Zum Glück verfressen

Zum guten Glück bin ich, Cooper, so verfressen, findet mein Pflegemami ! Jaja, das hat auch sein Gutes, wie auch krank sein, sein Gutes hat! Denn sobald mein Pflegemami aufgestanden ist, bekommen wir Leckerlis! Und da ich die so liebe, fällt mir gar nicht auf, dass da ein Antibiotikum reingeschmuggelt wurde, sogar wenn die Tablette rausfällt, aus dem Leckerli, ich esse sie trotzdem gleich auf, die riecht einfach noch so gut! Und am Abend gibt’s wieder Leckerlis das find ich toll !

         

         

         

Jetzt nimmt es euch sicher wunder, ob es mir schon wieder besser geht? Ja, ich denke schon, ich schaue munterer in die Welt, findet mein Pflegemami und schnaufe nicht mehr ganz so arg, wenn ich dem Spielzeug nachrenne. Am Montag ist dann Kontrolle, mal sehen ob ich schon komplett gesund bin ?!

         

         

         

Bei meinem Pflegemami und den Kindern hat wieder der Alltag begonnen, somit ist der Tagesablauf wieder etwas mehr im Rhythmus, aber irgendwie hat das Pflegemami weiniger Zeit, dass finden wir echt schade . Zum guten Glück hatte der Pflegepapi noch ne Woche frei und wir haben alles gegeben ihn vom Lernen abzuhalten ! Das ist gut gelungen, denn er mag uns sehr, er liebt es mit uns zu spielen und wenn Aliano sich vor seine Füsse schmeisst, dann muss er einfach streicheln! Somit hat der Pflegepapi wohl nur halb soviel gelernt wir er wollte, aber wir haben seine Ferien versüsst und ihm den Alltag entschleunigt, das können wir Katzen nämlich besonders gut!

         

         

Bis bald
Euer Cooper

Kommentar eingeben: