Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Kaia’s Kitten Tagebuch

Besuch bei Herr Möbius (Kenoah), Master Yoda (Kaleo) und Hattori Hanzo (Kiano)

Besuch bei Herr Möbius (Kenoah), Master Yoda (Kaleo) und Hattori Hanzo (Kiano)

Ich freute mich schon länger darauf die drei Jungs zu besuchen, denn sie waren als Kitten bei mir in der Pflegestelle. Sie wiederzusehen war für mich einfach toll . Als ich eintrat standen die 3 Buben da. Hattori Hanzo wie vermutet mit etwas Abstand, dennoch neugierig und interessiert. Master Yoda liess sich gleich streicheln und schnupperte alles ab und Herr…

Erfahre mehr

Freundschaftsbesuch bei den drei K’s

Freundschaftsbesuch bei den drei K’s

Von Anfang an haben mich die drei Brüder, Kenaoh, Kaleo und Kiano fasziniert. Wenn ich ihre Tagebücher schrieb und ihre Fotos bearbeitete, haben mich die süssen Gesichter mit den ausdrucksvollen Augen in ihren Bann gezogen . Gespannt habe ich ihre Geschichte verfolgt und mitgebangt, wenn es Kenoah nicht so gut ging. Umso mehr freute mich die Nachricht, dass die drei…

Erfahre mehr

Schöner Abschied

Schöner Abschied

Liebe Tagebuchleser Es ist etwas Wunderbares geschehen, wie dürfen in unserem jetzigen Zuhause für immer bleiben. Was haben wir uns gefreut ! Seit dieser Nachricht bin ich ganz aus dem Häuschen und strotze richtiggehend vor Selbstbewusstsein. Momentan bin ich an vorderster Front wenn Mist bauen angesagt ist .           Der Grund warum wir bleiben dürfen ist ja eher traurig, denn…

Erfahre mehr

Schlitzohren

Schlitzohren

Liebe Tagebuchleser Kenoah, unser Draufgänger, hat diese Woche herausgefunden, wie er die Schiebetüre zur Küche aufbringt . Mama fand das nicht so toll. Wenn sie unser Futter parat macht, müssen wir immer vor dieser Türe warten, weil Kiano und Kenoah keine Geduld haben zu warten bis das Futter parat ist. Unten auf dem Foto seht ihr was passiert ist, als…

Erfahre mehr

Frohe Festtage

Frohe Festtage

Liebe Tagebuchleser Diese Woche war wieder eine ruhige Woche und das Essen hat uns wie immer sehr gut geschmeckt. Mama meint nun wir hätten etwas dicke Bäuchlein bekommen. Sie hat leider das Futter etwas reduziert. Das finden wir zwar gar nicht toll , aber was sein muss muss wohl sein, denn Kenoah muss ganz speziell achten, wegen seinem Herzen, dass…

Erfahre mehr

Eklig…

Eklig…

Hallo liebe Tagebuchleser Wir geniessen unser Leben in vollen Zügen, wir werden von Mama und Papa nach Strich und Faden verwöhnt.            Jeden Tag gib es total leckeres Essen, bis diese Woche…! Am Mittwoch hat Mama von ihrer Mama Futter für uns bekommen, sehr lecker soll es sein. Keine Ahnung was das war, gutes Futter schmeckt anders, wie haben keinen…

Erfahre mehr

Endlich wieder da

Endlich wieder da

Liebe Tagebuchleser Nach zwei Wochen lasse ich nun auch mal wieder etwas von uns hören. Wie versprochen berichte ich Euch von der Zeit als Mama und Papa in den Ferien waren. Eigentlich wollten wir mit in die Ferien, wir haben uns beim Packen immer schön in den Koffer gesetzt, damit sie uns sicher nicht vergessen. Leider durften wir dann trotzdem…

Erfahre mehr

Nichts los…

Nichts los…

Liebe Tagebuchleser Diese Woche war mal gar nichts los, wir haben das alle drei sehr genossen. Nach alle den aufregenden Wochen, die hinter uns liegen. Kiano und ich haben uns sehr gut von unserer OP erholt und wir toben wie eh und je durchs Haus .           Mama und Papa gehen nächste Woche in die Ferien. Da wird sich die…

Erfahre mehr

Besuch Bei Keanu und Schnurrli (Kima)

Besuch Bei Keanu und Schnurrli (Kima)

Beide sassen im Wohnzimmer und schauten gespannt, wer da kam .           Keanu kam nach kurzer Zeit und schnüffelte an meiner Jacke. Schnurrli behielt ihren Sicherheitsabstand, war aber die ganze Zeit bei uns. Bei ihren Menschen haben beide ihre Scheu verloren und lassen sich gerne schmusen. Vor allem Keanu ist sehr anhänglich geworden. Schnurrli schläft jede Nacht mit ihren Menschen…

Erfahre mehr

Schnupfen

Schnupfen

Hallo liebe Tagebuchleser Diese Woche mussten wir alle drei zum Tierarzt. Wir hatten alle Schnupfen . Mama wollte uns zusammen in die grosse Hundebox stecken, doch wir sind so gewachsen, es wäre zu eng geworden. Es sind jetzt halt zwei Boxen.           Kenoah und ich fanden die Box total spannend und sind fast von alleine reinspaziert. Kiano ist da schon…

Erfahre mehr

News von Kenoah

News von Kenoah

Hallo liebe Tagebuchleser Wie bereits letzte Woche angekündet, werde ich euch heute über meinen Bruder Kenoah berichten. Ein mutiger Kerl ist Kenoah. Wenn es Neues zu entdecken gibt, ist er immer an erster Stelle. Beim Kämpfen mit uns Brüdern der Stärkste und auch von seiner Stimme her der Lauteste. Er ist der einzige der richtig miauen kann . Schmusen tut…

Erfahre mehr

Hobby Fressen

Hobby Fressen

Liebe Tagebuchleser Heute erzähle ich euch was über meinen Bruder Kiano. Kiano ist am Anfang sehr scheu und braucht Zeit um den Menschen zu vertrauen, wenn dies aber mal gefasst ist, ist auch er ein grosser Schmuser, der meist über den Beinen oder den Armen hängt, nicht wie ich auf den Knien sitzt. Sein Fell ist wie Seide, wunderschön. Er…

Erfahre mehr

Vorlieben und Macken

Vorlieben und Macken

Liebe Tagebuchleser Diese Woche möchte ich einmal nur über mich schreiben, über meine Vorlieben und Macken. Mein allerliebstes Hobby ist schmusen mit meinen Menschen. Wenn sie am Morgen endlich aufstehen warte ich bereits vor der Schlafzimmertüre, damit ich ja keine Gelegenheit  verpasse um auf ihre Knie zu jucken und mich mit Streicheleinheiten verwöhnen zu lassen. Dies würde ich am liebsten…

Erfahre mehr

Sturmfrei

Sturmfrei

Hallo liebe Tagebuchleser Am letzten Wochenende waren Mama und Papa nicht zu Hause und wir bekamen einen Katzensitter . Der Mann hat sehr, sehr gerne Katzen und hat sich riesig gefreut auf uns aufzupassen. Er hat extra wegen uns auf dem Sofa in der Stube geschlafen um uns möglichst lange zu geniessen, Leckerlis und Spielsachen hat er uns mitgebracht und…

Erfahre mehr

Lausbuben

Lausbuben

Hallo liebe Tagebuchleser Wir können es ! Seit Dienstag gehen Kenoah und ich durch die Katzentüre, es ist ganz einfach und auch super lustig zum Spielen. Lausbuben seien wir   , sagt Mama, sie hat so coole Pflanzentöpfe, bei denen wir jede Nacht die Erde rausbudeln können. Mama schimpft zwischendurch mit uns, ich weiss nicht wieso, denn es gibt so ein Ding,…

Erfahre mehr

Lernen

Lernen

Liebe Tagebuchleser, diese Woche war ganz dem Lernen gewidmet. Mama findet, dass wir in Zukunft durch eine kleine Tür an der Tür zu unserem WC gehen müssen. Mama nennt es eine Katzentüre.   Ich weiss nicht genau wieso, denn es wäre doch so einfach wenn diese Türe einfach offen bleiben würde. Aber, wenn es kalt wird, zieht es ganz doll in…

Erfahre mehr

Drei Schmusemonster

Drei Schmusemonster

Hallo liebe Tagebuchleser Ich bin es, euer Kaleo. Nun sind wir bereits eine ganze Woche in unserer Pflegestelle und haben uns suuuper eingelebt. Sogar mein Bruder Kiano ist vom scheuen Kätzchen zum Schmusemonster mutiert.   Zum Glück, denn am letzten Sonntag hat er unserer Pflegemami einen Schockmoment beschert. Er war wie vom Erdboden verschluckt, unauffindbar. Im ganzen Haus hat sie ihn…

Erfahre mehr

Wieder zurück

Wieder zurück

Liebe Leser Wir, Kiano, Kenoah und ich (Kaleo) sind gestern in unsere neue Pflegestelle gezogen. Das war vielleicht spannend. Es gab so vieles zu entdecken. Kenoah und ich haben gleich das ganze Haus inspiziert. So viel Platz zum spielen und rum toben. Kiano ist noch etwas scheu und hat sich versteckt, bis wir den Keller entdeckt haben, da war auch…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
5426 Lengnau
Konto Nummer: 34705.71
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3
SWIFT-BIC: RAIFCH22
BLZ: 80700
PC-Konto der Bank: 50-4162-6

Katzenfreunde Schweiz © 2021. All rights reserved

de_DEGerman