Zuhause gefunden 2017

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits in ihr neues Zuhause umziehen durften und ein gutes, neues Daheim gefunden haben. Jedes einzelne Büsi hat heute einen wunderschönen Lebensplatz, wo es verwöhnt und umsorgt wird. Wir stehen in Kontakt mit den neuen Besitzern und besuchen jedes Büsi nach seiner Platzierung, um sicherzustellen, dass es ihm gut gefällt.

Wir bedanken uns bei den neuen Besitzern für alles und wünschen Euch allen ein tolles, sorgenfreies und glückliches, gemeinsames Leben. Habt viel Spass mit den neuen Mitbewohnern.

 

 

Jahr wählen: 2017 | 2016 | 2015

 


 

2017

 

Luna’s Kitten

Luna übernahmen wir bei unserer Kastrationsaktion im Kanton Bern, wo wir bei einer Privatperson alle angefütterten und nicht kastrierten Tiere einfangen und dafür sorgen, dass das Revier zwar besetzt bleibt, aber dennoch keine weiteren Katzen dazu stossen.
Luna kam mit ihren drei süssen Katzenmädchen zu uns und da sie sich mit Lola sehr gut verträgt, ziehen die beiden Katzenmütter ihre Jungen gemeinsam auf. Wir wünschen uns sehr, dass sich jemand mit viel Liebe für diese liebenswerte Katzendame interessiert und ihr ein Zuhause schenkt.

Luna kennt den Freilauf, daher suchen wir für sie ein Zuhause, wo sie sich nach der Eingewöhnung wieder draussen frei bewegen kann. Sie braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen.

Lesen Sie weitere Details über Luna’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Babuschka (Jawani)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 12. April 2017
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 21.04.2017
Endplatz seit: 08.07.2017

Babuschka (Jawani) wurde von ihrer Besitzerin abgeholt, die sich sehr gefreut hat die süsse Tricolor Lady in ihre Arme zu schliessen. Babuschka darf später Freilauf geniessen worauf sie sich schon freut. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Oktober 2017

 

 


Blue’s Kitten

Blue übernahmen wir bei unserer Kastrationsaktion im Kanton Bern, wo wir bei einer Privatperson alle angefütterten und nicht kastrierten Tiere einfangen und dafür sorgen, dass das Revier zwar besetzt bleibt, aber dennoch keine weiteren Katzen dazu stossen.
Blue ist trächtig und darf bei uns in Sicherheit ihre Jungen bekommen und aufziehen. Auch ist diese süsse Katzendame in ihrem Zuhause willkommen, sollten wir kein geeignetes Daheim für sie finden. Doch wir wünschen uns sehr, dass sich jemand mit viel Liebe für diese zutrauliche Katzendame interessiert und ihr ein Zuhause schenkt.

Blue kennt den Freilauf, daher suchen wir für sie ein Zuhause, wo sie sich nach der Eingewöhnung wieder draussen frei bewegen kann. Blue braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen.

Am 1. April 2017 wurde Blue Mami von 3 süssen Kitten. Die ganze Familie ist wohl auf und munter.

Am 11. April 2017 haben wir Blue zwei Kätzchen im selben Alter wie ihre eigenen Kitten untergeschoben und die liebe Katzenmami hat die beiden gleich adoptiert.

Lesen Sie weitere Details über Blue’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Atis
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot mit wenig weiss
Geboren: 4. April 2017
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.04.2017
Endplatz seit: 01.07.2017

Atis wurde von seinen neuen Besitzern abgeholt, die sich schon lange auf den süssen Racker gefreut haben. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Oktober 2017

 

 

Snow
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss
Geboren: 4. April 2017
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 11.04.2017
Endplatz seit: 01.07.2017

Snow durfte in sein neues Zuhause ziehen was seine Besitzerin überglücklich macht. Wir sind gespannt uns auf die ersten Neuigkeiten.

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Oktober 2017

 

 

Timo
Junges von Blue
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit rot getigertem Schwanz
Geboren: 1. April 2017
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns geboren am: 01.04.2017
Endplatz seit: 02.07.2017

Die neuen Besitzer von Timo konnten den Abholtermin kaum erwarten, da er vom ersten Moment an überzeugte und sie sich total in den süssen Kater verliebten. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Oktober 2017

 

 


Tigerlis

Der ehemaliger Besitzer dieser drei Katzen wechselte die Wohnung und konnte sie nicht mitnehmen, da dort Katzen nicht erlaubt sind. Er fand ein neues Frauchen für seine Lieblinge, welches aber leider sehr schnell realisierte, dass sie allergisch auf die Katzen reagiert. So wurden die Katzen in unsere Obhut gegeben.
Puma und Tigerli sind Brüder und verstehen sich sehr gut zusammen, daher sollen sie nicht getrennt werden. Häxli kann problemlos als Einzelkatze platziert werden, da sie sich mit den Jungs nicht so verträgt.

Die drei sind sich Auslauf gewohnt und daher suchen wir für sie ein Zuhause, wo sie nach der Eingewöhnung wieder nach draussen können. Da die Katzen Lärm nicht toll finden, sollte es im neuen Daheim ruhig sein und keine Kinder oder Hunde haben.

Leider ist Tigerli am Abend des 23. April 2017 in der Pflegestelle entlaufen und bereits am nächsten Morgen erhielten wir von der Polizei die traurige Nachricht, dass man Tigerli tod aufgefunden hat. Er wurde von einem Auto erfasst und hat dies nicht überlebt.
Wir trauern um einen tollen Kater, der sich so super entwickelt und ein schönes Leben verdient hatte. Tigerli, Du wirst uns unvergessen bleiben und als neuer Stern den Himmel erleuchten! Du warst einmalig und wir danken dafür, dass wir Dich kennen- und schätzen lernen durften. Wir lieben und vermissen Dich. Deinen Platz in unseren Herzen hast Du für immer gefunden!

Lesen Sie weitere Details über die Tigerlis in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die drei Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Puma
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 24. Juli 2007
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 30.01.2017
Endplatz seit: 24.05.2017

Puma gefiel seinem neuen Frauchen schon vor dem ersten Besuch und sie freute sich sehr ihn endlich heim holen zu dürfen. Ihr zwei seid ein gutes Gespann und wir freuen uns schon auf die ersten Neuigkeiten.

         

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2017

 

 

 

Häxli
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert crème
Geboren: 1. Mai 2006
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 20.02.2017
Endplatz seit: 10.06.2017

Häxli wurde besucht und da sie einfach eine super liebe Katzendame ist, hat sie die Herzen ihrer neuen Besitzer im Sturm erobert und durfte gleich mit in ihr neues Zuhause. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Fotos vom Endplatz folgen

Die Nachkontrolle folgt ca. August 2017

 

 


Flame’s Kitten

Flame wurde in einer Auffangstation abgegeben, welche bereits zu dieser Jahreszeit viele Katzen aufgenommen hat und da man sich für diese liebe Katzenlady wünscht, dass sie gut umsorgt wird und ein schönes Zuhause erhält, hat man uns angefragt, ob wir sie zur Pflege und Vermittlung übernehmen.

Flame zog bei uns ihr Junges gross und und fand ein neues Zuhause, doch leider kam sie aus der Vermittlung zurück.
Sie hatte am 12. September 2016 einen Ultraschall Termin, da ihr Stuhlgang einfach breiig bleibt. Es stellte sich heraus, dass sie eine hochgradige Darmentzündung (IBD oder andere Eteritis) hat, die vermutlich irreversibel ist. Flame wird nun Spezialfutter behandelt.

Flame ist sich Freilauf gewohnt, daher suchen wir für sie ein Zuhause im Grünen, wo sie nach der Eingewöhnung wieder nach draussen darf.

Lesen Sie weitere Details über Flame’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

Mia, die Tochter von Flame fand im Juli 2016 ihr neues Zuhause. Ihre Details können Sie auf der Seite Im neuen Zuhause des Jahres 2016 nachlesen.

 

Flame
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert
Geboren: ca. August 2013
kastriert, Leukose und FIV negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 13.08.2016
Endplatz seit: 26.04.2017

Flame wurde besucht und ihre Besitzer waren bereits ab ihren Fotos hin und weg, was sich beim Besuch nur verstärkte. Trotzt der IBD nehmen sie Flame bei sich auf, wo bereits zwei Katzenkumpels auf das soziale Büsi warten. Flame hat ihr Traumzuhause gefunden, wo man sich liebevoll um sie kümmert und für sie da ist. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juli 2017

 

 


Sunshine

Sunshine wurde einer Bauersfrau gebracht, da man sich dachte, dass es auf dem Bauernhof keine Rolle spielt, wenn ein weiteres Kätzchen dort lebt. Da sie sehr verschnupft war hatte die Bäuerin Mitleid und nahm sie auf. Doch fehlte es an der Zeit sich um das süsse Katzenmädchen zu kümmern und so wurden wir angefragt, ob wir die süsse Maus zur Pflege und Vermittlung übernehmen.

Sunshine litt an einem schlimmen Katzenschnupfen und konnte diesen besiegen. Sie niest nur manchmal und das hindert das süsse Katzenmädchen nicht daran herum zu tollen und mit den anderen Katzen zu spielen oder mit ihren Menschen zu schmusen. Sie wurde im PCR Test negativ auf Calici (Katzenschnupfen) und Herpes getestet und steckt andere Katzen nicht an. Sunshine hat einen Perser Einschlag, welcher ihr wohl auch die Äuglein beschert hat, die man reinigen muss, damit sich die süsse Katzendame wohl fühlt. Dies bedeutet, dass man ihr 1x täglich die Äuglein reinigen muss. Auch ihr Fell will gepflegt sein, daher suchen wir jemanden, der sich bewusst ist, dass ihr Fell alle 2-3 Tage gekämmt sein will.

Wir suchen für sie ein Zuhause, wo sie mit ihren Augen und ihrem Fell willkommen ist und man sich gut um sie kümmert. Ein Kumpel würde Sunshine toll finden und so wollen wir sie nicht als Einzelkatze abgeben.

Lesen Sie weitere Details über Sunshine in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über sie berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

Sunshine
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss-schwarz
Geboren: ca. 15. Dezember 2015
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 28.02.2016
Endplatz seit: 07.04.2017

Sunshine wurde besucht und ihre Besitzer hatten sich schon in ihre Fotos verliebt und so war beim Besuch schnell klar, dass die liebenswerte Katzendame ihr neues Daheim gefunden hat. Dort erwartet sie bereits sehnsüchtig ein lieber Kater und später darf sie gemeinsam mit ihrem neuen Kumpel den Freilauf geniessen. Wir freuen uns sehr auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Wir sind gut Daheim angekommen. Unser Basti muss sich nun an jemand neuen gewöhnen. Die erste Nacht ist sehr gut gegangen. Sie wurde bereits gekämmt und die Äuglein geputzt.
Sie lässt sich von Basti’s Fauchen nicht beeindrucken und läuft cool an ihm vorbei. Zwischendurch fordert Basti sie zum Spielen auf und leckt ihr den Kopf und jede Stunde geht es besser.
Sunshine ist quitsch fidel und rennt Vollgas durch die ganze Wohnung. Sie liebt Kinder und lag heute den ganzen Tag um die Kids herum und am liebsten auf ihnen drauf!

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juli 2017

 

 


Black & White Duo

Navyna und Almaro sind zwei liebenswerte Katzen die uns von Privat abgegeben wurden, da ihre Besitzerin finanziell überfordert ist und sich die Katzen nicht mehr leisten kann. Sie fragte uns daher an, ob wir sie aufnehmen und in ein schönes Zuhause vermitteln können.

Die zwei sind sich bisher Wohnungshaltung mit einem Balkon gewöhnt und können problemlos als Wohnungskatzen platziert werden. Da sie sich sehr gut verstehen suchen wir für sie gemeinsam ein neues Zuhause.

Lesen Sie weitere Details über das Black & White Duo in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die beiden Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Navyna und Almaro durften in ihr Traumzuhause umziehen. Ihre Besitzerin liebt die beiden so sehr und konnte die drei Tage zwischen dem ersten Besuch und dem Abholtermin kaum erwarten. Die Geschwister haben den „6er im Lotto“ gezogen und Almaro hat das Glück in eine Tierarzt Familie einzuziehen und immer bestens betreut zu sein – danke, dass ihr unserem Schatz diese Chance gebt! Wir freuen uns sehr auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Als wären sie schon immer da gewesen. Beiden scheint es gut zu gehen, sie erkunden alles und schmusen bereits um die Wette.
Die beiden haben bereits bei mir im Bett geschlafen, ich gebe sie nicht mehr her!

Das Trommelfell von Maki braucht noch etwas Zeit und wird in zwei Monaten nochmals kontrolliert. Aber sein Auge ist wunderbar. Gerade toben die zwei zusammen wie wild durch die Wohnung.

Yuzu (Navyna)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss-schwarz
Geboren: ca. 10. Juni 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 16.02.2017
Endplatz seit: 12.03.2017

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2017

 

 

Maki (Almaro)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit weissem Brustfleck
Geboren: ca. 10. Juni 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 16.02.2017
Endplatz seit: 12.03.2017

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2017

 

 


Anuktet & Ra

Anuktet und Ra wurden im letzten Jahr durch unseren Verein vermittelt, doch leider zeigte Anuktet im neuen Zuhause durch Unsauberkeit, dass sie sich nicht wohl fühlt. Ihr Besitzer fragte uns an, ob wir sie aufnehmen und in ein schönes Zuhause mit Freilauf vermitteln können.

Die beiden Geschwister mögen sich sehr, daher suchen wir für beide gemeinsam ein Daheim, wo sie nach der Eingewöhnung nach draussen dürfen.

Lesen Sie weitere Details über Anuktet & Ra in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei Katzen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

Anuktet und Ra durften gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen worauf sich ihre Besitzer sehr gefreut haben. Später dürfen sie Freilauf geniessen, worauf sich Anuktet schon sehr freut. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Drei Wochen ist es nun schon her, dass unsere beiden neuen Familienmitglieder bei uns Einzug gehalten haben. Anuktet und Ra heissen bei uns Twix und Diego. Aber sie hören beide weder auf den alten noch auf den neuen Namen.
Twix und Diego haben sich bei uns sehr schnell eingewöhnt. Im Moment sind sie noch im Haus, wo sie jedoch über zwei Stockwerke viel Abwechslung haben und munter alles erkunden. Beide Katzen sind überhaupt nicht scheu und begrüssen jeden Besucher neugierig. Es ist schön, dass sie zu zweit sind. Sie haben sich wirklich gern und spielen und schmusen viel miteinander. Twix ist die unternehmenslustigere von beiden, während Diego eher gemütlich ist. Wenn wir zu Hause sind, sind sie immer irgendwo in unserer Nähe. Wir haben viel Freude an unserem Duo.
Twix hat leider auch bei uns das Problem, dass sie nicht immer sauber ist. Meistens klappt es gut, aber zwischendurch gibt es unmotiviert irgendwo eine Pfütze. Wir sind uns noch nicht recht im Klaren, woran das liegt, hoffen aber, dass sich das Problem löst, wenn sie in ein paar Tagen ins Freie dürfen. Denn, dass sie beide raus wollen, daran besteht kein Zweifel.
Diego ist in den vergangenen Wochen anständig gewachsen und bringt inzwischen 2.8 kg auf die Waage. Twix ist klein und zierlich und wiegt inzwischen 1.9 kg.
Am Donnerstag dieser Woche wurden beide kastriert. Auf Anraten des Tierarztes wollten wir nicht bis nach Ostern warten, denn sie wären dann doch deutlich über 7 Monate alt und die Gefahr gross, dass sie allenfalls Nachwuchs produzieren. Ausserdem sind sie jetzt sowieso noch im Haus und müssten später wieder vorübergehend auf den Freilauf verzichten. Beide haben die OP gut überstanden und sind schon am gleichen Abend wieder munter durchs Haus gekugelt.

Twix (Anuktet)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: 10. September 2016
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 26.02.2017
Endplatz seit: 10.03.2017

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2017

 

 

Diego (Ra)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: 10. September 2016
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 26.02.2017
Endplatz seit: 10.03.2017

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Juni 2017

 

 


Sieben Zwerge

Diese süsse Katzengruppe besteht aus zwei Würfen die uns von einer Bauersfrau anvertraut wurden, die sie selber nicht behalten und vermitteln kann. Die Mutter von Trixi, Flora, Jana und Charly wurde überfahren und man versuchte die vier einer anderen Kätzin anzuvertrauen. Diese war damit überfordert und verstiess daraufhin, neben den Kuckuckskindern, auch ihre drei eigenen. Damit die Kleinen nicht verwildern und sozialisiert werden, übergab sie uns die süsse Truppe zur Aufzucht und Vermittlung.

Arwen kommt von einem Bauernhof den wir saniert haben. Die Bäuerin konnte sie einfangen und wollte, dass wir die Kleine mitnehmen, damit sie nicht verwildert und zusammen mit anderen Kätzchen aufwachsen kann.

Lesen Sie weitere Details über die Sieben Zwerge in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

Alle anderen Katzen dieser Gruppe fanden im 2016 ihr neues Zuhause. Ihre Details können Sie auf der Seite Im neuen Zuhause des Jahres 2016 nachlesen.

 

Arwen
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit grau
Geboren: ca. 25. Mai 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 01.07.2016
Endplatz seit: 07.02.2017

Arwen bekam Besuch von Menschen, die sich bewusst sind was es heisst eine sehr scheue Katze aufzunehmen und bestens vorbereitet sind. Sie waren sehr zuversichtlich, einfühlsam und geben unserem kleinen Schatz die Zeit die sie braucht. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre neue Besitzerin schreibt uns:
Da wir 5 Badezimmer haben, hat sie ihr eigenes bekommen. Es hat viele Verstecke und Spielzeug da und Tigi und Trixi kommen sie fast jeden Tag oder jeden zweiten Tag für mehrere Stunden besuchen, möglichst auch in der Nacht, da sie nur nachts aus dem Versteck kommt.

         

Die Nachkontrolle folgt ca. Mai 2017

 

 


Shorties

Diese drei süssen Katzenkinder wurden uns von einer Bauernfrau übergeben, die viel zu viele nicht kastrierte Katzen auf dem Hof hat. Wir haben zugesagt, alle kastrieren zu lassen und ihr bei den Jungkatzen zu helfen. So kamen die Shorties zu uns, die noch viel Liebe und Pflege bedürfen, bevor sie in ein neues Daheim ziehen dürfen.
Die Mutterkatze wird kastriert, wie auch noch einige andere Katzen auf dem Hof.

Farina stammt von einem anderen Bauernhof den wir sanieren und da wir sie beim Besuch einfangen konnten und die Bäuerin froh war, dass wir sie in unsere Obhut nehmen, durfte sie mit uns kommen.
Farina’s Mutter wurde durch unseren Verein bereits kastriert.

Lesen Sie weitere Details über die Shorties in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Kitten berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

Müh (Kim), Juni (Farina) und Pamina (Cindy) fanden im 2016 ihr neues Zuhause. Ihre Details können Sie auf der Seite Im neuen Zuhause des Jahres 2016 nachlesen.

 

Tom
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 27. Mai 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 12.07.2016
Endplatz seit: 22.01.2017

Tom wurde besucht und obwohl er gegenüber Fremden eher zurückhaltend ist, hat sich seine Familie für ihn entschieden und schenkt ihm ein verständnisvolles, liebes Zuhause, wo er sich mit viel Liebe und Geduld einleben darf. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Fotos vom Endplatz folgen

Die Nachkontrolle folgt ca. April 2017

 

 


Laute Brüder

Diese zwei Katzenkinder wurden uns von einer Tierfreundin übergeben, die auf einem Bauernhof versucht so manchen Wildling einzufangen und kastrieren zu lassen. Da die zwei Katzen bisher keinen Kontakt zu Menschen hatten sind sie noch etwas wild, doch lernen sie täglich dazu.
Wir versuchen die Mutterkatze einzufangen und kastrieren zu lassen.

Lesen Sie weitere Details über die Lauten Brüder in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

Mahmoud (Leon) fand im 2016 sein neues Zuhause. Seine Details können Sie auf der Seite Im neuen Zuhause des Jahres 2016 nachlesen.

 

Garfield
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 6. Mai 2016
kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 29.06.2016
Endplatz seit: 08.01.2017

Garfield wurde besucht und seine neue Familie war sich schon vor dem Besuch sicher, dass er der Richtige ist und da es super passte sind wir glücklich, dass unser heimliches Schmusebärchen in sein neues Daheim mit durfte, wo bereits ein lieber Katzenkumpel auf ihn wartet. Wir sind gespannt auf die ersten Neuigkeiten.

Seine Besitzerin schreibt uns:
Garfield hat sich super in die bestehende Gruppe integriert. Er tollt gerne mit seinen Gspändli und ist sehr verspielt.
Garfield lässt sich zwar nur streicheln, wenn er es will, aber zu kurz kommt er bestimmt nicht. Wenn es Leckerlis, oder  Futter gibt steht er meistens in erster Reihe.
Seit einigen Wochen trägt Garfield auch sein Halsband, welches er noch nie abgezogen hat. Es scheint ihn absolut nicht zu stören, obwohl es eine Glocke dran hat.
Seit es wärmer ist, geniessen alle auch die Sonnenstrahlen auf dem gesicherten Fensterbank.
Ich würde Garfield nie wieder hergeben. Er ist so ein Goldschatz und bereichert unsere Familie mit seiner Anwesenheit.

         

Nachkontrolle am 23. März 2017 in Ordnung

 

 


Burning Night

Diese 4 Katzenkinder wurden uns von einer Bauersfrau übergeben, auf deren Hof wir im letzten Jahr eine Kastrationsaktion durchgeführt haben und wir alle Katzen bis auf eine erwischt hatten. Wir versuchen weiterhin die Mutterkatze einzufangen, doch ist sie klever und will nicht in die Falle. Wir hoffen dennoch, dass wir sie bis zum Frühjahr erwischen und sie nicht ein weiteres Mal Mami wird.
Die vier Kleinen kamen in sehr schlechtem Zustand zu uns. Alle hatten enormen Katzenschnupfen und die Augen waren schon seit Geburt verklebt. Dank täglicher Behandlung und vielen Tierarzt Besuchen konnten wir die Äuglein retten, sodass alle sehen können. Zwar sind die Katzenkinder noch nicht ganz genesen und benötigen noch Pflege, doch sind alle über den Berg und daher suchen wir nun für sie liebevolle Zuhause.

Leider mussten wir Tayo, den süssen roten Katzenbub erlösen, da er einen Nabelbruch hatte der täglich grösser wurde. Da eine Notoperation bei seinem Gesundheitszustand nicht in Frage kam, folgten wir dem Rat unserer Tierärzte und liessen den kleinen Mann unter Tränen ins Regenbogenland ziehen.

Lesen Sie weitere Details über die Burning Night in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süssen Katzenkinder berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

Anakin fand im Dezember 2016 sein neues Zuhause. Seine Details können Sie auf der Seite Im neuen Zuhause des Jahres 2016 nachlesen.

 

Khaleesi (Liara) und Leia (Hope) wurden besucht und ihre neuen Besitzer waren so von ihnen angetan, dass sie die beiden gleich mit ins neue Zuhause genommen haben. Wir freuen uns auf die ersten Neuigkeiten.

Ihre Besitzer schreiben uns:
Khaleesi geht es gut. Ihre Augen sind immer noch ein bisschen… naja wie ihre Augen halt sind, aber der Schnupfen ist viel besser geworden bei ihr und sie frisst jetzt auch wieder richtig. Auch wenn Sie meistens nur das Gelée rund um das Fleisch isst… ich verwöhne die Katzen zu sehr.
Sie ist sehr aufgeweckt, spielt viel und sieht besser aus denn je. Sie hat es mittlerweile auch ganz gut verkraftet, dass ich halt nicht mehr immer zu Hause bin. Wenn ich Homeoffice mache liegt sie dann aber die ganze Zeit auf mir/meinem Laptop. In den letzten Tagen hatten beide sehr guten Stuhlgang. Wir haben am Mittwoch noch eine Stuhlprobe abgeschickt, ich bin sehr zuversichtlich, dass sie auch negativ ist, weil Leia die unhygienischere Katze ist.

Leia ist aktuell wieder stark verschnupft, aber mittlerweile 3kg schwer und sieht sonst gesund aus. Wir spülen ihr jeden Tag die Nase, das hilft ihr sehr.
Fazit: Beide Büsis sind sehr aufgeweckt und munter und sie machen uns sooo glücklich 😀

Khaleesi (Liara)
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 4. August 2016
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 29.08.2016
Endplatz seit: 07.01.2017

khaleese_20170107_0001_680         

Nachkontrolle am 18. März 2017 in Ordnung

 

 

Leia (Hope)
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schildpatt
Geboren: ca. 4. August 2016
nicht kastriert, Leukose negativ getestet, entwurmt, Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft, gechippt

Bei uns abgegeben am: 29.08.2016
Endplatz seit: 07.01.2017

         

Nachkontrolle am 18. März 2017 in Ordnung

 

 


 

 

Jahr wählen: 2017 | 2016 | 2015