Power Jungs

Liebe Tagebuchleser Nun ist einige Zeit vergangen seit dem Auszug von Lila, Felix und Asha. Ich hatte die ersten Tage ziemlich Mühe mit der neuen Situation. Ich wollte nicht mehr fressen und liess mich von unsere Pflegemama auch nicht mehr kuscheln. Ich sass fast zwei Tage lang unter dem Sofa….  Doch nun habe ich mich wieder gefangen und schmuse so viel wie immer. Jamie ist mein bester Kumpel und wir spielen jetzt noch zu zweit. Nun helfen auch die beiden ausgewachsen Kater manchmal spielen. Vorher war es diesen beiden meistens zu wild mit uns Kitten. Doch da jetzt nur noch wir beide da sind ist es etwas ruhiger als vorher. Wir lieben es Mäusen nachzu jagen und geniessen die Kuschelstunden mit unsere Pflegemama.          Thor und Jamie

weiter lesen

Grosse weite Welt

Liebe  Tagebuchleser Ich bin noch ganz aufgeregt, gerade vorhin bekam ich Besuch von zwei jungen Frauen, meine Pflegemama erzählte mir bereits von ihnen. Wenn alles gut geht darf ich zu ihnen ziehen auf einen grossen Bauernhof. Ich war etwas schüchtern und mir gefiel der ganze Ansturm auf mich nicht so, doch liess ich mich dann trotzdem streicheln. Bis jetzt hatte ich noch nicht so viel Glück, doch diesmal ist es anders . Steffi war total hin undweg von mir und auch ich blieb gelassen. So war ziemlich schnell klar, dass ich mitgehen darf . Während die Menschen den ganzen Papierkram machten, nahm ich Abschied von meinen Kumpels. Lila werde ich vielleicht ein wenig vermissen, denn wir beide wurden tolle Freundinnen. Doch keine Zeit um nachdenklich zu sein, mich erwartet schon viel Neues. Schon bald darf ich die grosse weite Welt erkunden und dies nicht nur vom Balkon aus.           Bis

weiter lesen

Aufgeholt

Liebe Tagebuchleser Ich bin nun auch wieder topfit und habe die anderen vom Gewicht und der Grösse her eingeholt. Ich bin sehr verfressen und lasse, wenn es ums Fressen geht, keinem Platz . Doch komme ich immer sehr in Stress, wenn ich mein Futter verteidigen muss, obwohl es immer genug hätte. So hat meine Pflegemama entschieden, mich getrennt von den andern fressen zu lassen. So habe ich etwas mehr Ruhe und muss nicht immer schauen, ob sonst wer zu nahe kommt.           Ich spiele sehr gerne und mache das im Team, aber genau so gerne für mich alleine. Jamie ist zu einem hübschen Kater gewachsen. Er rauft sich sehr gerne mit Thor oder Lila. Manchmal auch mit mir. Doch mag ich es nicht so gerne zu wild . Ich klettere dafür umso lieber und bin am liebsten die ganze Nacht auf dem Balkon. Doch Regen mag ich nicht so sehr.

weiter lesen

Diva mit Charm

Liebe Tagebuchleser Jamie und ich sind immer auf Abenteuer aus. Ich habe mich super erholt und man merkt mir nicht mehr an, dass ich neben Sandor ebenfalls ein Sorgenkind unsere Pflegemama war . Ich bin etwas mehr die Einzelgängerin und bin oft gerne mal für mich alleine. Ich liebe es auf dem Balkon die Vögel zu beobachten. Ich stellte schon seit länger Zeit fest, dass es eine Katzenklappe hat umauf den Balkon zu gelangen. So kann ich mich gemütlich zurückziehen, wenn die Jungs mal wieder total durchdrehen .           Ich bin eine kleine Diva und lasse mich nur dann streicheln,              wenn ich Lust habe. Auch mit dem Spielen halte ich es so . Doch wenn es um mein Futter geht, kenne ich nichts und weise auch Felix zurecht. Ich liebe es Fliegen zu jagen und bin super darin.  Jamie und ich spielen manchmal zusammen, doch mag ich es lieber mit

weiter lesen

Alle fit

Liebe Tagebuch Leser Mittlerweile sind wir ziemlich gewachsen und endlich alle fit . Deshalb wurde vor einigen Tagen die Türe zu den Hämmerlis aufgemacht. Somit haben wir nun ein paar neue Kumpelchen bekommen .           Thor war schon länger bei uns aber Odin, Lila und Felix kannten wir nur durch die Gerüche. Ich und Thor verstehen uns super und wir beide spielen oft und viel zusammen. Wir sind beide meistens nicht weit voneinander entfernt und kuscheln auch gerne .           Asha hatte gesundheitlich sehr zu kämpfen, doch nun geht’s auch ihr wieder gut. Sie ist immer noch die Kleinste von uns, doch wenn’s um’s Futter geht, kennt das süsse Mädchen nichts. Da zeigt sie, wie gross sie eigentlich wäre.           Felix ist um einiges grösser als ich, doch messe ich auch gerne mit ihm meine Kräfte. Endlich haben wir auch herausgefunden wie die Katzenklappe auf den Balkon funktioniert . Die benützen wir

weiter lesen

Schmusetiger

Liebe Tagebuchleser Schon wieder gibt’s Neues von uns drei zu lesen. Wir spielen sehr oft und lieben es auf dem Balkon zu sünnele. Sandor hat sehr viel Vertrauen gefasst und ist nun schon fast so wild wie ich .                               Wir beide spielen sehr gerne und zusammen raufen wir auch immer wieder. Doch wirklich weh tun wir uns nicht .                     Jamie ist der Oberschmuser von uns. Sobald er unsere Pflegemama sieht, lässt er gleich den Motor an und schnurrt ausgiebig . Er lässt sich stundenlang streicheln, doch manchmal hilft er, mit uns beiden zu spielen. Jamie ist sehr gerne irgendwo am Faulenzen und braucht meistens eine Extra-Einladung für unser Spielrunden. Doch wenn er richtig loslegt, werden wir zu grossen Raubkatzen. Jamie liegt am liebsten im Blumentopf mit Katzengras und nagt sehr gern daran.                     Auch ich mag das sehr. Ich bin meistens die ganze Nacht

weiter lesen

Chips

Liebe Tagebuchleser Nun ist schon wieder eine Woche rum. Wir haben ganz viel erlebt und lernen immer dazu.                               Heute darf ich (Sandor) erzählen. Ich mag es mit Asha zu raufen und wir spielen sehr oft zusammen . Wir lieben es auch abends mit unserer Pflegemama auf dem Balkon zu sitzen und alles zu beobachten. Ich spiele am liebsten mit unserem Raschelzelt oder probiere meine Kumpels zu fangen. Asha ist überall die Erste und Flinkste. So holt sie manchmal Käfer aus der Luft runter oder probiert im Netz das Klettern aus .                               Jamie ist am liebsten irgendwo in der Nähe von unserer Pflegemama und lässt sich streicheln, doch wenn er in richtiger Spiellaune ist, ziehe ich meistens den Kürzeren. Asha findet alles Neue interessant, so ist sie schon einige Male mit ihrem Näschen in etwas reingerannt. Einmal ass die Pflegemama Pommes Chips. Asha fand sofort,

weiter lesen

Goldener Löwe

Liebe Tagebuchleser Heute darf ich euch mal unsere Erlebnisse von verganger Woche erzählen . Ich habe mich noch gar nicht richtig vorgestellt. Ich bin Jamie, der rote Blitz, der gerne Unfug anstellt. Seit meinem Einzug habe ich bereits stolze 150 Gramm zugelegt . Ich bin sehr gefrässig, aber naja, Sandor komme ich beim Essen doch lieber nicht zu nahe. Er ist zwar der Kleinste, doch beim Fressen versteht er keinen Spass und knurrt ganz fest, sobald sich ihm einer von uns nähert .                     Am liebsten mag ich mit Asha herumturnen, sie ist zwar etwas neugieriger als ich, doch liebe ich genau so wie sie neue Abenteur. Der grosse Balkon ist unser Highlight, abends, wenn es nicht mehr so heiss ist, spielen wir gerne draussen. Ich finde die Spielangel sehr intressant und hüpfe dem Federchen gerne hinterher. Auch Bälle sind total lustig. Sandor findet Spielsachen nicht so cool, er

weiter lesen

Neues Abenteuer

Liebe Tagebuchleser Wir sind nun schon seit fast einer Woche bei unserer Pflegemama und haben schon einiges erlebt. Wir drei sind eine süsse kleine Truppe aus mir (Asha), Sandor und Jamie.                     Wir kommen von einem Bauernhof und sind bis jetzt immer zusammen mit unserer Mama draussen unterwegs gewesen. Am Dienstag kam uns die Bäuerin einfangen. Wir wurden alle zusammen in eine Box gesperrt bis unsere Pflegemama uns abholen kam. Uns gefiel das erst überhaupt nicht . Bis jetzt konnten wir rumtoben und plötzlich steckt man uns in so eine kleine Box. Deshalb fauchten wir alle erst einmal – sicherheitshalber . Doch das brachte nicht besonders viel. Dann fuhren im Auto in unser Übergangszuhause. Dort verzogen wir uns gleich in eine sichere Ecke um uns vom Stress zu erholen.                     Nun haben wir uns etwas eingelebt und bereits an ganz vieles gewöhnt . Wir lassen uns auch schon

weiter lesen