Besuch bei Serafina (Principessa)

Serafina war auf dem Schrank als ich eintrat und schaute mich mit grossen Augen an. Sie blieb jedoch liegen und versuchte nicht sich noch mehr zu verstecken, was ich als gutes Zeichen einstufe. Leider erschreckte sie das mitgebrachte Stinkie mehr als mir lieb war, als ich es ihr auf den Schrank legte, damit sie es beschnuppern kann. Sie zog sich ein wenig mehr zurück, dennoch war sie gut sichtbar und beäugte mich immer wieder, wenn ich auf den Schrank schaute. Obwohl sie entspannt da lag ist sie gegenüber Fremden weiterhin scheu. Die Tochter des Hauses kann Serafina jedoch gut streicheln und sogar herum tragen , was doch sehr grosse Fortschritte sind. Wenn es jedoch mal lauter in der Wohnung ist weil die Kinder spielen, zieht sie sich in ihr Zimmer zurück, taucht aber wieder auf sobald es ruhiger wird und abends holt sie sich gerne ein paar Streicheleinheiten bei ihrer Besitzerin.

Sie ist gross geworden und hat ein schönes, glänzendes Fell und eine gute Figur. Sie sieht prächtig und gesund aus und fühlt sich auch wohl.

Serafina hat in meinen Augen sehr viele Fortschritte gemacht, doch braucht sie weiterhin Zeit um ihre Scheu zu verlieren. Wenn man bedenkt wie sie war als sie in den Verein kam, ist ihr Verhalten heute super und es wird sicher noch viel besser werden. Ich bin auf alle Fälle gespannt darauf zu sehen, wie sie sich bei meinem nächsten Besuch verhalten wird.

Die süsse Maus versteht sich sehr gut mit den anderen Katzen im Haushalt und schaut ihnen viel ab. Selbst mit dem Hund im Haus kommt sie klar, wobei dies einige Tage brauchte bis sie merkte, dass er ihr nichts tut.

Wir bedanken uns für das verständnisvolle Zuhause welches Serafina gefunden hat und wo man ihr alle Zeit gibt sich zu öffnen und ihr Verhalten so akzeptiert wie es ist. Ihre Besitzerin liebt sie über alles und würde sie nicht mehr hergeben. Vielen, vielen Dank für diesen tollen Platz und Eure Liebe zu Serafina ! Ich freue mich schon heute aufs Wiedersehen und bedanke mich für das nette Gespräch wie auch die super Gastfreundschaft.

         

 

Kommentar eingeben: