haben – wir haben uns natürlich dabei nichts Böses gedacht und erst einmal damit gespielt.…

Erfahre mehr

Kuscheltiger

Diese Woche, liebe Leserinnen und Leser, haben wir wieder ein High-Light zu bieten 🤗. Ich bin nicht nur zuckersüss, sondern habe mich auch besser an die Menschen gewöhnt. Ich sitze manchmal in einem Bettli und schaue dem Pflegeonkel beim Arbeiten genau zu. Denn ich stelle sicher, dass das alles auch korrekt ist, was er den lieben langen Tag lang macht…

Erfahre mehr

Zusammenschluss

Liebe Tagebuchleser Wow, was für eine Woche – wieder ist total viel passiert 😃. Es ist schon recht viel los, seit die drei kleinen Energiebündel bei uns eingezogen sind. Cleo und ich sind nun schon seit einigen Wochen nicht mehr alleine in dieser Pflegestelle und haben daher entschlossen in Zukunft gebündelt unsere Woche zu erzählen.                                     Seit…

Erfahre mehr

Welcome To The New Big World

Hallo zusammen Ihr glaubt gar nicht, was diese Woche passiert ist 🙀!! Wir konnten ja bereits in der letzten Woche immer mal wieder die Wohnung erkunden – aber jetzt sind wir tatsächlich draussen – sozusagen 😅. Die Gittertür zu unserem Katzenzimmer ist die ganze Zeit offen!! Wir können also in der ganzen Wohnung herumrennen – und das Tag und Nacht…

Erfahre mehr

Entdeckungsreise

Hallihallo, Puma hier! Ich kann euch gar nicht sagen wie viel ich an einem Tag fauche. Das müsst ihr mal selbst erleben 😉. Da ich noch etwas ängstlich bin, also der ängstlichste im Bunde Kunterbunt, habe ich das Gefühl mich mit dem Fauchen verteidigen zu müssen. Aber es ist schon weniger geworden.                            Yvi und Elsa sind super…

Erfahre mehr

Neues Zwischen-Zuhause

Hallo zusammen Wie bereits letzte Woche angekündigt von Elsa sind wir nach der langen Autoreise in der Box plötzlich in einem neuen Zimmer gelandet. Unsere Pflegemami hat uns dann zwei neue Menschen vorgestellt – ich nenne sie einfach mal Pflegetante und -onkel 😉.                            In unserem neuen Zuhause haben wir wieder ein ganzes Zimmer für uns drei. Wir…

Erfahre mehr

Abschied

Liebe Tagebuchleser Etwas seltsam ist diese Woche schon, denn Blue und mein kleiner Bruder Zorro sind plötzlich nicht mehr hier 😕. Zuerst dachte ich, dass sie nur mal kurz weg sind, vielleicht zum Tierarzt oder so, aber nein, sie sind einfach nicht mehr zurückgekommen. Zorro fehlt mir 😢. Mit ihm habe ich mich so richtig austoben können. Jetzt muss halt…

Erfahre mehr

Ausbruchsversuch und Abschied

Liebe Tagebuchleser Schon wieder ist eine Woche um, die Zeit rast einfach nur so. Wir sind nun alle wieder fit und munter, kein Husten, kein Niesen. Aber weiterhin bekommen alle am Morgen ihre Tabletten, versteckt in feine Leckerlis, von denen ich leider nichts abbekomme, da ich ja gesund bin 😉. Aber das Pflegemami gibt mir dafür am Abend immer eine…

Erfahre mehr

Kunterbunte News

Hallo liebe Leute Ich bin der kleine schwarze Zorro und möchte euch nun ein bisschen erzählen, was so gelaufen ist in den letzten Wochen, von unseren Hochs und Tiefs und der Freude und dem Leid vom Pflegemami. In letzter Zeit hat das Pflegemami übrigens richtig Freude an uns 😊, denn wir machen nicht mehr neben unsere Katzentoiletten. Sie freut sich…

Erfahre mehr

Bauchweh

Hallo liebe Leute Nun darf ich, Yvi, auch mal was sagen. Mir gefällt es am Pflegeplatz sehr gut, es gibt immer etwas zu essen und das ist für mich im Moment das Wichtigste. Sobald beide Teller leer sind, stehe ich vorne dran und rufe ganz laut, bis sich die Teller wieder füllen. Meine Pflegemami nennt mich deswegen schon Sirene 🤣.…

Erfahre mehr

Was für eine Reise

Liebe Tagebuchleser Was für eine Reise, zuerst in einem Gitterkäfig gefangen, dann in der ersten Transportbox, etwas später in einer zweiten Transportbox, eine Nacht in einem kleinen Käfig ausharren und nun stehen wir auf einem Metalltisch beim Tierarzt. Ich bin Elsa und ich stehe in voller Grösse auf dem Tisch 😉, während meine Geschwister Zorro und Yvi noch ängstlich in…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman