Freche Kätzchen

Hallo liebe Tagebuch Leser

Wir sind Gipsy und Prince, zwei verwegene kleine Kätzchen, die ihr Leben in vollen Zügen geniessen. Zwar hatten wir nicht den tollsten Start, doch machen wir das Beste draus.

Nun fragt ihr euch sicher, was war. Nun, wer von uns die Parasiten mitbrachte ist nicht klar. Klar ist jedoch, dass wir Giardien hatten und wir beide daran ziemlich zu kauen hatten. Es war ein auf und ab und unser Pflegemami war mal begeistert und dann wieder frustriert. Nichts schien zu helfen und so entschied der Verein uns erst vorzustellen, wenn wir uns über einige Wochen wohler fühlen. Dies ist nun der Fall und obwohl wir heute nochmals Kotproben für einen Test im Labor abliefern mussten und das Ergebnis noch nicht kennen, fand nun unser Pflegemami, dass es an der Zeit ist uns vorzustellen.

Aber der Reihe nach. Prince zog schon als Schoppenkätzchen im Sommer ein und war ein kleiner süsser Fratz, den alle lieb hatten. Er wurde von Tierfreunden aufgefunden, die jedoch nicht die Zeit hatten sich um den süssen Bub zu kümmern. So fand er bei Margot ein Zwischenzuhause und wurde so richtig verwöhnt. Allerdings ging es ihm mit ca. 5 Wochen nicht so toll und er musste stationär zum Tierarzt. Einige Tage verbrachte er dort und man man kümmerte sich liebevoll um ihn. Herausgefunden haben die Ärzte nicht viel und plötzlich ging es ihm wieder besser und so war klar, dass er sich erst ganz erholen soll, bevor wir ihn vorstellen. Also liessen wir ihm Zeit und das Pflegemami genoss ihn sichtlich. Er durfte mit ihren Katzen aufwachsen, die ihm ein gutes Rucksäcklein mitgegeben haben, was Anstand, Respekt und Sozialisierung anbelangt.

Anfangs November tauchte ich dann auf. Abgegeben von einer super lieben Tierfreundin, die wusste das sie mich nicht selber behalten kann und den Verein schon lange kennt. Ich war das ideale Kumpelchen für Prince und so entschloss sich der Verein, dass ich zu ihm in die Pflegestelle komme. Ihr hättet sehen sollen wie ich mich am ersten Tag verhalten habe. Nichts war vor mir sicher und ich strotzte nur so vor Entdeckungsfreude – Prince war überrascht und perplex .

Also hier bin ich. Die freche, vorwitzige Gipsy. Ich bin echt ein Unikat und sowas von verwegen ! Ich habe Power für 10 und liebe es in der Wohnung rum zu spurten, alles zu entdecken, mit meinem Kumpel Prince zu toben und habe unendlich Energie! Ich bin eine echte kleine Powermaus .
Egal ob sich jemand mit mir beschäftigt oder nicht – ich weiss immer was ich anstellen und erkunden kann. Ich bin kaum müde zu kriegen und brauche jemanden, der sich viel mit mir beschäftigt, mich lieb hat und mich so nimmt wie ich bin. Mal zum schmusen aufgelegt, doch meist lieber mit voller Action unterwegs. Aber ich will meinen Kumpel Prince mitnehmen. Wir zwei haben uns lieben gelernt und der eine könnte es nicht ohne den anderen.

         

         

 

Nun zu meinem Kumpanen in rot. Er ist auch sehr verspielt, tobt gerne und ist ein Jungkater wie er im Buche steht. Im Gegensatz zu mir ist er allerdings mehr als nur verschmust. Er liebt es bei den Menschen zu sein, zu kuscheln, sich flattieren zu lassen und es einfach zu geniessen. Dann schmeisst er sein Motörchen an und ist voll in seinem Element. Ein Schmusekater par excellence.

Prince ist ein feiner und toller Kater. Er geniesst das rum toben mit mir und obschon er viel stärker ist, schaut er dafür das ich nicht unter die Räder komme. Auch wenn er mal voll auf mir drauf liegt, krabble ich einfach unter ihm hervor um mich Sekunden später auf ihn zu stürzen. Er ist einfach genial. Und er liebt mich auch, dass weiss ich .

         

         

 

Ihr seht, wir zwei geniessen unser Leben und suchen nun ein Daheim in Wohnungshaltung. Eine super grosse Wohnung mit Menschen die uns bespassen würde uns echt freuen! Wir sind nun gespannt wie lange es geht bis sich die richtigen bei uns melden.

Geniesst die Tage, wie wir auch,
eure Gipsy

2 Comments
  • Nathalie Wiedmer 12. Januar 2019 19:55

    Guten Tag,

    Wir sind eine bald 4köpfige Familie aus Wimmis BE und würden uns sehr interessieren für die beiden. Wir haben ein Haus und somit genügend Platz.

    Liebe Grüsse

    • Manuela Gutermann 13. Januar 2019 0:30

      Liebe Nathalie
      Wir haben innert weniger Stunden viele Anfragen bekommen. Wir melden uns bei Ihnen.
      Liebe Grüsse Manu und das Katzenfreunde Schweiz Team

Kommentar eingeben: