Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Uiii, Fremdlinge!

Liebe Tagebuchleser

Warum um alles in der Welt das Ferienpflegemami immer noch mehr Katzen braucht, verstehe ich überhaupt nicht 😮! Wir haben ihr doch so deutlich gemacht, dass wir uns viel wohler fühlen, wenn wir die einzigen Fellnasen im Raum sind. Aber nein, schon sind wieder zwei Kleine Kitten eingezogen. Und die stinken! Und jammern die ganze Zeit! Cleo und ich sind überhaupt nicht erfreut 😠.

        

        

        

Dabei ging es hier immer besser, wir haben uns dem Pflegemami richtig geöffnet, sogar ich fing an, täglich ein wenig mit ihr zu spielen. Ich merkte, wie grosse Freude ihr dies bereitet und da bin ich natürlich gerne dabei 😊! Auch für das Inhalieren hielt ich immer schön brav hin.

        

        

Und dann kam der Tag als diese zwei Fremdlinge einzogen 😲. Es hat sich für uns einiges geändert! Ich lasse mich zum Spiel fast nicht mehr animieren und auch Cleo muss man recht aus der Reserve locken, bis sie endlich mitspielt. Das Inhalieren ist mir zuwider geworden, aber das Pflegemami lässt sich davon nicht beeindrucken und zieht es trotzdem durch!

        

        

Zum guten Glück wohnen die Kitten noch im grossen Käfig im Wohnzimmer, aber trotzdem, das Wohnzimmer ist in unserer Beliebtheits-Skala ziemlich gesunken! Wir laufen da nur noch durch, weil wir müssen, zum Beispiel um in der Küche zum Futter zu gelangen, oder um auf den Balkon zu gehen, frische Luft zu tanken. Ansonsten leben wir nun im hinteren Teil der Wohnung. Das absolute “best” Zimmer, ist das des Sohnes, dort hat es einen grossen Kratzbaum direkt am Fenster mit Ausblick aufs Grüne 😊! Dort liegen wir den ganzen Tag, geniessen das Leben und hoffen fest, dass diese kleinen Monster bald wieder ausziehen! Drückt uns die Daumen 😉!

        

        

Ah ja, ich flüstere euch noch was! An einem Abend habe ich es auch mal ausprobiert! Das Bett! Ich legte mich auf die Decke, bei den Füssen des Jungen und bin dort prompt eingeschlafen 😴, klar, wenn man dazu noch so lieb gestreichelt wird, fallen einem gleich die Augen zu! Pssst! Das bleibt natürlich unser Geheimnis!

Einen lieben Gruss, eure Minou

 99 Leser

Hinterlasse einen Kommentar

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman