Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Grizabella’s Kitten Tagebuch

Besuch bei Ari und Alfie

Besuch bei Ari und Alfie

Bei meinem Besuch kamen beide sofort neugierig schauen . Ari brauchte zwar etwas länger, doch Alfie schnupperte mich sofort ausgiebig ab.           Beide sind grosse Kater geworden mit glänzendem Fell, welches seidenweich ist. Nach einiger Zeit liessen sich beide streicheln. Vor allem Alfie kam immer wieder. Mit ihren Menschen kuscheln sie sehr gerne. Ari und Alfie raufen sich auch gegenseitig…

Erfahre mehr

Besuch bei Anton

Besuch bei Anton

Anton begrüsste mich sofort. Er ist zu einem grossen, kräftigen Kater herangewachsen mit einem wunderschönen und samtweichen Fell.  Er ist sehr verschmust und verspielt.           Lui und er verstehen sich mal mehr mal weniger gut, aber Anton weiss genau wer der Chef ist. Er ist gerne draussen, kommt aber immer sofort nach Hause wenn seine Menschen zu Hause sind oder…

Erfahre mehr

Schmusetiger

Schmusetiger

Liebe Tagebuchleser Ari und Alfie entwickeln sich immer mehr zu kleinen Schmusetigern. Sie warten jeden Morgen vor unserem Schlafzimmer und begrüssen uns mit lautem Begrüssungsgemiaue und mit in die Luft gestreckten Beinen (parat für ein paar Bauchkrauler)!   Letzten Freitag hat Anton sein neues Zuhause bezogen und fühlt sich dort bereits pudelwohl. Der Abschied war nicht ganz einfach aber wir…

Erfahre mehr

Impfen zum Zweiten und ein Abschied

Impfen zum Zweiten und ein Abschied

Liebe Tagebuchleser Letzte Woche war der zweite Impf-Termin und Chip für die Kleinen! Anton war zu unserer Überraschung ein ganz Braver und liess alles ohne zu miauen oder Gestrampel über sich ergehen. Alfie war auch sehr tapfer und hat sich nur ganz am Schluss zur Tierärztin umgedreht und sie für den fiesen Chip-Piiks kurz angefaucht ! Als Ari an der…

Erfahre mehr

Action pur

Liebe Tagebuchleser Die letzte Woche war viel los in der Pflegestelle Seefeld. Nachdem Anton, Ari und Alfie kurz zuvor geimpft wurden, war es nun an der Zeit auch mit Grizabella den Tierarzt zu besuchen. Da der erste Besuch bereits gescheitert war, versuchten wir dieses Mal eine andere Taktik und überraschten Grizabella, als sie schlafend im Kistchen sass und schlossen still…

Erfahre mehr

Na super, ab zum Mann in Weiss

Na super, ab zum Mann in Weiss

Liebe Tagebuchleser Grizabellas Kitten waren diese Woche für ihre ersten grossen Tests und Impfungen beim Tierarzt. Auf dem kurzen Weg in die Klinik, demonstrierten die drei lautstark, dass ihnen dieser Ausflug überhaupt nicht gefiel ! Beim Tierarzt angekommen waren dann allerdings alle ganz Ruhig und liessen die paar Piekser (fast) widerstandslos über sich ergehen. Belohnt wurden sie mit viel Geschmuse…

Erfahre mehr

Grosse Fortschritte

Grosse Fortschritte

Liebe Tagebuchleser Abby, Amalfi (neu: Alfie) und Anton entwickeln sich prächtig! Unterdessen sind alle über 1 kg schwer und von dem holprigen Gewatschel ist nichts mehr übrig. Die drei sausen durch ihr Zimmer und jagen einander übers Bett, auf den Kratzbaum und durch den Rascheltunnel. Sie spielen und erlegen regelmässig ihre Spielmäuse und Springbälle und tragen diese dann stolz zu…

Erfahre mehr

Liebe Tagebuchleser In meinem heutigen Eintrag, stelle ich euch die drei Kitten von Graziella ein wenig genauer vor. Die drei heissen Abby, Anton und Amalfi (neu ein Mädchen, wir dachten lange sie sei doch ein Junge). Abby die Mutig Sie ist die Grösste und Schwerste der drei. Dies beweist sie auch gerne. Mutiger als ihre zwei Geschwisterchen, tabste sie bereits…

Erfahre mehr

Neues Zwischenzuhause

Neues Zwischenzuhause

Liebe Tagebuchleser Seit einigen Tagen ist Grizabella mit ihren drei kleinen Kitten in unsere Pflegestelle eingezogen. Das ganze war sehr stressig für die kleine Familie und sie mussten sich erstmal einige Tage mit der neuen Umgebung bekannt machen.  Die drei Kleinen (Abby, Alfie und Anton) haben sich schnell eingewöhnt und legen bereits wieder tüchtig an Gewicht zu. Heute Morgen hat…

Erfahre mehr

Umzugstag

Umzugstag

Liebe Leser Heute kam Manu vorbei und schwatze lange mit meinen Pflegeeltern. Währenddessen knuddelte sie die Kleinen und liess sie ein wenig auf dem Boden herum laufen. Die kleinen Entdecker machten ihre Sache gut und versuchten tapsig auf ihren Beinchen herum zu laufen. Das sah einfach zu süss aus . Während der ganzen Zeit lag ich ruhig in einer Ecke…

Erfahre mehr

Ruhige Woche

Ruhige Woche

Liebe Freund Diese Woche verlief ziemlich ruhig und es gibt nicht viel zu erzählen. Täglich kommen meine Pflegeeltern zu mir, schwatzen mit mir und schmusen mit meinen Kindern. Mehrmals pro Tag kriege ich neues Futter, denn ich haue so tüchtig rein. Bis zu 700 Gramm verputze ich, am liebsten Nassfutter. Trockenfutter mag ich nicht so sehr. Ihr könnt euch vorstellen,…

Erfahre mehr

Wir kucken in die Welt

Wir kucken in die Welt

Liebe Tagebuch Leser Nun sputen sich meine Kinder und die beiden Kleineren legen zur Zeit extrem an Gewicht zu. Sie versuchen wohl den Grössten einzuholen . Ich fühle mich hier auch sehr wohl und liege schön entspannt bei meinen Kindern, wenn die Pflegefamilie kommt. Sie durften sogar eines meiner Kinder streicheln und ich lag daneben. Zwar schaue ich dann etwas…

Erfahre mehr

Immer hungrig

Immer hungrig

Liebe Freunde Mir geht es gut und ich habe mich gut eingelebt. Zwar bleibe ich gegenüber den Menschen auf Distanz, doch lasse ich sie meine Kinder auf die Waage stellen und schaue dabei zu. Ich esse ziemlich viel und brauche das auch, um meine Kleinen gut zu versorgen. Zwei nehmen gut zu, nur mein Kleinstes macht meiner Pflegemami Sorgen, da…

Erfahre mehr

Überraschung hoch 3

Überraschung hoch 3

Liebe Tagebuch Leser Heute habe ich meine Pflegefamilie überrascht! Mein Pflegepapi ist gerade doppelt happy, denn er hat heute Geburtstag. Was könnte man sich tolleres wünschen, als ein solches Geburtstagsgeschenk ? Nun fragt ihr sicher was denn die Überraschung war. Ich habe heute meine Kinder geboren – 3 an der Zahl. Alles Tigerli mit weiss und alle munter, fit und…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal
5426 Lengnau
Konto Nummer: 34705.71
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3
SWIFT-BIC: RAIFCH22
BLZ: 80700
PC-Konto der Bank: 50-4162-6

Katzenfreunde Schweiz © 2021. All rights reserved

de_DEGerman