Zuhause gesucht

 

Unsere Abgabe Bedingungen:

  • Unsere Katzen werden nur nach der Unterzeichnung des Schutzvertrages sowie der Bezahlung der Schutzgebühr abgegeben. Die Schutzgebühr muss komplett bezahlt sein, bevor wir die Katzen den neuen Besitzern übergeben.
  • Für die Reservation einer Katze verlangen wir die Begleichung der Hälfte der Schutzgebühr.
  • Wir führen eine Nachkontrolle unserer Katzen, ca. 3 – 5 Monate nach der Übergabe an die neuen Besitzer, durch.
  • Sofern Katzen nach der Abgabe an die neuen Besitzer noch unter tierärztlicher Betreuung stehen, kontrollieren wir dies nach erfolgter Behandlung.
  • Katzen die durch uns vermittelt wurden dürfen nicht zur Zucht eingesetzt werden.
  • Jungkatzen müssen mit 6 Monaten kastriert werden; dies ist Bestandteil unseres Schutzvertrages.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Wohnungskatzen werden nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Zweitkatze platziert.
  • Katzen mit Freilauf vermitteln wir nicht direkt an Hauptstrassen oder grössere Durchfahrtsstrassen, da die Gefahren zu gross sind.
  • Alle unsere Katzen sind Schweizer Katzen. Wir importieren keine Katzen aus dem Ausland.
  • Unsere Abgabebedingungen dienen dem Schutz der durch uns vermittelten Katzen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass unsere Schützlinge ein Zuhause auf Lebenszeit erhalten und nicht nach kurzer Zeit in ein Tierheim abgeschoben werden.

 

Unsere Katzen sind:

  • Die uns anvertrauten Katzen werden dem Tierarzt der Pflegestelle vorgestellt, 2x entwurmt und auf Leukose getestet. Nicht geimpfte Katzen werden gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft und bei Jungkatzen wird die Grundimmunisierung durchgeführt. Sofern nötig werden die Katzen gegen Parasiten behandelt. Alle für das Wohl der Katzen notwendigen tierärztlichen Behandlungen werden durch uns veranlasst.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Unsere Pflegekatzen werden durch den Tierarzt gechippt und sind bei ANIS (Animal Identity Service AG) registriert.

Weitere Details zu unseren Schutzgebühren finden Sie auf der Seite Schutzgebühren.



Bei Fragen zu oder Interesse an einer Katze, melden Sie sich bitte unter info@katzenfreunde-schweiz.ch oder direkt bei Manuela Gutermann unter 079 630 41 18.
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen, jedoch nicht bei uns stationiert sind.
Sie suchen direkt aus ihrem alten Zuhause ein neues!




Hier stellen wir Ihnen die Katzen vor, die noch zu vermitteln sind und ein neues Daheim nach den beschriebenen Bedürfnissen suchen. Details, wie Charakter oder Eigenschaften finden Sie in der Vorstellung der Katze/n und im jeweiligen Tagebuch.
Unter Reservierte Katzen finden Sie die Katzen, die ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.


   In der Pflegestelle ‚Cat Palace‘ ist:   

 

Baghira

Baghira wurde auf einem Bauernhof eingefangen, denn sie hatte ein Leben vor sich wo man sich nicht gekümmert hätte. Eine Tierfreundin konnte nicht länger zuschauen und holte das Büsi zu sich. Da sie selber nicht die Zeit hatte auf die Kleine aufzupassen, fragte sie uns an, ob wir Baghira übernehmen.
Die Kontrolle beim Tierarzt hat ergeben, dass Baghira nicht trächtig ist. Neuigkeiten werden wir gerne berichten.

Da Baghira die ersten Monate ihres Lebens draussen verbrachte, suchen wir für sie ein Zuhause im Grünen, wo sie nach der Eingewöhnung wieder ihren Spaziergängen nachgehen kann.

Weitere Details über Baghira finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Katzendame berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

Baghira
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: 15. Juni 2018
kastriert
Schutzgebühr SFr. 320.-

         

Baghira ist eine sehr scheue Katze gegenüber Menschen, die sie nicht kennt. Deshalb braucht sie verständnisvolle Besitzer, die ihr die Zeit geben, die sie braucht und sich danach um sie kümmern und mit ihr abgeben. Für ihre zierliche Grösse hat sie es jedoch faustdick hinter den Ohren und kann ab und zu ein kleines Schlitzohr sein. Baghira benötigt ein ruhiges Zuhause ohne Kinder oder Hunde. Weitere Katzen im Haushalt würde sie begrüssen.

 

Baghira wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft sowie gechippt. Baghira wird kastriert abgegeben.

28.03.2019 Leukose Test negativ Baghira
28.03.2019 Implantation Microchip Baghira
07.05.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Baghira
16.05.2019 Kastration Baghira
27.05.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Baghira

 

 


   In der Pflegestelle ‚Nala‘ sind:  

 

Happy

Diese drei Katzenkinder wurden uns von einem Bauernhof übergeben wo gerade eine Kastrationsaktion stattfindet. Es wurde gut zu den Kleinen geschaut, doch da man nicht noch mehr Katzen auf dem Hof möchte, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Weitere Details über die Gruppe Happy finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Frechdachse berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Asha
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Sie lässt sich streicheln, doch noch lieber mag sie spielen. Sie klettert auch sehr gerne und ist von allen dreien die Erfolgreichste wenn es ums Jagen geht. Asha sitzt sehr gerne am Fenster und den Balkon hat sie sehr schnell erobert. Asha möchte gerne wieder nach draussen, deshalb suchen wir für sie ein Zuhause, in dem sie nach der Eingewöhnung die grosse Welt erkunden kann.

 

 

Jamie
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Jamie ist ein sehr neugieriger kleiner Kater. Er tobt gerne und hat sich sehr schnell eingelebt. Er ist immer etwas neues am Entdecken und spielt gerne. Er ist der Anführer in dieser Truppe. Er lässt sich gerne streicheln und bedankt sich mit lautem Schnurren.
Da sich Jamie sehr gut mit Thor von der Gruppe Hämmerlis versteht wollen die beiden gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen.

 

Die drei werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

20.06.2019 Leukose Test negativ Asha, Jamie, Sandor
04.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Asha, Jamie, Sandor
27.07.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Asha, Jamie

 

 


   In der Pflegestelle ‚Nala‘ sind: 

 

Hämmerlis

Odin konnte auf einem Bauernhof durch eine Tierfreundin eingefangen werden, die ihn selber nicht behalten konnte. Sie versucht auch seine beiden Geschwister einzufangen, doch da diese sehr scheu sind und sich gut verstecken können, gelang dies bisher nicht. Damit Odin nicht alleine aufwachsen muss, haben wir in die Pflegestelle weitere Kätzchen gegeben und alle verstehen sich sehr gut.

Lila, Thor und Loki wurden uns von einem Bauernhof übergeben, wo gerade eine Kastrationsaktion stattfindet. Es wurde gut zu den Kleinen geschaut, doch da man nicht noch mehr Katzen auf dem Hof möchte, wurden wir angefragt, ob wir sie zur Vermittlung übernehmen.

Weitere Details über die Hämmerlis finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Thor
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Thor ist von einem zurückhaltenden Kater zu einem selbstsicheren Büsi geworden. Er liebt es zu schmusen und könnte stundenlang kuscheln. Er spielt auch gerne mit den anderen aus der Truppe. Er traf hier in der Pflegestelle Jamie wieder, beide kommen vom selben Bauernhof. Die beiden verstehen sich prächtig, kuscheln und spielen gerne zusammen und meistens ist der eine nicht weit weg vom andern. Gerne würden die beiden gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen.

 

Die vier werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

12.06.2019 Leukose Test negativ Odin
12.06.2019 Implantation Microchip Odin
19.06.2019 Leukose Test negativ Lila, Loki, Thor
19.06.2019 Implantation Microchip Lila, Loki, Thor
11.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Odin, Lila, Loki, Thor

 

 


   In der Pflegestelle ‚Drachenhöhle‘ sind: 

 

Ninja Tigers

Fünf dieser Katzenkinder stammen von verschiedenen Höfen. Die einen wurden im Pferdestall geboren. Sie wurden durch eine Tierfreundin eingefangen, damit sie sozialisiert werden und nicht verwildern. Die Mutterkatzen werden wir kastrieren lassen.

Daiki wurde aufgefunden und uns zur Betreuung übergeben. Er ist seit dem 23. Juni 2019 bei STMZ ausgeschrieben.

Weitere Details über die Ninja Tigers finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die sechs Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Kano
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 1. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Kano ist noch etwas schüchtern und zurückhaltend und faucht oder knurrt auch mal. Trotzdem ist er sehr verspielt und kann seine Neugierde nicht immer im Zaun halten. Kano wünscht sich ein Zuhause, wo er nach der Eingewöhnung nach draussen kann.

 

Die sechs werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

24.06.2019 Leukose Test negativ Miyu, Yuna, Nori, Sora, Kano, Daiki
24.06.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Yuna, Sora, Kano
24.06.2019 Implantation Microchip Yuna, Sora, Kano
22.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Miyu, Nori
22.07.2019 Implantation Microchip Miyu, Nori
22.07.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Yuna, Sora, Kano
12.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Daiki
12.08.2019 Implantation Microchip Daiki
12.08.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Miyu, Nori

 

 


  In der Pflegestelle ‚Frobys place to be‘ ist: 

 

Neo

Neo wurde uns durch einen Partnerverein übergeben, der die Kapazität nicht hatte den super lieben Kater aufzunehmen. Er wurde draussen aufgefunden, hatte Zahnprobleme und ist wohl eine grössere Strecke gelaufen, denn seine normalerweise weissen Pfötchen sind grau und deuten auf einen längeren Marsch hin. Die Zähne wurden bereits behandelt und der süsse Kater dankt dies mit seiner Anhänglichkeit.

Neo ist ein Findling und bei STMZ seit dem 2. Juli 2019 ausgeschrieben.

Wir suchen für den liebenswerten, verschmusten Kater ein ruhigeres Zuhause, da er bereits 10 Jahre alt ist. In seinem neuen Daheim muss er nach der Eingewöhnung wieder nach draussen dürfen. Da wir nicht wissen, ob er sich mit Kindern oder Hunden versteht, suchen wir ein ruhiges Zuhause im Grünen bei Rentnern, die ihn liebevoll verwöhnen und für ihn da sind.

Weitere Details über Neo finden Sie in seinem Tagebuch, wo wir laufend über den hübschen Kater berichten, bis er die Pflegestelle verlässt.

 

Neo
Findelkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: grau-weiss
Geboren: ca. 13. Mai 2009
kastriert
Schutzgebühr SFr. 280.-

         

Neo ist ein lieber, anhänglicher und verschmuster Kater, der die Gesellschaft der Menschen mehr als liebt. Er ist aufgeschlossen und einfach ein toller Schatz. Er fühlt sich in ruhiger Umgebung mit Menschen, die ihn lieben, super wohl.

 

Neo wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

03.07.2019 Leukose Test negativ Neo
12.07.2019 Zahn-OP Neo

 

 


  In der Pflegestelle ‚Äs Herz für Chatze‘ sind: 

 

Bauernhof Kuschlers

Bei der Sanierung eines Hofes in Luzern konnten wir bisher diese beiden Katzenkinder einfangen. Um keine Krankheiten weiterzugeben und da sich die beiden super verstehen, entschlossen wir uns, sie trotz des Altersunterschieds in der gleichen Pflegestelle unterzubringen. Wir werden alle Katzen auf dem Hof kastrieren und sind uns bewusst, dass noch weitere Katzenkinder gefunden werden.

Leo hat zwei Brüder und kommt von einem Hof, der durch eine Partnerorganisation saniert wird. Leider ist die Mama von Leo sehr wild und hat die beiden anderen Kätzchen an einen Ort gezügelt, wo sie nicht gefunden werden konnten. Leo war aber so neugierig und so schnell in der Falle, dass man sich für ihn ein Zwischenzuhause gewünscht hat. Da er fast gleich alt geschätzt wird wie Eduard, haben wir ihn in die Gruppe Bauernhof Kuschlers gegeben.

Weitere Details über die Bauernhof Kuschlers finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Nala
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: ca. 1. Januar 2019
kastriert
Schutzgebühr SFr. 320.-

         

Nala wusste wohl um ihre Probleme und hat sich den Menschen gleich angeschlossen. Ihre Augenentzündung bekamen wir gut in den Griff und sie ist uns dankbar für die Hilfe. Sie ist total verschmust, lieb und anhänglich und findet Menschen einfach grossartig.

 

 

Mia
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 1. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Mia ist frech und neugierig. Sie hat noch vor Menschen Respekt, ist aber verschmust und findet es toll, wenn man sie „chräbelet“. Sie ist immer für eine Überraschung gut und findet es sehr toll andere zu nerven.

 

Die vier werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt. Nala wird kastriert abgegeben.

27.06.2019 Leukose Test negativ Nala
05.07.2019 Leukose Test negativ Eduard
15.07.2019 Leukose Test negativ Leo
29.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Nala, Leo
28.08.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Nala, Leo
28.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Eduard
28.08.2019 Implantation Microchip Nala, Leo, Eduard, Mia
06.09.2019 Kastration Nala
06.09.2019 Operation des rechten Auges Nala

 


   In der Pflegestelle ‚Chlini Pfötli‘ sind: 

 

Twister

Diese zwei Katzenkinder stammen von einem Bauernhof, der durch unseren Partner Tierschutzverein saniert wird. Damit die beiden nicht verwildern, fragten sie uns an, ob wir sie aufnehmen und ein schönes Zuhause für sie finden.

Weitere Details über die Twister finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Elly
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 13. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Elly ist neugierig mit einer Portion Vorsicht. Sie hat schon gezeigt, dass sie sehr viel Energie hat und war in kürzester Zeit auf dem höchsten Kratzbaum und Catwalk zu finden. Sie schaut gut zu ihrem Bruder und die beiden ergänzen sich wunderbar. Streicheln kommentiert sie bereits mit lautem Schnurrlen und wohligem Räckeln. Elly möchte mit ihrem Bruder in ein tolles Zuhause ziehen, wo sie später dann Freigang geniessen kann.

 

 

Eron
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 13. Mai 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Eron hat schon grosse Fortschritte gemacht, ist aber immer noch etwas vorsichtig und zurückhaltend. Er orientiert sich an seiner Schwester und bekommt durch sie die Sicherheit, die er braucht um Schabernack anzustellen. Den Menschen muss er noch besser kennenlernen und merken, dass man ihm nichts Böses will. Beim Streicheln kann er aber doch schon entspannen und laut schnurrlen. Eron möchte mit seiner Schwester in ein Zuhause mit Freigang ziehen.

 

Die zwei werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

22.07.2019 Leukose Test negativ Elly, Eron
31.07.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Elly, Eron
31.07.2019 Implantation Microchip Elly, Eron
05.09.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Elly, Eron

 


   In der Pflegestelle ‚Fauchi‘ sind: 

 

Ramona’s Kitten

Diese drei Katzenkinder stammen von einem Hof, der grösstenteils durch einen Partner Verein saniert wurde. Leider fand man die Mutterkatze mit ihren vier Kätzchen, welche in sehr schlechtem Zustand waren, erst danach, denn sie hielten sich während der Aktion versteckt. Eine Tierfreundin nahm sich der Sache an und fing die ganze Familie ein. Leider war es für das Schwächste zu spät und wir mussten es einen Tag nach der Übernahme über den Regenbogen ziehen lassen, was uns alle sehr traurig stimmte.

Die drei Kleinen mussten wir aufpäppeln und zwei haben sich gut erholt. Nur Speiky macht uns noch Sorgen. Ramona darf nach der Aufzucht ihrer Jungen, kastriert und geimpft, zurück auf ihren Hof, wo man sich auf sie freut.

Weitere Details über die Ramona’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenfamilie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Scarlett
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot mit wenig weiss
Geboren: ca. 10. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Scarlett hat ihr Augenproblem überstanden und ist ein hübsches, vorwitziges kleines Mädchen geworden. Sie tobt mit ihren Brüdern ganz wild herum. Sie ist neugierig, aber auch etwas ängstlich. Scarlett ist eine Feinschmeckerin und liebt Dinge, die sie nicht futtern sollte.

 

 

Speedy
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 10. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Speedy ist der Kräftigste von den dreien. Er spielt wie wild mit seinen Geschwistern. Berührungsängste zu Menschen kennt er nicht, er springt die Beine hoch und benutzt sie als Kletterbaum. Wenn er mal Zeit hat und sich in Ruhe streicheln lässt, geht gleich sein Motörchen los.

 

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

10.07.2019 Leukose Test negativ Ramona
07.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Ramona
07.08.2019 Implantation Microchip Ramona
07.08.2019 Kastration Ramona
28.08.2019 Leukose Test negativ Speiky, Speedy, Scarlett
28.08.2019 Implantation Microchip Speiky, Speedy, Scarlett
28.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Speedy, Scarlett
28.08.2019 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Ramona

 


  In der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ ist: 

 

Pfüdis

Bei einer Kastrationsaktion auf einem Bauernhof wurden zwei kleine Katzenkinder ohne ihre Mutter eingefangen. Da die beiden sehr krank waren und dringend tierärztliche Hilfe benötigten, entschieden wir uns sie mitzunehmen. Sie waren noch so klein, dass sie mit dem Schoppen aufgezogen wurden.

Leider schaffte es das Brüderchen nicht, denn sein Katzenschnupfen hatte bereits beide Augen angegriffen und so riet uns der Tierarzt dazu, ihn gehen zu lassen. Da Kim sich mit den anderen Katzen gut verstand liessen wir sie in der Pflegestelle.

Weitere Details über die Pfüdis finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Kim
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 20. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Kim ist ein kleiner Wirbelwind und hat nur Flausen im Kopf. Sie mag keine Hunde, dafür liebt sie Kinder und schaut gemeinsam mit ihnen Trickfilme. Sie ist sehr verspielt und verschmust und wünscht sich in ihrem neuen Zuhause einen kätzischen Spielkumpel.

 

Kim wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

19.07.2019 Leukose Test negativ Kim
19.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Kim
19.08.2019 Implantation Microchip Kim

 


   In der Pflegestelle ‚Huus zur sanfte Pfote‘ sind: 

 

Ronja’s Kitten

Diese Katzenfamilie wurde bei einer Kastrationsaktion eines Partnervereins auf einem Bauernhof eingefangen. Die Mutterkatze ist zwar etwas scheu, doch lässt sie es zu, dass der Mensch in der Nähe ist. Daher entschieden wir, dass sie bei uns ihre Kinder aufziehen darf. Danach darf sie zurück auf ihren Hof, wo man sie bereits zurück erwartet.

Weitere Details über die Gruppe Ronja’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Rafiki
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Rafiki war der Wildeste der drei beim Einzug und nun zeigt er sich von seiner neugierigen und mutigen Seite. Er geniesst mittlerweilen die Zuneigung und Berührungen, auch wenn es ihn manchmal dann doch selber noch überrascht. Die Neugierde zeigt er in seinem ganzen Charakter, da er alles genau beobachtet, er schaut immer ganz aufmerksam zu. Er besitzt eine unbändige Spielfreude, die so gross ist, dass er jeweils auch seine Brüderchen animiert und ansteckt. Er ist klar der Anführer und auch der Beschützer seiner Geschwister. Gibt es etwas Neues, wie z.B. einen Tunnel zum Spielen, wird alles zuerst von ihm erkundet. Es ist eine wahre Freude zu sehen, wie er sich entwickelt und sich von Tag zu Tag zutraulicher zeigt.

 

 

Rambo
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Rambo ist aufmerksam und flink und das weiss er auch. Er zeigt grosse Fortschritte, denn am Anfang hat er sich noch am liebsten versteckt und sich nur hervor getraut, wenn es etwas Leckeres zum Essen gab. Bei ihm zeigt sich ein ausgeprägter Spieltrieb und er geniesst es doch sehr, auch mal im Mittelpunkt zu sein. Und so zeigt er sich Tag für Tag mutiger und geniesst hie und da kurze Streicheleinheiten.

 

 

Rocky
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Rocky war der erste, der Menschen an sich heran liess, wenn auch unter herzigem und ausdrucksstarkem Gefauche. Man konnten ihm regelrecht ansehen, dass er nicht verstand was passierte, wenn ich ihn liebkoste. Und er genoss es, jedoch war es so, als würde er sich schämen und schnell suchte er wieder das Weite. Kommt er beim Spielen mal in Fahrt und siegt die Neugier, ist er nicht mehr zu bremsen. Und verausgabt sich so sehr, das ser sogar auf dem Schoss einschläft. Auf Liebkosungen antwortet er mittlerweile mit lautem Schnurren und streckt sein herziges Bäuchlein entgegen. Die Scheu wird auch bei ihm von Tag zu Tag weniger, auch wenn er ab und zu wie aus Prinzip noch faucht.

 

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

21.08.2019 Leukose Test negativ Ronja
29.08.2019 Leukose Test negativ Rafiki, Rambo, Rocky
29.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Ronja, Rafiki, Rambo, Rocky
29.08.2019 Implantation Microchip Ronja, Rafiki, Rambo, Rocky
29.08.2019 Kastration Ronja

 


   In der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ sind: 

 

Wildy’s Kitten

Diese Mutterkatze mit ihren vier Kitten fand man bei einem Maisfeld ohne menschlichen Kontakt. Da die Mutterkatze sehr jung und sehr dünn war, musste schnell gehandelt und die Familie eingefangen werden.

Wildy macht ihrem Namen alle Ehre und darf nach der Aufzucht ihrer Jungen auf einen Bauernhof, wo sie gut versorgt wird. Bis dahin versuchen wir ihr zu zeigen, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen. Vielleicht ändert sie ihre Meinung noch.

Weitere Details über die Gruppe Wildy’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die kleinen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Aliano
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Aliano ist sich noch nicht sicher, ob er sich schmusen lassen möchte oder nicht. Er hält still und schnurrt beim Streicheln sogar, doch kommt er nicht von alleine auf die Menschen zu. Spielen hingegen findet er toll und jagt allem, was sich bewegt, freudig hinter her. Er liebt es auch im Hängemättchen des Kratzbaums zu schlafen und kuschelt gerne mit seinen Brüdern.

 

 

Bakari
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Bakari ist der Mutigste der vier Brüder und hat schon am Einzugstag entschieden, dass er nichts gegen Menschen hat. Er schnurrt wohlig, wenn man ihn streichelt und geniesst es bei den Menschen zu sein. Auf sie drauf klettern mag er noch nicht so, doch auch das kommt noch. Er liebt es weich zu schlafen und ist immer der Erste, der Neues entdecken will.

 

 

Cooper
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Cooper faucht noch, wenn man ihn streicheln möchte, doch ist das meistens nur Bluff. Sobald man ihn bei sich hat, lässt er die Nähe zu und versucht nicht davonzuspringen. Er braucht noch etwas Zeit um zu merken, dass Schmusen schön ist und wird sicher bald Zutrauen fassen. Auch er spielt für sein Leben gern und springt allem nach.

 

 

Whiskers
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: blau-weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Whiskers ist die Knacknuss der Gruppe und er mag es gar nicht, wenn man ihn streicheln möchte. Wenn er kann, springt er davon und sucht sich ein sicheres Plätzchen. Nimmt man ihn zu sich, lässt er sich streicheln, doch nutzt er die Gelegenheit um vom Schoss zu springen. Er braucht verständnissvolle Menschen, die ihm Zeit geben Vertrauen zu fassen und ihm zeigen, dass Menschen lieb sind.

 

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

19.08.2019 Leukose Test negativ Wildy
19.08.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Wildy
19.08.2019 Kastration Wildy
09.09.2019 Leukose Test negativ Aliano, Bakari, Cooper, Whiskers
09.09.2019 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Aliano, Bakari, Cooper, Whiskers
09.09.2019 Implantation Microchip Aliano, Bakari, Cooper, Whiskers

 


   In der Pflegestelle ‚Meienfeld‘ sind: 

 

Hippie’s Kitten

Diese Katzenmami mit ihren vier Kätzchen kommt aus einer Privatfamilie, wo leider immer wieder Nachwuchs produziert wird. Dieses Mal war die Besitzerin überfordert und suchte bei uns Hilfe. Wir boten an, Hippie für die Aufzucht ihrer Jungen bei uns aufzunehmen, wenn wir alle anderen Katzen im Haushalt kastrieren lassen dürfen.

So kam Hippie mit ihren Jungen zu uns. Einige Tage darauf liessen wir die andere Katzenmama sowie einen Kater der Privatperson bereits kastrieren. Hippie darf nach der Aufzucht ihrer Kleinen wieder in ihr altes Zuhause zurück, wo sie schon sehnsüchtig erwartet wird.

Weitere Details über Hippie’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Joy
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Joy ist voller Freude und Neugier immer an vorderster Front. Sie ist auch schon ein kleiner Fleischtiger. Sie liebt es ausserordentlich, wenn Menschen mit ihr spielen, sie muss immer an einem Hochklettern, oder sich zwischen den Beinen gemütlich machen. Mit ihrem speziellen Ausdruck im Gesicht lässt sie alle Herzen schmelzen. Sie wird ziemlich sicher mal so aussehen wie ihre Mutter, einfach im Gesicht spiegelverkehrt. Eine echte Schildpatt eben.

 

 

Janis
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Janis (Joplin) die kleinste und feinste im Wurf. Lange dachten wir sie sei ein Tigerli, aber das stimmt nicht, denn sie hat rote Flecken in ihrem Fell und ist somit auch eine Schildpatt wie ihre Mutter, einfach nicht ganz so ausgeprägt. Janis ist etwas vorsichtiger als ihre Geschwister und wir müssen immer etwas schauen, dass sie auch zu ihrer Milch kommt. Von Fleisch will sie noch gar nichts wissen. Sie klettert gerne an einem hoch und wird immer mutiger. Sie ist so süss und klein und lässt sich super gut kuscheln. Zum Verlieben.

 

 

Jimy
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Jimy (Hendrix) ist ein vifes kleines Kerlchen. Er schaut alles seiner Schwester Joy ab, wenn sie irgendwo drüber klettert kommt er als nächster. Probiert sie Fleisch, dann macht er das auch. Er kann schon flitzen wie der Blitz und möchte überall hochklettern, er freut sich immer sehr, wenn Menschen zu ihm kommen und spielt ausgelassen. Von seinem Bruder ist er nur schwer zu unterscheiden, jedoch ist sein Fell etwas matter und im Nacken hat er nur vier Streifen. Er ist einfach zuckersüss.

 

 

Joe
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 27. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Joe (Cocker) haben wie als ganz kleines Kätzchen nur erkannt, wenn wir ihn hochnahmen. Sobald dies geschah, fing er lauthals an zu schreien. Er hat eine etwas intensivere Farbe als sein Bruder und am Nacken sieben dünne Streifen. Joe ist der schwerste von allen und der erste, wenn es Milch gibt. Er teilt seine Aktivitäten gut ein und schläft viel. Er hat schon gelernt mit dem Schwanz zu wedeln und es sieht etwas aus wie ein Hund, wenn er das macht. Er weiss auch schon wo das Klo steht und ist der erste der es regelmässig benutzt. Ich glaube er wird mal ein richtiger stolzer Kater mit Charakter.

 

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

21.08.2019 Leukose Test negativ Hippie

 


   In der Pflegestelle ‚Chlini Pfötli‘ sind: 

 

Minou’s Kitten

Minou kommt von einem Bauernhof und wurde uns trächtig übergeben, damit sie ihre Jungen im Schutz des Vereins gebären und aufziehen kann. Sie ist eine ältere Katzenmami und wir sind stolz, wie gut sie die Geburt und Aufzucht gemeistert hat. Minou darf wieder in ihr bisheriges Zuhause, sobald ihre Kinder gross genug sind. Am 15. Juli hat Minou vier Kätzchen geboren und betreut sie liebevoll.

Als kleine Kätzchen eine Amme suchten, wurden wir angefragt, ob wir sie zu Minou geben könnten, so dass sie mit einer Mutterkatze aufwachsen können. So kamen Aris, Yuri und Finn zu uns und wurden von Minou als Kuckuckli’s gleich adoptiert. Sie zieht sie wie ihre eigenen Kätzchen auf.

Weitere Details über die Minou’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Nuri
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun-weiss
Geboren: 15. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Nuri ist zwar die Henne im Wurf, aber kann sich sehr gut behaupten. Zusammen mit Mio ist sie stets auf der Suche nach dem nächsten Streich. Neugierig und aufgeweckt entdeckt sie ihre Welt und lässt sich von fast nichts einschüchtern.

 

 

Mio
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun-weiss
Geboren: 15. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Mio ist ein kleiner frecher Kerl, der die Welt mit grosser Freude entdeckt. Manchmal ist aber ein kleiner Ball doch sehr gefährlich und man sucht dann Schutz bei der Mama. Liebend gerne kuschelt er mit seiner Schwester Nuri. Die beiden verstehen sich sehr gut und geniessen es, den nächsten Streich auszuhecken.

 

 

Levin
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: 15. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Levin ist eine kleine süsse Knutschkugel! Er liebt es zu kuscheln, egal ob mit Mensch oder seinen Geschwistern. Er ist stets zur Stelle und sucht den Kontakt. Neugierig testet er alles aus was er irgendwo entdeckt.

 

 

Lino
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 15. Juli 2019
nicht kastriert
Schutzgebühr SFr. 250.-

         

Lino ist genauso frech wie Mio. Er kennt keine Grenzen, testet alles aus und findet Spielen absolut toll. Er kommt aber sehr gerne zum Kuscheln zum Menschen und geniesst dies sehr. Gemeinsam mit Levin ergeben die beiden ein tolles Team, das viel Schabernack im Kopf hat.

 

Die Katzenfamilie wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

20.06.2019 Leukose Test negativ Minou

 

 


 

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an einer Katze? Dann melden Sie sich bitte unter

info@katzenfreunde-schweiz.ch

oder direkt bei

Manuela Gutermann      079 630 41 18

Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.