Jupie – es klappt

Hallo ihr Tagebuch Leser

Ihr glaubt es kaum, doch heute kam das okay des Bauern. Wir dürfen umziehen, doch da unsere Leukose Impfung vergessen ging, müssen wir nun noch 4 Wochen hier ausharren, damit alles stimmt und wir auf dem Hof gut geschützt sind. Bei der Kastrationsaktion wurden zwar keine Leukose Fälle gefunden, dennoch wollen alle sicher gehen, dass nicht wir zum Ursprung alles Übels werden und da der Tierarzt leider verschlafen hat uns korrekt gegen Leukose zu impfen, will der Verein sicherstellen, dass unsere Grundimmunisierung korrekt ist, bevor wir umziehen dürfen.

Zora_20160616_0001_klein          Nera_20160425_0006_klein

Nun bleiben wir also noch bis im Juli hier in der Pflegestelle und dürfen dann in unser neues Zuhause umziehen. Die Bäuerin freut sich schon auf uns und hofft, auch uns noch zahm zu bekommen, obwohl ihr der Verein mitgeteilt hat, dass selbst eine erfahrene Pflegemami uns nicht sozialisieren konnte. Die Bäuerin heisst uns willkommen und so dürfen wir gegen Ende Juli endlich umziehen, sobald die Grundimmunisierung für die Leukose auch abgeschlossen ist.

Wir freuen uns, schon bald wieder unsere Pfötchen ins Gras setzen zu dürfen und ein Zuhause zu erhalten, wo Katzen willkommen sind.

Wir melden uns wieder, bis dahin Euch allen eine schöne Zeit,
eure Zora und Nera

1 Comment
  • Monja und Simone 23. Juni 2016 12:56

    Ach ihr süssen, gebt gut auf Euch acht, und geniesst die Zuwendung und Liebe in der Pflege stelle
    Ihr seid zum knuddeln
    Monja und Simone

Kommentar eingeben: