Besuch bei Felix

Felix war draussen als wir in den Garten kamen. Er schaute uns mit grossen Augen an und traute uns nicht so ganz. Doch blieb er bei uns, einfach mit ein wenig Abstand . Etwas später entschied er sich ins Haus zu begeben und so folgten wir ihm. Das fand Felix nicht gerade prickelnd, doch liess er es zu, dass wir ein paar Fotos machen durften. Danach ging er durch das Katzentürchen wieder nach draussen und entschwand unseren Blicken.
Er ist gerne im nahen Wäldchen und so zeigte uns die Besitzerin die Stelle, wo sie ihn vermutet hat. Leider reagierte er nicht aufs Rufen und so lauschten wir den vielen schönen Geschichten, die uns seine Besitzerin erzählte.

Felix versteht sich super mit den anderen 5 Katzen, die in einem grünen Paradies leben. Rund um das Haus gibt es Wiesen, Felder, das Wäldchen und keine Strassen. Hier möchte man noch so gerne Katze sein und wir schwärmten von der tollen Umgebung !
Der junge Kater sieht super gepflegt und gesund aus. Er ist gross geworden und nun stimmen die Proportionen zwischen Kopf und Ohren. Als Kitten hatte er ja richtige Fledermausöhrchen, welche wir so süss fanden. Er hat eine tolle Figur und ist einfach traumhaft schön geworden.

         

         

Seine Besitzerin erzählte uns, dass ihr Bruder eine spezielle Beziehung zu Felix hat und einfach alles mit ihm anstellen darf. An Weihnachten musste Mohn für einen Kuchen gemahlen werden und der süsse Felix half dabei fleissig mit, wie man im Video gut sehen kann . Wir mussten lachen, als sie uns das Video zeigte…

Auch spielt der süsse Kater gerne mit, wenn Karten gelegt werden. Er muss sowieso überall sein hübsches Näschen hinein halten und ist sehr wissbegierig. Oder er liegt in den lustigsten Positionen herum…

         

Sein bester Kumpel ist Jimmy der rote Kater. Mit ihm verbringt er am meisten Zeit und kuschelt gerne mit ihm oder die beiden Jungs schlafen zusammen. Wo Jimmy ist, ist meist auch Felix zu finden.

Eines Tages kam der Bruder auf die Idee Felix als „Maschinengewehr“ zu benutzen. Das Video welches dabei entstand brachte uns alle zum Lachen  und man sieht, dass Felix jeden Blödsinn mitmacht und es einfach geniesst.

Seit einigen Tagen geht Felix auch zu seiner Besitzerin und miaut lautstark. Wenn sie ihn dann nicht dafür lobt, darf sie ihn auch nicht streicheln. Doch sagt sie ihm wie schön und toll er ist, dann stellt er sich ganz stolz hin und lässt sich von ihr knuddeln. Schon lustig dieses Verhalten.

Felix hat ein super tolles Zuhause bekommen und man spürt die grosse Liebe von Mensch und Tier. Seine Besitzerin wie auch ihr Ehemann würden alles für ihre Katzen tun. Vielen Dank für diesen super tollen Platz und das ihr so gut für alle Samtpfoten sorgt.
Es war ein schöner Besuch bei Euch und wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und das lustige Gespräch mit den vielen Anekdoten über Felix. Die Zeit flog nur so vorbei! Wir freuen uns, wenn wir mal wieder etwas von Euch hören .

 

Kommentar eingeben:

WordPress spam blockiert CleanTalk.