Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Pepita Tagebuch

Ein rotes Highlight

Liebe Leserinnen und Leser Seit einiger Zeit bewohnen nun “nur” noch die Pepitas den Unterschlupf. Stracciatella ist nun 6 Monate alt und hat seine Kastration zum Glück problemlos überstanden 🤗. Es kam der gleiche verschmuste, übermütige, etwas verpeilte und liebenswerteste Kater wieder aus der Box, der am Morgen reingegangen war.                   Und diese Woche bekamen sie Post! Als Luna…

Erfahre mehr

Schnupf, ich glaub’ der Winter kommt

Liebe Leserinnen und Leser Die kühlen Temperaturen draussen wirken sich auf das Leben im Unterschlupf offenbar aus. Der Wintergarten, in dem unsere Pfleglinge wohnen, ist zwar hell und bietet einen tollen Ausblick für die Fellnasen. Aber er ist nur spärlich beheizbar. Grundsätzlich mache ich mir da bei Katzen keine Sorgen, aber unsere beiden lieben Jungs mit Herpes im Gepäck reagieren…

Erfahre mehr

Staus Quo mit Feinheiten

Liebe Leserinnen und Leser Ginger und Stracciatella sind inzwischen über 14 Wochen bei uns im Unterschlupf. Sie fühlen sich wohl 😊, haben ihre Lieblingsplätze und eine gewisse Routine im Tagesablauf. Ich denke, sie können sich nicht mehr erinnern an den Bauernhof, von dem sie zerzaust und sehr verschnupft zu mir kamen. Irgendwie traurig, aber vermutlich auch ganz gut so. Sie…

Erfahre mehr

Der Herbst kommt zu Besuch

Liebe Leserinnen und Leser Die Tage vergehen gemächlich im Unterschlupf, unsere zwei Katerchen gedeihen und lassen es sich gut gehen. Seit sie nur noch zu zweit sind, hat Stracciatella die Rolle des “Rufers nach den Menschen” übernommen. Hört er jemanden kommen, eilt er sofort ans Netz und bewegt das Mäulchen, als würde er Miauen (es kommt nur selten effektiv auch…

Erfahre mehr

Voll das Leben

Liebe Leserinnen und Leser Im Unterschlupf wurde es ruhiger, nun da unsere beiden Pepitas alleine hier sind. Zu ruhig, fand definitiv Stracciatella 😕! Er vermisste unsere zwei Katzenmädchen, die letzten Sonntag ausgezogen sind, spürbar und brauchte viel Aufmerksamkeit. Sein Schnupfen ist endlich ganz abgeklungen und er ist fit wie ein Turnschuh! Er will ausgiebig geschätzelet werden, will mit allem spielen,…

Erfahre mehr

Viele kleine und ein grosses Abenteuer

Liebe Leserinnen und Leser Ich versuche, auf die vergangene Woche zurückzublicken und unsere Erlebnisse in Worte zu verwandeln. Aber es will mir nicht so richtig gelingen 😕. Ich sortiere die Fotos aus, beschrifte sie und lege sie bereit, um anhand der Bilder die Geschichten zu beschreiben, die wir im Unterschlupf erlebt haben. Aber die Worte wollen sich nicht bilden lassen,…

Erfahre mehr

Ungebetene Gäste

Liebe Leserinnen und Leser Wir müssen, ohne es zu merken, eine Einladung für ein Treffen besonderer Art im Unterschlupf herausgegeben haben. Es trafen sich die vergangene Woche nämlich Milben und Würmer um bei uns eine unbewilligte Demo abzuhalten 😵‍💫. Ich bin nicht zimperlich, aber mit Parasiten hab ich es ehrlich gesagt echt nicht so. Darum sind wir grad dabei entschieden…

Erfahre mehr

Schlipfschuhlaufen und anderer Schabernack

Liebe Leserinnen und Leser Da von aussen momentan wenig Action in den Unterschlupf gelangt (sprich: es kommt so gar kein Besuch von künftigen Adoptivfamilien 👀), haben unsere vier Schützlinge sich diese selber gemacht. Stracciatellas Herpes-Schub scheint überwunden und auch Ginger, Nica und Kim sind fit und gesund. So bleibt viel überschüssige Energie für allerlei Schabernack 😉.          Wenn der kleine…

Erfahre mehr

Abenteuer in 4 Wänden

Liebe Leserinnen und Leser Ohne Pauken und Trompeten sind aus unseren vier Schützlingen angehende Wohnungskatzen geworden. Die Ursache des hartnäckigen Schnupfens von Stracciatella ist geklärt und nennt sich felines Herpesvirus. Kein Schreckgespenst, aber halt ansteckend. Und da wir das nicht in der Welt weiter verteilen wollen, suchen wir für unsere zwei Pärchen total tolle Menschen mit genauso tollen Wohnungen 🥰.…

Erfahre mehr

Zwei mal zwei gesellt sich gern

Liebe Leserinnen und Leser Eine weitere Woche ist schon wieder verflogen, die Schnurrnasen im Unterschlupf wachsen und gedeihen. Nica lebt nun schon seit 11 Wochen bei uns und ist uns sehr ans Herz gewachsen 😻. Sie ist eine so liebenswürdige Katze, nimmt jedes neue Büsi freundlich auf und freut sich dankbar über alle Aufmerksamkeiten, die sie von uns bekommt. Kim…

Erfahre mehr

Ein buntes Trüppchen

iebe Leserinnen und Leser Wird man jemals müde werden, jungen Katzen beim Spielen zuzuschauen 😍? Ich glaube nicht. Genauso wie das Schnurren eines Kätzchens auf dem Arm kann das niemals langweilig werden.                            Wenn ich ehrlich bin, haben die vergangenen Wochen mit ihren verschiedenen Anforderungen mich als eine noch unerfahrene Pflegestelle manchmal ziemlich an meine Grenzen gebracht. Die…

Erfahre mehr

Zusammenwachsen – zusammen wachsen!

Liebe Leserinnen und Leser Sonntagabend der letzten Woche hatte ich noch zwei Gruppen im Unterschlupf, inzwischen leben die vier verbliebenen Kätzchen zusammen 😊. Eine sehr erfahrene Tierschützerin hat mir geholfen, die traurige Katzenmama Daisy einzufangen, damit sie am Montag kastriert und wieder heimgebracht werden konnte. Das war kein einfaches Unterfangen! So eisern sie während der Tage bei mir fastend am…

Erfahre mehr

Das Leben ist schön!

Liebe Leserinnen und Leser Nica von den Schwarzenburgerli und die beiden Pepitas sind als Gruppe ganz toll zusammengewachsen! Inzwischen spielen sie zusammen, liegen in abwechselnder Paarung auf dem Katzenbaum und putzen sich gegenseitig die Öhrchen 😊.                   Vielleicht liegt Nica der zurückhaltendere und sanftere Ginger etwas mehr, aber mit dem ungestümen Stracciatella, der immer für ein bisschen Purzelkämpfen zu…

Erfahre mehr

Mehr Platz

Liebe Leserinnen und Leser Diese Woche der Pepitas war dem Gesundwerden und dem Erkunden des Unterschlupfs gewidmet. Im neuen Abteil auf dem neuen Katzenbäumchen haben sie sich rasch gut eingelebt 😺. Stracciatella konnte nicht so richtig verstehen, warum ich regelmässig an ihm vorbei und ins Abteil hinter der Blache verschwand. Schliesslich war er doch schon zur Stelle und bereit für…

Erfahre mehr

Neulinge im Unterschlupf

Liebe Leserinnen und Leser Kaum ist nach den ersten fordernden Wochen für mich Neuling ein winziges Bisschen Routine aufgekommen, da meldete sich bereits meine zweite Gruppe an 😊. Eine kleine Gruppe, zugegeben. Zwei Katerchen, gerettet von einem Bauernhof im Baselland, wo sie völlig sich selbst überlassen geblieben wären, wenn sich da nicht eine engagierte Tierschützerin tatkräftig eingesetzt hätte und sie…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman