Besuch bei Käpten & Klein Nielson

Wir wurden an der Tür von den Besitzern mit ihren Katzen im Arm empfangen. Kaum war die Türe zu und die beiden abgesetzt, schmiegten sich die zwei schon an unsere Beine! So verschmuste Katzen, es war eine wahre Freude!

        

        

        

Natürlich wurde alles ausgiebig von ihnen beschnuppert und der Raschelsack ausgepackt. Während ich mit den Besitzern sprach, haben meine Kinder die ganze Zeit mit den zwei Büsis gespielt, erst nach einer Stunde waren sie dann etwas ausgepowert. Die beiden haben wirklich ein absolut tolles Zuhause gefunden, die Wohnung ist riesig und auf zwei Stöcken verteilt, wenn es richtig abgeht wird jeder Zentimeter genutzt, rauf und runter gewetzt. Die zwei haben überhaupt keine Scheu vor Besuch, nein sie lieben es sogar. Immer wenn Freunde da sind suchen sie sich jemanden aus, den sie die ganze Besuchsdauer belagern, das passiert auch bei Leuten, die die Katzen noch nie gesehen haben!

        

        

Wenn die Besitzer nach Hause kommen, rennen ihnen beide entgegen und fordern ihre Streicheleinheiten, nach einiger Zeit lässt Klein Nielson einen wieder ziehen, aber Käpten folgt einen auf Schritt und Tritt, wie ein Hund. Er lässt sich auch gerne rumtragen, wie ein kleines Baby kann man ihn auf den Arm nehmen, links und rechts lässt er die Beine baumeln. Es wurde mir demonstriert, es sieht wirklich sehr lustig aus!

        

         

         

Käpten liebt alles was flauschig ist. Die Besitzerin hat einen besonders flauschigen Bademantel, sitzt sie mit dem irgendwo hin ist Käpten sofort auf ihr, wie ein kleiner Magnet. Wird der Bademantel hingelegt, dann liegt da auch Käpten. Ist dieser an seinem Haken, wird auch gerne auf dem Badeteppich gelegen, der ist auch schön flauschig. Käpten ist etwas fauler als Klein Nielson, dafür der absolute Schmuser!

        

        

Klein Nielson, der von seinen Besitzern liebevoll „Nielsi“ genannt wird, ist der Boss der zwei, er hat viel Energie und ist sehr athletisch anzuschauen. Leider hat er etwas Probleme mit dem Nassfutter, daher gibt es nur noch all zwei Tage Nassfutter, seit sie das so machen, ist die Verdauung wieder top. Nielsi liebt Höhlen über alles. Er versteckt sich gerne unter der Decke oder in der Wäsche. Er hat es auch schon geschafft in einem Hosenbein stecken zu bleiben, wo er ohne Hilfe nicht mehr herauskam. Klein Nielson hat auch gerne Wasser und schleckt extrem gerne an der Haut der Besitzer. Wenn man am Abend gemütlich im Bett liegt und die Decke nicht ganz hochgezogen ist, kann es schon vorkommen, dass plötzlich ein Klein Nielson blitzschnell unter die Decke schiesst und die Füsse angreift.

        

        

        

Die zwei teilen sich ihr Zuhause mit zwei zuckersüssen Hasen. Die Katzen sind sehr zärtlich mit ihnen, wenn gemistet wird, hüpften sie immer in den Käfig und beschnuppern einander, nie werden die Krallen ausgefahren. Nach einer ausgiebigen Spielrunde gehen die Büsis meist zu den Hasen an die Gitterstäbe und ruhen sich eine Weile bei ihnen aus.

        

        

Käpten und Klein Nielson haben sich sehr gerne und sind einfach überglücklich, wenn ihre Menschen zuhause sind.

Ich danke euch, dass wir gemeinsam auf Besuch kommen durften und wünsche euch noch ganz viele tolle Kuschelstunden mit euren zwei Goldschätzen!

Käpten und Klein Nielson lieben Schmusen:

Kommentar eingeben: