Herzzerreissender Abschied von den Paka’s

Nach sehr intensiven und schönen Monaten mit Nala und Zazu gaben wir sie Anfangs diese Woche an die neue Besitzerin ab. Wir verabschiedeten sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge  und sind sehr stolz auf ihre Entwicklung.

Nach einer schwierigen Zeit am Anfang, als sie noch sehr menschenscheu waren und sich oft verkrochen, sind sie in den letzten Wochen richtig aufgeblüht. Wie ein Wunder haben sie sich zu anhänglichen und verspielten Büsis entwickelt. Sie wurden sehr verspielt, liebten es gekrault und verschmust zu werden und wurden immer frecher und kecker . Gab es Essen, so rannten sie richtiggehend auf einen zu und liefen einem durch die ganze Wohnung hinterher. Am Nachmittag liebten sie es herumzuliegen und zu entspannen, am Abend waren sie meist fast nicht mehr zu halten und sie rannten und spielten wie verrückt durch die ganze Wohnung. Sie kämpften dabei mit einer Inbrunst, dass schon mal was zu Bruch ging . Sie spielten einfach mit allem was sie in die Pfoten bekamen. Die beiden sind unzertrennbar und ein super Team. Ihre Präsenz und liebevolle Art hinterlässt ein grosses Loch in unserer Wohnung und in unseren Herzen. Der Abschied fiel uns auch deshalb sehr schwer. Irgendwie spürten das Nala und Zazu auch und waren auch ein wenig nervös. Nala fiel es besonders schwer und wir mussten sie in einer verrückten Verfolgungsjagd einfangen. Sie sind aber gut in der neuen Wohnung angekommen. Nala und Zazu werden immer einen besonderen Platz in unseren Herzen einnehmen. In den 2.5 Monaten in der Chatzeria sind sie uns extrem ans Herz gewachsen und wir wünschen ihnen nur das aller Beste in ihrer neuen Heimat Zürich.

Nala
Die wunderschöne Nala hat sich langsam aber sicher zu einer verspielten, anhänglichen und liebevollen kleinen Katze entwickelt. In den letzten Wochen machte sie einen riesen Sprung in ihrer Entwicklung und wurde Tag für Tag zutraulicher. Gerne lief sie uns überall in der Wohnung hinterher und schmiegte sich ohne Pause an unsere Beine. Mit ihrem verzaubernden und zuckersüssen Blick konnte sie uns immer um den Finger wickeln. Man konnte ihr einfach nichts verwehren, für Nala legt man alle Arbeit auf die Seite und man gibt mal schon mal ein Guddi mehr als man vorhatte. Um die Aufmerksamkeit und Zutraulichkeit von Nala zu bekommen macht man alles denkbare mögliche. Nala schaute, neben ihrem Futternapf, auch gerne mal auf unseren Tellern, ob es evt. etwas noch besseres zu essen gibt .

         

Am liebsten spielte Nala mit der Spielschnur wobei sie zum Fangen der Schnur zu spektakulären Sprüngen und Manöver griff, welche jedem Zirkuszuschauer ein Lächeln auf die Lippen zaubern würde. Nalas filigrane und akrobatische Spielart ist unvergleichlich und brachte uns immer wieder zum Staunen. Nala liebte es zu spielen, vor allem mit ihrem Bruder Zazu, wo sie meist im Kampf die Oberhand behielt. Aber auch sonst spielte Nala mit allem was ihr in die Pfoten kam. Einmal sahen wir sogar wie sie mit einem eingetrockneten Katzenkot im Mund an uns vorbei rannte. Auch so mancher Stift ging durch die starken Zähne von Nala zu Bruch. Neben ihrer verspielten, frechen und energievollen Art, verzaubert uns Nala immer wieder mit ihrem zurückhaltenden, ruhigen und bedachten Charakter. Sie ist eine sehr sensible, liebevolle und intelligente Katze, die viel Liebe, Geduld und Vertrauen braucht bis sie sich öffnen kann. Wir lernten in den knapp drei Monaten Nala als eine sehr loyale und sensible Katze kennen, welche wie eine Orchidee im richtigen Umfeld einzigartig aufblühen kann . Sie hat etwas Zerbrechliches und trotzdem etwas sehr Starkes und Mutiges in sich und hat eine sehr besondere Ausstrahlung, die verzaubert. Wir wünschen Nala, dass sie auch im neuen Zuhause Vertrauen, Liebe und Herzlichkeit erleben kann und so in ihrer einzigartigen und wunderschönen Art richtig aufblühen kann.

Zazu
Der kleine verträumte Zazu ist eine richtige Bereicherung für jeden Haushalt. Jeden Morgen kam er gerne bei uns im Bett vorbei, weckte uns süss mit seinem Schnurren, lag auf unsere Bäuche, spielte mit unseren Füssen und Händen und schmuste um die Wette, so machte er es uns schwer, im Bett noch ein wenig zu dösen. Gerne biss er auch in unsere Finger, was so süss war, dass man ihm einfach nicht böse sein konnte. Hat man Zazu, braucht man keinen Wecker mehr . Auch am Abend liebte er es sich neben uns aufs Sofa zu kuscheln und von uns richtig verschmust zu werden. Dabei räkelte und schmiegte Zazu zuckersüss um die Wette, was unsere Herzen zum Schmelzen brachte. Der kleine Herr im Hause machte sich aus jedem Ort seinen Thron. Egal ob auf dem Sofa, auf dem Stuhl, beim Katzenbäumchen oder am Boden, Zazu liegt wie ein kleiner Prinz so süss als wäre diese Wohnung schon immer sein Reich gewesen.
Neben seiner süssen, verschmusten und sehr zutraulichen Art ist Zazu aber auch ein richtiger verspielter Rabauke und wenn er mal am Werke ist, geht gerne mal etwas zu Bruch . Er rennt mit Nala durch die Wohnung um die Wette, klettert innert Sekunden auf die Stühle, spielt mit allem was ihm zwischen die Pfoten kommt und ist in seinen Spielphasen oftmals fast nicht zu halten.

         

Zazu ist eine richtige Schmusekatze und kann mit seinem süssen verträumten Blick noch jedes Herz zum Schmelzen bringen . Sein liebevoller, neugieriger und verschmuster Charakter macht es sehr einfach ihn zu lieben. Seine extrovertierte aber auch sehr herzliche zurückhaltende Art verzaubert und wir werden seine einzigartige Präsenz vermissen. Wir hoffen, dass er auch in seinem neuen Zuhause seine einzigartigen Charakter ausleben kann und so schnell die Herzen erobert wie er unsere erobert hat.

Kommentar eingeben: