Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Alle Beiträge

Belly-Rubs, verstecken und fischen

Liebe Tagebuchleser Letzte Woche war ein Glückstag – die Sperre, die uns davon abhält, unters Sofa zu klettern, hat sich gelöst – und Sansa und ich haben die Chance gleich genutzt und dieses sonst nicht erlaubte Schlafplätzchen getestet 😉! Vor allem Sansa fand es super und hat nach der Reparatur noch ein paar Mal versucht, ob sie es dort nicht…

Erfahre mehr

Wer trainiert hier wen?

Hallo zusammen, ich bin Stormy! In den letzten Wochen hat euch mein Pflegmami ja schon berichtet, wie es mir geht, heute komme ich endlich selbst mal zu Wort 😎. Mir gefällt es hier in der Pflegestelle schon sehr gut! Mein Pflegmami hat euch ja in den letzten Tagebüchern erzählt, wie toll sie mich trainiert hat, aber sie hat euch verschwiegen,…

Erfahre mehr

Was ist hier los?

Hallo meine lieben Leser Ich habe mal wieder einige News für euch. Letzte Woche war anders als sonst. Meine Pflegeeltern haben plötzlich so klobige, grosse Behälter auf Räder in die Wohnung geschleppt 😮. Sie nennen es Koffer, wenn ich mich nicht täusche. Als sie diese Dinger anfingen zu füllen, fand ich es natürlich lustig, hineinzuspringen. Das stiess nicht unbedingt auf…

Erfahre mehr

Ist bald Zügeln angesagt?

Hallo ihr Lieben, Umea hier! Uns geht’s gut, wir sind fit und munter. Unsere Pflegeeltern haben uns ein neues Katzenklo und Bettchen gekauft. Das Bettchen ist super kuschlig, wir mögen es sehr 😊!                            Beim Katzenklo waren wir anfangs noch etwas unsicher, da dieses nun ein Dach hat. Ulana schmeisst das Katzenstreu eben manchmal über den Rand hinaus,…

Erfahre mehr

Besuch bei Molly (Orly) & Zuni (Changi)

Bei meinem Eintreffen wurde ich an der Türe nicht nur von der Besitzerin, sondern auch von Zuni und Molly begrüsst. Zuni nahm gleich noch die Gelegenheit wahr, einen kurzen Abstecher ins Treppenhaus zu unternehmen 😁. Was für zwei süsse Katzenmädchen 🥰! Scheu kennen beide überhaupt nicht, ich wurde gleich freundlich und neugierig von beiden beschnuppert. Sie strichen mir um die…

Erfahre mehr

Fliegen, Schlafplätze und andere spannende Sachen

Liebe Tagebuchleser Mit dem Frühling kommen die ersten Fliegen durchs (katzensicher gemachte) Fenster und Arya hat definitiv ein neues Hobby 🤣 – sie ist extrem fasziniert und könnte diese stundenlang beobachten und zu erwischen versuchen. Ich muss zugeben, manchmal packt es mich auch und ich versuche mein Glück, aber diese blöden Dinger können nun mal fliegen!                                    …

Erfahre mehr

Die Behandlung der Ohren beginnt

Liebe Tagebuchleser Ich habe ja schon in den letzten Tagebüchern darüber berichtet, dass Stormy Hautkrebs an den Ohren hat und diese daher amputiert werden mussten 😕. Da ihre Ohren entzündet waren, musste ich ihr eine Woche vor der OP täglich Antibiotika geben. Das Verabreichen der Medikamente funktionierte sehr gut, ich habe sie einfach mit etwas Thunfisch (der absoluten Leibspeise von…

Erfahre mehr

Lästiges Ding…

Liebe Tagebuchleser Schaut Euch das mal an – ist das nicht unter jeder Würde 😮!? Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich das dem Tierschutz gemeldet, wirklich! Aber mein Pflegemami sagte, ich müsste dieses lästige Ding tragen, wenigstens für ein paar Tage. Ich hatte nämlich eine etwas grössere Operation. Aber von vorne.          Nachdem mich mein früheres Pflegemami besucht hatte, dachte…

Erfahre mehr

Besuch bei Nala (Nana) & Cindy (Nani)

Ich hatte das grosse Vergnügen, zwei absolute Schönheiten 😊 besuchen zu dürfen. Ich kenne Nala und Cindy sehr gut von meinen Besuchen in der Pflegestelle. Fast jede Woche war ich da, spielte und schmuste mit den süssen Kitten von Lady Di. Daher war ich unglaublich gespannt zu sehen, wie sich die beiden Halblanghaar-Büsi entwickelt haben.                            Wow, ich…

Erfahre mehr

Besuch bei Nicky & Jo Jo

Nicky und Jo Jo sind bei Fremden noch recht scheu 😮. Beide haben sich bei meinem Besuch zwar nicht direkt versteckt, doch wollten sie auch nicht wissen, wer sie da sehen wollte und blieben im Wohnzimmer. Auch die mitgebrachten Spielsachen konnten die beiden diesmal nicht locken.          Der Besitzer und sein Partner erzählten mir jedoch, dass vor allem Nicky ganz…

Erfahre mehr

Alle Menschen wieder da

Liebe Tagebuchleser Endlich sind wieder beide unsere Menschen da – ich habe mich gleich nützlich gemacht und beim Auspacken vom Gepäck geholfen 😉 – oder wie nennt man das nochmal, wenn man am liebsten auf dem Rucksack herumklettern und alle Spielsachen darin verstecken würde 😂?                   Allgemein sagen die Menschen, ich sei sehr aufmerksam und wolle immer überall dabei…

Erfahre mehr

Kuscheln, Spielen, Fressen und wieder von vorne….

Liebe Tagebuchleser Ich melde mich auch mal wieder. Nun, am liebsten klettere ich immer noch auf meine Menschen und lasse mich kuscheln 😻. Bei meinem Pflegemami sowieso immer, sobald sie sich irgendwo hinsetzt. Bei Besuchern brauche ich meistens kurz 5 Minuten um mich anzufreunden. Dann habe ich aber auch da keine Scheu mehr.          Manchmal bringe ich aber auch den…

Erfahre mehr

Besuch bei Cevapchichi (Naima) & Choripan (Aslan)

Schon wieder durfte ich zwei süsse ehemalige Pflegebüsis besuchen, die ich schon als kleine Babys kannte. Wie nicht anders erwartet, schaute Chori, wie er liebevoll genannt wird, gleich neugierig um die Ecke und begrüsste mich freundlich. Ihn habe ich nie anders als zutraulich und verschmust 😻 erlebt. Er war immer einer der ersten, der gleich auf meinen Schoss kletterte. Und…

Erfahre mehr

Der erste Gang zum Tierarzt

Liebe Leser Stormy hat eine sehr aufregende Woche hinter sich, von der ich euch gerne berichte. Wir hatten ja schon in den vergangenen Wochen mit Klickertraining angefangen und Stormy langsam an die Transportbox gewöhnt. Trotzdem war die Erleichterung bei mir sehr gross, als Stormy vor dem Tierarztbesuch ganz ohne Stress in die Box spazierte 😊.         Die Tierärztin untersuchte sie…

Erfahre mehr

Besuch bei Cosmo (Baccardi) & Jimmy (Campari)

Dieser Besuch war wieder einmal so wie man ihn sich wünscht 😊. Schon im Eingang wurde ich neugierig von Jimmy begrüsst und gleich darauf war auch Cosmo (liebevoll Cosi genannt) da um den Besuch zu begutachten. Ich mag es mir ja einbilden, aber ich hatte wirklich das Gefühl, dass die beiden mich erkannten und sich erinnerten, dass ich ihnen nie…

Erfahre mehr

Raus an die frische Luft!

Liebe Tagebuchleser, ich, Umea melde mich wieder mal. In den letzten Tagen war’s etwas ruhiger bei uns, daher die grosse Pause beim Tagebuch! Wir verbringen die Tage so wie‘s Katzen halt tun: Spielend, fressend und schlafend 😊!                   Unsere Pflegeeltern lassen uns nun auch auf den Balkon! Die Luft dort draussen ist einfach unglaublich erfrischend. Am Anfang waren wir…

Erfahre mehr

Zum Glück gibt es Leckerlis

Hallo, liebe Leser Stormy ist seit mittlerweile 3 Wochen bei mir in der Pflegestelle. In der letzten Woche hat Stormy weitere Fortschritte gemacht. Sie ist zwar nach wie vor am liebsten unter dem Küchenschrank oder hinter der Couch, aber sie kommt mittlerweile schneller hervor, wenn man sie lockt 😊. Auch gewöhnt sie sich so langsam an die Geräusche eines Haushalts.…

Erfahre mehr

Besuch bei / Visit to Mia Marie (Layna)

Weder Mia Marie noch ihr Kumpel Oilço mögen Besuche von Fremden besonders gerne 😕. Der Besitzer erklärte mir zwar, dass sich Mia Marie nach einiger Zeit jeweils hervortraut, doch bei meiner Ankunft versteckten sich beide unter dem Bett. Also liess ich mir erst einmal ein bisschen über die hübsche Katzendame erzählen. Mia Marie hat sich sehr gut und schnell in…

Erfahre mehr

Falsch verdächtigt

Liebe Tagebuchleser Momentan ist nur ein Mensch da, aber er kümmert sich sehr liebevoll ❤️ um uns – mich versucht er beispielsweise, mit Leckerlis, direkt ans Schlafplätzchen geliefert, für sich zu gewinnen. Ich bin halt ein bisschen eine Diva manchmal 😊 Arya macht für Leckerchen ganz schön viel, letztens hat sie schon fast Männchen gemacht und zieht die Menschenhand mit…

Erfahre mehr

Miezi’s grosser Tag

Liebe Tagebuchleser Viel schneller als erwartet kam gestern Miezi’s grosser Tag 😊. Sie erhielt Besuch von potenziellen neuen Dosenöffnern, welche sich durch das Lesen von Miezi’s Tagebuch in sie vernarrt haben. Sie haben sich genauestens informiert und ihnen ist bewusst, dass Miezi noch viel lernen muss und dass es auch noch viiiiiiel Geduld benötigt mit ihr. Es ist schön zu…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman