Katzensprung

Hallo Freunde

Schon ist wieder eine Woche vergangen und den drei Kleinen kann man fast zuschauen beim Wachsen. Mogli schafft es seit ein paar Tagen problemlos vom Boden aus direkt auf die Küchenablage zu springen. Jetzt ist gar nichts mehr sicher vor ihm . Und weil er so stolz darauf ist, muss er es uns auch mehrmals täglich zeigen. Die zwei anderen schaffen es noch nicht so gut, aber es ist wohl nur eine Frage der Zeit bis auch sie es können. Jetzt müssen sie halt, wenn wir kochen, brav vor der Küchentür warten und kläglich miauen .

Am Samstag kamen auch die neuen Besitzer von Mogli und Simba wieder und haben mit ihnen gekuschelt und gespielt. Sie freuen sich schon sehr darauf, sie in 3 Wochen abzuholen. Und obwohl wir wissen das es schwer wird sich von den Kleinen zu trennen, freuen wir uns sehr dass sie zwei so liebe und fürsorgliche „Eltern“ gefunden haben und schon bald ihr tolles neues Leben antreten können. Wir denken, dass sogar unsere grossen Katzen die kleinen vermissen werden, denn sie spielen sehr häufig mit ihnen und kuscheln auch gerne mal zusammen.

Dieses Wochenende waren die drei Kleinen erstmals über Nacht alleine, weil wir Familie besucht haben. Sie wurden aber von einem Kollegen von uns gefüttert und unterhalten. Er war auch sehr angetan von den drei, obwohl er meinte das Füttern sei gar nicht so einfach. Tatsächlich ist es so dass sie einem die Beine hochklettern oder einem direkt auf den Rücken springen, sobald sie das Rascheln des Futters hören. Mit dem einfachen Trick, die Katzen auszusperren bis das Futter bereit ist, lässt sich das Problem aber gut beheben und die Kratzer minimieren .

Liebe Miaus,
euer Dschungel Team

 

          

Kommentar eingeben: