Abschied

Liebe Tagebuchleser, hier kommt der letzte Eintrag der Hippie’s Kitten. Da alle vier bereits ausgezogen sind muss ich wohl oder übel den Eintrag selber schreiben .

Die letzte Woche verging wie im Flug. Wir haben es nochmals richtig genossen miteinander, viel gespielt und gelacht, ab diesen süssen Katzenkindern . Wenn die Haustüre aufging, konnte man so vorsichtig sein wie nur möglich, fast immer ist jemand ins Treppenhaus entwischt, allen voran Sasha (Joy), sie blieb die neugierigste bis zum Schluss.

         

         

Kurz bevor die Jungs Jimy und Joe abgeholt wurden, nahmen sie noch einen letzten Schluck Muttermilch und kuschelten sich zu Mama, das war so schön anzusehen. Ich hatte das Gefühl Mama Hippie hatte kein Problem mit dem Auszug der zwei, nur am Abend hat sie mal noch kurz etwas gemaunzt um zu sehen, ob sie doch noch da sind. Hippie war wirklich eine super gute Katzenmama  und wir hoffen sehr, dass sie nun ihr Leben wieder in vollen Zügen geniessen kann und ihrer Familie ein Haufen Mäuse bringt!

         

Sasha (Joy) hingegen hat die beiden Kater gesucht und ist laut schnurrend durch die ganze Wohnung gestreift. Bei Savannah (Janis) jedoch hatte ich das Gefühl, dass sie sogar etwas mehr zur Geltung kam, jetzt wo ihre Brüder ihr die Spielangel nicht immer gleich wegschnappten . Am nächsten Tag war es für die Mädels dann so weit und ich habe sie in ihr neues Zuhause gefahren.

         

         

Ein Abschied von Büsis, die man von so klein auf begleiten durfte, ist nicht ganz einfach  und ich staune immer wieder, wie gut das meine beiden Kinder meistern . Wir wissen eben alle, dass die Büsis nur in ein gutes Zuhause kommen, wo sie geliebt und geschätzt werden und das hilft uns sehr beim Loslassen .

Kommentar eingeben: