Auszugsstimmung

Hallo liebe Tagebuchleser Wir sind es, Hertaz und Elliot. Aus gegebenen Anlass schreiben wir diese Woche mal zusammen. Hertaz: JA, denn wir haben so viel zu berichten.            Elliot: Das kann man sagen. Hertaz willst du den Anfang machen? Hertaz: Gerne, Bruderherz. Also wir sind schon fast wieder fit.  Die Tropfen und Tabletten, von denen euch Elliot letzte Woche so kläglich   versucht hat zu berichten, zeigen ihre Wirkung und wir können wieder ganz normal sehen. Um sicher zu gehen das alles gut verheilt, bekommen wir jetzt noch eine Woche Medikamente und dann sollte es wohl gut sein, meint Steffi. Mal sehen.  Elliot: He, komm zu den tollen Sachen. Hertaz: Ja, Mann, stress doch nicht. Also, nebst dem, dass es uns besser geht, war diese Woche ein Pärchen hier und die interessieren sich für mich. Ich glaube es kaum, ich habe ein Zuhause.  Sie haben sogar gesagt, dass sie überlegen, ob sie Elliot

weiter lesen

Elli…, Elliot

Hallo zusammen HErtaz meinte, ich solll diese Woche mal schhreiben. Auch wenn wur nihct so fit sind,    sollten wor wohl ein Lebensziehen von uns geben. Verzeiht, wennn uch nicht die Taschten treffe wie sonst.           Scheinbar hatten wir ewas u dollen Aufregung vorletzte Wiche. Unsere Augen finden wieeeeder an zu trainen und so durften wir zum Arzt.   Die sund dy alle ganz lieb, wir geben ja herne hin. Doch wemm man nimchts dieht ist das dicht toll. Steffi mussste uns in Karantäne setzten (gut hab sie da ein Simmer das wur ins kömmen erhölen.)   Sie kommt ganz viel zu ins, gibt uns Tropfen und abletten. Da wir vielliecht abschteckend sind, dürfen wur nicht raus und sie musss viel Händewachsen.   Wir schlaufen auch mehr, was wohl git ust. Aber den Appretit nimmt es nix… muss ja nincht sehe was es gubt. Die Nase sagt ws dam schön. Nur das Augenpuzzen

weiter lesen

Hertaz – bald keiner mehr da

Hallo liebe Tagebuchleser Es freut mich, dass ich jetzt mal dran bin. Nun ja, viele von den 7 Little Dragons sind ja nicht mehr da zum Schreiben . Bis auf Elliot und ich haben alle ein Zuhause gefunden, ist das nicht toll?  Uns freut das mega. Wir toben einfach noch etwas wilder durch die Wohnung und dürfen auch im Schlafzimmer schlafen. Die anderen Katzen, die hier wohnen, haben da scheinbar nichts dagegen und so flitzen wir umher.  Letzte Woche sind Arkady und Fuchur gegangen. Das war anfangs gar nicht so einfach, nur wir zwei noch da und alle anderen weg! Aber das wird schon, wir haben ja noch uns. Die anderen beiden hier sind schon etwas älter. Eine von beiden tobt ab und zu mal mit, aber die andere ist nicht so in Spiellaune. Wir durften auch ein paar … ach wie heissen die nochmal … ah ja … Hunde

weiter lesen

Fuchur – lauter Fragen

Hallo Fans Na, alle feuerfest? Wir haben was zu berichten, das wird euch in Brand setzten… hihi  Hier verschwinden Drachen. Na, haltet euch mal fest. Es kommen coole Leute in den Streichelzoo und beschäftigen sich mit uns. Dann kommen die wieder und schwups, wenn die gehen, fehlt einer von uns.  Schon komisch.           Ich habe mal gefragt, wo die denn hingehen. Nach Hause, war die Antwort. Jetzt bin ich erst recht verwirrt. Ich dachte wir sind da zu Hause… Wenn wir doch nicht hier zu Hause sind, wo sind wir denn dann zu Hause und warum nicht alle zusammen? Ja, so Fragen kann wohl nur ein kleiner Drache stellen, aber die anderen wissen auch keine Antwort. Grisu ist inzwischen bei einer tollen Frau und es geht ihr wohl gut. Drago wurde ja schon lange geholt und Illumi war mal weg, aber die kam wieder. Das war komisch. Jetzt ist sie

weiter lesen

Ich trau mich kaum

Äh hallo Ja also… phu, ich glaub ich will doch nicht… oder hm???  Na gut ich versuche mal mutig zu sein.  Äh hi Also, ja… ich bin Grisu. Den Namen habe ich, weil ich zu den Little Dragons gehöre und als ich ankam habe ich so süss und schüchtern geschaut wie der kleine Grisu, der gerne Feuerwehrmann werden möchte. Kennt ihr den? Nun ja mein Ziel war nicht Feuerwehrmann, bin ja auch ein Mädchen, ich wollte eher mal ohne Angst wo rumlaufen können.           Ja, ich bin sehr schüchtern und neue Bekanntschaften sind nicht so meine Sache, aber wir haben das geübt und inzwischen laufe ich schon durch die ganze Wohnung, esse mit den grossen Katzen, die hier wohnen und spiele auch mit den anderen kleinen Katzen. Auch die Hunde machen mir keine Sorgen mehr. Bin ja auch flink und kann sehr hoch springen. Aber ja, wenn ein neuer Mensch

weiter lesen

Sehr enttäuscht

Hi Leute Ja ich bin vielleicht gerade nicht an der Reihe, aber ich habe euch echt mal was zu sagen. Ich bin so richtig sauer! Ihr könnt mich mal von hinten betrachten, wenn ihr keine Löcher in der Hand wollt. Frechheit sowas … Letzte Woche kamen 2 Menschen an einem Abend vorbei und haben sich für mich interessiert. Sie machten einen zurückhaltenden aber tauglichen Eindruck. Also bin ich mal mit, voller Hoffnung, dass ich ein tolles Zuhause finde. Vor Ort durfte ich eine andere Katze kennen lernen, mit der habe ich mich jetzt nicht sofort verstanden und wir hatten wohl einige Meinungsunterschiede. Na ja ich hatte auch etwas Bauchweh von der ganzen Fahrt und war sehr eingeschüchtert, was mit mir passieren wird. Da wollte ich erst mal etwas Ruhe, um mich zu sortieren. Vielleicht hätten wir uns ja noch verstanden, ich wollte der anderen Katze ja nicht das zu Hause streitig

weiter lesen

Viel geschehen

Hallo Fremde Ich bin es Elliot, der Drago hat uns letzte Woche ja mal vorgestellt, erinnert ihr euch? Der Infekt den Hertaz und ich haben, ist schon fast verheilt. Das ist sehr blöd täglich 3-mal hinhalten und dann gibt es Crème in die Augen . Das mögen wir nicht so, aber es tut gut und scheint zu helfen, daher halten wir ganz still und lassen es über uns ergehen. Macht ja auch mehr Spass mit den anderen zu toben, als wegen dem Auge in der Ecke zu sitzen. Wir werden auch immer sehr verwöhnt wenn wir so brav hinhalten. Inzwischen kommt sogar Arkady zu uns und wir essen oder spielen zusammen. Die Ilumi ist da immer noch sehr schüchtern aber wir kleinen Katzen können es schon ganz gut miteinander. Zumindest faucht sie nicht mehr, wenn wir uns zu ihr legen. Ach sie wird das auch noch lernen, dass Menschen gar

weiter lesen

Dragon Hearth

Hallo ihr Lieben Hi ähm ja nun ich weiss zwar nicht wer ihr alles so seid, aber wir sind Arkady, Ilumi, Fuchur, Hertaz, Elliot und Drago (also das wäre ich). Wir haben ein kleines Abenteuer bereits hinter uns und davon möchten wir euch berichten, immerhin wollen wir ja ein tolles zu Hause finden und dazu führen wir dieses Tagebuch. Hihi gut sind wir 6, weniger Arbeit pro Näschen . Bereits vor einer Woche wurden wir eingesammelt und Katzenfreunde Schweiz übergeben. Manu war so lieb und hatte für uns alle eine Bleibe parat. Dort angekommen durften wir 6 erst mal ausruhen und uns überhaupt kennen lernen. Das dauerte eine Weile, da wir alle sehr schüchtern sind. Doch nach und nach klappte es immer besser und spätestens der Hunger hat uns dann wohl zusammen gebracht . Inzwischen spielen wir miteinander und trauen uns auch schon draussen zu bleiben, wenn ein Mensch ins

weiter lesen