Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Besuch bei Luna (Nica) & Nola (Kim)

Luna und Nola haben sich super eingelebt. Luna war schon in der Pflegestelle etwas scheu und die Unterstützung ihrer Freundin Nola tat ihr richtig gut. Auch im neuen Zuhause half Nola ihrer Freundin dabei, sich einzugewöhnen. Nola fühlte sich schnell heimisch und zeigte sich auch bei meinem Besuch ziemlich entspannt. Luna hingegen traute der Sache nicht und blieb im Zimmer des älteren Sohnes Finn. Nur einmal siegte die Neugier und und sie kam raus. Da gelang mir auch das einzige Foto 😂.

       

        

Luna ist das Büsi von Finn. Schon als die Familie nach Katzen suchte und er Luna entdeckte, fühlte er eine Verbindung zu ihr und wollte nur sie haben ❤️. Luna und Nola gab es aber nur im Doppelpack und so durfte Nola mit ihrer Freundin mit umziehen. Zu ihm hat sie totales Vertrauen, lässt sich kuscheln, verbringt viel Zeit in seinem Zimmer und schläft auch bei ihm im Hochbett. Morgens weckt sie ihn immer.

        

        

Luna ist eine kleine Prinzessin: Wenn sie auf dem Sofa sitzt, schaut es aus, als wäre das genau ihr Platz 😎. Auch wenn die Menschen am Esstisch sitzen beobachtet sie vom Kratzbaum aus ihre “Untertanen”. Luna ist ziemlich verfressen, sobald sie hört, dass jemand in der Küche ist, steht sie da mit einem Blick, als hätte sie noch nie was bekommen. Sie steht total auf Brot und hat auch schon welches vom Tisch stibitzt, einmal war plötzlich ein halbes Weggli weg und wer sass unter dem Tisch und knabbert genüsslich daran? Luna natürlich 😂!

        

Luna liebt den Balkon. Da kann man so schön beobachten, wer sich dem Hause nähert, oder Vögel und Insekten im nahen Gebüsch. Speziell ist, dass sie immer erst alles abschnüffeln muss, wenn sie auf den Balkon darf. Das Highlight ist aber das kleine Hochbeet und Blumentöpfe 😊. Da kann sie drin rumbuddeln, bis ihre Nase und ihre Pfötchen ganz schwarz sind. Ihr Lieblingsspielzeug ist eine Stoffbanane, die sie von Finn zum Geburtstag bekommen hat.

        

        

Mit Nola versteht sich Luna immer noch bestens. Die beiden unterstützen sich gegenseitig, manchmal spielt Luna die grosse Schwester, dann ist es wieder Nola, die Luna unterstützt. Hin und wieder gibt es natürlich auch das übliche Gerangel 😺 unter den beiden süssen Fellnasen.

        

       

Nola ist nun das Büsi vom jüngeren Sohn Tobin. Er spielt und schmust mit ihr und kann mit ihr fast alles machen 🥰. Nola hat sich sehr schnell eingelebt, ist extrem neugierig, verspielt und zutraulich. Für Tobin ist sie manchmal wie eine Therapiekatze und beruhigt ihn, wenn er gerade etwas ungehalten ist. Auch Nola liebt den Balkon über alles und buddelt genauso gerne in Blumenerde, Katzengras überlebt meistens nicht lange. Sie sucht immer erhöhte Plätze, von wo aus sie alles gut beobachten kann. Gerne fängt sie auch schon mal Insekten. Sie ist sehr aktiv und wählt bei allem immer den schwierigeren Weg 😉.

        

        

Von den mitgebrachten Spielsachen hat sich Nola nach etwas Herumsuchen für ein violettes Glitzerbällchen entschieden, nahm es ins Mäulchen und rannte damit weg. Die Besitzerin erzählte mir, dass sie irgendwo ein geheimes Depot habe, denn alles was ihr gefällt, verschwindet auf unerklärliche Weise 😮. Kein Wunder, denn sie liebt auch Kartons und Kisten, wo sie reinschlüpfen kann. Da wird irgendwo ihr geheimer Vorrat sein. Auch den Wäschekorb mit frischer Wäsche findet sie super. Am bodentiefen Fenster liegt sie gerne, auch zusammen mit Luna, und beobachtet die Welt da draussen und auch wie Luna sitzt sie gerne auf dem Kratzbaum oben und schaut ihrer Familie beim Essen zu 😊.

        

        

Luna und Nola haben ein tolles Zuhause und ihre jeweiligen Lieblingsmenschen gefunden, mit denen sie sich besonders gut verstehen 🥰. Für alle sind die beiden eine echte Bereicherung und sie würden die zwei nie mehr hergeben 💕.

        

        

Ich bedanke mich ganz herzlich für die Zeit, die ich bei euch verbringen durfte und natürlich für die super feinen Brownies, die Finn gemacht hat. Für die nächsten Jahre wünsche ich euch alles Gute, viel Freude, Spass und viele Kuscheleinheiten mit den beiden süssen Mädels.

 200 Leser

Hinterlasse einen Kommentar

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2024. All rights reserved

de_DEGerman