Besuch bei Ayla und Jamiro

Mein Besuch bei Ayla und Jamiro war einer der schönsten, den ich bisher erleben durfte . Ich wurde zwar leicht aufgeregt, weil Jamiro gerade entwischt war, aber äusserst herzlich empfangen. Die Begeisterung der Besitzer über ihre beiden vierbeinigen Familenmitglieder war weder zu übersehen noch zu überhören. Sie erzählten mir viele Geschichten und zeigten mir noch mehr tolle Fotos. Ayla und Jamiro sind zwei ganz tolle Katzen, die sich ziemlich gleichen. Jamiro kann man jedoch von vorne gut an seinem kleinen Fleck an der Nase erkennen.

         

         

         

Drinnen begrüsste mich gleich Ayla. Die erste Zurückhaltung war schnell verflogen und wie immer faszinierte der Sack mit den Spielsachen. Ayla ist eine wunderschöne Katzendame mit viel Ausstrahlung und eigenem Kopf. Sie ist furchtlos, sehr unternehmungslustig und entdeckungsfreudig . Ihr fällt immer mal wieder was Neues ein. Sie liebt die Höhe und springt problemlos vom Sofa auf das Büchergestell ganz oben. Als die Besitzer eines morgens auf der Terrasse beim Frühstück sassen, staunten sie nicht schlecht, als über Ihnen auf dem Glasdach plötzlich Ayla auftauchte .

         

         

Sie war über einen Wasserspeicher auf ein Vordach und von da über’s ganze Dach auf die andere Seite geklettert. Ihre Unternehmungslust hat ihr vor kurzem auch mal ein paar Bisswunden eingebracht, wohl von einem Streit mit einer anderen Katze. Ayla ist auch eine gute Jägerin und bringt, wie ihr Bruder (leider) gerne Geschenke mit nach Hause.

         

         

         

All das kann aber die Besitzer nicht wirklich erschüttern, sind sie doch erfahrene Katzenhalter und haben viel Verständnis . Mit ihrem Bruder versteht sich Ayla ganz gut, sie sind aber, seit sie den Freigang geniessen können, nicht mehr ganz so eng.

         

 

         

Jamiro ist im Gegensatz zu Ayla eher ein gemütlicher Typ – einfach ein richtiger Kuschelbär – den man ständig knuddeln möchte. Als er reinkam, begrüsste er mich gleich stürmisch und konnte nicht genug Streicheleinheiten bekommen .

         

        

Er ist nicht ganz so entdeckungsfreudig wie seine Schwester, aber trotzdem sehr neugierig. Er ist ein guter Jäger und fängt spielend Libellen oder Schmetterlinge. Seine Neugier wurde ihm mal zum Verhängnis, als er wohl irgendwas aus dem Teich fischen wollte und dabei fast reinfiel. Jedenfalls waren seine Beine und sein Bauch schlammbedeckt und er sah wie ein gerupftes Huhn aus. Jamiro ist ein bisschen verfressen und seine Besitzer müssen langsam aufpassen, dass er nicht zu dick wird. Jamiro ist sehr verschmust und mag Menschen, besonders natürlich seine Besitzer.

         

 

Ayla und Jamiro haben ihr absolutes Traumzuhause im Grünen gefunden und werden von ihren Besitzern über alles geliebt . Irgendwie passen die vier einfach perfekt zusammen.

         

Ich danke Euch für den herzlichen Empfang, das wunderbare Gespräche und natürlich für den feinen Kaffee mit Gipfeli. Ich habe mich bei Euch sehr wohl gefühlt und ich wünsche Euch noch viele tolle Jahre zusammen.

2 Comments
  • Huguette und Ueli 8. September 2019 22:35

    Liebe Kathrin
    Auch wir danken dir ganz herzlich für deinen netten Besuch. Die mitgebrachten Spielsachen werden eifrig benutzt, vielen Dank! Dein Besuch hat uns sehr gefreut und wir haben dir gerne unsere beiden lieben Mitbewohner in ihrem neuen Zuhause vorgestellt. Auch dein grosses Interesse an unseren Katzengeschichten und -bildern hat uns gefreut. Herzliche Grüsse

    • Kathrin Christeler 9. September 2019 16:53

      Hallo zusammen
      Herzlichen Dank für den netten Kommentar. Es war mir ein Vergnügen, Euch alle kennengelernt zu haben.
      Liebe Grüsse, Kathrin

Kommentar eingeben: