Ein toller Katzenbaum

Unser Pflegemami tut echt alles für uns ! So hat sie extra einen neuen Katzenbaum gekauft! Einen ganz speziellen mit richtigen Ästen dran! Wir haben ihn gleich ausgiebig beschnuppert, er roch so gut nach Wald und Abenteuer! Mit der Pfote schlugen wir auf die Äste, diese wippten auf und ab, ein Riesenspass!

         

         

An einem Abend, als gerade wieder mal „durch-die-Wohnung-Wetz-, Renn-, Spiel-Stunde“ war, ist Aliano in einem Schuss die Tanne hoch, leider war sie noch nicht so gut angemacht und Aliano kam samt Baum wieder runter ! Danach wurde der grüne Baum umplatziert, besser am Boden verankert und oben festgemacht. „Nun könnten wir raufklettern“, hat das Pflegemami gesagt! Aber echt, da haben wir jetzt keinen Bock mehr drauf! Wir machen doch denselben Fehler nicht zweimal !

         

Kurz vor Weihnachten wurden Kugeln montiert, zuerst nur mal eine! Ha! Die haben wir schnell wieder entfernt! Es wurden immer mehr von diesen Kugeln bis unser Spezial-Katzenbaum ganz bunt war. Wir haben nichts dagegen, lassen die Sachen da wo sie sind, nur hin und wieder spielen wir mit den unteren Ästen, oder versuchen an eine der oberen Kugeln ran zu kommen, mit einem Luftsprung !

         

         

Als dann noch so eine weisse Decke unter den Baum gelegt wurde, gab es kein Halten mehr, diese Decke war so unglaublich weich, so richtig zum verknuddeln, ein tolles Spielzeug. Mich nimmt ja wunder, was sich das Pflegemami sonst noch so einfallen lässt! Wir sind gespannt!

Bis dahin halte ich aber lieber noch meinen einen Meter Sicherheitsabstand den Menschen gegenüber und lasse mich nur streicheln, wenn ich total relaxt an meinen Lieblingsplätzchen liege!

Wünsche noch schöne Festtage, euer Cooper!

Kommentar eingeben: