Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Liebenswert aber nicht einfach

Liebe Tagebuchleser Ich bin Momo, mittlerweile 2 Jahre alt und ein süsser rotweisser Kater. Ich brauche Zeit und viel Geduld, bis ich mich eingewöhne. Wenn ich einmal Vertauen aufgebaut habe, komme ich gerne von mir aus Streicheleinheiten holen. Ich mag es aber überhaupt nicht, wenn ich irgendwo gemütlich schlafe und in dem Moment angefasst werde 😕. Dann zicke ich immer…

Erfahre mehr

Der Rohdiamant

Hallo zusammen, ich melde mich wiedermal mit einem Update. Es passiert leider momentan wirklich nicht viel in meinem Leben, ich bringe täglich Stoffmäuse zur Strecke, vertilge Leckerlis und Thunfisch und schmuse mit meinen Menschen 🥰. Abgesehen davon verschlafe ich meist den ganzen lieben langen Tag und warte darauf, dass ich eeendlich ein neues Zuhause finde.          In den letzten Monaten…

Erfahre mehr

Süsse Mädels

Liebe Tagebuchleser Shanti und ich sind zwei süsse kleine Tigermädels. Wir haben uns gut in der Pflegestelle eingelebt und verstehen uns mit den anderen Büsis 😊.                            Wir sind noch nicht die grössten Schmusis und fauchen auch gern mal. Doch wenn unser Pflegemami dies ignoriert und uns streichelt, geht’s nicht lange bis das Mötorchen angestellt wird und wir…

Erfahre mehr

Velociraptomoritzli und ein erster Abschied

Liebe Leserinnen und Leser Auch die 4. Woche der Schwarzenburgerli im Unterschlupf verlief ereignisreich und meine Lernkurve zeigt weiterhin nach oben 😊. Nica’s Verdauung hat sich dank Bifidus-Joghurt und Bioflorin normalisiert. Ich hätte eher weniger damit gerechnet, dass ich mich eines Tages so freuen würde, ein wohlgeformtes Würstchen aus einem Katzenpopo kommen zu sehen. Und nun bekommt das Büsi auch…

Erfahre mehr

Besuch kommt heute!

Hallo zusammen Heute war es aufregend! Eine Familie kam uns besuchen 😊 und sie kamen speziell für Tabsy und mich. Es sind liebe Menschen, die uns beide zusammen nehmen wollen, was uns sehr freut 😻.                            Jamilla und Feline waren sehr im Spiel-Modus, Nala neugiereig, wie immer, Baghira hat lieber mit der Tasche der Besucherin gespielt 😉 und…

Erfahre mehr

Kleine, grosse Rasselbande

Liebe Tagebuchleser Die Menschen haben mich ursprünglich den kleinen Nachtschatten genannt 😉, weil ich mir gerne irgendwo oben ein verstecktes Plätzchen gesucht habe und sie aus riesengrossen Augen beobachtet habe. So doof finde ich sie eigentlich gar nicht mehr, nach einem anfänglichen Fauchen lecke ich mir die Lippen, wenn man mir etwas Leckeres anbietet, lege mein Köpfchen ab und schliesse…

Erfahre mehr

Turbulente Tage

Liebe Leserinnen und Leser Stellt Euch eine Frau vor, die um ein Katzenzimmer schleicht, unschuldig Staubwischen vortäuscht, etwas ziellos die Futterschälchen hin- und herschiebt und mit Argusaugen hinter dem Korpus hervorguckt, nur um die Kleinste der 5 Pfleglingen beim Kaki machen zu erwischen. Das wäre dann ich heut morgen 😇. Gestern habe ich gelernt, welche Farbe so ein gesundes Kothäufchen…

Erfahre mehr

Ein wildes Quartett – nicht mehr so wild!

Hallo, liebe Leser Das wilde Quartett hat sich in den knappen 3 Wochen gut in der PS eingelebt. Kacy (Tiger mit weiss) hat sich extrem gemausert, ist vorwitzig, neugierig und immer am Beobachten 😎. Wärend ich hier sitze und schreibe, versucht sie unter dem Bildschirm hindurch meine Hand/Tastatur mit ihrer Pfote zu tätscheln und ist voll auf Spielmodus eingestellt 😊.…

Erfahre mehr

Viel Action

Liebe Tagebuchleser Weasley und Gini spielen nicht mehr so gerne mit mir, da ich anscheinend etwas zu grob zu ihnen bin 😕. Ich bin auch schon recht gewachsen und mit knapp 12 Wochen schon 1.7 kg schwer 😮. Dafür spiele ich umso mehr mit Bonny fangen und tobe mit ihr durch das Zimmer. Wir haben einen richtigen Rundlauf… vom Katzenbaum…

Erfahre mehr

Baden und Arztbesuch

Hallo, liebe Leser Aenna und Diva sind nun doch schon 4 Wochen bei uns. Die Zeit vergeht schnell und wir haben viel gelernt 😊. Diva ist noch immer sehr skeptisch gegen unseren Katern, aber mit den anderen Ladys kommt sie gut klar. Sie getraut sich auch immer mehr, braucht aber noch ihren Rückzugsort, was völlig okay ist. Aber sobald es…

Erfahre mehr

Ziemlich warm…

Halloooo War viel los hier… 😊. Es sind ja Schulferien, somit sind Nathalie und ihre Familie immer wieder ein wenig weg. Aber es wird immer gut zu uns geschaut 😻.                   Mitte Juli hat mich Nathalie sanft am Nacken genommen und ohne Diskussion in der Transportkiste getan… Ich war überrascht und habe mich nicht gewehrt 😮. Die Autofahrt von…

Erfahre mehr

13 Wochen alt und kleine Wirbelwinde

Liebe Tagebuchleser Jeden Tag werden und wurden die sechs agiler, mutiger und aktiver 😎, erprobten Dinge, die man besser nicht wissen und sehen wollte und amüsiert sich doch immer wieder ab ihnen und ihren Spielereien, die sie treiben 😂!                   Ganz spannend ist das Mücken/Fliegennetz, welches ich unter massiv erschwerten Bedingungen zu montieren versuchte am Gitterfenster. Ich gab mich…

Erfahre mehr

Es ist so viel geschehen

Hallo zusammen Wir sind Shanti und Ishani, zwei wunderhübsche Katzenmädchen von einem Bauernhof. Es ist viel geschehen und davon wollen wir euch berichten. Mitte Juli wurden wir auf einem Bauernhof eingefangen, dies dank einer hartnäckigen Dame die nicht so schnell aufgibt. Meine Mom und meine Schwester sind sehr schnell in die Falle getappt, doch ich machte es ihr nicht so…

Erfahre mehr

Auszug von Chili (Meril) und Smiley (Gimli)

Liebe Tagebuchleser Letzten Freitag wurden wir bereits 13 Wochen alt und Chili (Meril) und Smiley (Gilmli) durften bereits ihre Reise ins neue Daheim antreten. Beide machten super mit 😊. Wir konnten noch mal alle zusammen spielen und ihre Transportbox erkunden. Chili blieb irgendwann gleich von alleine darin.                   Nun ist es etwas ruhiger bei uns. Wir spielen wunderschön zusammen…

Erfahre mehr

Meine drei Jungs – frech, vorwitzig und dominant

Liebe Leser Wie soll ich mich erklären, nachdem ich die drei Frechdachse bei mir aufnahm? Kann ich überhaupt mit Verständnis rechnen? Kann ich erklären wo das Problem liegt und im Sinne aller Büsi handeln? Seit über 15 Jahre habe ich Pflegekatzen, seit über 15 Jahren ging immer alles gut. Nur dieses Mal – obwohl ich mich in meine 3 Jungs…

Erfahre mehr

Grosse Schritte auf kleinen Pfötchen

Liebe Leserin, Lieber Leser Die Schwarzenburgerli haben ihre zweite Woche im Unterschlupf verbracht und jedes für sich hat sich gemausert (ich gebe zu, dass sich diese Bezeichnung ein bisschen nach Widerspruch anhört 😉).                   Inzwischen sehe ich nicht mehr schwarz-weisse und dreifarbige Fellbüschel davonflitzen, wenn ich den Büsi-Raum betrete, sondern alle bleiben mehr oder weniger gelassen liegen. Die kleine,…

Erfahre mehr

Leckereien und Balkonien

Guten Morgen liebe Leser Ich bin Jacky und gehe sehr gerne mit meiner Schwester Kacy auf Entdeckungsreise.                                     Wir beobachten genau was abläuft und sind sehr neugierig 😊. Wir verkriechen uns nicht mehr so oft, und wenn unsere Pflegemami mit dem Essen kommt, stehen wir zwei schon bereit und fangen auch an zu fressen, wenn sie unser…

Erfahre mehr

Viel Blödsinn im Kopf

Liebe Tagebuchleser Hallo, hier sind wir wieder und wir haben einen neuen „Spitznamen“ erhalten: Die 4 Musketier 😺. Wir messen unsere Kräfte jeden Tag und springen vom Katzenbaum über das Bett zur Katzentonne und wieder zurück. Machen Verstecken und üben den Überraschungsangriff. Zwischendurch gibt es eine Fress- und Schlafpause und dann geht’s wieder los 🤣.                   Wir haben unsere…

Erfahre mehr

Besuch bei Luna (Lulu) & Mira (Mizzi)

In dem Haus, in dem Mira (Mizzi) und Luna (Lulu) wohnen, kommt man u.a. mit dem Lift direkt in die Wohnung. Jedesmal, wenn Luna den Lift hört, rennt sie zur Türe um möglichst gleich ein paar Streicheleinheiten zu bekommen 😻. Da sich unterhalb der Wohnung Geschäftsräume befinden und der Lift auch von anderen Leuten benutzt wird, steht sie manchmal ganz…

Erfahre mehr

Wieder mal Tierarzt

Liebe Tagebuchleser Ich habe mich doch schon recht gut an Menschen gewöhnt und fauche meistens nur mal geräuschlos, wenn man mich überrascht, man kann mich aber problemlos streicheln und ich finde es gut 😻. Ich bin definitiv auch die Mutigste von unserem Trio und gehe auf Entdeckungstour oder traue mich, mit den anderen zu spielen – oder schlafe eng mit…

Erfahre mehr

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman