Zuhause gesucht

Zuhause gesucht                               In Vermittlung





Unsere Abgabe Bedingungen:

  • Unsere Katzen werden nur nach der Unterzeichnung des Schutzvertrages sowie der Bezahlung der Schutzgebühr abgegeben. Die Schutzgebühr muss komplett bezahlt sein, bevor wir die Katzen den neuen Besitzern übergeben.
  • Für die Reservation einer Katze verlangen wir die Begleichung der Hälfte der Schutzgebühr.
  • Wir führen eine Nachkontrolle unserer Katzen, ca. 3 Monate nach der Übergabe an die neuen Besitzer, durch.
  • Sofern Katzen nach der Abgabe an die neuen Besitzer noch unter tierärztlicher Betreuung stehen, kontrollieren wir dies nach erfolgter Behandlung.
  • Katzen die durch uns vermittelt wurden dürfen nicht zur Zucht eingesetzt werden.
  • Jungkatzen müssen mit 6 Monaten kastriert werden; dies ist Bestandteil unseres Schutzvertrages.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Wohnungskatzen werden nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Zweitkatze platziert.
  • Alle unsere Katzen sind Schweizer Katzen. Wir importieren keine Katzen aus dem Ausland.
  • Unsere Abgabebedingungen dienen dem Schutz der durch uns vermittelten Katzen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass unsere Schützlinge ein Zuhause auf Lebenszeit erhalten und nicht nach kurzer Zeit in ein Tierheim abgeschoben werden.

 

Unsere Katzen sind:

  • Die uns anvertrauten Katzen werden dem Tierarzt der Pflegestelle vorgestellt, 2x entwurmt und auf Leukose getestet. Nicht geimpfte Katzen werden gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft und bei Jungkatzen wird die Grundimmunisierung durchgeführt. Sofern nötig werden die Katzen gegen Parasiten behandelt. Alle für das Wohl der Katzen notwendigen tierärztlichen Behandlungen werden durch uns veranlasst.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Unsere Pflegekatzen werden durch den Tierarzt gechippt und sind bei ANIS (Animal Identity Service AG) registriert.

Weitere Details zu unseren Schutzgebühren finden Sie auf der Seite Schutzgebühren.



Bei Fragen zu oder Interesse an einer Katze, melden Sie sich bitte unter info@katzenfreunde-schweiz.ch oder direkt bei Manuela Gutermann unter 079 630 41 18.
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen!




Zuhause gesucht

Hier stellen wir Ihnen die Katzen vor, die noch zu vermitteln sind und ein neues Daheim nach den beschriebenen Bedürfnissen suchen. Details, wie Charakter oder Eigenschaften, finden Sie in der Vorstellung der Katze/n oder im jeweiligen Tagebuch.
Unter In Vermittlung finden Sie die Katzen, die ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.


   Januar 2018 – In der Pflegestelle ‚Cat’s Curia‘ ist:   Schweizer-Flagge



Cremi

Cremi lebte bis vor Kurzen bei ihren Erstbesitzern, wurde jedoch abgegeben, da man sie nicht mehr brauchen konnte. Ihre neue Besitzerin wollte ihr ein tolles, liebevolles Daheim schenken, doch da sie sich nicht mit dem Kater des Hauses verstand, wurden wir angefragt, ob wir die kleine Perserdame bei uns aufnehmen könnten.

Cremi war vermutlich in ihrem ersten Daheim nie draussen und durfte nun nur 2-3 Mal ihre Pfötchen ins Grün setzen. Wir gehen davon aus, dass sie zwar gerne auch draussen wäre, doch kein Problem hat wenn sie als reine Wohnungskatze mit Balkon gehalten wird.

Interessenten müssen sich im Klaren sein, dass Cremi immer wieder mal tränende Augen hat, welche mit Tropfen oder einer Crème behandelt werden müssen. Auch braucht sie eine tägliche Fellpflege, damit sie nicht verfilzt.

Lesen Sie weitere Details über Cremi in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Katzendame berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

 

Cremi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Perser
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: 1. November 2009
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Cremi ist anfangs vorsichtig und zieht sich lieber zurück. Wenn man sie lieb streichelt hebt sie ihr Popöchen und zeigt, dass ihr das sehr gefällt. Sie ist eine liebe und ruhige Katzendame und scheint an anderen Katzen interessiert zu sein.

 

Cremi wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

03.08.2011 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche Cremi
08.09.2011 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche Cremi
23.11.2012 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Cremi
19.12.2013 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Cremi
20.01.2015 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Cremi
08.07.2016 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Cremi
25.01.2018 Leukose Test negativ Cremi
25.01.2018 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Cremi
25.01.2018 Implantation Microchip Cremi
25.01.2018 Kastration Cremi
19.02.2018 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Cremi

 


   Januar 2018 – In der Pflegestelle ‚Seefeld‘ ist:   Schweizer-Flagge



Caruso

Caruso wurde uns von Privat übergeben, da zu wenig Zeit  seit dem Tod seiner Besitzerin für ihn vorhanden ist. Da er sich ein liebevolles Umfeld gewohnt ist und man für ihn das Beste will, wurde er uns schweren Herzens anvertraut, damit wir für ihn ein neues Daheim suchen.

Caruso kennt den Freigang und wünscht sich diesen auch in Zukunft. Wir suchen für ihn ein ruhiges Zuhause ohne Kinder oder Hunde bei älteren Menschen im Grünen, wo er seine Schmuseeinheiten bekommt, die er sich gewohnt ist und wo er liebevoll umsorgt wird.

Bei Caruso wurde eine Schilddrüsen Überfunktion festgestellt, welche medikamentös behandelt werden muss. Diese Einschränkung behindert den liebenswerten Kater nicht, doch suchen wir Besitzer, die verantwortungsvoll die Medikamente verabreichen, sodass der süsse Kater noch einige Jahre sorgenfrei leben darf.

Lesen Sie weitere Details über Caruso in seinem Tagebuch, wo wir laufend über diesen wunderbaren Kater berichten, bis er die Pflegestelle verlässt.

 

 

Caruso
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 2001
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 280.-

         

Caruso kam an und fühlte sich gleich wohl. Er mag es, wenn man ihn schmust und ihm zeigt, dass er geliebt wird. Er ist seines Alters wegen ein sehr ruhiger Kater, dennoch findet er es toll, wenn man sich mit ihm beschäftigt.

 

Caruso wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt. Ein Gesundheitscheckt wird gemacht, doch wird er wegen seines Alters nicht mehr geimpft.

vor 2011 Kastration Caruso
25.08.2011 Leukose Test negativ Caruso
25.08.2011 FIV Test negativ Caruso
26.08.2011 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Caruso
26.08.2011 Implantation Microchip Caruso
12.09.2011 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Caruso
10.02.2018 Gesundheitscheck – Schilddrüsen Überfunktion Caruso

 


   Februar 2018 – In der Pflegestelle ‚Katzentatzen‘ ist:   Schweizer-Flagge



Butzli

Butzli wurde uns von einem Altersheim übergeben, da ihre Besitzerin leider verstorben ist und der Beistand die Katze gleich einschläfern wollte. Da die Mitarbeiter des Altersheims dies für unsinnig hielten, meldeten sie sich bei uns, ob wir die Katze nicht vor dem sicheren Tod retten könnten. Da Butzli gesund ist und noch einige Jahre vor sich hat, nahmen wir sie bei uns auf.

Butzli war ihr Leben lang eine Wohnungskatze und alleine. Daher suchen wir für sie ein ruhiges Zuhause ohne Kinder und Hunde, wo sie liebevoll verwöhnt wird.

Lesen Sie weitere Details über Butzli in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über diese liebe und verschmuste Katzendame berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

 

Butzli
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Perser
Farbe: schwarz
Geboren: 4. Januar 2004
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Butzli ist eine ganz liebe, verschmuste und freundliche Katzendame, die noch ein wenig spielt und sich sehr gerne ihren Menschen anschliesst. Sie ist ein tolles Büsi und für ihr Alter in Top Form.

 

Butzli wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt. Ein Gesundheitscheckt wird gemacht, doch wird sie wegen ihres Alters nicht mehr geimpft.

01.03.2004 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche Butzli
15.03.2004 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche Butzli
15.11.2004 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Butzli
2004 Kastration Butzli
20.04.2006 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Butzli
17.01.2007 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Butzli
14.10.2008 Impfung Katzenschnupfen/-seuche Butzli
12.02.2018 Gesundheitscheck Butzli
12.02.2018 Leukose Test negativ Butzli
12.02.2018 Implantation Microchip Butzli

 


   Februar 2018 – In der Pflegestelle ‚Esperanza Castle‘ ist:   Schweizer-Flagge



Silvie

Silvie wurde uns von Tierfreunden übergeben die auf einem Bauernhof zur Miete wohnen und sich dort um die vielen Katzen kümmern. Sie fragten uns an, ob wir Silvie bei uns aufnehmen könnten, um ihr ein schönes, neues Zuhause zu suchen.

Silvie fand ein neues Daheim, doch leider stimmte es nicht und so kam die Katzendame zurück zu uns, da sie sich zu unsicher und zurückhaltend zeigte. Silvie braucht Zeit um sich einzuleben was wir gut verstehen, doch zeigte sie bereits am ersten Abend in ihrer Pflegestelle, dass sie sich gerne streicheln lässt. Ihr Pflegepapi gibt ihr alle Zeit der Welt, damit sie sich einleben und wohl fühlen kann, doch bestätigt er weder einen Rückzug noch sonstige Scheu des Büsi. Er kennt scheue Katzen und meinte nur, dass er nie erwartet hätte, dass sich Silvie bereits am ersten Abend streicheln lässt.

Silvie ist sich Freilauf gewohnt, daher suchen wir für sie ein Zuhause im Grünen, wo sie nach der Eingewöhnung wieder nach draussen darf und man ihr einige Wochen gibt, um sich einzuleben.

Lesen Sie weitere Details über Silvie in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über sie berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

 

Silvie
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Kurzhaar
Farbe: getigert blau marbled
Geboren: ca. Juni 2015
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Silvie sucht verständnisvolle Menschen, die ihr Zeit geben sich einzugewöhnen und ihren Charme zu zeigen. Sie ist anfangs vorsichtig und zieht sich zurück, doch sobald sie Vertrauen fasst, zeigt sie Neugierde und mag es gestreichelt zu werden. Dann kann sie sogar ihr Köpfchen in die Hand ihrer Besitzer legen und schnurrt dabei.

 

Silvie wird dem Tierarzt  vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

28.11.2017 Leukose Test negativ Silvie
28.11.2017 Implantation Microchip Silvie
10.01.2018 Kastration Silvie
10.01.2018 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Silvie
14.02.2018 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Silvie







 

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an einer Katze? Dann melden Sie sich bitte unter

info@katzenfreunde-schweiz.ch

oder direkt bei

Manuela Gutermann      079 630 41 18

Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.

 



In Vermittlung

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.
In der Rubrik Zuhause gesucht finden Sie die Katzen, welche noch kein neues Daheim gefunden haben.


   Dezember 2017 – In der Pflegestelle ‚Hawaiian Lions‘ sind:   Schweizer-Flagge



Dschungel Team

Diese drei Katerchen wurden von einer Tierfreundin gerettet, denn der Bauer wollte sie nicht mehr und drohte damit ihnen etwas anzutun. So fragte sie uns an ob wir helfen können, damit die Kleinen an der Wärme sind und sie ein schönes Zuhause erhalten.

Lesen Sie weitere Details über das Dschungel Team in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Jungs berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Tarzan
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 10. Oktober 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Tarzan ist ein vorwitziger und neugieriger kleiner Kater, der sein Näschen überall hinein stecken muss. Er schnurrt gleich los, wenn man ihn nur schon anschaut und kommt angerannt, damit er seine Streicheleinheiten erhält.
Er ist reserviert.

 

Die drei werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

01.12.2017 Leukose Test negativ Tarzan, Mogli, Simba
01.12.2017 Implantation Microchip Tarzan, Mogli, Simba
09.01.2018 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Tarzan, Mogli, Simba
30.01.2018 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Tarzan, Mogli, Simba

 


   Januar 2018 – In der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ ist:   Schweizer-Flagge



Blue Tiger

Tiger wurde uns von Privat übergeben, da eine Katzenhaarallergie verunmöglicht, dass er bleiben darf. Auch versteht er sich mit dem Hund nicht mehr und verkroch sich zum Schluss hauptsächlich unter dem Sofa. Da sich seine Besitzer wünschen, dass er wieder so wird wie er einst war, haben sie sich schweren Herzens dazu entschlossen den Kater abzugeben.
Beim Tierarzt Besuch wurde festgestellt, dass Tiger ganz schlimme Zähne hat die gezogen werden müssen. Er muss grosse Schmerzen gehabt haben und wir hoffen, dass er nach der Zahnsanierung wieder so verschmust ist wie früher.

Tiger kennt den Freilauf, daher suchen wir für ihn ein Zuhause im Grünen, wo er nach der Eingewöhnung wieder nach draussen darf.

Lesen Sie weitere Details über Tiger in seinem Tagebuch, wo wir laufend über den lieben Kater berichten, bis er die Pflegestelle verlässt.

 

 

Simba (Tiger)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert blau
Geboren: ca. 10. März 2016
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 280.-

         

Tiger ist ein lieber und feinfühliger Kater, der es sehr mag wenn man ihn schmust und gerne bei den Menschen liegt. Wegen seiner Zahnprobleme ist er momentan eher ruhig und wir sind gespannt wie er sich zeigt, wenn er keine Schmerzen mehr hat.
Er ist reserviert.

 

Tiger wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

25.07.2016 Leukose Test negativ Tiger
25.07.2016 Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Tiger
25.07.2016 Implantation Microchip Tiger
29.08.2016 Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Tiger
15.01.2018 FIV Test negativ Tiger
15.01.2018 Kastration Tiger
07.02.2018 Zahn Operation Tiger

 



 

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an einer Katze? Dann melden Sie sich bitte unter

info@katzenfreunde-schweiz.ch

oder direkt bei

Manuela Gutermann 079 630 41 18

Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.