Impftermin

Jetzt ist es soweit. Wir wurden ohne gefragt zu werden einfach in eine Box gepackt und zur Tierärztin gefahren . Impfen wäre noch akzeptabel gewesen, aber sie konnten es nicht lassen und haben uns auch noch gechipt. Wir wurden genau untersucht und als völlig gesund und fit taxiert.

         

         

Allerdings wurde Nano verschont, denn er ist der Kleinste und hat noch ein wenig Schnupfen. Er kam als Schöppeli in die Pflegestelle und hat alle Privilegien für sich. Typisch Mensch. In freier Natur müsste er sich gewaltig anstrengen um mit uns mitzuhalten, aber hier wird er verwöhnt und gehätschelt und geniesst seinen Status. Er ist ein richtig kleiner Pascha und weiss das auch ganz genau .

         

         

Dafür haben einige von uns schon ein neues Zuhause gefunden. Sie freuen sich sehr auf ihre neuen Dosis, denn dann müssen sie die Streicheleinheiten nicht mehr mit uns anderen teilen . Zwei Hände sind etwas zu wenig für sieben Büsis und da wir immer irgend etwas aushecken, kommen auch die Hände eher selten zum Einsatz, denn meistens müssen sie heruntergefallene Dinge wegräumen, Futter nachfüllen, ausgeleerte Dinge aufwischen usw. Allerdings hat unser Dosi gesagt, dass sie Morgenröte wittert, weil wir so hübsch sind und ganz bestimmt neue Fans finden. Einerseits ist sie froh darüber und andererseits möchte sie uns alle behalten, weil wir so lieb sind . Nun ist es genug. Wir gehen schlafen um neue Kräfte zu sammeln, denn morgen ist auch noch ein Tag und wir müssen wieder fit sein.

Gute Nacht und bis zum nächsten Mal
Eure Tutti Frutti

Kommentar eingeben: