Update: Spots

Liebe Tagebuchleser Ich bin’s wieder, Phelps. Mama meint ich bin total gesprächig. Für mich ist das ganz normal. Genauso wie meine Schwester Loyalty, unterhalte mich sehr gerne mit den Menschen . Vor allem am Morgen und in der Küche. Auch wenn mein Topf voll mit Futter ist. Jedoch kann ich nicht neben meiner Schwester essen. Ich will immer beide Futternäpfe für mich alleine und meine Schwester lässt das natürlich auch zu. Meine Mama füttert Loyalty nun aber auf der anderen Küchenseite, so kann ich ihr Futter nicht wegfressen. Das finde ich zwar doof , denn ich liebe es zu essen. Loyalty findet das aber bestimmt super.                     Wir beide sind auch sehr aufmerksam und beobachten alles. Sobald unsere Mama die Balkontüre öffnet, springt meine Schwester raus. Sie liebt es im Wintergarten und ich natürlich auch . Ich hoffe unsere neue Mama hat einen grossen Balkon, denn wir lieben die

weiter lesen

Pflegeleichte Geschwister

Liebe Tagebuchleser Wisst ihr was uns aufgefallen ist? Unsere Mami muss kaum schimpfen mit uns . Wisst ihr auch warum? Weil ich und Loyalty keine Pflanzen fressen, am Sofa nicht kratzen, die Vorhänge in Frieden lassen und auch nicht auf den Esstisch klettern .            Der Weihnachtsbaum hat jedoch unsere Aufmerksamkeit bekommen. Sobald wir aber auf ihn springen wollten, hat uns unsere Mami gestoppt. Fanden wir zwar doof, aber wir liessen es dann sein . Der Baum ist auch aus der Ferne spannend.

weiter lesen

Kuschelalarm

Liebe Tagebuchleser Seit meinem letzten Eintrag hat sich einiges geändert. Ich und meine Schwester Loyalty fühlen uns soooo wohl bei unseren Pflegeeltern. Wir dürfen sie jederzeit kuscheln und putzen .           Wir sind so dankbar, dass sie sich die Zeit nehmen und uns knuddeln. Ich hoffe unsere zukünftige Familie nimmt sich genauso Zeit. Unsere anfängliche Schüchternheit ist verschwunden. Wir haben extrem viele Schlafplätze entdeckt. Alles ist unglaublich bequem hier. Sogar der Teppich unter dem Wohnzimmertisch. Übrigens, wir sind überhaupt nicht wählerisch wenn es ums Essen geht. Wir mögen einfach alles .

weiter lesen

Einzug der Spots

Hallo liebe Tagebuchleser Ich, Phelps, und meine Schwester, Loyalty, durften am Mittwoch in unsere neue Pflegestelle einziehen. Zuvor waren wir noch beim Arzt. Wir waren ein wenig verwirrt und haben uns eine Zeit lang hinter dem Sofa versteckt. Dort ist es aber ziemlich dunkel und unbequem .                     Unsere Pflegemami scheint sehr lieb zu sein. Sie streichelt und spielt sehr viel mit uns. Loyalty baute ihr Vertrauen schneller auf als ich. Sie kuschelte trotz Schüchternheit von Anfang an mit unserer Pflegemutter. Ich glaube, deshalb hat sie auch den Namen Loyalty bekommen . Mich nennen sie Phelps. Angeblich ist Phelps ein berühmter, groooosser Schwimmer. Wenn mich meine Pflegemami krault, bewegen sich meine Pfoten automatisch wie ein kleiner Schwimmer. Eigentlich will ich ihr damit nur zeigen, dass ich mich super duper wohl fühle . Aber ein kleiner Schwimmer bin ich natürlich auch gerne.           Ich freue mich auf nächste Woche. Bis

weiter lesen