Besuch bei Anakin und Chewie

Chewie und ihr Bruder sassen zusammen in ihrem Zimmer oben auf dem Käfig. Beide beobachteten mich. Beide brauchen bei neuen Leuten ihrem Sicherheitsabstand und Geduld. Nach einiger Zeit und mit Hilfe von Leckerlis kam Chewie und zeigte sich neugierig.

         

         

         

Sie spielt gerne und kommt von sich aus schmüsele. Chewie liess sich nach einiger Zeit auf dem Kratzbaum streicheln. Wenn sie kuscheln möchte, sitzt sie gerne dort, lässt sich kraulen und bürsten und entspannt sich super. Sie liebt die Spielangel oder ihre Stoffmäuse. Das süsse Mädchen hat samtweiches Fell und sieht aus wie ein kleiner Löwe.

         

Anakin kam zur abendlichen Fütterung sofort. Da Chewie etwas verfressen ist bekommt Anakin im anderen Zimmer sein Futter. Dort kann er in Ruhe essen und ist ungestört. Er mag schnelle Bewegungen nicht. Doch nach einiger Zeit kam auch er und schaute genauer wer da noch so in seinem Revier ist . Er legte sich entspannt auf seinem Stuhle hin und beobachtete alles genau. Er ist zu einem grossen stolzen Kater geworden. Sein Fell glänzt wunderschön und sei noch etwas seidiger als das von Chewie. Man sieht sofort das sich beide wohl und geborgen fühlen.

         

Anakin getraut sich bei seinem Papa bis auf’s Sofa, nur anfassen mag er noch nicht so. Beide schlafen zusammen im Bett, Anakin bei den Füssen, Chewie auf der Seite. Sie geniesst die Aufmerksamkeit und ist ein süsses, freches Mädchen geworden.

Beide spielen manchmal zusammen, machen Schaukämpfe oder toben durch die Wohnung. Chewie und Anakin haben den 6er im Lotto gezogen und ihr Traumzuhause gefunden. Beide fühlen sich wohl und haben sehr viel Vertrauen aufgebaut und sie bekommen die Zeit, Liebe und Geborgenheit die sie brauchen .

Ich wünsche euch nur das Beste, viele schöne Momente, Kuschel- und Spielstunden.

Kommentar eingeben: