Besuch bei Lilly & Chipsy

Lilly und Chipsy gefiel es gar nicht, dass nach ihrem Morgenspaziergang wegen meines Besuchs die Katzenklappen geschlossen blieben. Auch wenn sich ihre anfängliche Scheu fast ganz gelegt hat, finden beide Fremde im Haus nicht besonders toll. Also hat sich Chipsy im OG mal zuoberst auf den Kratzbaum zurückgezogen. Lilly, die mutigere der beiden kam immerhin mal schauen, wer da zu Besuch ist. Dann aber zeigte sie uns lautstark, dass sie endlich wieder nach draussen will. Für einmal haben die Spielsachen ihre Wirkung verfehlt.

        

        

        

        

Lilly ist ein traumhaft schönes Katzenmädchen mit ihrem dreifarbigen, halblangen Fell und ihrem süssen Gesichtchen. Sie ist die Anführerin und zeigt Chipsy wo es langgeht. Auch Chipsy hat ein toll gezeichnetes und sehr feines Fell und ist, weil sie eher zierlich ist, eine ganz Süsse. Die beiden haben sich super eingelebt und machen den Besitzern viel Freude.

        

 

        

Chipsy ist ein bisschen verfressen und isst gerne die Reste der bedächtigeren Lilly auf. Wenn die beiden etwas wollen und es ihnen nicht schnell genug geht, zeigen sie das mit Pföteln. Lilly mag auch gerne Wasser. Bevor sie jeweils trinkt, prüft sie das Wasser oft mit dem Pfötchen, von dem sie es erst mal ableckt. Die beiden sind zwar auch verspielt, aber seit sie raus dürfen, haben die Spielsachen ein bisschen an Reiz verloren. Draussen ist es aber auch zu spannend und sie bringen auch gerne Geschenke in Form von Mäuschen und Blindschleichen nach Hause. Zum Glück, findet die Besitzerin, wenigstens tote Tiere, auch wenn das Beseitigen der Reste dadurch nicht angenehmer wird.

        

        

        

Chipsy wie auch Lilly sind beide sehr verschmust. Chipsy liebt es sich am Bauch kraulen zu lassen. Mit Lilly versteht sie sich sehr gut, sie schaut ihr alles ab und die zwei sind ein Herz und eine Seele. Auch Lilly ist ein richtiges Schmusebüsi geworden, auch wenn sie manchmal ein bisschen die Diva rauskehrt. Sie bestimmt, wo sie gerade liegen möchte und behauptet dann energisch ihren Platz, wenn der schon besetzt ist.

        

        

Die beiden süssen Mädels hätten kein besseres Zuhause finden können. Sie werden über alles geliebt, können ihren Freigang gefahrlos geniessen und haben ein ganzes Haus zur Verfügung. Ich wünsche Euch allen weiterhin viel Spass und viele liebevolle Momente und bedanke mich ganz herzlich für die tollen Stunden bei Euch.

Kommentar eingeben: