Kaum Fortschritte

Hallo ihr Menschen

Es gibt nicht viel neues von uns zu berichten, auch wenn wir uns manchmal kurz streicheln lassen und unser Pflegemami schon Hoffnung hegt, doch so langsam sieht sie ein, dass wir wohl nicht für ein Leben mit Menschen geschaffen sind. Sie versucht es zwar immer wieder und wenn wir mal dösen, bekommt sie sogar Fotos von uns hin, wie sie uns streicheln kann, doch sobald wir wach sind, zeigen wir ihr wieder, dass uns Menschen eigentlich gestohlen bleiben können…

Immer noch will sie nicht aufgeben, auch wenn sie gegenüber Manu bereits erwähnt hat, das es wohl am besten wäre für uns einen schönen Hof zu suchen, wo wir als Wildlinge unser Leben geniessen können.
Manu hat versprochen sich umzuschauen, doch es wird nicht einfach werden was zu finden wo wir willkommen sind. Wer will schon verwilderte Büsi bei sich haben. Alle wollen Schmuserli und anhängliche liebe Katzen, keiner möchte ein Büsi das faucht und zeigt, dass es ohne Menschen besser zu recht kommt.

Wir hoffen nun, dass Manu es möglich macht und das geeignete Zuhause für uns findet. Drückt uns die Daumen, denn unsere Pflegefamilie wie auch der ganze Verein, wollen uns nicht schickanieren und suchen nun intensiv einen Bauernhof für uns, wo wir unser freies Leben geniessen dürfen.

Wir melden uns wieder. Zum Abschluss ein nicht böse gemeinter Faucher,
eure Girls

Nera_20160425_0001_klein          Nera_20160425_0004_klein

Zora_20160425_0001_klein          Zora_20160425_0003_klein

Kommentar eingeben: