Zuhause gesucht

Zuhause gesucht                               In Vermittlung





Unsere Abgabe Bedingungen:

  • Unsere Katzen werden nur nach der Unterzeichnung des Schutzvertrages sowie der Bezahlung der Schutzgebühr abgegeben. Die Schutzgebühr muss komplett bezahlt sein, bevor wir die Katzen den neuen Besitzern übergeben.
  • Für die Reservation einer Katze verlangen wir die Begleichung der Hälfte der Schutzgebühr.
  • Wir führen eine Nachkontrolle unserer Katzen, ca. 3 Monate nach der Übergabe an die neuen Besitzer, durch.
  • Sofern Katzen nach der Abgabe an die neuen Besitzer noch unter tierärztlicher Betreuung stehen, kontrollieren wir dies nach erfolgter Behandlung.
  • Katzen die durch uns vermittelt wurden dürfen nicht zur Zucht eingesetzt werden.
  • Jungkatzen müssen mit 6 Monaten kastriert werden; dies ist Bestandteil unseres Schutzvertrages.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Wohnungskatzen werden nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Zweitkatze platziert.
  • Alle unsere Katzen sind Schweizer Katzen. Wir importieren keine Katzen aus dem Ausland.
  • Unsere Abgabebedingungen dienen dem Schutz der durch uns vermittelten Katzen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass unsere Schützlinge ein Zuhause auf Lebenszeit erhalten und nicht nach kurzer Zeit in ein Tierheim abgeschoben werden.

 

Unsere Katzen sind:

  • Die uns anvertrauten Katzen werden dem Tierarzt der Pflegestelle vorgestellt, 2x entwurmt und auf Leukose getestet. Nicht geimpfte Katzen werden gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Leukose geimpft und bei Jungkatzen wird die Grundimmunisierung durchgeführt. Sofern nötig werden die Katzen gegen Parasiten behandelt. Alle für das Wohl der Katzen notwendigen tierärztlichen Behandlungen werden durch uns veranlasst.
  • Katzen, die das Alter von 6 Monaten erreicht haben, werden nur kastriert abgegeben.
  • Unsere Pflegekatzen werden durch den Tierarzt gechippt und sind bei ANIS (Animal Identity Service AG) registriert.

Weitere Details zu unseren Schutzgebühren finden Sie auf der Seite Schutzgebühren.



Bei Fragen zu oder Interesse an einer Katze, melden Sie sich bitte unter info@katzenfreunde-schweiz.ch oder direkt bei Manuela Gutermann unter 079 630 41 18.
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.

Beachten Sie auch unsere Seite Katzen in Not. Hier finden Sie Notfellchen die aus den verschiedensten Gründen ein neues Zuhause suchen!




Zuhause gesucht

Hier stellen wir Ihnen die Katzen vor, die noch zu vermitteln sind und ein neues Daheim nach den beschriebenen Bedürfnissen suchen. Details, wie Charakter oder Eigenschaften, finden Sie in der Vorstellung der Katze/n oder im jeweiligen Tagebuch.
Unter In Vermittlung finden Sie die Katzen, die ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.


   März 2017 – In der Pflegestelle ‚Cats Castle‘ sind:   Schweizer-Flagge



Sunrise’s Kitten

Sunrise übernahmen wir bei unserer Kastrationsaktion im Kanton Bern, wo wir bei einer Privatperson alle angefütterten und nicht kastrierten Tiere einfangen und dafür sorgen, dass das Revier zwar besetzt bleibt, aber dennoch keine weiteren Katzen dazu stossen.
Sunrise ist trächtig und darf bei uns in Sicherheit ihre Jungen bekommen und aufziehen. Wir wünschen uns sehr, dass sich jemand mit viel Liebe für diese liebenswerte Katzendame interessiert und ihr ein Zuhause schenkt.

Sunrise kennt den Freilauf, daher suchen wir für sie ein Zuhause, wo sie sich nach der Eingewöhnung wieder draussen frei bewegen kann. Sie braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen.

Sunrise schenkte am 9. April 2017 drei süssen Kätzchen das Leben. Sie ist eine fürsorgliche Mutter und schaut gut zu ihren Kleinen.

Leider verstarb Pearl am 28. Juli 2017 während einer Sedation, da sie sich ohne diese nicht behandeln lassen wollte. Wir sind sehr traurig, dass diese wundervolle, liebe, anhängliche und total verschmuste Katzenlady nun nicht mehr bei uns ist.
Liebe Pearl, wir sind unsagbar traurig, dass Du nicht mehr da bist  und obwohl unsere Tierärzte alles versuchten Dein Leben zu retten, dies nicht möglich war. Wir verstehen die Welt nicht mehr und vermissen Dich so sehr!
Run free, süsse Pearl und sei Dir gewiss, dass wir Dich nie vergessen werden! Du warst unser Sonnenschein und einfach eine kleine Zuckerschnute, auf die sich ihre Besitzer schon so sehr gefreut hatten! Wir behalten Dich stets in unseren Herzen, denn Du warst einmalig!

Lesen Sie weitere Details über Sunrise’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die süsse Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Sunrise
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. Juni 2015
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 320.-

         

Sunrise ist nach wenigen Tagen zur Knutschnase mutiert und geniesst es sichtlich, wenn man sie knuddelt und lieb zu ihr ist. Sie braucht anfangs etwas Zeit um sich an Neues zu gewöhnen, doch dann ist sie einfach eine Zuckermaus! Sie wird sich über ihren Freigang im neuen Daheim freuen, doch bleibt sie auch gerne in der Nähe ihrer geliebten Menschen.
Sunrise versteht sich sehr gut mit Cocktail und kuschelt oft mit ihr, wobei die beiden gemeinsam, was sie sehr schätzen würden, oder auch getrennt voneinander platziert werden können.

 

Sunrise und ihre Kitten werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt. Sunrise wird kastriert abgegeben.

13.03.2017 Leukose Test negativ Sunrise
04.07.2017 Kastration Sunrise
04.07.2017 Implantation Microchip Sunrise
10.07.2017 Leukose Test negativ Pearl, Happy, River
10.07.2017 Implantation Microchip Pearl, Happy, River
21.08.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Sunrise

 


   Juli 2017 – In der Pflegestelle ‚Second Chance‘ sind:   Schweizer-Flagge



Villa Kunterbunt

Diese vier Kätzchen wurden von einer Privatperson auf einem Bauernhof eingefangen, der viel zu viele Katzen hat und sich nicht gut um diese kümmert. Die Kleinen kamen mit einem Schnupfen zu uns der bereits behandelt wird. Die Tierfreundin wünscht sich für die Kitten ein liebevolles Zuhause und übergab sie uns zur Pflege und Vermittlung.

Lesen Sie weitere Details über die Villa Kunterbunt in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Süssen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Alisa
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 8. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

        

Alisa ist eine liebe kleine Samtpfote, die gerne spielt und alles entdecken muss. Sie ist aufgeweckt und neugierig und mag es gestreichelt zu werden.

 

 

Roxana
Bauernhofkatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss-crème
Geboren: ca. 8. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Roxana ist noch etwas vorsichtig gegenüber den Menschen, taut aber täglich mehr auf. Sie spielt gerne mit ihren Kumpels und ist eine vorsichtige, kleine Entdeckerin.

 

Die vier Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

28.07.2017 Leukose Test negativ Alisa, Roxana, Chanel, Shire
22.08.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Alisa, Roxana, Chanel, Shire
13.09.2017 zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Alisa, Roxana, Chanel, Shire
13.09.2017 Implantation Microchip Alisa, Roxana, Chanel, Shire

 


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Villa Kunterbunt‘ sind:   Schweizer-Flagge



Dreier Patch

Diese drei Kitten wurden von einer Tierfreundin auf einem Bauernhof eingefangen, der viel zu viele Katzen hat und einsah, dass etwas unternommen werden muss. Die Kleinen haben teilweise ein wenig Schnupfen, welcher bereits behandelt wird.
Die Mutterkatzen werden eingefangen sowie kastriert und dürfen auf dem Hof bleiben.

Lesen Sie weitere Details über die Kleinen der Gruppe Dreier Patch in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Cloe
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor mit viel weiss
Geboren: ca. 1. Juli 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

          

Cloe ist noch etwas vorsichtig, da sie Menschen bisher nicht kannte, doch lässt sie sich problemlos nehmen und streicheln. Sie macht täglich Fortschritte und wird sicher schnell lernen, dass Menschen lieb sind. Cloe hat lustige Fledermaus Öhrchen, die sie total süss ausschauen lassen.

 

Die drei Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

10.08.2017 Leukose Test negativ Cloe, Ashanti, Duncan
10.08.2017 Implantation Microchip Cloe, Ashanti, Duncan
01.09.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Cloe, Ashanti, Duncan

 


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Paradies auf 4 Pfoten‘ sind:   Schweizer-Flagge



Twilight

Diese vier Katzenkinder wurden von einer Tierfreundin auf einem Bauernhof eingefangen, der viel zu viele Katzen hat und einsah, dass etwas unternommen werden muss. Die Kleinen haben teilweise ein wenig Schnupfen, welcher bereits behandelt wird.
Die Mutterkatzen werden eingefangen sowie kastriert und dürfen auf dem Hof bleiben.

Lesen Sie weitere Details über die Twilight in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kitten berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Eclipse
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 15. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Eclipse ist noch sehr scheu und traut den Menschen gar nicht. Sie faucht und zeigt deutlich, dass sie den Kontakt noch nicht schätzt. Sie ist aufgeweckt und wird sicher bald lernen, dass wir ihr nur Gutes wollen.

 

 

Sunless
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Sunless faucht noch wie ein Grosser, wenn man sich ihm nähert und ein anderes Kätzchen bei ihm liegt, doch auch er lernt langsam, dass man es nicht böse meint. Er braucht noch Zeit, um Vertrauen zu fassen und wird sicher bald merken, dass Schmusen toll sein kann.

 

 

Breaking Dawn
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot-weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Breaking Dawn blufft gerne und faucht anfangs, wenn man sich ihm nähert. Doch kaum spürt er die streichelnde Hand, mag er es. Er wird noch ein paar Tage brauchen um Vertrauen zu fassen, doch dann wird er es sehr mögen, wenn man sich mit ihm beschäftigt.

 

Die vier Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

10.08.2017 Leukose Test negativ Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn
10.08.2017 Implantation Microchip Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn
01.09.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn

 


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Amselweg‘ sind:   Schweizer-Flagge



Wittwe Bolte

Max und Moritz wurden uns von einem Partnerverein anvertraut, der in einem Privathaushalt half, wo die Zustände nicht die besten waren sowie die Katzen dringend anderswo untergebracht werden mussten. Unsere Pflegestelle fing die Katzen in ihrem bisherigen Zuhause ein und es zeigte sich, dass die beiden Kater noch viel Verständnis, Liebe und Geduld brauchen bis sie Menschen vertrauen, denn sie liessen sich nicht einfach so einfangen.

Leider ist Max am 29. August 2017 in der Pflegestelle entlaufen und ist bei STMZ ausgeschrieben.

Lesen Sie weitere Details über die Gruppe Wittwe Bolte in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Moritz
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: ca. August 2016
kastriert
Schutzgebühr: SFr. 280.-

         

Moritz war anfangs sehr scheu, doch zeigt er nun, dass er Menschen mag und geniesst es sein Köpfchen in die Hand zu legen. Er springt auf den Schoss und lässt sich noch gerne streicheln. Ganz langsam lernt er, dass Spielen lustig ist.

 

Die beiden werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

Februar 2017 Kastration Max, Moritz
13.09.2017 Leukose Test negativ Moritz

 


   September 2017 – In der Pflegestelle ‚Birma Ammenhausen‘ sind:   Schweizer-Flagge



Kuckucklis

Jala und Jerry kamen im zarten Alter von 2 Tagen zu uns, da ihre Katzenmutter mit 7 Kitten überfordert war und man für sie eine Amme suchte. Innert kurzer Zeit fanden wir Hilfe und konnten die Kleinen unterbringen. Sie dürfen nun mit vier weiteren Kätzchen bei einer Ammenkatze aufwachsen und geniessen eine gute Sozialisierung.

Da sich die Geschwister super verstehen und gegenseitig lieben, wollen wir sie nicht trennen. Wir suchen für beide gemeinsam ein neues Zuhause.

Lesen Sie weitere Details über die Kuckucklis in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die zwei berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Jala
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 6. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Jala ist eine vorwitzige kleine Dame die es jetzt schon liebt zu schmusen. Sei es mit ihrem Bruder, mit ihren Stiefgeschwistern oder mit Menschen. Sie wird wohl eine charakterstarke Persönlichkeit werden, die es versteht ihren Willen durchzusetzen. Die zwei Geschwister lieben sich abgöttisch. Was dem einen nicht in den Sinn kommt, stellt der andere an… Es wird nie langweilig.

 

 

Jerry
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert braun
Geboren: 6. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Jerry ist eher der vorsichtigere, der erst mal schaut was seine Schwester anstellt, dann aber nachzieht. Er liebt es das Ganze aus der Höhe zu betrachten. Jerry sucht sein Schwesterchen immer, wenn sie gerade nicht zu sehen ist, daher geben wir die beiden nur gemeinsam ab.

 

Die beiden werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

18.09.2017 Leukose Test negativ Jala, Jerry

 


   September 2017 – In der Pflegestelle ‚Second Chance‘ sind:   Schweizer-Flagge



Gretli’s Kitten

Dieses super verschmuste Katzenmami mit ihren drei Kitten wurde bei einer Aktion eines Partnervereins eingefangen und da man sie liebevoll unterbringen wollte, wurden wir angefragt, ob wir die süsse Familie übernehmen könnten. Alle haben einen ziemlichen Schnupfen, der bereits behandelt wird und die Kleinen suchen, sobald sie gesund sind, ein neues Zuhause. Das Katzenmami darf zurück in ihr altes Zuhause.

Lesen Sie weitere Details über Gretli’s Kitten in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die herzige Familie berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Rusty
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot mit wenig weiss
Geboren: ca. 10. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Rusty ist ein verschmuster kleiner Kater, der die Menschen mehr als liebt. Er ist neugierig, aufgeweckt und einfach ein kleines Schlitzohr. Der süsse kämpft noch mit seinem Schnupfen, doch wir sind sicher, dass bald alles wieder gut ist.

 

 

Benji
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 10. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Benji ist wie sein Bruder eine totale Knutschnase und sowas von lieb. Auch er muss zuerst seinen Schnupfen besiegen, doch dann steht ihm für ein tolles Katzenleben nichts mehr im Weg. Er liebt Menschen, ist verspielt und geniesst jede Aufmerksamkeit.

 

 

Speed
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 10. August 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Speed ist die dritte Knutschnase im Bunde und genau so verspielt, lieb, anhänglich und neugierig wie seine Brüder. Er ist ein liebevoller und traumhafter Kater und wird sicher bald gesund.

 

Die drei werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt. Gretli wird kastriert in ihr Zuhause zurück gegeben.

21.09.2017 Leukose Test negativ Rusty, Benji, Speed







 

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an einer Katze? Dann melden Sie sich bitte unter

info@katzenfreunde-schweiz.ch

oder direkt bei

Manuela Gutermann      079 630 41 18

Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.

 



In Vermittlung

Hier zeigen wir unsere Pfleglinge, die bereits ein neues Zuhause gefunden haben, jedoch noch etwas in unserer Obhut bleiben, weil sie zu jung sind oder weitere tierärztliche Betreuung brauchen, bis sie in ihr neues Daheim abgegeben werden können.
In der Rubrik Zuhause gesucht finden Sie die Katzen, welche noch kein neues Daheim gefunden haben.


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Sametpfötli‘ sind:   Schweizer-Flagge



Spotis

Diese zwei Kitten wurden uns von einem Partnerverein übergeben, der aus einem Privathaushalt einige Katzen heraus geholt hat und die Zustände nicht die besten waren. Da ihnen die Kapazität fehlte alle Katzen aufzunehmen, wurden wir angefragt ob wir helfen können.
Da sich die beiden Katzen wunderbar verstehen, suchen wir für sie gemeinsam ein Zuhause.

Leo kam wenige Tage später in die Gruppe, da er einer Familie zugelaufen ist und sie sicherstellen wollten, dass er mit Katzenkumpels aufwachsen kann. Er ist ein wenig jünger als Lumi, versteht sich aber prächtig mit den beiden anderen Pfleglingen.

Lesen Sie weitere Details über Spotis in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Süssen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Lumi
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit wenig schwarz
Geboren: ca. 5. Juli 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Lumi ist eine süsse, bezaubernde kleine Katzendame die die Menschen sehr mag und gerne knuddelt. Auch spielt sie sehr gerne mit ihrem Kumpel Duane und versteht sich prächtig mit ihm.
Sie ist reserviert.

 

 

Duane
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: schwarz-weiss
Geboren: ca. 7. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Duane ist ein aufgeschlossener und neugieriger Kater der alles entdecken muss. Er ist ein Schmuser und mag es sehr, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Er versteht sich super mit Lumi und spielt mit ihr um die Wette.
Er ist reserviert.

 

 

Leo
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert rot
Geboren: ca. 28. Juli 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Leo ist ein lieber, verschmuster und anhänglicher kleiner Kater, der es liebt zu spielen und herum zu tollen. Er ist ein kleiner Entdecker und muss sein süsses Näschen überall hinein stecken.
Er ist reserviert.

 

Die drei Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

25.08.2017 Leukose Test negativ Leo
29.08.2017 Leukose Test negativ Lumi, Duane
29.08.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Lumi, Duane
29.08.2017 Implantation Microchip Lumi, Duane

 


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Paradies auf 4 Pfoten‘ sind:   Schweizer-Flagge



Twilight

Diese vier Katzenkinder wurden von einer Tierfreundin auf einem Bauernhof eingefangen, der viel zu viele Katzen hat und einsah, dass etwas unternommen werden muss. Die Kleinen haben teilweise ein wenig Schnupfen, welcher bereits behandelt wird.
Die Mutterkatzen werden eingefangen sowie kastriert und dürfen auf dem Hof bleiben.

Lesen Sie weitere Details über die Twilight in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kitten berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Limbo (New Moon)
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 15. Juni 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

New Moon hat den Knopf bereits aufgemacht und lässt sich streicheln und mag es bereits. Er ist ein kleiner Kater der noch etwas Zeit braucht, um sein Selbstvertrauen zu finden – ist aber auf dem besten Weg. Er ist aufgeweckt und neugierig.
Er ist reserviert.

 

Die vier Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

10.08.2017 Leukose Test negativ Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn
10.08.2017 Implantation Microchip Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn
01.09.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Eclipse, Sunless, New Moon,
Breaking Dawn

 


   August 2017 – In der Pflegestelle ‚Villa Kunterbunt‘ sind:   Schweizer-Flagge



Dreier Patch

Diese drei Kitten wurden von einer Tierfreundin auf einem Bauernhof eingefangen, der viel zu viele Katzen hat und einsah, dass etwas unternommen werden muss. Die Kleinen haben teilweise ein wenig Schnupfen, welcher bereits behandelt wird.
Die Mutterkatzen werden eingefangen sowie kastriert und dürfen auf dem Hof bleiben.

Lesen Sie weitere Details über die Kleinen der Gruppe Dreier Patch in ihrem Tagebuch, wo wir laufend über die Kätzchen berichten, bis sie die Pflegestelle verlassen.

 

 

Ashanti
Verzichtskatze
Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor
Geboren: ca. 1. Juli 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Ashanti war anfangs sehr vorsichtig, taute jedoch sehr schnell auf und ist eine kleine Entdeckerin. Zwar faucht sie noch ab und zu, dennoch ist ihre Neugierde grösser und sie lässt sich nehmen und streicheln. In wenigen Tagen wird sie gemerkt haben, dass Schmusen was tolles ist.
Sie ist reserviert.

 

 

Duncan
Verzichtskatze
Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: getigert mit weiss
Geboren: ca. 1. Juli 2017
nicht kastriert
Schutzgebühr: SFr. 250.-

         

Duncan ist der Hahn im Korb und war von Anfang an am zutraulichsten. Er ist ein Energiebündel und jagt hinter allem her was sich bewegt. Er schnurrt bereits, wenn man ihn streichelt und zeigt, dass er es sehr mag.
Er ist reserviert.

 

Die drei Katzenkinder werden dem Tierarzt vorgestellt und entwurmt, Leukose negativ getestet, gegen Katzenschnupfen/-seuche und Leukose geimpft und gechippt.

10.08.2017 Leukose Test negativ Cloe, Ashanti, Duncan
10.08.2017 Implantation Microchip Cloe, Ashanti, Duncan
01.09.2017 erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche und Leukose Cloe, Ashanti, Duncan

 


 

Haben Sie Fragen zu oder Interesse an einer Katze? Dann melden Sie sich bitte unter

info@katzenfreunde-schweiz.ch

oder direkt bei

Manuela Gutermann 079 630 41 18

Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, sofern Ihr Anruf nicht direkt entgegengenommen werden kann.