Butzli die Putz(li)ge

Liebe Tagebuch Leser Vor vier Tagen ist Butzli zu uns gekommen und hat unser Gästezimmer in Bezug genommen. Sie macht einen neugierigen Eindruck und verzieht sich gleich mal ein wenig in der Höhle des Katzenbaumes. Bald aber erkundet sie das Zimmer, frisst viel Katzengras und schläft den Reise-Stress aus . Bereits am ersten Abend kommt sie hervor und lässt sich schnurrend bürsten von Kopf bis Fuss. Nur Appetit hat sie noch nicht. Bereits am zweiten Tag eröffnen wir ihr den Grossteil der Wohnung, welchen sie abends (dann sind nämlich die Kinder im Bett) gwundrig erkundet . Sie ist angenehm zurückhaltend, lässt sich gerne streicheln, braucht aber auch viel Ruhe für ihre Nickerchen. Zwischendurch ist sie auch für eine kurze Spielrunde motiviert und legt sich zu uns aufs Sofa. Auch wenn sie überall kleine „Treppen“ als Steighilfen braucht, ist sie sonst erstaunlich beweglich und fit. Mit den Kindern ist sie noch

weiter lesen