Telefon: 079 630 41 18

Adresse: Hofacherstrasse 15 | 5426 Lengnau

Unser dritter Geburtstag

Hallo Freunde

Heute Abend feiern wir schon wieder, denn wir werden drei Wochen alt 🥳. Unsere Äuglein sind schon länger offen und wunderschön blau. Leider hat unser Pflegemami keine Chance ein Foto davon zu machen, da unsere Mama sich immer dazwischen stellt 😋.

In unserer zweiten Lebenswoche zeigten wir uns nur selten ausserhalb der Wurfbox; vermutlich waren wir zu schwer und unsere Mami zog uns nicht mehr mit nach draussen, wenn sie aufstand. So konnte das Pflegemami keine Fotos von uns machen 🤔. Bonnie genoss es auf dem kühlen Boden zu liegen während wir unseren Schönheitsschlaf genossen und die getrunkene Milch verdauten.

Am letzten Mittwoch öffnete das Pflegemami die Zimmertür und entdeckte einen kleinen schwarzen Krümel mitten im Zimmer. Bonnie stand gleich da und schützte ihr kleines Kätzchen. Manu musste wieder einmal zum Besen greifen, welchen sie in weiser Voraussicht neben den Eingang platziert hatte und so zog sich unser Mami zu uns in die Box zurück, worauf schnell das Türchen geschlossen wurde 😉. Das war auch gut so, denn so klein der Mini auch war, umso schneller bewegte er sich und lief auf Manu zu. Sie war erstaunt, dass er zwar noch wackelig aber dennoch zielstrebig unterwegs war und fragte sich wo er laufen lernte, da in der Box nicht viel Platz zum üben ist…
Doch statt zu kucken ob es sich um einen Bub oder ein Mädel handelt und das kleine Würmchen genau anzuschauen, wollte sie es nur unserer Mami zurückgeben. Und stellt euch vor, das Minibüsi fauchte wie ein Grosser in der Hand von Manu 😂. Sie war zwar nicht sehr beeindruckt und verkniff sich ein Lachen.

Kurz darauf hörten wir Geräusche ausserhalb des Zimmers. Das Pflegemami lief mehrmals die Treppen hoch und wieder runter. Dann öffnete sich die Tür und sie erschien mit vielen Teilen, Tüchern und Plastik. Der Aufbau des Käfigs begann. Als erste Schicht wurde ein dicker Plastik gelegt, damit unsere zukünftigen kleinen Geschäftchen nicht den Boden ruinieren und darauf folgten zwei Schichten weiche Tücher. Der Käfig lässt sich einfach aufstellen und als auch der Deckel gesetzt war, wurden wir alle in der Box in den Käfig verfrachtet.
Da unser Mami all dieses Gewerkel nicht toll fand, entschied das Pflegemami, dass wir noch ein paar Minuten zur Ruhe kommen sollten, bevor sie das Türchen öffnet. Sie beschäftigte sich derweilen mit dem Putzen des Klos und servierte unserer Mami eine Extra-Portion Futter 😃.
Danach öffnete sie das Türchen und band es am Käfig fest, damit es nicht zugehen kann.

        

Nun können wir uns nicht mehr im ganzen Zimmer bewegen, so schade 🤔. Dafür haben wir nun viel Platz ausserhalb der Box und geniessen unser Schläfchen auf dem weichen Untergrund 🤗.

Hier seht ihr uns zwei schwarzen Schätzis beim Schlafen und unsere Mama in der Box bei den drei anderen ❤️.

Heute Morgen putzte Manu das Zimmer und damit sie dies ohne unser ultra-nervöses Mami tun kann, war der Käfigdeckel geschlossen. Nachdem alles sauber und auch das Frühstück für Bonnie bereit war, nutzte sie die Gelegenheit ein paar Fotos zu machen. Allerdings durch die Gitterstäbe, denn das beste Mami der Welt fand es nicht cool, dass Manu dem Käfig so nah war und stellte sich bei jeder Gelegenheit zwischen uns und das Pflegemami 😂.

        

Nun ist auch sicher das wir fünf sind. Die zwei Tigerlis mit weiss sind zusammen mit dem schwarz-weissen Schatz am Grössten und wir zwei ganz schwarzen sind etwas kleiner. Wer weiss, vielleicht sind wir ja Mädchen 😉.
Uns allen geht es prächtig und wir wachsen und gedeihen super. Wir werden liebevoll geputzt und dürfen jederzeit an Mami’s Zitzen 💕. Sie ist einfach das Beste Mami der Welt!

Bald melden wir uns wieder,
eure schwarzen Schnüggels mit Geschwisterchen und Mami Bonnie

 

 112 Leser

Hinterlasse einen Kommentar

Spendenkonto

Katzenfreunde Schweiz
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, 5426 Lengnau
IBAN-Nr. CH05 8080 8001 2074 8482 3

Katzenfreunde Schweiz © 2024. All rights reserved

de_DEGerman