Zuhause gesucht

Zuhause gesucht                               In Vermittlung





Unsere Abgabe Bedingungen:

  • Unsere Katzen werden nur nach der Unterzeichnung des Schutzvertrages sowie der Bezahlung der Schutzgebühr abgegeben. Die Schutzgebühr muss komplett bezahlt sein, bevor wir die Katzen den neuen Besitzern übergeben.
  • Für die Reservation einer Katze verlangen wir die Begleichung der Hälfte der Schutzgebühr.
  • Wir führen eine Nachkontrolle unserer Katzen, ca. 3 Monate nach der Übergabe an die neuen Besitzer, durch.
  • Sofern Katzen nach der Abgabe an die neuen Besitzer noch unter tierärztlicher Betreuung stehen, kontrollieren wir dies nach erfolgter Behandlung.
  • Katzen die durch uns vermittelt wurden dürfen nicht zur Zucht eingesetzt werden.
  • Jungkatzen müssen mit 6 Monaten kastriert werden; dies ist Bestandteil unseres Schutzvertrages.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Wohnungskatzen werden nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Zweitkatze platziert.
  • Alle unsere Katzen sind Schweizer Katzen. Wir importieren keine Katzen aus dem Ausland.
  • Unsere Abgabebedingungen dienen dem Schutz der durch uns vermittelten Katzen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass unsere Schützlinge ein Zuhause auf Lebenszeit erhalten und nicht nach kurzer Zeit in ein Tierheim abgeschoben werden.

 

Unsere Katzen sind:

  • Die uns anvertrauten Katzen werden dem Tierarzt der Pflegestelle vorgestellt, 2x entwurmt und auf Leukose getestet. Nicht geimpfte Katzen werden gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft und bei Jungkatzen wird die Grundimmunisierung durchgeführt. Sofern nötig werden die Katzen gegen Parasiten behandelt. Alle für das Wohl der Katzen notwendigen tierärztlichen Behandlungen werden durch uns veranlasst.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Unsere Pflegekatzen werden durch den Tierarzt gechippt und sind bei ANIS (Animal Identity Service AG) registriert.

Weitere Details zu unseren Schutzgebühren finden Sie auf der Seite Schutzgebühren.



Bei Fragen zu oder Interesse an einer Katze, melden Sie sich bitte unter info@katzenfreunde-schweiz.ch oder direkt bei Manuela Gutermann unter 079 630 41 18.
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen!




Zuhause gesucht

Hier stellen wir Ihnen die Katzen vor, die noch zu vermitteln sind und ein neues Daheim nach den beschriebenen Bedürfnissen suchen. Details, wie Charakter oder Eigenschaften, finden Sie in der Vorstellung der Katze/n oder im jeweiligen Tagebuch.
Unter In Vermittlung finden Sie die Katzen, die ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.


   Juli 2017 – In der Pflegestelle ‚Second Chance‘ sind:   Schweizer-Flagge



Villa Kunterbunt

Diese vier Kätzchen wurden von einer Privatperson auf einem Bauernhof eingefangen, der viel zu viele Katzen hat und sich nicht gut um diese kümmert. Die Kleinen kamen mit einem Schnupfen zu uns der bereits behandelt wird. Die Tierfreundin wünscht sich für die Kitten ein liebevolles Zuhause und übergab sie uns zur Pflege und Vermittlung.

Lesen Sie weitere Details über die Villa Kunterbunt in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Süssen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Alisa
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 8. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Alisa ist eine liebe kleine Samtpfote, die gerne spielt und alles entdecken muss. Sie ist aufgeweckt und neugierig und mag es gestreichelt zu werden.

 

Die vier Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

28.07.2017 Leukose Test negativ Alisa, Roxana, Chanel, Shire
22.08.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Alisa, Roxana, Chanel, Shire
13.09.2017 zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Alisa, Roxana, Chanel, Shire
13.09.2017 Implantation Microchip Alisa, Roxana, Chanel, Shire

 


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Paradies auf 4 Pfoten‘ sind:   Schweizer-Flagge



Twilight

Diese vier Katzenkinder wurden von einer Tierfreundin auf einem Bauernhof eingefangen, der viel zu viele Katzen hat und einsah, dass etwas unternommen werden muss. Die Kleinen haben teilweise ein wenig Schnupfen, welcher bereits behandelt wird.
Die Mutterkatzen werden eingefangen sowie kastriert und dürfen auf dem Hof bleiben.

Lesen Sie weitere Details über die Twilight in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kitten berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Eclipse
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 15. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Eclipse hat viel Vertrauen gefasst, doch braucht sie anfangs Zeit sich an neues zu gewöhnen. Danach jedoch schmust sie sehr gerne und kuschelt mit ihren Menschen. Eclipse mag es nicht, wenn es laut zu und her geht und braucht daher ein ruhiges Zuhause.

 

Die vier Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

10.08.2017 Leukose Test negativ Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn
10.08.2017 Implantation Microchip Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn
01.09.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn
12.09.2017 Tollwut Impfung New Moon
21.09.2017 zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn

 


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Amselweg‘ sind:   Schweizer-Flagge



Wittwe Bolte

Max und Moritz wurden uns von einem Partnerverein anvertraut, der in einem Privathaushalt half, wo die Zustände nicht die besten waren sowie die Katzen dringend anderswo untergebracht werden mussten. Unsere Pflegestelle fing die Katzen in ihrem bisherigen Zuhause ein und es zeigte sich, dass die beiden Kater noch viel Verständnis, Liebe und Geduld brauchen bis sie Menschen vertrauen, denn sie liessen sich nicht einfach so einfangen.

Leider ist Max am 29. August 2017 in der Pflegestelle entlaufen und ist bei STMZ ausgeschrieben.

Lesen Sie weitere Details über die Gruppe Wittwe Bolte in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Moritz
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. August 2016
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 280.-

         

Moritz war anfangs sehr scheu, doch zeigt er nun, dass er Menschen mag und geniesst es sein Köpfchen in die Hand zu legen. Er springt auf den Schoss und lässt sich noch gerne streicheln. Ganz langsam lernt er, dass Spielen lustig ist.

 

Die beiden werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

Februar 2017 Kastration Max, Moritz
13.09.2017 Leukose Test negativ Moritz
11.10.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Moritz
11.10.2017 Implantation Microchip Moritz
09.11.2017 zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Moritz

 


   Oktober 2017 – In der Pflegestelle ‚Happy Cat Farm‘ ist:   Schweizer-Flagge



Palmira

Palmira wurde durch ihre Besitzerin in ein neues Zuhause vermittelt da sie sich wünschten, dass die ältere Katzendame wieder ihren Freilauf geniessen kann, denn nach einem Umzug musste sie alleine als Wohnungskatze leben. Es gab jedoch weitere Katzen am neuen Ort, auf welche Palmira nicht sonderlich gut zu sprechen war. Den Sommer über klappte alles gut, doch als es nun kälter wurde wollte die süsse Katze vermehrt ins Haus und leider gab es mit den anderen Katzen immer wieder Reibereien. Palmira reagierte darauf mit Durchfall und man merkte, dass sie sich nicht mehr wohl fühlt. Sie musste zurück in ihr bisheriges Daheim und wir wurden angefragt, ob wir die liebenswerte Katze nicht bei uns aufnehmen und in ein neues Zuhause vermitteln könnten.

Palmira sucht ein liebevolles Daheim als Einzelkatze mit Freilauf im Grünen. In der Umgebung können andere Katzen leben, damit hat sie keine Probleme, nur ihr Zuhause will sie für sich alleine geniessen.

Lesen Sie weitere Details über Palmira in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über sie berichten, bis sie die Pflegestelle verlässt.

 

 

Palmira
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: 2006
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Palmira ist sanftmütig, eine Schmuserin und Kinderfreundlich. Sie spielt noch dem Alter entsprechend, ist jedoch eher ruhig und verfressen. Sie kommt mit anderen Katzen nur ausserhalb ihres Zuhauses klar, zeigt aber auch, dass sie ihr Revier verteidigt. Sie ist sehr zutraulich und fühlt sich von der ersten Minute an pudelwohl.

 

Palmira wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt sowie gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft.

 

2007 Kastration Palmira
27.04.2009 Leukose Test negativ Palmira
22.05.2009 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
22.05.2009 Tollwut Impfung Palmira
05.06.2009 zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
03.12.2009 Implantation Microchip Palmira
20.05.2010 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
25.07.2011 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
23.12.2011 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
18.10.2012 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
23.01.2014 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
27.07.2016 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira
11.10.2017 Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Palmira

 


   November 2017 – In der Pflegestelle ‚Paradies auf 4 Pfoten‘ sind:   Schweizer-Flagge



Two Brothers

Die zwei süssen Jungs wurden uns durch einen Partnerverein übergeben, der selbst nicht die Kapazität hat, alle Katzen unterzubringen. Daher wurden wir angefragt, ob wir die zwei liebenswerten Jungs nicht übernehmen könnten und sie in ein tolles Zuhause vermitteln.

Lesen Sie weitere Details über die Two Brothers in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über beiden Katerchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Casanova
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 9. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Casanova wird seinem Namen gerecht! Er ist ein kleines verwegenes Schlitzohr, dass mit seinem Charme alle um seine Pfötchen wickelt und dies innert Sekunden. Er kann schnurren wie ein Weltmeister, ist charmant und aufgeschlossen und liebt alle und jeden. Angst scheint er keine zu kennen und er ist immer dort zu finden wo was los ist.

 

 

Lui
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 9. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Lui ist ein Charmeur wie er im Buche steht und findet es cool bei den Menschen zu schmusen und als Dank dafür zu schnurren. Man muss diesen süssen Kater einfach liebhaben und er weiss  genau, welche Fäden er ziehen muss um zu bekommen was er möchte. Ein Traumkaterchen, im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Die zwei Jungs werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

04.11.2017 Leukose Test negativ Casanova, Lui
04.11.2017 FIV Test negativ Casanova, Lui
14.11.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Casanova, Lui
14.11.2017 Implantation Microchip Casanova, Lui

 


   November 2017 – In der Pflegestelle ‚Casa Sommerhalde‘ sind:   Schweizer-Flagge



Herbstkinder

Die drei süssen Kätzchen wurden uns durch einen Partnerverein übergeben, der selbst nicht die Kapazität hat, alle Katzen unterzubringen. Daher wurden wir angefragt, ob wir die drei liebenswerten Kitten nicht übernehmen könnten und sie in ein tolles Zuhause vermitteln.

Lesen Sie weitere Details über die Herbstkinder in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über drei Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Lily
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 9. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Lily ist eine ganz liebe Samtpfote die es mag, wenn man sie schmust und schnurrt dann ganz wohlig. Sie spielt gerne und ist ein aufgewecktes Katzenmädchen.

 

Die drei werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

04.11.2017 Leukose Test negativ Lily, Evin, Paul
04.11.2017 FIV Test negativ Lily, Evin, Paul

 


   November 2017 – In der Pflegestelle ‚Katzentatzen‘ ist:   Schweizer-Flagge



Tiger

Dieser liebe Kater konnte durch eine Tierschutz Organisation eingefangen werden, da er am Hinterbein verletzt war. Er wurde dem Tierarzt vorgestellt und man entdeckte einen Abszess der dringend behandelt werden musste. In den letzten Tagen war er stationär beim Tierarzt und da eine Pflegestelle fehlte, fragte man uns an, ob wir den süssen Kater bei uns aufnehmen könnten.
Tiger muss leider noch einige Tage in einem Käfig ausharren, da sichergestellt sein muss, dass er nirgends hochspringt damit alles gut verheilen kann. Danach darf er dann die Wohnung unsicher machen.

Da Tiger draussen gefunden wurde, suchen wir für ihn ein Zuhause, wo er nach der Eingewöhnung wieder nach draussen darf.

Lesen Sie weitere Details über Tiger in seinem Tagebuch, wo wir laufend über ihn berichten, bis er die Pflegestelle verlässt.

 

 

Tiger
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. Februar 2016
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 280.-

         

Tiger zeigte sich beim Tierarzt eher unsicher und scheu, doch bei uns hat sich sein Verhalten in kurzer Zeit geändert. Er braucht noch etwas Zeit, doch lässt er sich zuweilen bereits genüsslich streicheln und mag Leckerlis sehr. Er wird sicher noch mehr Zutrauen fassen und sich als lieber Kater zeigen.

 

Tiger wird dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

30.10.2017 Leukose Test negativ Tiger
30.10.2017 FIV Test negativ Tiger
30.10.2017 Kastration Tiger
06.11.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Tiger







 

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an einer Katze? Dann melden Sie sich bitte unter

info@katzenfreunde-schweiz.ch

oder direkt bei

Manuela Gutermann      079 630 41 18

Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.

 



In Vermittlung

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.
In der Rubrik Zuhause gesucht finden Sie die Katzen, welche noch kein neues Daheim gefunden haben.


   September 2017 – In der Pflegestelle ‚Second Chance‘ sind:   Schweizer-Flagge



Gretli’s Kitten

Dieses super verschmuste Katzenmami mit ihren drei Kitten wurde bei einer Aktion eines Partnervereins eingefangen und da man sie liebevoll unterbringen wollte, wurden wir angefragt, ob wir die süsse Familie übernehmen könnten. Alle haben einen ziemlichen Schnupfen, der bereits behandelt wird und die Kleinen suchen, sobald sie gesund sind, ein neues Zuhause.
Das Katzenmami darf nach der Aufzucht kastriert zurück in ihr altes Zuhause.

Lilo und Stitch wurden uns übergeben, da sie ein Tierarzt wegen ihres Schnupfens einfach euthanasieren wollte, obwohl die beiden sicher wieder gesund werden. Da unser Partnerverein die Süssen retten wollte, jedoch selbst keine Kapazität hatte die zwei aufzunehmen, fragten sie uns an, ob wir einen Unterschlupf bieten können.
Der Schnupfen wird bei beiden bereits behandelt und schon bald wird nichts mehr davon zu sehen sein.

Speed musste leider am 30. Oktober 2017 erlöst werden, da er sich die letzten Tage nicht wohl fühlte und beim Röntgen festgestellt wurde, dass er sein Futter nicht mehr verdauen kann. Wir alle sind sehr betrübt und weinen um einen tollen Kater, der es verdient hat, ein schönes Katzenleben zu geniessen.
Lieber Speed, wir werden Dich nie vergessen und immer an Dich denken. Du warst so ein tolles Büsi und zeigtest bis zum Schluss keine Anzeichen einer Krankheit. Dich heute zu verlieren war für uns, wie auch für Dein neues Frauchen ein Schock! Wohlbehalten sollst Du über den Regenbogen wandern, wo so viele Katzen Dir Geleit bieten und für Dich da sind.
Schau bitte manchmal auf Deine Geschwister herab und behalt sie im Auge, denn sie wie wir vermissen Dich und brauchen Dich – Du fehlst so sehr!

Lesen Sie weitere Details über Gretli’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die herzige Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Rusty
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot mit wenig weiss
Geboren: ca. 10. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Rusty ist ein verschmuster kleiner Kater, der die Menschen mehr als liebt. Er ist neugierig, aufgeweckt und einfach ein kleines Schlitzohr. Der süsse kämpft noch mit seinem Schnupfen, doch wir sind sicher, dass bald alles wieder gut ist.
Er ist reserviert.

 

 

Benji
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 10. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Benji ist wie sein Bruder eine totale Knutschnase und sowas von lieb. Auch er muss zuerst seinen Schnupfen besiegen, doch dann steht ihm für ein tolles Katzenleben nichts mehr im Weg. Er liebt Menschen, ist verspielt und geniesst jede Aufmerksamkeit.
Er ist reserviert.

 

 

Lilo
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert grau
Geboren: ca. 30. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Lilo ist eine zutrauliche kleine Fellnase, die sich gut mit allen anderen versteht und noch so gerne zum Schmusen kommt. Genüsslich liegt sie auf ihren Menschen und lässt sich liebevoll knuddeln.
Sie ist reserviert.

 

 

Stitch
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun marbled
Geboren: ca. 30. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Stitch hat sich schnell eingelebt und geniesst es zu schmusen und geknuddelt zu werden. Abends sitzt er zum Kuscheln am liebsten auf seinen Menschen. Er ist ein aufgeschlossener kleiner Kater, der gerne spielt und tobt.
Er ist reserviert.

 

Die fünf werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt. Gretli wird kastriert in ihr Zuhause zurück gegeben.

21.09.2017 Leukose Test negativ Rusty, Benji, Speed, Gretli
11.10.2017 Leukose Test negativ Lilo, Stitch
12.10.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Rusty, Benji, Gretli
01.11.2017 zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Rusty, Benji, Gretli
01.11.2017 Implantation Microchip Rusty, Benji, Gretli
07.11.2017 Zahn Sanierung Gretli
13.11.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lilo, Stitch

 


   Oktober 2017 – In der Pflegestelle ‚Paradies auf 4 Pfoten‘ sind:   Schweizer-Flagge



Two Hearts one Soul

Diese zwei süssen Katzenkinder wurden von einer Bauernfrau eingefangen, bevor ihre wilde Katzenmutter sie verstecken konnte. Damit sie nicht verwildern und liebevoll aufgezogen werden, übergab sie uns die Süssen zur Vermittlung.
Die Mutterkatze wird eingefangen sowie kastriert und darf auf dem Hof bleiben.

Lesen Sie weitere Details über die Gruppe Two Hearts one Soul in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über beiden Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Amelie (Midnight)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz mit weissem Brustfleck
Geboren: ca. 24. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Midnight ist ein aufgewecktes und neugieriges kleines Katzenmädchen, dass gerne bei den Menschen ist und sich schmusen lässt. Sie erschrickt etwas wenn man schnell auf sie zugeht, doch hat sie oft nur Unfug im Kopf.
Sie ist reserviert.

 

 

Lu (Stormy)
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. 24. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Stormy findet nichts lustiger als ihre Schwester dauernd zu bekämpfen und sich mit ihr zu hauen. Natürlich auf liebenswerte Weise. Man sieht, dass sich die zwei Schwestern super verstehen und nicht getrennt werden möchten. Stormy ist aufgeschlossen, anhänglich, neugierig, verwegen und einfach ein Schatz.
Sie ist reserviert.

 

Die zwei Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

02.11.2017 Leukose Test negativ Midnight, Stormy

 


   Oktober 2017 – In der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ sind:   Schweizer-Flagge



Herzensbrecher

Ein Bauer rief an und teilte uns mit, dass er zuerst 2 kleine Kitten und dann weitere 4 Kitten einfangen konnte. Er bat uns diese zu übernehmen, damit sie in menschlicher Gesellschaft aufwachsen und gut sozialisiert werden. Er kümmert sich gut um seine Katzen, doch sind diese sehr wild und bisher nie in die Katzenfalle gegangen.
Wir helfen ihm nun mit Fallen stellen und hoffen, bald alle nicht kastrierten Katzen einzufangen und lassen sie kastrieren.

Miami kam als letzte zur Gruppe, da unsere Tierärztin anfragte, ob wir eine Katzengruppe im selben Alter haben. Die Kleine hat schreckliches mitgemacht, denn ein Hofhund hat sie verbissen, da der Bauer dies als natürlich erachtet und froh ist, wenn sich so seine Katzenschar dezimiert! Eine Passantin konnte die süsse Maus retten und übergab sie unserer Tierärztin zur Pflege und Vermittlung.
Wir versuchen dem Bauern ins Gewissen zu reden, damit er seine Katzen auf unsere Kosten kastrieren lässt.

Miami lag am Abend des 25. Oktober 2017 Tod in ihrer Transportbox, obwohl sie am Nachmittag noch spielte und frass. Da wir wissen wollen was geschehen ist haben wir eine Autopsie veranlasst.
Liebe Miami, wir vermissen Dich sehr, denn Du warst so ein toller kleiner Schatz. Wir tragen Dich in unseren Herzen und werden Dich nie vergessen. Gute Reise über den Regenbogen, kleiner Schatz!

Lesen Sie weitere Details über die Herzensbrecher in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Katzengruppe berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Ayosha
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 25. Juli 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Ayosha ist in der Zwischenzeit total aufgetaut und findet Schmusen und Knuddeln absolut den Hit. Sie ist eine Charmeurin wie sie im Buche steht und einfach ein soziales und anhängliches Büsi, dass die Menschen liebt. Spielen gehört genau so zu ihrem Tagesplan wie alle anderen Hobbies, die ein Kätzchen in ihrem Alter hat. Respekt kennt sie keinen und liebt Fips über alles. Die zwei gehören zusammen!
Sie ist reserviert.

 

 

Fips
Bauernhofkatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 25. Juli 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Fips ist einfach einmalig. Diesem Kater ist nichts heilig und er klettert auf allem herum, egal ob Mensch oder Kratzbaum. Er ist ein absoluter Schmuser und geniesst es, wenn man ihn verwöhnt. Spielen, toben, kuscheln und knutschen sind seine bevorzugten Hobbies. Er mag Ayosha sehr, daher suchen wir für beide ein gemeinsames Daheim.
Er ist reserviert.

 

Die sieben werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt. Gretli wird kastriert in ihr Zuhause zurück gegeben.

25.09.2017 Leukose Test negativ Miami
02.10.2017 Leukose Test negativ Beauty, Domino, Heaven,
Ayosha, Buddy, Fips
02.10.2017 Implantation Microchip Beauty, Domino, Heaven,
Ayosha, Buddy, Fips

 


   Oktober 2017 – In der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ sind:   Schweizer-Flagge



Pappnasen

Diese vier hübschen Katzenkinder stammen von einem Bauernhof wo wir immer wieder helfen. Die Bäuerin bringt  immer wieder zugelaufene Katzen zum Tierarzt, um sie kastrieren zu lassen. Die wilde Mutter dieser Katzenkinder versuchen wir gemeinsam einzufangen. Damit die Kleinen nicht verwildern und liebevoll aufgezogen werden, übergab sie sie uns zur Vermittlung.

Lesen Sie weitere Details über die Gruppe Pappnasen in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kätzchen berichten bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Sammy (Track)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 5. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

          

Track ist ein kleiner Bluffer. Er faucht immer anfangs, doch dann lässt er sich lieb streicheln und kann dabei sogar schnurren. Er wird sicher ein ganz lieber Kater, doch braucht er etwas Zeit dies selber zu merken.
Er ist reserviert.

 

Die vier Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

25.10.2017 Leukose Test negativ Nikita, Tick, Trick, Track
07.11.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Nikita, Tick, Trick, Track
07.11.2017 Implantation Microchip Nikita, Tick, Trick, Track

 


   November 2017 – In der Pflegestelle ‚Casa Sommerhalde‘ sind:   Schweizer-Flagge



Herbstkinder

Die drei süssen Kätzchen wurden uns durch einen Partnerverein übergeben, der selbst nicht die Kapazität hat, alle Katzen unterzubringen. Daher wurden wir angefragt, ob wir die drei liebenswerten Kitten nicht übernehmen könnten und sie in ein tolles Zuhause vermitteln.

Lesen Sie weitere Details über die Herbstkinder in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über drei Geschwister berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Evin
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 9. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Evin ist noch etwas schüchtern und unsicher, doch bald wird sie merken, dass Menschen es gut mit ihr meinen. Sie lässt sich problemlos nehmen und mag es dann gestreichelt zu werden. Sie ist eine ganz liebe kleine Katzendame.
Sie ist reserviert.

 

 

Paul
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 9. September 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Paul ist noch etwas vorsichtig gegenüber den Menschen und versucht ihnen auszuweichen, doch wenn man ihn lieb nimmt hält er still und lässt sich streicheln. Er braucht etwas Zeit um zu lernen, dass Menschen toll sind.
Er ist reserviert.

 

Die drei werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

04.11.2017 Leukose Test negativ Lily, Evin, Paul
04.11.2017 FIV Test negativ Lily, Evin, Paul

 



 

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an einer Katze? Dann melden Sie sich bitte unter

info@katzenfreunde-schweiz.ch

oder direkt bei

Manuela Gutermann 079 630 41 18

Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.