Ein Team

Liebe Tagebuch-Leser

Wir, respektive ich, Geisha, melden uns auch einmal wieder zu Wort. 

Von Tag zu Tag nähere ich mich Sari immer mehr an. Mittlerweile rennen wir uns hinterher und ab und zu gibt es auch eine kleinen Kampf miteinander.    Aber keine Angst, es wird keinem weh getan. Meine Pflegmami muss nur ab und an achtgeben, dass ich nicht zu grob mit Sari bin. Da sie ja noch kleiner ist als ich, überschätze ich mich manchmal ein wenig mit der Kraft. Unser Lieblingsspielzeug sind die kleinen Fellmäuse, die wir gerne im ganzen Wohnzimmer herum schubsen. Unsere Pflegmami muss sie manchmal wieder unter dem Sofa hervorholen. 

         

 

Letzte Woche mussten wir noch zum Tierarzt, um uns impfen zulassen und den Chip zu implantieren. Ich habe ab und zu ein Laut von mir gegeben, weil ich es nicht so cool fand, in der Transportbox eingesperrt zu sein. Beim Tierarzt angekommen, wollte ich aber dann auch nicht freiwillig aus der Box kommen. 

Der Tierarzt machte dann seine Arbeit sehr gut. Sari und ich haben gar nichts von den Spritzen bemerkt und vom Chip auch nicht. Hat also nicht wehgetan. Alles war also in Ordnung.

         

Wieder zu Hause, legten wir uns hin und schliefen ein wenig. Wir waren ziemlich müde von dem ganzen Prozedere.Mittlerweile sind wir aber wieder topfit und fressen und spielen was das Zeug hält. 

So wir melden uns bald wieder.
Eure Geisha und Sari

Kommentar eingeben:

WordPress spam blockiert CleanTalk.