Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Zuhause gesucht

Zuhause gesucht

 

Unsere Abgabe Bedingungen:

  • Unsere Katzen werden nur nach der Unterzeichnung des Schutzvertrages sowie der Bezahlung der Schutzgebühr abgegeben. Die Schutzgebühr muss komplett bezahlt sein, bevor wir die Katzen den neuen Besitzern übergeben.
  • Für die Reservation einer Katze verlangen wir die Begleichung der Hälfte der Schutzgebühr.
  • Wir führen eine Nachkontrolle unserer Katzen, ca. 3 – 5 Monate nach der Übergabe an die neuen Besitzer, durch.
  • Sofern Katzen nach der Abgabe an die neuen Besitzer noch unter tierärztlicher Betreuung stehen, kontrollieren wir dies nach erfolgter Behandlung.
  • Katzen die durch uns vermittelt wurden dürfen nicht zur Zucht eingesetzt werden.
  • Jungkatzen müssen mit 6 Monaten kastriert werden; dies ist Bestandteil unseres Schutzvertrages.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Wohnungskatzen werden nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Zweitkatze platziert.
  • Katzen mit Freilauf vermitteln wir nicht direkt an Hauptstrassen oder grössere Durchfahrtsstrassen, da die Gefahren zu gross sind. Bitte geben Sie uns bei Freilauf Ihre Adresse bei einer Anfrage bekannt.
  • Alle unsere Katzen sind Schweizer Katzen. Wir importieren keine Katzen aus dem Ausland.
  • Unsere Abgabebedingungen dienen dem Schutz der durch uns vermittelten Katzen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass unsere Schützlinge ein Zuhause auf Lebenszeit erhalten und nicht nach kurzer Zeit in ein Tierheim abgeschoben werden.

 

Unsere Katzen sind:

  • Die uns anvertrauten Katzen werden dem Tierarzt der Pflegestelle vorgestellt, 2x entwurmt und auf Leukose getestet. Nicht geimpfte Katzen werden gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft und bei Jungkatzen wird die Grundimmunisierung durchgeführt. Sofern nötig werden die Katzen gegen Parasiten behandelt. Alle für das Wohl der Katzen notwendigen tierärztlichen Behandlungen werden durch uns veranlasst.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Unsere Pflegekatzen werden durch den Tierarzt gechippt und sind bei ANIS (Animal Identity Service AG) registriert.

Weitere Details zu unseren Schutzgebühren finden Sie auf der Seite Schutzgebühren.

 


Hier stellen wir Ihnen die Katzen vor, die noch zu vermitteln sind und ein neues Daheim nach den beschriebenen Bedürfnissen suchen. Details, wie Charakter oder Eigenschaften finden Sie in der Vorstellung der Katze/n und im jeweiligen Tagebuch.
Unter Reservierte Katzen finden Sie die Katzen, die ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.

Beachten Sie unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen, jedoch nicht bei uns stationiert sind.
Sie suchen direkt aus ihrem alten Zuhause ein neues!


Bei Interesse an einer Katze füllen Sie bitte das Adoptionsformular aus.
Bei Katzen mit Freilauf ist die Angabe Ihrer Adresse zwingend notwendig.
Wir beantworten weder SMS noch WhatsApp.


  In der Pflegestelle ‚Maison des Büsi‘ sind: 

 

Duo Plaisir

Diese zwei Katzenmädchen sind von einem Bauernhof in den Schutz des Vereins gekommen. Die Besitzer des Bauernhofs kümmerten sich nicht um die Fellnasen und waren froh, als unser Partnerverein vorschlug eine Kastrationsaktion durchzuführen und die überzähligen Katzen mitzunehmen. Da unser Partner nicht genügend Pflegestellen hat, um alle Katzen aufzunehmen wurden wir angefragt, ob wir die Süssen zur Sozialisierung und Vermittlung übernehmen.

Minou und Cleo verstehen sich sehr gut, daher durften sie zusammen in unsere Pflegestelle “Maison des Büsi” einziehen. Sie sind sich Freilauf im Grünen gewohnt, daher ist es wünschenswert sie in einen Haushalt mit der Möglichkeit für Freigang zu geben. Priorität ist jedoch, dass Minou und Cleo ein liebevolles Zuhause mit viel Aufmerksamkeit erhalten. Minou und Cleo werden nur gemeinsam abgegeben.

Weitere Details über das ‘Duo Plaisir’ finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die beiden Mädels berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Cleo
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 1. August 2019
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

        

 

Cleo ist eine Kurzform von Kleopatra und stammt aus dem altgriechischen. Der Name Cleo bedeutet „die Berühmte“, was auf den ersten Eindruck sehr wohl auf die Katzendame zutrifft. Cleo ist eine Diva und markiert gerne ihre Bühne. Sie ist jünger als Minou, aber klar die mutige und dominante des Duos. Sie ist eine herzhafte, verschmuste und neugierige Katzendame, wenn sie Vertrauen geschöpft hat. Sie spielt unheimlich gerne und braucht viel Aufmerksamkeit sowie Abwechslung, damit es ihr nicht langweilig wird. Cleo sucht gemeinsam mit Minou ein Plätzchen, bei welchem sie viele Streicheleinheiten und Liebe erhält. So kann sie sich auch entspannen und wird in der neuen Umgebung schnell vertraut. Die Möglichkeit für Freigang ist wünschenswert. Cleo und Minou werden nur gemeinsam vermittelt.

 

 

Minou
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit wenig weiss
Geboren: ca. 1. August 2014
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Minou bedeutet „Himmel“ oder „Paradies“ in Persisch. In Französisch wird Minou auch als „Mieze“ verwendet. Minou ist eine liebenswerte Katzendame, welche noch etwas schüchtern ist. Sie ist eher zurückhaltend und braucht viel Zeit dem Menschen volles Vertrauen zu schenken. Dann kann sie sich entspannen und aktiv auf den Menschen zugehen. Sie ist inzwischen anhänglich und sehnt sich nach viel Liebe und Streicheleinheiten. Minou ist gesundheitlich nicht ganz fit, denn es besteht der Verdacht, dass sie Katzenasthma hat. Dementsprechend braucht sie viel Aufmerksamkeit und eine stressfreie Umgebung. Minou will mit ihrer besten Freundin Cleo gemeinsam in ein liebevolles Zuhause ziehen. Wünschenswert ist, dass sie die Möglichkeit haben ihre Neugierde im Grünen auszuleben. Minou und Cleo werden nur gemeinsam vermittelt.

 

 

Die beiden Katzendamen werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt und kastriert.

27.01.2021 Leukose Test negativ Cleo, Minou
27.01.2021 Erste Impfung Katzenschnupfen-/seuche und Leukose Cleo, Minou
27.01.2021 Implantation Microchip Cleo, Minou
27.01.2021 Kastration Cleo, Minou
20.02.2021 Zweite Impfung Katzenschnupfen-/seuche und Leukose Cleo, Minou

 


  In der Pflegestelle ‚Stadtkatzen‘ ist: 

 

Stormy

Stormy wurde von Spaziergängern im Wald gefunden und wegen ihres schlechten Gesundheitszustands wurde der Tierschutz alarmiert. So wurde die süsse Katzendame eingefangen und Tierärzten vorgestellt. Da Stormy’s Ohren von Hautkrebs befallen waren mussten sie teilamputiert werden, doch so hat die hübsche Katzendame noch viele schöne Jahre vor sich.
Wir suchen Katzenfreunde welche sich bewusst sind, dass Stormy als Freigängerin der Sonne ausgesetzt ist und die Ohren vor einem Spaziergang mit Sonnencrème geschützt werden müssen. Hier ist viel Verantwortungsbewusstsein nötig.

Wir vermitteln Stormy in ein Zuhause im Grünen ohne befahrene Strassen, wo sie draussen wieder ihre Mäuse fangen und glücklich sein kann.

Weitere Details über ‘Stormy’ finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Katzendame berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

Stormy
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit grau getigert
Geboren: ca. 01. Januar 2015
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Stormy ist ein wahrer Rohdiamant, mit viel Liebe und Geduld wird sie zu einer anhänglichen und treuen Gefährtin. Stormy liebt es jetzt schon, von ihren Menschen mit Leckerlis und Streicheleinheiten verwöhnt zu werden. Wir wünschen uns für Stormy ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die ihr Zeit geben sich einzuleben und bei denen sie eine Chance bekommt, ein wahres Familienmitglied zu werden. Stormy wurde als wilde Katze eingefangen, daher würde sie auch gerne wieder nach draussen, um ihr neues Leben als Haustier in vollen Zügen zu geniessen.

 

Stormy wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

02.04.2022 Leukose Test negativ Stormy
11.05.2022 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Stormy
11.05.2022 Implantation Microchip Stormy
unbekannt Kastration (mittels Anti-Müller-Hormon-Test eruiert) Stormy
04.06.2022 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Stormy

 


  In der Pflegestelle ‚Wolke 7‘ sind: 

 

Aisha’s Kitten

Aisha und ihre Kitten wurden uns von einem Partnerverein anvertraut, der eine Kastrationsaktion auf einem Bauernhof durchführte. Da die Mutter sehr wild ist, darf sie nach Aufzucht der Jungen kastriert auf den Bauernhof zurück. Die Jungen werden sozialisiert und anschliessend in ein neues Zuhause vermittelt.

Die Kätzchen werden nur alle drei gemeinsam, zu zweit oder mit einem gleichaltrigen Gspänli vermittelt.

Weitere Details über die Aisha’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die drei Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Lola
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 22. April 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Lola ist eine kleine Diva und zudem stinkefrech. Sie ist die kleinste der Gruppe, hat aber ihre Nase immer zuvorderst und wenn ihr etwas nicht passt, dann zeigt sie das sofort. Sie ist überhaupt nicht scheu und probiert alles gleich mal aus. Nebst dem Spielen ist ihre Hauptbeschäftigung sich zu putzen. Sie möchte schliesslich die Schönste sein. Lola wird nur mit ihren Brüdern, oder zu einem gleichaltrigen Gspänli vermittelt.

 

 

Ronaldo
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 22. April 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Ronaldo ist der Grösste und ein absoluter Fussballprofi. Er liebt das Bällchen und trippelt damit in der Gegend herum. Er ist überhaupt nicht scheu und macht alles mit. Am liebsten klettert er an den Beinen der Pflegemami hoch oder springt ihr auf den Rücken. Hauptsache es passiert was Spannendes. Ronaldo versteht sich besonders gut mit seinem Bruder Stompi und will mit ihm gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen.

 

 

Stompi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 22. April 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Stompi ist ein kleiner Mamihöck. Er ist eher vorsichtig, sucht immer die Nähe seiner Mutter und liebt es bei ihr am Kopf zu kuscheln und sich von ihr verwöhnen zu lassen. Wenn er aber mal richtig in Fahrt ist, kann man ihn nicht mehr stoppen, dann rennt er wie wild durch die Gegend und macht riesige Bocksprünge. Zudem ist er ein richtiger Jäger. Hat er einmal seine Beute, schleppt er sie gleich weg und knurrt jeden an, der ihm in die Quere kommt. Stompi will mit Ronaldo zusammen in ein neues Zuhause ziehen.

 

Die drei Kitten werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

09.06.2022 Leukose Test negativ Lola, Ronaldo, Stompi
09.06.2022 FIV Test negativ Lola, Ronaldo, Stompi

 


  In der Pflegestelle ‚Château des chats‘ sind: 

 

Adam & Eva

Diese zwei Süssen mussten leider aus ihrem alten Zuhause weg, da das Baby stark allergisch auf sie reagierte. Sie litten wahrscheinlich unter einer schweren Hautinfektion, die nicht früh genug behandelt wurde; sie sind zwar wieder gesund, jedoch sind davon sehr viele kleine Narben an Hals, Bauch und Kopf zurückgeblieben. Sie sind extrem menschenbezogen und anhänglich, deswegen wünschen wir uns für sie ein Zuhause, in dem man viel Zeit für sie hat. Aufgrund ihrer Rasse können sie nur in der Wohnung gehalten werden, aber gerne mit einem schönen, gesicherten Balkon oder Terrasse, wo es Schattenplätze hat. Die zwei hängen sehr aneinander und werden nur zusammen platziert.

Weitere Details über die Adam & Eva finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Eva
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Sphynx (kein Stammbaum)
Farbe: dunkelgrau
Geboren: 07. November 2021
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

        

Eva ist die mutigere der beiden, sie sprang sofort aus der Transportbox und erkundete ihr neues Zwischenzuhause. Sie ist sehr lieb und verschmust, wenn die Pflegemama arbeitet, rollt sie sich gerne auf ihrem Schoss zusammen und schläft bis sie wieder Zeit hat mit ihr zu spielen. Sie ist ihrem Alter entsprechend sehr verspielt und neugierig. Jedoch spielt sie nicht so gerne alleine und braucht deshalb jemanden, der sich die Zeit nimmt und sich mit ihr und ihrem Bruder beschäftigt.

 

 

Adam
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Sphynx (kein Stammbaum)
Farbe: hellgrau
Geboren: 07. November 2021
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 280.-

        

Adam war anfangs etwas zurückhaltender als seine Schwester, jedoch dauerte es nur wenige Stunden, bis auch er auftaute und genau so zutraulich und verschmust wurde wie Eva. Die beiden sind sehr menschenbezogen und würden der Pflegemama am liebsten überallhin folgen und sind eigentlich schon zufrieden, solange sie bei ihren Menschen sein dürfen. Morgens, wenn es kühl ist, kuschelt er sich gerne zur Pflegemama unter die Bettdecke. Er und seine Schwester sind wirklich sehr anhänglich und wünschen sich nichts mehr als ganz viel Liebe und viele Schmusestunden.

 

Die Geschwister werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt.

06.01.2022 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche Adam, Eva
20.01.2022 Implantation Microchip Adam, Eva
28.01.2022 Kastration Adam
07.02.2022 Leukose Test negativ Adam, Eva
07.02.2022 FIV Test negativ Adam, Eva
07.02.2022 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche Adam, Eva
15.02.2022 Kastration Eva
28.02.2022 Erste Impfung Leukose Adam, Eva
14.03.2022 Zweite Impfung Leukose Adam, Eva

 


  In der Pflegestelle ‚Chlini Pfötli‘ sind: 

 

Lexi’s Kitten

Lexi wurde wild auf einem Bauernhof eingefangen und da sie trächtig war, wurde sie uns übergeben, damit sie ihre Jungen im Schutz des Vereins gebären und aufziehen kann. Fay, Lina und Rya sind am gleichen Tag in einer anderen Pflegestelle geboren, doch ihre Mutter Mia nahm sie nicht an. Daher entschieden wir, dass wir die 3 Kuckucklis Lexi unterschieben, die sich gleich um die 3 weiteren Schätzis kümmerte.

Lexi darf nach der Aufzucht ihrer Jungen kastriert zurück auf ihren Hof.

Weitere Details über die Lexi’s Kitten finden Sie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Kitten berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Mila
Junges von Lexi
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun mit weiss
Geboren: 04. Mai 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Mila ist noch sehr vorsichtig und etwas scheu. Sie schaut das noch etwas zu gut von der Mama ab. Sie liebt aber ihren Bruder Aro über alles, der ihr auch eine gewisse Sicherheit gibt und sie dann mit ihm durch die Gegend flitzen lässt. Sie ist ein ganz süsses Kitten mit einer wunderschönen Zeichnung. Sie will gerne mit Aro zusammen in ein neues Zuhause ziehen.

 

 

Till
Junges von Lexi
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit getigert braun
Geboren: 04. Mai 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Till ist der absolute Clown der Gruppe und völlig überstellig und aufgedreht. Er kennt keine Angst und testet alles als erster aus. Sein Lieblingsspielzeug liebt er abgöttisch und beginnt sogar schon mit aportieren. Ein Zuhause mit Freigang wäre für ihn und seine Energie bestimmt das Richtige. Er versteht sich super mit Fay und will gerne mit ihr zusammenbleiben.

 

 

Aro
Junges von Lexi
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz
Geboren: 04. Mai 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Aro ist noch ein kleiner Skeptiker, lässt sich aber mit Spielen schnell locken und dann kennt er keine Grenzen mehr. Am liebsten tollt er mit seiner Schwester Mila umher und zeigt ihr, dass es gar nicht so schlimm ist, wenn die Menschen da sind. Er schaut viel bei Till ab und zeigt nachher, dass er einen guten Lehrer hatte. Aro will gerne mit Mila zusammenbleiben und mit ihr im neuen Zuhause seinen Charme spielen lassen.

 

 

Fay
Junges von Mia
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 04. Mai 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Fay ist ein kleiner frecher Wirbelwind! Sie ist immer auf der Lauer nach dem nächsten Schabernack, den sie anstellen kann. Zusammen mit Till ist sie ein Energiebündel und nicht zu bremsen. Sie wäre in einem zu Hause mit Freigang und mit Till am richtigen Ort für ihre Abenteuer, daher will sie gerne mit ihm zusammen ausziehen.

 

 

Lina
Junges von Mia
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot mit weiss
Geboren: 04. Mai 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Lina, die kleinste im Wurf, zeigt nun allen, dass sie es ganz faustdick hinter den Ohren hat und gut mithalten kann mit den “Grossen”. Sie hat schnell entdeckt, dass man mit Spielzeug lustige Sachen anstellen und sie überall verteilen kann. Eine kleine Maus ist ihr Favorit und muss immer wieder für Kämpfe herhalten. Lina will gerne mit Rya gemeinsam in ein neues Daheim ziehen.

 

 

Rya
Junges von Mia
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 04. Mai 2022
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Rya ist der Ruhepol in der Gruppe und kann auch mal die anderen auf ihre Art zurechtweisen. Sie kann aber auch mittendrin sein im Getümmel und geniesst es mit den anderen durch die Gegend zu rasen. Mit Lina versteht sie sich super und kuschelt auch gerne mit ihr. Die beiden wollen gerne zusammenbleiben.

 

Lexi und die sechs Kätzchen werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, getestet sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

17.06.2022 Leukose Test negativ Mila, Till, Aro, Fay, Lina, Rya

 


 

Haben Interesse an einer Katze? Dann füllen Sie bitte das Adoptionsformular aus.



Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman