Gut informiert – stets auf dem neusten Stand…

Hier finden Sie detaillierte Angaben rund um unsere Vereinstätigkeit. Wir versuchen ehrenamtlich Katzen zu helfen, deren Schicksal ungewiss und meist tragisch wäre. Wir helfen, um das Katzenelend in der Schweiz etwas zu lindern. Damit unsere Mitglieder, Paten, Gönner und Sponsoren, sowie alle Katzenfreunde einen Einblick in unsere Vereinstätigkeit erhalten, zeigen wir hier unsere tägliche Arbeit, seit der Vereinsgründung am 11. April 2015.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen unserer News.

Helfen auch Sie – werden Sie Mitglied!



News aus anderen Jahren: 2018 | 2017 | 2016 | 2015



News 2015



Dezember 2015

 

31.12.2015:
Wir wünschen Ihnen allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und bedanken uns herzlich für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung im 2015.

Ein grosses Dankeschön gilt unseren Pflegestellen die sich selbstlos für die anvertrauten Pfleglinge eingesetzt haben und so viele Katzen ein neues Zuhause fanden, wo sie heute glücklich leben.
Unseren Helfern, Kontrolleuren, Mitgliedern, Paten, Gönnern, Sponsoren und Büsi-Eltern sind wir zu Dank verpflichtet, da ohne sie unser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches 2016 und wünschen Ihnen allen nur das Beste.

feuerwerk                                      happy-new-year2

 

23.12.2015:
Wir wünschen all unseren Mitgliedern, Gönnern und Sponsoren sowie allen Katzenfreunden und samtpfotenen Mitbewohnern von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest und viele wundervolle Stunden. Geniessen Sie die besinnliche Zeit und bleiben Sie gesund.

weihnachtsschlitten-rentiere                                      weihnachtsbaum

 

20.12.2015:
Lilly (Harmony) und Misiu (Destiny) durften gemeinsam in ihr neues Zuhause umziehen. Ihre neuen Besitzer waren überglücklich die Zwei endlich heim zu nehmen und man sah in allen Gesichtern die riesen grosse Freude. Die beiden Ladies geniessen später ihre Spaziergänge im Grünen. Wir wünschen Euch ein Leben ohne Sorgen, viel Spass und passt gut aufeinander auf. Alles Liebe und Gute Euch allen.

 

19.12.2015:
Stitch wurde von seinen Besitzern abgeholt, die sich sehr gefreut haben den kleinen Mann in ihre Arme zu schliessen. Er darf im nächsten Frühling nach draussen und seinen Freigang geniessen. Wir wünschen Euch von Herzen das Allerbeste, viele schöne Jahre und ein gesundes langes Leben.

Mia’s (Melody) Dosenöffner konnten es kaum erwarten die Kleine endlich heim zu holen und waren glücklich, als sie ihre süsse Katzendame abholen konnten. Im neuen Zuhause wartet bereits ein Katzenkumpel auf die süsse Maus. Wir wünschen Euch ein langes und gesundes Leben und habt viele schöne, gemeinsame Stunden.

Simba (Treasure) wurde von seiner neuen Familie abgeholt, die es kaum erwarten konnte den kleinen Mann nach Hause zu nehmen. Er durfte in die Transportbox und los ging die Reise ins neue Zuhause. Wir wünschen Euch ein langes, gemeinsames Leben und viele tolle Spiel- und Kuschelstunden.

 

17.12.2015:
Wir suchen Helfer in allen Kantonen, die in unserem Namen die Nachkontrollen unserer Ex-Schützlinge übernehmen und Spass an dieser Aufgabe finden. Nach der Einarbeitung ist es spannend und interessant und für uns eine grosse Hilfe.
Gerne erzählen wir mehr über diese vielseitige Aufgabe und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter info@katzenfreunde-schweiz.ch.

 

10.12.2015:
Anna und Olaf wurden von ihrer Besitzerin abgeholt, die sich riesig auf ihre zwei Süssen gefreut hat. Die beiden dürfen ihr Leben gemeinsam verbringen und im nächsten Frühjahr nach draussen. Wir wünschen Euch ein super tolles Leben mit vielen schönen Stunden.

 

09.12.2015:
Vor einigen Tagen sind in der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ die Farm Kiddies eingezogen und leben sich bereits gut ein. Schauen Sie sich diese zwei süssen Katzendamen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch.

 

05.12.2015:
Kiwi (Elsa) und Mikesch (Christian) wurden von ihren überglücklichen Besitzern abgeholt, die es kaum erwarten konnten den beiden ihr neues Zuhause zu zeigen. Wir wünschen Euch alles Gute, viele schöne Jahre mit gemeinsamen Schmusestunden.

Amor (Franz) und Pluto (Sven) durften in ihr neues Zuhause umziehen und man sah die grosse Freude, die Beiden endlich heim zu holen. Wir wünschen Euch ein traumhaftes und glückliches Leben und habt viel Spass miteinander.




November 2015

 

29.11.2015:
Wir wünschen unseren Mitgliedern, Gönnern, Sponsoren, Büsi-Eltern sowie allen Katzenfreunden und Besuchern unserer Webseite eine geruhsame, schöne und friedliche Adventszeit.

 

28.11.2015:
Paul wurde besucht und genoss es im Mittelpunkt zu stehen und geschmust zu werden. Er überzeugte mit seinem Charme, sodass ihn seine neuen Besitzer gleich mit nach Hause nahmen. Wir wünschen Euch ein wundervolles Leben mit vielen glücklichen Schmusestunden.

 

27.11.2015:
Helfen Sie – damit wir helfen können!
Ohne finanzielle Unterstützung können wir nicht helfen und deshalb gilt Ihnen unser herzlicher Dank! Ihre Mitglied-, Gönner- oder Patenschaft unterstützt uns in unserem täglichen Kampf, Katzen in der Schweiz beizustehen und ihnen nach Möglichkeit ein schöneres Zuhause zu ermöglichen.

Wir stehen mit unserem Namen dafür ein, dass Notfellchen geholfen wird und wir versuchen da zu sein, wenn Schutzbedürftige unsere Hilfe brauchen. Tierarzt Auslagen, Futter, Streu, Spielzeug und vieles mehr will vorhanden sein, damit sich unsere Schützlinge wohl fühlen und wir sorgen dafür, dass ideale Voraussetzungen vorhanden sind, um sich entfalten zu können.

Doch um helfen zu können benötigen wir Ihre Hilfe! Wir kastrieren, platzieren und helfen notbedürftigen Katzen in der Schweiz. Wir versuchen das Katzenelend zu mildern und für vernachlässigte Katzen ein Rettungsanker zu sein, auch wenn dies im Angesicht der grossen Not nur ein Tropfen auf den heissen Stein bedeutet. Aber es ist immerhin ein Tropfen!

Jede Katze wird dem Tierarzt vorgestellt und alle notwendigen Behandlungen werden durchgeführt. Wir suchen für jedes Büsi das passende Zuhause, sodass es den Rest seines Lebens in Liebe und Geborgenheit verbringen darf.
Nicht immer wird dieser Vorsatz gelingen, doch wir setzen uns dafür ein, dass er für die meisten unserer Schützlinge wahr wird und wo weitere Hilfe nötig ist, sind wir da!

Helfen Sie uns, damit wir helfen können! Um helfen zu können brauchen wir finanzielle Unterstützung, welche Sie in Form einer Mitglied-, Gönner- oder Patenschaft abschliessen können.
Wir und alle Sorgenfellchen danken Ihnen für Ihre Unterstützung – ein liebevolles Miau unserer Pfleglinge und ein herzliches Danke von uns!.

 

23.11.2015:
Unser Kalender 2016 ist da! Es freut uns Ihnen unseren Kalender vorzustellen, worin einige Katzen abgebildet sind, denen wir dieses Jahr helfen durften.
Ein schönes Weihnachtsgeschenk für jeden Katzenliebhaber.

         

Der Verkaufspreis beläuft sich auf SFr. 15.- pro Kalender, was die Kosten für die Herstellung und den Versand deckt. Die Einnahmen aus dem Kalenderverkauf werden wir vollumfänglich unseren Schützlingen zukommen lassen.
Schreiben Sie uns auf info@katzenfreunde-schweiz.ch und wir senden Ihnen gerne die gewünschte Anzahl Kalender zu.

 

22.11.2015:
Diggi wurde besucht und beschmuste ihre neuen Besitzer gleich von der ersten Sekunde an. So wickelte sie sie um ihre Pfötchen und es war klar, dass sie ihr neues Zuhause gefunden hatte. Wir wünschen Euch das Allerbeste, ein wunderschönes, gemeinsames Leben mit ganz vielen Schmusestunden.

 

15.11.2015:
Alle laufenden Kastrationsaktionen sind abgeschlossen und wir sind stolz auf die Resultate. Lesen Sie weitere Details dazu auf der Seite Taten statt Worte.

 

14.11.2015:
Pancho (Ohio) und Sancho (Jersey) wurden von ihren Besitzern abgeholt, die es kaum erwarten konnten ihre zwei Schätze in die Arme zu schliessen und heim zu holen. Die beiden dürfen später als Freigänger ihr Leben geniessen. Wir wünschen Euch von Herzen ein wunderschönes Leben, viel Spass miteinander und passt gut auf Euch auf.

Chumani, Satinka und Nayati durften auch in ihr neues Zuhause umziehen, worauf sich ihre Besitzer schon sehr lange freuen. Die drei dürfen zusammen ihr Leben verbringen und nächstes Jahr nach draussen. Wir wünschen Euch das Allerbeste, viele schöne, gemeinsame Jahre und bleibt alle gesund.

 

06.11.2015:
Salvina wurde besucht und gefiel ihrer neuen Besitzerin so sehr, dass sie gleich mit in ihr neues Zuhause durfte. Wir wünschen Euch von ganzem Herzen eine wunderbare Zukunft mit vielen glücklichen, gemeinsamen Stunden und passt gut aufeinander auf.

 

01.11.2015:
Gerne erinnern wir an die jährliche ANIS Aktion, welche den ganzen November über gilt und von vielen Tierärzten unterstützt wird. Lassen Sie Ihr Tier chippen, das kann bei einem Entlaufen helfen das geliebte Tier wieder zu finden. Der Preis sollte nie eine Rolle spielen und eine Chip Implantation kostet nicht die Welt, selbst ausserhalb der ANIS Aktion.
Was auch immer dazu führt, dass man sich wünscht, der Liebling wäre gechippt, wäre glücklich, wenn ein Chip implantiert ist! In einigen Fällen wäre das Wiederfinden um ein vielfaches einfacher…

Lassen Sie ihr Tier chippen und bei ANIS registrieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt nach den Aktionspreisen im November. Scheuen Sie sich nicht, verschiedene Tierärzte anzufragen – jeder verantwortungsvolle Tierarzt unterstützt diese Aktion.
Eine Anfrage bei Ihrem Tierarzt lohnt sich.




Oktober 2015

 

31.10.2015:
Lollibie und Obelix, unsere zwei Katzen in Not, haben ein traumhaftes Zuhause gefunden und geniessen es in ihrem neuen Daheim. Wir freuen uns für sie und wünschen ihnen ein langes, glückliches Leben. Habt viel Spass ihr Zwei und geniesst die bevorstehenden Jahre.

 

30.10.2015:
In der Pflegestelle ‚Schlumpfhausen‘ sind am Dienstag die Flintstones eingezogen und leben sich bereits ein. Diese drei Katzendamen wurden bei der gleichen Kastrationsaktion eingefangen und da auch sie zahm sind, wünschen wir uns für sie ein liebevolles Zuhause. Schauen Sie sich diese drei Ladies unter Zuhause gesucht an und geniessen Sie das Tagebuch der Mädels.

 

30.10.2015:
Am letzten Sonntag sind die Sunny Boys in der Pflegestelle ‚Pfötchen Haus‘ eingezogen und fühlen sich schon sehr wohl. Diese beiden Kater konnten wir bei einer Kastrationsaktion einfangen und da sie zahm und lieb sind, suchen wir für sie ein Zuhause, wo sie willkommen sind. Schauen Sie sich diese roten Buben unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch über die beiden Jungs.

 

30.10.2015:
Die Mini Tigers sind nun alt genug und gerne stellen wir Sie Ihnen nun vor. Die Kleinen mussten mit dem Schoppen aufgezogen werden und sind daher sehr menschenbezogen. Schauen Sie sich diese fünf süssen Katzenkinder unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch.

 

18.10.2015:
Daisy wurde von ihrer überglücklichen Besitzerin besucht die riesige Sehnsucht nach ihrer Kleinen hatte und da schon lange klar war das es perfekt passt, durfte sie gleich mit in ihr neues Zuhause. Wir wünschen Euch ganz viel Spass und Freude aneinander und ein langes, gesundes und glückliches Leben. Passt gut aufeinander auf.

Müsli gefiel dem Pflegemami so gut und die Liebe zwischen allen war so gross, dass die süsse Maus bleiben darf, denn die ganze Familie hat sich in dieses hübsche Katzenmädchen verliebt. Wir wünschen Euch das Allerbeste und geniesst schöne Kuschelstunden und viele, gemeinsame Jahre und bleibt alle gesund.

 

12.10.2015:
Gerne stellen wir Ihnen die Gruppe Frozen vor, welche in der Pflegestelle ‚Paradies auf vier Pfoten‘ eingezogen ist. Diese Kätzchen wurden uns von einer Privatperson übergeben, welche nicht die Zeit hatte, sich um die Kleinen zu kümmern und uns um Hilfe bat, da es einige Kitten gibt, denen es nicht gut geht. Wir führen eine Kastrationsaktion durch, damit im nächsten Frühjahr nicht wieder ungewollte Kätzchen geboren werden. Schauen Sie sich diese süsse Rasselbande unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch der sechs Geschwister.

 

12.10.2015:
Die Mini Tigers sind gestern in der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ eingezogen und machen ihrem Namen alle Ehre. Die Kleinen bedürfen einiger Pflege und der Handaufzucht mit dem Schoppen, da sie 2 und 3 Wochen alt sind. Wir werden die Fünf, sobald sie alt genug und auf Leukose getestet sind, vorstellen. Bis dahin erfahren Sie Neuigkeiten in ihrem Tagebuch und wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen desselben.

 

12.10.2015:

Chip-Aktion bei ANIS
Eine Katze kann entlaufen, sich verirren oder als Findling mitgenommen werden – egal ob sie Freigänger oder Wohnungskatze ist.
Um eine Identifikation der Katze zu vereinfachen ist es empfehlenswert sie zu chippen, damit der Besitzer durch einen Tierarzt, ein Tierheim oder die kantonale Fundstelle schnell eruiert werden kann und das Tier so schneller wieder Zuhause ist.

Vom 1. – 30. November 2015 bietet ANIS das Implantieren eines Microchips zu Spezialkonditionen an. Nutzen Sie diese Gelegenheit und fragen Sie Ihre Tierärztin / Ihren Tierarzt nach dem Preisnachlass.

 

11.10.2015:
Erneut erhalten wir Hilfe im Kanton Zürich. Maribel und Patrick öffnen die Tore als Pflegestelle und freuen sich bereits auf Ihre ersten Pfleglinge. Wir heissen die Beiden in unserer Mitte herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

10.10.2015:
Scarlett erhielt Besuch und schon in den ersten Sekunden war klar, dass der Funke übergesprungen war. Ihre neuen Besitzer waren sehr schnell hin und weg von dieser süssen Katzendame und schenken ihr das Zuhause, dass sie verdient. Es erwartet sie ein Kumpelchen, mit welchem sie ihr weiteres Leben geniessen darf. Wir wünschen Euch ein schönes, spannendes und lustiges Leben und habt viel Spass miteinander.

 

08.10.2015:
Scarlett kam als Findling in unseren Verein und wurde in einem Wald ausgesetzt. Als man sie fand, war sie in einem ziemlich schlechten Zustand und musste aufgepäppelt werden. Doch konnte man ihr nicht das Zuhause bieten, das sie verdient und daher fand sie ihren Weg zu uns. Schauen Sie sich dieses süsse Katzenmädchen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie ihr Tagebuch.

 

02.10.2015:
Milli und Timo wurden von ihren neuen Besitzern abgeholt, die den Termin kaum erwarten konnten, um ihre neuen Lieblinge in die Arme zu schliessen und heim zu nehmen. Es war schön, die grosse Freude in den Augen zu sehen und zu wissen, dass die beiden Samtpfötchen ein wunderschönes Zuhause erhalten. Wir wünschen Euch von Herzen nur das Beste, viele schöne, gemeinsame Jahre und ein glückliches Leben.

 

01.10.2015:
Wir freuen uns über weitere Unterstützung im Kanton Zürich. Unsere Pflegestelle „Paradies auf vier Pfoten“ öffnet ihre Tore für unsere Schützlinge. Wir begrüssen Jomaira herzlich in unserer Mitte und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.




September 2015

 

27.09.2015:
Lollibie und Oblix, unsere zwei Katzen in Not, suchen ein Zuhause mit Freilauf. Schauen Sie sich diese wunderschönen Norweger unter Katzen in Not an und wenn Sie den beiden Katern ein Zuhause schenken können, melden Sie sich direkt bei Frau Isler, die für die beiden Jungs ein schönes Zuhause sucht.

 

26.09.2015:
Zerafino und Inaki wurden von ihren Besitzern abgeholt, die sich sehr auf die beiden Buben gefreut haben und den Abholtermin kaum erwarten konnten. Wir wünschen Euch ein wunderbares Leben, viel Spass und passt gut aufeinander auf.

 

25.09.2015:
Wir haben den Autopsie Bericht von Manapi erhalten und sind sehr betroffen! Leider kam Manapi zu spät in unsere Obhut, denn es war „nur“ ein Wurmbefall, der sein Leben kostete! Doch dieser Wurmbefall war so enorm, dass selbst unsere verabreichte Wurmkur zu spät kam…

Unser Appell gilt allen die Katzen halten, Katzen helfen oder sich um Katzen sorgen:
Eine Entwurmung hat noch keine Katze getötet und sie darf sicher nicht unbedacht und im Extrem angewandt werden – doch sie hat, zumindest den 3 Geschwistern von Manapi das Leben gerettet, denn alle kamen in schlechtem Zustand zu uns und es war anfangs nicht klar, was dies auslöste. Eine Parasiten Behandlung zur Sicherheit, gerade wenn man Tiere neu bei sich aufnimmt, rettet vielleicht Leben, daher sollte sie immer, in Absprache mit dem Tierarzt, gemacht werden.
Es waren Würmer; einzig und alleine Würmer, die Manapis Leben forderten und in freier Natur wären seine drei Geschwister nun wohl auch nicht mehr am Leben, denn ausser Chumani kämpften alle länger um ihr Leben! Dank der Behandlung toben die Drei umher, geniessen ihr Kitten Dasein und durchleben ihre Spinnereien, die ihr Alter mit sich bringt.

 

25.09.2015:
Ohio und Jersey sind nun alt genug um vorgestellt zu werden. Unsere zwei Nesthäckchen haben sich gut entwickelt und springen schon quer durchs Kittenzimmer. Schauen Sie sich diese zwei hübschen Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch der Fluffis.

 

20.09.2015:
Wir erhalten weitere Unterstützung im Kanton Aargau. Begrüssen Sie mit uns Chantal mit der Pflegestelle Schlumpfhausen. Chantal setzt sich mit Leib und Seele für Sorgenfellchen ein und hilft uns bei unseren Notfellchen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

19.09.2015:
Da der Tierarzt befürwortete das Molito ausziehen darf, durfte der super liebe Katzenmann zusammen mit Pupsik ins neue Zuhause umziehen. Die beiden Büsi werden von ihren Besitzern total geliebt und man sah in ihren Gesichtern die überschwengliche Freude, als sie ihre Büsi heim nehmen durften. Wir garantieren dafür, dass wir die Genesung von Molito unter Betreuung kontrollieren und sind uns sicher, dass die Besitzer sehr gut für den süssen Bub schauen werden. Beide geniessen später das Freigänger Leben und dürfen ihre Spaziergänge im wunderschönen Grün erleben. Wir wünschen Euch alles Gute, viele schöne Schmusestunden und ein langes und gesundes, gemeinsames Leben und danken herzlich für Eure Tierliebe.

 

17.09.2015:
Molito wurde kastriert und weil der Verdacht auf einen Polyp bestand, kontrollierte man dies gleichzeitig. Ein Polyp konnte nicht gefunden werden, doch fand man einen grösseren Entzündungsherd im Innenohr sowie Rachen. Der süsse Kater hat den Eingriff gut überstanden und ist schon wieder fit in der Pflegestelle, wo er gut überwacht und nun mit Antibiotika behandelt wird.

 

14.09.2015:
Häxli wurde besucht und da sich ihre neue Besitzerin schon in ihre Bilder verguckt hatte, war schnell klar, dass Häxli ein neues Zuhause gefunden hat. Nach einigem Spielen und Schmusen durfte sie in die Transportbox und ihre Reise ins neue Zuhause konnte starten. Wir wünschen Euch nur das Beste, viele glückliche, gemeinsame Stunden und ein spannendes und langes Leben.

 

12.09.2015:
Bagira bekam Besuch und da schon seine Fotos die Familie überzeugten, waren alle von ihm so angetan, dass er gleich mit in sein neues Zuhause durfte. Dies war ein Fall von „Liebe auf den ersten Blick“ und alle waren überglücklich, dass der Traum wahr wurde. Wir wünschen Euch eine wundervolle Zeit, viele glückliche Stunden und ein langes und gesundes, gemeinsames Leben.

 

08.09.2015:
Wir haben traurige Nachrichten.
Manapi aus der Gruppe Fluffis ist gestorben. Da er nicht krank war haben wir eine Autopsie veranlasst, um herauszufinden, woran er verstorben ist. Sobald wir die Resultate vorliegen haben werden wir sie mitteilen.
Lieber Manapi, es tut uns so leid das du so früh gehen musstest und wir dir nicht helfen konnten. Wir sind unendlich traurig über dein Fortgehen und wünschten uns Du wärst noch hier.
Gute Reise kleiner Mann, wir werden dich in unseren Herzen behalten und dir stets gedenken. Wir vermissen dich!

 

05.09.2015:
Akiro wurde von seiner neuen Familie abgeholt, die es kaum erwarten konnte den kleinen Mann nach Hause zu nehmen. Nachdem noch viel gespielt wurde durfte er in die Transportbox und los geht die Reise ins neue Zuhause. Wir wünschen Euch viel Spass und habt viele schöne gemeinsame Jahre.

 

04.09.2015:
Ein Notfall ereilte uns und so sind in der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ zwei Nachzügler zur Gruppe Fluffis gestossen. Zwei Schoppenkätzchen fanden Unterschlupf nachdem bereits zwei ihrer Geschwister verstorben sind und man diese nicht auch noch verlieren wollte. Da die beiden noch sehr klein sind finden Sie Neuigkeiten im Tagebuch der Fluffis.
Sobald Ohio und Jersey 4 Wochen alt sind, werden wir sie unter Zuhause gesucht vorstellen.

 

04.09.2015:
Kimani durfte in ihr neues Zuhause umziehen, worauf sich ihre Besitzer schon sehr gefreut hatten. Die Familie kam um ihren Liebling abzuholen und war überglücklich die Kleine heim zu nehmen. Wir wünschen Euch ein langes, gesundes Leben und geniesst einander.

Emily wurde abgeholt und man sah in den Augen ihrer Besitzer, wie gross die Freude war die süsse Tricolor Lady erneut in die Arme zu schliessen. Wir wünschen Euch nur das Beste, viele glückliche Stunden und passt aufeinander auf.




August 2015

 

29.08.2015:
Nun sind die Mädchen der Gruppe Boys & Girls in der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ eingezogen und fühlen sich bereits zuhause. Schauen Sie sich Müsli und Daisy unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch dieser vier süssen Katzenkinder.

 

25.08.2015:
Prinz und Pascha wurden besucht und durften in ihr neues Zuhause ziehen, da sich ihre Besitzer bereits auf den Fotos in die beiden Blackies verliebt hatten. Wir wünschen Euch allen eine wunderbare Zukunft mit vielen glücklichen Schmus- und Kuschelstunden. Passt gut aufeinander auf.

 

23.08.2015:
Salvina ist in der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ eingezogen. Schauen Sie sich dieses süsse Katzenmädchen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch der Boys & Girls, um weitere Informationen über die liebenswerte Katzengruppe zu erhalten.

 

23.08.2015:
Bereits ist die Kätzchenbande in der Pflegestelle ‚Pfötchen Haus‘ eingezogen und beide fühlen sich schon pudel wohl. Wir haben die zwei ausgesetzten Kätzchen in einem Industriegebiet eingefangen, wo weit und breit keine Katzenmama und auch kein Zuhause zu sehen war. Die beiden Kitten geniessen schon das gemeinsame TV schauen und lassen sich genüsslich von ihren Pflegeeltern knuddeln. Schauen Sie sich diese zwei süssen Racker unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch der Kleinen.

 

23.08.2015:
Wir begrüssen unsere neue Pflegestelle ‚Pfötchen Haus‘ im Kanton Bern und freuen uns, dass Mira uns mit der Betreuung unserer Pfleglinge unterstützt. Heissen Sie mit uns unsere neue Pflegestelle in unserer Mitte herzlich willkommen und wir freuen uns auf eine gelungene Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

22.08.2015:
Da wir zu wenig Pflegestellen haben und trotzdem helfen wollen, sind die Fluffis in der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ eingezogen und obwohl sie noch sehr klein sind, fauchen sie wie die Weltmeister. Zwei dieser vier Schützlinge müssen mit dem Schoppen aufgepäppelt werden, da ihre Mami zu wenig Milch hatte. Es wurden weitere Kitten desselben Wurfes gesichtet und wir versuchen sie einzufangen und ihre Mami zu kastrieren. Schauen Sie sich diese süssen Fellknäuel unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch dieser vier Herzensbrecher.

 

17.08.2015:
Die Boys and Girls sind in der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ eingezogen und geniessen bereits ihre ersten Kuschelstunden. Die beiden schwarzen Katerchen wurden uns übergeben, da man selbst kein neues Zuhause für sie fand und sie uns abgab, damit wir ihnen ein schönes Zuhause suchen. Die Mädels der Gruppe folgen in wenigen Tagen, da sie noch bei ihrer Mami bleiben dürfen bis sie etwas grösser sind. Schauen Sie sich Zerafino und Inaki unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch dieser süssen Rasselbande.

 

16.08.2015:
Eigentlich war der Besuch für ein anderes Kätzchen gedacht, doch Tüfeli zeigte sich von seiner besten Seite, sodass sich die Familie Hals über Kopf in ihn verliebte und ihn gleich mit nach Hause nahm. Wir wünschen Euch das Allerbeste, viele glückliche Stunden und ganz viel Spass.

 

15.08.2015:
In der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ ist ein Nachzüglerli mit dem süssen Namen Pupsik eingezogen und geniesst bereits das Spielen mit den anderen Kitten. Schauen Sie sich dieses liebe Katzenmädchen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch der Schnüggelis, um mehr über die Kleine zu erfahren.

 

10.08.2015:
Molito kam in den Verein zurück, da in seiner neuen Familie eine Katzenhaar Allergie ausgebrochen ist. Unter Tränen brachten ihn seine Besitzer zurück und es tat ihnen in der Seele weh, sich wieder von diesem kleinen Herzensbrecher zu trennen.
Schauen Sie sich Molito unter Zuhause gesucht an und lesen Sie im Tagebuch der Minis weitere Details über diesen süssen Kater.

 

10.08.2015:
Am Samstag sind die Schnüggelis sind in der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ eingezogen und leben sich bereits gut ein. Schauen Sie sich diese drei süssen Katzenkinder unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch.

 

08.08.2015:
Heute ist Weltkatzentag. Helfen auch Sie das Katzenleid in der Schweiz zu lindern, indem Sie einen Katzenverein mit einer Spende unterstützen, damit durch Kastrationsaktionen das Elend etwas gelindert werden kann.
Hinsehen – nicht wegsehen, lautet unsere Devise und wenn Sie mithelfen, kann einigen Notfellchen ein Rettungsanker zugeworfen werden! Wir und alle verwilderten, ausgesetzten oder ungewollten Katzen danken Ihnen von Herzen für Ihre Hilfe.

 

07.08.2015:
Molito wurde abgeholt und seine neue Familie war überglücklich ihren Schatz wiederzusehen und mit ihm noch ein bisschen zu spielen, bevor er in sein neues Daheim ziehen durfte. Wir wünschen Euch das Allerbeste, viele glückliche Momente und ein langes und gesundes Leben.

 

05.08.2015:
Das Tiger Duo durfte in sein neues Zuhause umziehen. Aysha und Amadu wurden sehnsüchtig erwartet und ihre neuen Besitzer waren überglücklich die Zwei nach einer ausgiebigen Spielstunde heim zu nehmen. Wir wünschen Euch ein traumhaftes und glückliches Leben und habt viel Freude aneinander.

 

04.08.2015:
Die neuen Besitzer von Cindy konnten den Abholtermin kaum erwarten, da Cindy vom ersten Moment an überzeugte und sie sich total in die süsse Maus verliebten. Wir wünschen Euch nur das Allerbeste und viele schöne, glückliche, gemeinsame Jahre. Passt gut aufeinander auf und geniesst einander!




Juli 2015

 

29.07.2015:
Khan und Lily wurden von ihren überglücklichen Besitzern abgeholt, die es seit Wochen nicht erwarten können, die beiden heim zu nehmen. Nach einer süssen Spielstunde verabschiedeten sich die zwei und durften in ihr neues Zuhause umziehen. Wir wünschen Euch von Herzen nur das Beste, geniesst einander und viele glückliche und wundervolle Jahre Euch allen.

 

28.07.2015:
Titan wurde besucht und da er sich gleich schnurrend präsentierte, war schnell klar, dass er ein neues Zuhause gefunden hat. Nach der Eingewöhnungszeit darf er als Freigänger die Umgebung entdecken. Wir wünschen Euch von Herzen alles Gute, viel Spass und passt gut auf Euch auf.

 

28.07.2015:
Wie jedes Jahr steht unser Nationalfeiertag vor der Türe, der von uns Menschen gefeiert und von vielen Tieren gefürchtet wird. Die lauten Knaller und Böller erschrecken Haus-, Nutz- und Wildtiere und manche von ihnen rennen in Panik weg oder verstecken sich. Es ist eine Tatsache, dass viele Tiere nach dem 1. August als vermisst gemeldet werden!
Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihre Haustiere nicht nach draussen zu lassen und ihnen Musik vorzuspielen, damit die Knallerei etwas in den Hintergrund rückt.
Wir danken allen, die zu Gunsten unserer Haus-, Nutz- und Wildtiere auf lautes Feuerwerk verzichten und wünschen einen frohen Nationalfeiertag.

 

26.07.2015:
Aby und Chilli wurden von ihren glücklichen Besitzern abgeholt, die es kaum erwarten konnten, die beiden heim zu holen. Wir wünschen Euch ein langes, gemeinsames Leben und viele tolle Spiel- und Kuschelstunden.

 

19.07.2015:
Joana und Natalie durften in ihr neues Zuhause umziehen, was ihre Besitzerin überglücklich macht. Die beiden sind Schwestern und werden ihr Leben gemeinsam mit zwei anderen Büsi verbringen. Wir wünschen Euch das Allerbeste, viele glückliche Stunden und ganz viel Spass.

 

14.07.2015:
Pascha ist in der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ eingezogen und geniesst bereits das Spielen mit den anderen Katzenkindern. Schauen Sie sich diesen schwarzen Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch der Tutti Frutti, worin wir weiterhin über ihn berichten.

 

13.07.2015:
In der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ sind Häxli und Tüfeli eingezogen und verhalten sich noch etwas scheu. Schauen Sie sich diese zwei Geschwister unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch der Tutti Frutti, worin Sie weitere Details finden.

 

13.07.2015:
Titan kehrte in den Verein zurück. Seine Besitzerin kam mit dem Katzenkumpel von Titan nicht zu recht und übergab ihn uns zur erneuten Vermittlung. Damit Titan nicht alleine als Wohnungskatze zurück bleibt, wurde auch er an uns zurück gegeben.
Schauen Sie sich diesen lieben Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie sein Tagebuch.

 

11.07.2015:
Prinz ist in der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ eingezogen und lebt sich bereits gut ein. Schauen Sie sich diesen hübschen Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch der Tutti Frutti, wo Sie zusätzliche Informationen und Fotos finden.

 

11.07.2015:
Gato und Pablo wurden von ihren überglücklichen Besitzern abgeholt, die den heutigen Tag kaum abwarten konnten. Seit Wochen besuchen sie die beiden Schoppenbüsi und haben miterlebt, wie die Zwei grösser wurden. Wir wünschen Euch ein langes und gesundes Leben und habt viele schöne, gemeinsame Stunden.

 

11.07.2015:
Titan durfte in sein neues Zuhause umziehen, wo ein Katzenkumpel auf ihn wartet. Wir wünschen ihm alles Gute und ein langes, gesundes Leben.

 

10.07.2015:
Diggi wurde kastriert und ist bereits zurück in der Pflegestelle, wo sie liebevoll umsorgt wird. Sie hat den Eingriff gut überstanden und fühlt sich bereits wieder wohl.

 

08.07.2015:
Pepsi durfte in ihr neues Zuhause umziehen und ihre Besitzerin war überglücklich, dass sie die Kleine heim nehmen durfte. Wir wünschen Euch viele tolle Jahre und ein langes und glückliches, gemeinsames Leben.

 

07.07.2015:
Luna und Tommi wurden von ihren glücklichen Besitzern abgeholt und man sah, wie gross die Freude war, die beiden endlich heim zu holen. Wir wünschen Euch von Herzen eine glückliche, gemeinsame Zukunft und geniesst viele gesunde, gemeinsame Jahre.

 

04.07.2015:
Lilly, Leo und Bobby dürfen ihr Leben gemeinsam verbringen, da sich ihre Besitzer beim Besuch nicht entscheiden konnten, wer nun ein neues Zuhause bekommen soll. Damit keines zurück bleiben muss, entschieden sie sich, gleich allen Dreien ein neues Daheim zu schenken. Wir wünschen Euch ganz viel Spass, passt gut aufeinander auf und geniesst viele schöne Kuschelstunden.




Juni 2015

 

28.06.2015:
Nachdem Diggi nun einige Wochen in der Pflegestelle ist und nicht dicker wurde, entschieden wir uns, sie dem Tierarzt für einen Untersuch vorzustellen. Nach dem Untersuch war klar, dass Diggi nicht trächtig ist, sondern erst kürzlich Junge hatte. Wir lassen die Süsse nun Anfangs Juli kastrieren.

 

24.06.2015:
Titan stösst als Nachzügler vom Bauernhof zu den Fauchis. Er ist noch etwas scheu und braucht ein wenig Zeit um sich an Menschen zu gewöhnen. Schauen Sie sich diesen lieben Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch.

 

23.06.2015:
Bobby, das Geschwister der Fribourgerlis kam als Nachzügler zur Gruppe dazu. Er war reserviert, doch wurde er nicht abgeholt und so gab ihn seine Familie zu uns, damit er bei seinen Geschwistern bleiben kann. Schauen Sie sich den hübschen Kater unter Zuhause gesucht an und lesen Sie weitere Details der Gruppe ‚Fribourgerlis‘ in ihrem Tagebuch.

 

17.06.2015:
Die zwei Fribourgerlis, Lilly und Leo, sind in der Pflegestelle ‚Sweet Home‘ eingezogen und fühlen sich bereits sehr wohl. Sie wurden abgegeben, da die Familie selber kein Zuhause für die Kleinen findet. Schauen Sie sich diese süssen Katzenkinder unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch.

 

11.06.2015:
Das Tiger Duo ist in der Pflegestelle ‚Katzenparadies‘ eingezogen und lebt sich bereits gut ein. Schauen Sie sich diese zwei hübschen Kätzchen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch.

 

11.06.2015:
Wir freuen uns über weitere Hilfe im Kanton Aargau. Heissen Sie mit uns Daniela herzlich willkommen, die mit der Pflegestelle ‚Katzenparadies‘ hilft und bereits der ersten Kittengruppe einen Unterschlupf bietet. Als Vorstandsmitglied leistet Daniela uns nun doppelte Hilfe, die noch so gerne begrüsst wird.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

10.06.2015:
Der Aufbau der Homepage braucht länger als gedacht, doch ist es uns wichtig alle Seiten bereit zu haben, sobald die Homepage online geht. Viele Katzenfreunde erwarten die Seite schon mit grosser Freude und wir hoffen, sie bald präsentieren zu können.

 

02.06.2015:
Leider hat sich Sibille einen Bandscheibenvorfall zugezogen was einen Spitalaufenthalt mit sich bringt. Daher muss Diggi noch einmal umziehen und findet in der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ ein Zwischenzuhause. Da Sibille nicht weiss, wie lange die Behandlung dauert, hat sie sich dazu entschieden, ihre Pflegestelle ‚Sonnenschein‘ wieder zu schliessen.
Wir wünschen Sibille für Ihre Zukunft alles Gute und gute Besserung.

 

01.06.2015:
Nachdem wir einen solch intensiven Start in unsere Vereinstätigkeit vorfanden und gleich einen Bauernhof sanieren können wie auch einigen Samtpfoten in Not helfen dürfen, suchen wir weitere Gönner und Sponsoren, die uns unterstützen. Finanzielle Mittel sind notwendig, um Katzen in Not Hand bieten zu können und daher hoffen wir auf viel Unterstützung, denn unsere Arbeit ist wichtig, wenn wir das Katzenelend in der Schweiz einschränken wollen. Ihre Hilfe wird benötigt, denn ohne sie ist Hilfe nicht möglich.
Wir freuen uns über jede Mitglied oder Patenschaft und hoffen Ihr Wohlwollen zu finden, indem Sie unsere Arbeit schätzen und uns unterstützen. Gerne beraten wir Sie im Detail über die diversen Hilfe Möglichkeiten.




Mai 2015

 

31.05.2015:
Ein Notruf ereilte uns, denn eine Familie weiss noch weder ein noch aus. Der Sohn reagiert extrem auf eine Katzenhaarallergie und die Mutter kann sich nur damit helfen, dass das neu aufgenommene Büsi auch wieder ausziehen muss. Die Allergie des Sohnes ist sichtbar und da das Büsi eventuell trächtig ist, wäre ein späterer Umzug nur viel umständlicher. Daher zieht Diggi in der Pflegestelle ‚Sonnenschein‘ ein. Diggi wird tierärztlich untersucht und sichergestellt, ob sie trächtig ist. Schauen Sie sich Diggi unter Zuhause gesucht an und lesen Sie weitere Details in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Katzendame berichten.

Begrüssen Sie mit uns Sibille, die sich mit der Pflegestelle ‚Sonnenschein‘ im Kanton Aargau für notbedürftige Büsi einsetzt und Diggi ein liebevolles Zwischenzuhause bietet, bis sie in ihr neues Zuhause umziehen darf.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

25.05.2015:
Im Kanton Bern unterstützt uns die Pflegestelle ‚Sweet Home‘. Begrüssen Sie mit uns Jasmin, die sich mit viel Herzblut für die ihr anvertrauten Pfleglinge einsetzt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.
Die Gruppe Fauchis ist bei Jasmin eingezogen und fühlt sich dort bereits pudelwohl. Von Fauchis ist nichts mehr zu spüren und die drei Jungspunde halten die Familie auf Trab. Lesen Sie weitere News im Tagebuch der Fauchis.

 

25.05.2015:
Erneut sind 3 Katzenkinder im Verein eingezogen. Die drei Kitten wurden in Windeseile eingefangen, damit sie sich nicht vom Acker machen und da ihre Mami sehr scheu ist, muss auch sie kastriert werden. Damit die Kleinen nicht verwildern, haben wir sie in die Pflegestelle ‚Cats Castle‘ gebracht, um für sie ein schönes, neues Zuhause suchen. Schauen Sie sich die süssen Minis unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch.

 

23.05.2015:
Wir wünschen all unseren Homepage Besuchern und Katzenfreunden ein wunderbares Pfingstfest. Geniessen Sie die Feiertage und erholen Sie sich gut.

 

20.05.2015:
Die ersten 10 Katzen auf dem Bauernhof gingen in die Falle und konnten kastriert werden. Wir freuen uns, dass 6 Kätzinnen und 4 Kater dank unserer Hilfe keinen Nachwuchs mehr haben und sich nun ausschliesslich der Mäusejagd widmen können.
Der Bauer meldet sich bei uns, sollten weitere wilde Katzen gesichtet werden, damit im Herbst nicht wieder so viele Kätzchen auf die Welt kommen. Lesen Sie die Details auf der Seite Taten statt Worte.

 

16.05.2015:
Wiederum wurden fünf Jungkatzen auf dem Hof eingefangen. Da zwei zu den Zwerglis gehören erweitert sich diese Gruppe um Natalie und Lily und die anderen Drei, Tommi, Luna und Ängeli dürfen schon bald in ihre Pflegestelle umziehen. Schauen Sie sich diese süssen Katzenkinder unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das Tagebuch der Zwerglis und das Tagebuch der Fauchis.

 

13.05.2015:
Ein Nachzüglerli kam zur Gruppe Zwerglis dazu. Schauen Sie sich Joana, das süsse Katzenmädchen unter Zuhause gesucht an und lesen Sie das dazugehörige Tagebuch der Zwerglis.

 

10.05.2015:
In der Obhut der Pflegestelle ‚Cuore di miau‘ befindet sich Cindy, eine total verschmuste und anhängliche Katzendame, welche sich mit ihren Katzenkumpels nicht gut versteht und lieber alleine sein möchte und ein Zuhause sucht, wo oft jemand da ist, der sich mit Cindy abgibt und ihr die Streicheleinheiten gibt, die sie braucht. Schauen Sie sich Cindy unter Zuhause gesucht an und lesen Sie weitere Details über sie in ihrem Tagebuch.

 

07.05.2015:
Wir freuen uns, dass der Bauer unsere Kastrationsaktion begrüsst und wir den Hof der Zwerglis sanieren dürfen. Wir hoffen, dass wir alle Katzen einfangen und kastrieren können, sodass im Herbst keine ungewollten Kitten gefunden werden. Der Bauer ist sehr auf das Wohl der Katzen bedacht, doch all die zugelaufenen und ausgesetzten Katzen machen ihm Sorgen.
Wir werden alle Katzen einfangen und kastrieren und wir planen bereits eine zweite Einfangaktion im Juli und hoffen, dass der Bauer danach ein wenig Ruhe hat. Er wird uns sicher kontaktieren, sollten sich erneut nicht kastrierte Katzen auf seinem Hof einfinden.

 

01.05.2015:
Wir freuen uns, dass die Pflegestelle ‚Cuore di miau‘ im Kanton St. Gallen ihre
Türen für hilfesuchende Katzen öffnet. Heissen Sie mit uns Monja herzlich willkommen,
die uns neben ihren anderen Arbeiten im Vorstand auch aktiv bei Notfellchen hilft. Wir freuen uns
auf eine gute Zusammenarbeit.

Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.




April 2015

 

26.04.2015:
Die ersten Pfleglinge sind in der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ eingezogen und werden liebevoll betreut. Die Mutter der Kleinen wurde mit grosser Wahrscheinlichkeit überfahren und da der Bauernfamilie die Zeit fehlte, sich um diese Schoppenkätzchen zu kümmern, wurden wir angefragt, ob wir helfen können. Schauen Sie sich diese süsse Rasselbande unter Zuhause gesucht an und lesen Sie weitere Details über unsere Zwerglis in ihrem Tagebuch.

 

22.04.2015:
Auf unsere Inserate haben sich einige Helfer gemeldet. Es ist schön, dass sich weitere Personen für die Katzenhilfe einsetzen, denn wir können jede Unterstützung brauchen.
Wir suchen weiterhin Menschen, die uns mit einer Pflegestelle unterstützen, denn schon bald geht es wieder mit den ungewollten Kätzchen los, die dringend untergebracht werden müssen, damit sie nicht ausgesetzt oder auf die unvorstellbarsten Arten getötet werden.
Auch Fahrer sind willkommen, denn die Katzen müssen in die Pflegestellen gefahren, Nachkontrollen durchgeführt oder Sachspenden abgeholt werden.

 

15.04.2015:
Bereits konnten wir die ersten Kontakte zu anderen Organisationen knüpfen und hoffen, dank der guten Zusammenarbeit weiteren Katzen helfen zu können. Wir freuen uns sehr, dass sich unsere neuen Partner für die gleichen Ziele einsetzen.
Gerne stellen wir Ihnen unsere Partner auf der Seite Partnerschaften vor.

 

11.04.2015:
Unsere erste Pflegestelle öffnet ihre Pforten für Notfellchen. Begrüssen Sie mit uns das ‚Cats Castle‘ und heissen Sie Manuela, unsere Präsidentin, als Pflegestelle herzlich willkommen. Die ersten Pfleglinge werden schon bald einziehen.
Eine kurze Vorstellung der Pflegestelle finden Sie unter Unsere Pflegestellen.

 

11.04.2015:
Die Gründersitzung des Vereins fand in Rapperswil statt.

Wir sassen lange zusammen, diskutierten vieles und besprachen alle wichtigen Punkte. Die aktuellen Aufgaben wurden an die Vorstandsmitglieder verteilt, es wurden wichtige Strategien entwickelt und die Statuten von allen Vorstandsmitgliedern unterzeichnet. Bevor wir uns nach einer langen und konstruktiven Sitzung trennten, wünschten wir uns für unser Vorhaben viel Glück und dass wir vielen notbedürftigen Katzen helfen dürfen, denn darin liegt unser Bestreben – notleidenden Katzen in der Schweiz zu helfen und ihnen eine zweite Chance in ein liebevolles, neues Zuhause zu ermöglichen.

Gruendersitzung_20150411_0002_1_680          Gruendersitzung_20150411_0003_1_680

 

02.04.2015:
Mein grosser Traum, ein weiteres Mal einen Verein zu gründen, der sich der Katzenhilfe verschrieben hat, wird in Kürze wahr. Nach einer grossen Enttäuschung endlich gefunden zu haben was zählt, ist eine grosse Bereicherung.

Katzen zu helfen muss eine Leidenschaft sein und ist meine Bestimmung – die man verfolgt und lebt – nur so kann den Ärmsten der Armen geholfen werden und oftmals stehen traurige Schicksale dahinter, die ohne unsere Hilfe keine Chance hätten…

Aber Hilfe soll auch Hilfe bedeuten und nicht unbedacht gehandhabt werden und daher wollen wir nicht ins Unermessliche wachsen. Wir wollen Bauernhöfen und Privatpersonen helfen und unseren Schützlingen versprechen, dass wir ihr neues Zuhause mit viel Liebe und Sorgfalt auswählen, sodass sichergestellt ist, dass das Zuhause passt und unsere Pfleglinge ein Daheim auf Lebzeit finden.
Vermitteln kann jeder, doch wir suchen das richtige Zuhause für unsere Liebsten und versuchen sicherzustellen, dass sie ihr Leben lang willkommen sind und nicht nach kurzer Zeit bereits erneut ein neues Daheim suchen.
Nicht immer wird dieses Vorhaben gelingen, doch wir kämpfen dafür, dass dies für die meisten unserer Schützlinge zur Passion wird!
Eure, Manuela Gutermann.




News aus anderen Jahren: 2018 | 2017 | 2016 | 2015



↑ Nach oben