Überstanden…

Hallo liebe Tagebuchleser

Schon ist wieder eine Woche vergangen, und ich melde mich gerne wieder zu Wort.

Meinen kleinen Zahneingriff habe ich wunderbar überstanden. Noch am selben Tag habe ich wieder gegessen und gekuschelt. (Mittlerweile kriege ich zum Nassfutter auch Trockenfutter, welches ich gut essen kann.)

Meinen Tag verbringe ich sehr entspannt. Ich begrüsse am Morgen meine Pflegemama und kann es dann kaum erwarten mein Frühstück zu bekommen . Ich warte geduldig bis es angerichtet ist und zeige meine Freude dann mit Miauen und hin und her laufen. Anschliessend putze ich mich meistens und gehe auf das Katzenklo. Einen grossen Teil vom Tag verbringe ich schlafend (vermutet meine Pflegemama). Sie weiss jedoch, das ich noch nichts aus Langeweile kaputt gemacht oder zerkratzt habe. Ihr seht, ich kann mich sehr gut benehmen !

         

Meiner Pflegemama ist aufgefallen, dass mein Freiheitsdrang (bis jetzt) sehr klein ist. Ich stehe manchmal zwar an der Haustüre und hoffe, dass sie mir jemand öffnet, bisher ohne Erfolg. Mal schauen ob das im neuen Zuhause dann anders wird. Ich mag es sehr, wenn man sich mit mir beschäftigt. Gerne habe ich Bälle, kleine Spielzeugmäuse und auch Federn. Und ganz aktuell habe ich ein neues, wunderbares Spielzeug entdeckt, wo ich Bälle im Kreis herum schicken kann. Da kann ich mich sehr lange beschäftigen .

         

Bisher hatte ich noch keinen Besuch, aber ich würde noch immer sehr gerne Besuch empfangen. Für die neuen Leser noch einmal meine Charakterzüge von meiner Pflegemama zusammengefasst: ruhig, aufgeschlossen, mutig, zahm und liebenswürdig.

Also dann, bis nächste Woche

Euer Neo

Kommentar eingeben: