Wir haben’s ja gesagt…

Wir haben es euch ja gesagt – mit unseren runden, blauen Augen und unserem wunderschönen flauschig, weichem Fell können wir die Menschen verzaubern ! So kommt es, dass wir unsere Pflegestelle bereits wieder verlassen haben. Die Menschen, die uns besuchten, waren uns von Anfang an sympathisch, sie waren ganz vorsichtig bei Nala und haben ihr viel Zeit gelassen. Snoopy hat die zwei schon vom Fenster ausgesehen, das Küchenfenster wurde nämlich in den letzten Tagen zu unserem Lieblingsplatz. Denn oben in der Ecke nisten die Vögel und dies war für uns drei einfach super spannend! Wie beim Tennisspiel haben wir unsere Köpfe zeitgleich hin und her bewegt, unser Pflegemami musste schmunzeln!           Die Augenentzündung bei Snoopy ist zum guten Glück wieder von alleine ausgeheilt, aber der stressbedingte Durchfall hat uns alle erwischt, was dazu führte, dass wir immer wieder unser Popo waschen musste, was wir alle drei mit Knurren ertrugen .

weiter lesen

Umziehen ist stressiger als gedacht!

Neue Wohnung, neue Gerüche, neue Geräusche, neue Menschen und dann auch noch Kinder, die ab und zu herumrennen! All dies sind wir uns nicht gewohnt .           Mogli, der sich am Anfang verkrochen hat, nimmt den ganzen Umzugsstress noch am gelassensten hin, aber ich Nala finde es ganz schön doof. Das Ganze hat mir auf den Magen geschlagen und ich habe nun Durchfall, auch Snoopy ist von der zarten Seite und hat mit einer Augenentzündung reagiert . Unsere Pflegefamilie ist zwar ganz lieb und sie schauen uns gut, aber sie wollen mich immer wieder mal bürsten und das finde ich noch viel doofer ! Diese Bürste habe ich grad gebissen und mein Pflegemami auch, nein, nein nicht all zu fest, aber so dass sie weiss, dass sie gefälligst aufhören soll mich zu bürsten.            Mein Pflegemami muss noch viel lernen, denn bei mir kann man nur bürsten und streicheln, wenn

weiter lesen

Abschied und Neuanfang

Hallo miteinander Wir sind die drei Heiligen Birmas Snoopy, Mogli und Nala! Wir sind super mega Flauschkugeln, mit unseren blauen Augen einfach ein Traum! Gestern wurden wir schweren Herzens in die Pflegestelle abgegeben. Ja, es gab Tränen bei den Menschen, aber auch bei uns, wir wollten uns alle doch gar nicht trennen . Aber die Gesundheit unseres Frauchens geht vor und wir hoffen ganz fest, dass sie ohne uns wieder ohne Medikamente leben kann. Unser neues Pflegemami schaut auf sicher, dass wir nur zu ganz guten neuen Besitzer kommen, die uns richtig fest lieb haben und uns pflegen und verwöhnen ! Zuerst müssen wir aber hier mal ankommen.   Snoopy Damit habe ich, Snoopy, nicht so grosse Probleme, ich habe schon alles erkundet, jede Ecke beschnuppert und die Gestelle beklettert !                       Nala Nala war da schon etwas vorsichtiger, doch am Abend ist auch sie aufgetaut und fing an

weiter lesen