Bitte melde dich

Hallo Leute

Nun bin ich schon eine Woche alleine. Also ja, ich bin ja nicht wirklich alleine. Aber die Kaara ist ausgezogen, und wie es aussieht kommt sie nicht mehr wieder . Jetzt habe ich das ganze Zimmer für mich.

Steffi (meine Pflegemami) scheint gemerkt zu haben, dass mir ein Teil der Inneneinrichtung gar nicht gefällt und hat einfach umgeräumt. Ich muss schon sagen, es hat seine Vorzüge, schaut es euch selber an.

         

Ich bin zwar nicht gerade die Freundlichste (Steffi behauptet immer ich sei der Teufel), aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn jemand mal vorbeikommt, der sich für mich interessiert . Aber es ist natürlich so, ich habe ein gewisses Alter und ich weiss auch genau was ich will. Meine Vorzüge: Ich bin sehr schnell, kenne keinen Rückzug und kann sehr weit springen. Okay, dabei gehen auch schon mal Sachen kaputt wie letzte Woche. Da habe ich bei der Steffi den Fernseher runtergeschmissen, aber da sie nun gar nicht geschimpft hat war das wohl nicht so schlimm .

Bei meiner letzten Sprungübung habe ich den Katzenbaum im Zimmer umgekippt, da habe ich mich recht erschrocken, das hat reichlich gescheppert. Ja, ich gebe es zu, ich bin eine echte Herausforderung . Aber ich bin auch jede Minute wert! Das macht es umso anspruchsvoller, für mich einen passenden Menschen-Partner zu finden. Aber ich sage ja, ich weiss was ich will und dabei bin ich eben wählerisch. Wenn mir jemand zu nahe kommt, den ich nicht für würdig empfinde, bekommt der das schon zu spüren. Immerhin haben Katzen Krallen und die weiss ich schon einzusetzen. Aber bei der richtigen Person? Wer weiss!

         

         

Ich habe letztens so was gehört von so einer Sendung: „Bitte melde dich“, heisst die glaube ich. Also versuchen wir das doch mal so: Mein richtiger Menschen-Partner, wenn du da draussen bist, bitte melde dich!

Bis dahin lasse ich einfach weiterhin das Teufelchen raushängen. Wer nimmt die Herausforderung an?

Es grüsst Lythienne

Kommentar eingeben: