Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Besuch bei Molly (Orly) & Zuni (Changi)

Bei meinem Eintreffen wurde ich an der Türe nicht nur von der Besitzerin, sondern auch von Zuni und Molly begrüsst. Zuni nahm gleich noch die Gelegenheit wahr, einen kurzen Abstecher ins Treppenhaus zu unternehmen 😁. Was für zwei süsse Katzenmädchen 🥰! Scheu kennen beide überhaupt nicht, ich wurde gleich freundlich und neugierig von beiden beschnuppert. Sie strichen mir um die Beine und liessen sich sofort streicheln.

        

        

        

Farblich sind sich die zwei Schwestern zwar ähnlich und auch ihren Gesichtern sieht man die Verwandtschaft an. Das ist aber auch schon alles an Ähnlichkeit. Zuni ist ein athletisches, feines Kätzchen mit wunderschönen gelben Augen 😊. Ihre Schwester hat dafür ein wunderbares halblanges Fell mit einem buschigen Schwanz und sieht, obwohl beide fast gleich schwer sind, viel grösser aus. Einfach zwei wunderschöne, süsse Samtpfoten.

        

        

Auch vom Charakter her sind die zwei Mädels total verschieden. Molly ist ein Luusmeitli und hat viel Unsinn im Kopf 😉. Sie lebt im Augenblick, stürzt sich gerne einfach mitten hinein. Sie rennt zwar nicht so schnell wie Zuni, dafür klettert und springt sie umso höher. Da läuft sie dann auch schon mal mit umgeklapptem Ohr herum und springt überall mit Anlauf hoch, sei das auf den Badewannenrand, den Fenstersims oder auf die Küchenablage. Auch wenn die Besitzerin ihr mit allen Mitteln versucht hat beizubringen, dass sie das nicht soll, tut sie es immer wieder mit einer Selbstverständlichkeit, als wohne sie da oben. Sie ist definitiv ein kleiner Frechdachs und klaut wie auch Zuni gerne Essen. Doch beim Fressen ist sie nicht besonders sauber und muss sich daher auch immer wieder lange und intensiv putzen. Wenn dann Zuni noch neben ihr liegt, putzt sie diese auch noch gleich mit 🤣, oder auch gleich noch das Schaffell, auf dem beide gerne liegen. Bei den Spielsachen mag sie ebenfalls gerne weiche, kuschelige Sachen, die ebenfalls von ihr abgeschleckt werden.

        

        

        

Ihre zwei Lieblingsplätze sind einerseits der Sessel mit dem weichen Schaffell, aber andererseits auch auf dem Einbauschrank im Gang. Die Besitzer haben den beiden extra Stufen gebaut, damit sie leicht bis nach oben kommen. Da hat sie einen tollen Ausblick, liegt ganz gemütlich und lässt die Vorderbeine über die Kante baumeln. Sie hat aber auch einen Lieblingskarton, den die Besitzerin schon längst entsorgen wollte. Darin schläft Molly auch ganz besonders gerne 😍. Sie liebt auch den Duschteppich und nasse Füsse. Anfangs biss sie der Besitzerin noch hin und wieder in die Zehen, wenn diese aus der Dusche kam. Inzwischen hat sie gelernt, dass das nicht so toll ist und nun leckt sie mit Hingabe ihre nassen Füsse ab 😉.

        

        

Zuni ist zwar sehr aktiv und voller Energie, aber im Gegensatz zu Molly auch die bravere. Sie hat schnell gelernt, was sie darf und was nicht und ist bei Neuem eher vorsichtig und beobachtet mal zuerst. Zuni ist aber sehr verspielt und liebt alles, was sie herumtragen kann. Wenn sie spielen möchte, fordert sie die Besitzerin dazu auf. Was immer ihr gefällt nimmt sie ins Mäulchen und trägt es in Sicherheit, seien das Stöckchen, Schnüre, Bällchen etc. Das hat sie auch gleich gezeigt, als wir draussen auf dem Balkon sassen. Von den mitgebrachten Spielsachen schnappte sie sich eines um das andere und brachte es ins Wohnzimmer 😉. Zur Zeit findet sie es auch ganz toll Fliegen zu fangen und die Besitzerin meint, sie wäre, hätte sie Freigang, bestimmt eine gute Jägerin. Sie spielt auch sehr gerne mit allem was herunter hängt, seien das der Duschvorhang, eine Decke über einem Stuhl, oder die Haare ihrer Besitzerin.

        

        

        

Wenn Zuni einen ansieht, schmilzt man regelrecht dahin. Sie hat einen so süssen Blick und ist einfach nur unkompliziert, lieb und anhänglich. Ebenso viel Energie hat sie beim Schmusen. Da ist sie fast eine kleine Kampfschmuserin und kann jeweils fast nicht genug kriegen 🥰. Auch sie hat ihre zwei Lieblingsplätzchen zum Schlafen. Entweder liegt sie am Boden unter einem Stuhl, oder aber ganz oben auf dem Kratzbaum.

        

        

Auch wenn man es Zuni nicht ansieht (sie ist sehr schlank), ist sie sehr verfressen. Sie klaut gerne Molly, die etwas langsamer frisst, das Futter und ist immer sofort da, wenn es etwas Essbares hat. Dabei ist sie nicht sehr wählerisch. Sie frisst einfach alles, von Salat (sogar Chiccorée), über Linsen, Haferflocken, Couscous, uws. Auch Molly macht da gerne mit 😊.

        

        

Die beiden süssen Mädels haben ein tolles Zuhause gefunden und werden über alles geliebt. Sie haben jede Menge Sachen, die ihnen gehören und die Besitzer tun (fast) alles für die beiden. Auf den gut gesicherten Balkon kommen sie durch ein Katzentörchen, damit sie jederzeit nach Belieben rein und raus können. Auch eine kleine Plattform hat der Besitzer an das Balkongeländer gebaut, damit die zwei ihren eigenen Aussichtplatz haben. Oder eben die erwähnten Stufen für einen problemlosen Aufstieg auf den Einbauschrank. Besser kann man es wohl als Stubentiger nicht treffen 🤗. Auch die gegenseitige Liebe und das Vertrauen habe ich sofort gespürt.

        

        

Ganz herzlichen Dank für die Zeit, die ich mit Euch verbringen durfte. Es war ein grosses Vergnügen mit den zwei wunderschönen Katzenmädels zu spielen und ein bisschen zu schmüselen. Ich wünsche Euch und Euren Fellnasen weiterhin alles, alles Gute, viel Freude, Spass und viele Kuschelmomente.

Molly und Zuni mögen sich:

Zuni liebt sogar Chicorée 😉:

Zuni nimmt ein Bad:

Molly will die Schönste sein:

 

 76 Leser

Hinterlasse einen Kommentar

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2022. All rights reserved

de_DEGerman